Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GrauerStar2.0

unregistriert

141

Mittwoch, 9. Februar 2011, 20:10

RE: DVD Navi

Zitat

Original von hajolue
Hallo!!

Zum Navi und zu der verbauten Rückfahrkamera wie versprochen
noch einpaar Bilder.

Bild 1 Die Kamera wurde gegen die linke Kennzeichenleuchte getauscht.
Kennzeichenleuchte ist weiter in Funktion.

Bild 2+3 Bilder der Kamera,automatisch bei eingelegtem Rückwärtsgang.

Bild 4 Das Radio hat eine RDS Funktion.Der Sendername und die
Liedtitel zB.werden aber ziemlich klein links oben angezeigt.

Bild 5 Jede Fahrt im Navimodus kann protokolliert werden.In der oberen Zeile
steht Fahrt 1 oder 2 oder 3 usw. und kann dann durchgescrollt werden.
Die Ansicht dieses Fensters kann kann durch viele verschiedene Farbprofile
angepasst werden.

Gruß H-J H


ist es bei deimem auch so, das die uhrzeitanzeige beim einschalten die zeit anzeigt wo du das ausgeschaltet hast....??? nach paar secunden aktualisiert sie sich. denke mal durchs rds....
die cam werd ich mir auch noch zulegen :super: :super:
grüße in die partnerstadt wolfhagen :winke:


hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

142

Mittwoch, 9. Februar 2011, 20:49

RE: DVD Navi

Hallo!!

@ GrauerStar2.0
Das mit der Uhrzeit ist mir noch nicht aufgefallen.Gucke morgen mal

@ Sinamaria

Hier beschreibe ich mal grob die Verkabelung einer Rückfahrkamera mit dem Navi.

Es ist schon ein wenig aufwendig,bis alles an Ort und Stelle liegt.

Die ganze Plastikverkleidung der Heckklappe innen muß ab.Ging aber besser
als ich zuerst gedacht habe.Nur 4 Schrauben,der Rest ist geclipst.

Von innen muß ein Loch von ca.10 mm (damit der cinchstecker durchpasst) etwa hinter der linken Kennzeichenleuchte gebohrt werden,weil dort das Blech doppelt ist und man sonst mit den Kabeln nicht in den Hohlraum hinter der Leuchte kommt.

Von der Leuchte,die ja gegen die Kamera getauscht wird,muß ein einadriges Cinch Kabel Stecker/Stecker bis zum Navi gelegt werden.5m waren bei der Kamera dabei,erschien mir aber zu kurz,ich habe ein neues von 10m genommen und was zuviel war,aufgewickelt und unter dem Armaturenbrett versteckt.Verbunden wird das Cinch Kabel mit dem Kabel " Camera in " des Navis.

Zweiadriges Stromkabel an plus und minus des Rückfahrscheinwerfers links angeschließen und zur Kamera verlegen.

Ein einadriges Stromkabel auch von plus des Rückfahrscheinwerfers bis zum Navi legen und dort an das einzelne Kabel mit der Bezeichnung " Back " anschließen.Das bewirkt,daß das Navi beim einlegen des Rückwärtsganges automatisch auf die Kamera schaltet .Egal was das Navi gerade anzeigt.
Vieleicht könnte man dieses Stromkabel auch irgendwo vorne abgreifen,ich habe aber nichts
gefunden.
Ohne diesen Anschluß müßte man immer manuell auf die Kamera schalten.Ein Button zum Umschalten
wäre aber am Navi vorhanden.


Die beiden Kabel Cinch und Strom von der Heckklappe durch die Gummitülle zwischen Klappe und Karosse führen.Etwas Fummelei wegen dem Cinchstecker.Die Heckklappendichtung links an der Karosse abziehen und die Kabel in den Hohlraum darunter schieben und nach unten Richtung Stoßstange führen.

Die Ladekantenverkleidung etwas lösen,links am Stoß,und die Kabel darunter durchführen.
Dann immer an der linken Seite lang durch den Kofferraum ,unter dem hinteren Sitz und den Fußraum bis zum Navi.Kabel immer schön verstecken unter den diversen Plastikabdeckungen.

Wie gesagt ist alles etwas aufwendig und ich habe ca.3 Stunden gebraucht.Aber es lohnt sich.Rückfahrkamera ist schon eine feine Sache.

Wegen dem Einbau des Navis in meinen Einbaubericht etwas weiter vorn gucken,zwecks anpassen der Halterungen usw.

Wenn noch Fragen sind,einfach melden.

Gruß H-J H

PS. Ich werde bei Gelegenheit noch einen Schalter irgendwo am Armaturenbrett montieren,sodaß man
mit diesem die Kamera auch während der Fahrt einschalten kann.Das ist bei Hängerbetrieb
nicht schlecht zwecks Ladungsüberwachung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hajolue« (9. Februar 2011, 21:18)


Steve

Profi

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

143

Mittwoch, 9. Februar 2011, 21:44

RE: DVD Navi

@ hajolue

Mir fehlen die Worte, da hast du dir nicht nur beim Einbau Mühe gegeben, sondern auch beim Posten hier,

Alle Achtung!

:anbet: :anbet: :anbet:

144

Mittwoch, 9. Februar 2011, 22:07

RE: DVD Navi

Nr. 1 !! :freu:
Der ganze Kabelkram .... für mich "Böhmische Dörfer"....aber...
ein guter Kumpel hat Ahnung...

Von solchen Mitgliedern lebt die Community. Vielen Dank.
Ich hoffe, daß ich demnächst auch so einiges berichten kann.
Wichtig für mich ist die Info über das Navi...! Thanks a lot !!

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

145

Mittwoch, 9. Februar 2011, 23:53

RE: DVD Navi

Zitat

Original von GrauerStar2.0

ist es bei deimem auch so, das die uhrzeitanzeige beim einschalten die zeit anzeigt wo du das ausgeschaltet hast....??? nach paar secunden aktualisiert sie sich. denke mal durchs rds....
die cam werd ich mir auch noch zulegen :super: :super:
grüße in die partnerstadt wolfhagen :winke:


Neee, kommt vom GPS Signal, sobald es weg ist kann auch die Uhrzeit nicht mehr aktualisiert werden, habe ich bei meinem Garmin Nüvi auch, nach dem Einschalten stimmt sie kurze Zeit später dann sekundengenau. :winke:

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

146

Donnerstag, 10. Februar 2011, 18:27

RE: DVD Navi

Original von GrauerStar2.0
ist es bei deimem auch so, das die uhrzeitanzeige beim einschalten die zeit anzeigt wo du das ausgeschaltet hast....??? nach paar secunden aktualisiert sie sich. denke mal durchs rds....
die cam werd ich mir auch noch zulegen :super::super:
grüße in die partnerstadt wolfhagen :winke:

Hallo!!

Ja ist bei meinem genauso.Ich nehme an,das die Uhr auf das RDS Signal wartet,um dann die
Uhrzeit damit zu synchronisieren.GPS Signal wohl eher nicht.
Im Navimodus gibt es aber bei den Einstellungen zur Uhrzeit den Punkt " Autokorektur "
Wenn da ein Haken gesetzt ist,synchronisiert sich die Uhrzeit mit dem GPS Signal.
Aber wohl nur im Navimodus.
Das steht so auf der Hilfeseite,wenn man unten auf den Hilfebutton clickt.

Es ist ziemlich sicher so: Uhrzeit im Normalmodus= synchronisiert mit RDS
Uhrzeit im Navimodus = synchronisiert mit GPS

Ist aber auch eigentlich egal,ob die Uhrzeit sofort oder einpaar Sekunden später richtig
angezeigt wird.Stört mich nicht.Genau ist sie dadurch jedenfalls.

Gruß H-J H

ix35-Fan

unregistriert

147

Donnerstag, 10. Februar 2011, 19:29

RE: DVD Navi

Zitat

Original von hajolue

Ohne diesen Anschluß müßte man immer manuell auf die Kamera schalten.Ein Button zum Umschalten
wäre aber am Navi vorhanden.

PS. Ich werde bei Gelegenheit noch einen Schalter irgendwo am Armaturenbrett montieren,sodaß man
mit diesem die Kamera auch während der Fahrt einschalten kann.Das ist bei Hängerbetrieb
nicht schlecht zwecks Ladungsüberwachung.


Hallo!

Erstmal Gratulation zu dem tollen Teil. Da wird man als Standard-Navi Besitzer direkt neidisch (TV, DVD). Nun meine Frage. In deinem Post schreibst du von einem "Softwarebutton" mit dem man manuell auf die Kamera schalten kann und ein paar Zeilen darunter willst du auf einmal einen "Hardware" Schalter einbauen.

Würde da nicht auch die softwareseitige Schalter-Lösung zur Kontrolle deines Hängers reichen? Oder ist diese Option nach der Verkabelung mit dem Rückfahrscheinwerfer nicht mehr verfügbar?

Gruß Markus
*derernsthaftüberlegtseinoriginalnavigegeneinchinanavizutauschen*

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

148

Donnerstag, 10. Februar 2011, 19:53

RE: DVD Navi

Na damit ist doch die Entscheidung gefallen, das Navi werde ich mir auch besorgen. Hoffentlich haben die noch welche bis mein Auto endlich kommt :D :D :D

Sinamaria

Sinamaria

Beiträge: 19

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Auto: IX35 Diesel 4WD

  • Nachricht senden

149

Donnerstag, 10. Februar 2011, 20:28

RE: DVD Navi

Hallo hajolue,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Hilft mir sehr. Mein Gerät ist heute gekommen. Am Wochenende ist Einbau eingeplant. Habe nochmals eine Frage zu deinem Einbau. Bei dem Gerät liegen 4 gewinkelte Halter dabei. Weißt Du noch wie du diese an das Gerät wo angeschraubt hast. Es sind ja 2 verschiedene Halter. Oder kann man die Einbaulage am ausgebauten Gerät sehen. Bitte dich sehr um eine Rückinfo und besten Dank im Voraus.

Gruß

Sinamaria

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

150

Donnerstag, 10. Februar 2011, 20:54

RE: DVD Navi

Zitat

Original von ix35-Fan

Zitat

Original von hajolue

Ohne diesen Anschluß müßte man immer manuell auf die Kamera schalten.Ein Button zum Umschalten
wäre aber am Navi vorhanden.

PS. Ich werde bei Gelegenheit noch einen Schalter irgendwo am Armaturenbrett montieren,sodaß man
mit diesem die Kamera auch während der Fahrt einschalten kann.Das ist bei Hängerbetrieb
nicht schlecht zwecks Ladungsüberwachung.


Hallo!

Erstmal Gratulation zu dem tollen Teil. Da wird man als Standard-Navi Besitzer direkt neidisch (TV, DVD). Nun meine Frage. In deinem Post schreibst du von einem "Softwarebutton" mit dem man manuell auf die Kamera schalten kann und ein paar Zeilen darunter willst du auf einmal einen "Hardware" Schalter einbauen.

Würde da nicht auch die softwareseitige Schalter-Lösung zur Kontrolle deines Hängers reichen? Oder ist diese Option nach der Verkabelung mit dem Rückfahrscheinwerfer nicht mehr verfügbar?

Gruß Markus
*derernsthaftüberlegtseinoriginalnavigegeneinchinanavizutauschen*



Hallo x35-Fan !!

Mit dem Softwarebutton am Navi kann man zwar in den Kameramodus schalten,
aber die Kamera bekommt logischerweise beim vorwährtsfahren keinen Strom von den
Rückfahrscheinwerfern,an die sie ja angeschlossen ist.
Um die Kamera auch beim Vorwährsfahren mit Strom zu versorgen ist der zusätzliche
Hartwareschalter nötig.Es nützt ja nichts,wenn ich manuell in den Kameramodus schalte
und die Kamera hat keinen Strom.
Es ging auch ohne Schalter,indem man Dauerplus an die Kamera anschließt,aber diese
Dauerschaltung gefiele mir nicht.
Bei der Schaltervariante ist noch zu bedenken,daß in die Leitung,die vom Rückfahrscheinwerfer
zur Kamera geht eine Diode eingelötet werden muß,die den Strom nur in Richtung
Kamera durchläßt.

Andernfalls gingen die Rückfahrscheinwerfer an,wenn der Hardwareschalter Strom zur Kamera
schickt,weil sich dort ja beide plus Leitungen treffen.
Durch die Diode nun wird verhindert,das Strom in verkehrter Richtung zu den
Rückfahrscheinwerfern fließen kann,in die andere Richtung aber wohl.
Etwas kompliziert,ich wollte es aber mal erwähnen.

Gruß H-J H

GrauerStar2.0

unregistriert

151

Donnerstag, 10. Februar 2011, 21:03

RE: DVD Navi

Zitat

Original von hajolue
Hallo!!

@ GrauerStar2.0
Das mit der Uhrzeit ist mir noch nicht aufgefallen.Gucke morgen mal

@ Sinamaria

Hier beschreibe ich mal grob die Verkabelung einer Rückfahrkamera mit dem Navi.

Es ist schon ein wenig aufwendig,bis alles an Ort und Stelle liegt.

Die ganze Plastikverkleidung der Heckklappe innen muß ab.Ging aber besser
als ich zuerst gedacht habe.Nur 4 Schrauben,der Rest ist geclipst.

Von innen muß ein Loch von ca.10 mm (damit der cinchstecker durchpasst) etwa hinter der linken Kennzeichenleuchte gebohrt werden,weil dort das Blech doppelt ist und man sonst mit den Kabeln nicht in den Hohlraum hinter der Leuchte kommt.

Von der Leuchte,die ja gegen die Kamera getauscht wird,muß ein einadriges Cinch Kabel Stecker/Stecker bis zum Navi gelegt werden.5m waren bei der Kamera dabei,erschien mir aber zu kurz,ich habe ein neues von 10m genommen und was zuviel war,aufgewickelt und unter dem Armaturenbrett versteckt.Verbunden wird das Cinch Kabel mit dem Kabel " Camera in " des Navis.

Zweiadriges Stromkabel an plus und minus des Rückfahrscheinwerfers links angeschließen und zur Kamera verlegen.

Ein einadriges Stromkabel auch von plus des Rückfahrscheinwerfers bis zum Navi legen und dort an das einzelne Kabel mit der Bezeichnung " Back " anschließen.Das bewirkt,daß das Navi beim einlegen des Rückwärtsganges automatisch auf die Kamera schaltet .Egal was das Navi gerade anzeigt.
Vieleicht könnte man dieses Stromkabel auch irgendwo vorne abgreifen,ich habe aber nichts
gefunden.
Ohne diesen Anschluß müßte man immer manuell auf die Kamera schalten.Ein Button zum Umschalten
wäre aber am Navi vorhanden.


Die beiden Kabel Cinch und Strom von der Heckklappe durch die Gummitülle zwischen Klappe und Karosse führen.Etwas Fummelei wegen dem Cinchstecker.Die Heckklappendichtung links an der Karosse abziehen und die Kabel in den Hohlraum darunter schieben und nach unten Richtung Stoßstange führen.

Die Ladekantenverkleidung etwas lösen,links am Stoß,und die Kabel darunter durchführen.
Dann immer an der linken Seite lang durch den Kofferraum ,unter dem hinteren Sitz und den Fußraum bis zum Navi.Kabel immer schön verstecken unter den diversen Plastikabdeckungen.

Wie gesagt ist alles etwas aufwendig und ich habe ca.3 Stunden gebraucht.Aber es lohnt sich.Rückfahrkamera ist schon eine feine Sache.

Wegen dem Einbau des Navis in meinen Einbaubericht etwas weiter vorn gucken,zwecks anpassen der Halterungen usw.

Wenn noch Fragen sind,einfach melden.

Gruß H-J H

PS. Ich werde bei Gelegenheit noch einen Schalter irgendwo am Armaturenbrett montieren,sodaß man
mit diesem die Kamera auch während der Fahrt einschalten kann.Das ist bei Hängerbetrieb
nicht schlecht zwecks Ladungsüberwachung.


hab grad entdeckt ,das es diese kameras in linker und rechter montageausführung für die kennzeichenbeleuchtung gibt.
ist bei der anderen variante auch die 10er bohrung nötig??

hassi60

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

152

Donnerstag, 10. Februar 2011, 21:08

RE: DVD Navi

Hatte ich zwar schon weiter vorn erwähnt aber ich hab mich für dieses Kamera system entschieden



http://cgi.ebay.de/Nummernschild-Ruckfah...=item4839db8b34

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

153

Donnerstag, 10. Februar 2011, 21:20

RE: DVD Navi

Zitat

Original von Sinamaria
Hallo hajolue,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Hilft mir sehr. Mein Gerät ist heute gekommen. Am Wochenende ist Einbau eingeplant. Habe nochmals eine Frage zu deinem Einbau. Bei dem Gerät liegen 4 gewinkelte Halter dabei. Weißt Du noch wie du diese an das Gerät wo angeschraubt hast. Es sind ja 2 verschiedene Halter. Oder kann man die Einbaulage am ausgebauten Gerät sehen. Bitte dich sehr um eine Rückinfo und besten Dank im Voraus.

Gruß

Sinamaria


Hallo !!

Guck dir die Teile mal genau an.Da sind irgendwelche Nummern drauf und auch je ein
Buchstabe.Je zweimal " R " für rechts und zweimal " L " für links.
Wenn du das hast,kann nichts mehr verkehrt gehen,denn die beiden richtigen pro
Seite (zwei verschiedene) kann man nicht mehr vertauschen.Sie werden seitwärts mit
2 Schrauben angeschraubt.
Den Abstand der Winkel von vorne am ausgebautem Gerät messen und anschrauben.
Die beiden Winkel die liefermäßig am Navi sind kommen ab.Nur die 4 Schrauben davon
werden gebraucht,weil im Zubehörbeutel nur 4 Schrauben sind und du ja 8 Stk. brauchst.

Gruß H-J H

Sinamaria

Sinamaria

Beiträge: 19

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Auto: IX35 Diesel 4WD

  • Nachricht senden

154

Donnerstag, 10. Februar 2011, 21:26

RE: DVD Navi

Hallo H-J H,

hab ich verstanden. Vielen Dank und noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße

Sinamaria

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

155

Donnerstag, 10. Februar 2011, 21:29

RE: DVD Navi

@ GrauerStar2.0
hab grad entdeckt ,das es diese kameras in linker und rechter montageausführung für die kennzeichenbeleuchtung gibt.
ist bei der anderen variante auch die 10er bohrung nötig??


Habe ich noch nicht gesehen,aber das Blech ist auch in diesem Bereich doppelt.
Also auch bohren,sonst kommst du nicht in den Hohlraum mit den Kabeln.

Gruß H-J H

GrauerStar2.0

unregistriert

156

Donnerstag, 10. Februar 2011, 21:39

RE: DVD Navi

danke dir :super: :super: werd mir noch eine dvbt scheibenantenne bestellen(mit längeren kabel)und dann alles in einem aufwasch verlegen.

hassi60

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

157

Donnerstag, 10. Februar 2011, 21:51

RE: DVD Navi

Zitat

Original von GrauerStar2.0Gruß H-J H


danke dir :super: :super: werd mir noch eine dvbt scheibenantenne bestellen(mit längeren kabel)und dann alles in einem aufwasch verlegen.[/quote]

Schau mal hier wegen Scheibenantenne
http://cgi.ebay.de/KFZ-Auto-DVB-T-TV-akt…=item48389c917f

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

158

Freitag, 11. Februar 2011, 08:53

RE: DVD Navi

Hallo !!

Guck mal hier.Scheint die gleiche zu sein,kostet aber statt 24,90 Euro incls. nur 11,90 Euro incls.
http://www.firsturl.de/yLO3hAW

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hajolue« (11. Februar 2011, 08:59)


hassi60

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

159

Freitag, 11. Februar 2011, 14:00

RE: DVD Navi

Oh Klasse :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer:

aber was solls jetzt ist sie da

Mal verliert man und mal gehört man nicht zu de Gewinnern

Danke

Sinamaria

Sinamaria

Beiträge: 19

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Auto: IX35 Diesel 4WD

  • Nachricht senden

160

Samstag, 12. Februar 2011, 20:43

RE: DVD Navi

Es ist vollbracht. Habe das Navi und die Kamera eingebaut. Funktioniert alles soweit ich aufs Erste überblicken kann. Bei meinen Gerät haben die Abstände der Montagewinkel gepasste. Musste nichts nacharbeiten. Auch bin ich beim Verlegen der Kamerakabel in der Heckklappe ohne Bohren ausgekommen. Ich habe das Kabel durch den Gummistopfel des Kabelstrangs der Nummerschildbeleuchtung gezogen. Hat wunderbar geklappt. Deine Einbauhinweise haben mir sehr geholfen. Danke noch mal.
Weißt Du, wie man, wenn über USB-Stick Musik abgespielt, von einem Ordner in den Nächsten springen kann. Habe ich irgendwie nicht geschafft.

Ich gönne mir jetzt ein Bad und ein Glas Sekt (vielleicht auf Zwei).

Schönes Wochenende.

Gruß

Sinamaria