Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Luzifer

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: Aschaffenburg

Auto: IX 35 2.0 2WD

  • Nachricht senden

641

Sonntag, 11. März 2012, 14:32

RE: Probleme beim idrive Navi

Servus zusammen,

erst mal vorab vielen Dank für die ganze geleistete Vorarbeit. Ich habe mir nach langem mitlesen auch das idrive-Navi für unseren IX geholt und auch eingebaut.

Ergebnis:
Alles lief gut (bin zufrieden), bis auf die Lenkradfernbedienung. -> Das Thema wurde ja schon besprochen.

Da ich eh noch eine Rückfahrkamera einbauen wollte, habe ich gewartet, bis ich alle Komponenten beisammen hatte und habe dann nochmal alles ausgebaut und überprüft. Das Problem mit den Lenkradtasten habe ich durch leichtes Biegen der Anschluss-Pins und mit Kontaktspray erfolgreich behoben. Zusätzlich habe ich noch einen Verstärker für das Antennensignal eingebaut (der Effekt ist zwar vorhanden, aber nicht umwerfend). Die Rückfahrkamera funktioniert ebenfalls genauso, wie sie laufen soll.

ABER:
Es hat sich irgendwie ein neues Problem eingestellt: Der Radioton (bzw. Audioton egal welcher Quelle) läuft nun nicht mehr im Hintergrund mit, wenn ich auf die NAVI-Ansicht schalte. VOR dem o.g. Umbau lief das reibunslos. Da hat sich bei Ansage des Navis zum weiteren Fahrweg der Radioton von den Frontboxen abgeschaltet, die Rearboxen liefen dezent weiter. Das war optimal. Nun höre ich aber überhaupt kein Radioton mehr in der NAVI-Ansicht.
Navi für sich läuft, mit Ansage und allem drum und ran. Alle anderen Quellen laufen ebenfalls für sich allein wunderbar.

In der Bedienungsanleitung habe ich nichts dazu gefunden. Hier auch nicht. Und auf anderen Seiten auch nicht.
Bin ich der erste mit diesem Problem?

(Ich wollte erst mal hier nachfragen, bevor ich alles wieder auf mache und auf langwierige Fehlersuche gehe, und das ohne zu wissen, wo ich anfangen soll)

So long

L


Gast160312

unregistriert

642

Sonntag, 11. März 2012, 17:05

RE: Probleme beim idrive Navi

Ha ich habe den Fehler: im Menü steht eine Option "Musik an" bei Rückwärtsgang, "Musik an" bei Navigation. Wenn das nicht hilft, dann das h hier vielleicht.

Nee solche Probleme hatten wir noch nicht. Aber probier mal, ob alle Stecker Richtig hinten dran fest stecken und sitzen. Wenn ja kanns ja nur was softwareseitiges sein. Einfach mal das ganze reseten! Navisoftware nochmal neu suchen lassen danach. Ich bin mir sicher nach den Reset gehts. Reset ist im Radio im Menü und am Radio ein kleiner Knopf. Aber vorher die microSD mit der Software raus.

muscat

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Schweiz/VS

Beruf: Schlosser

Auto: IX35 Style AWD 2.0 136

Vorname: Thomi

  • Nachricht senden

643

Dienstag, 13. März 2012, 18:48

RE: Probleme beim idrive Navi

Hallo zusammen,

bin neu im Forum und habe die Beiträge gelesen. Möchte das Navi und die Rückfahrkamera kaufen. Siehe links, sind die beiden immer noch gut oder soll ich mir etwas anderes zulegen?

http://idrive24.de/product_info.php?info…i-tv-ix-35.html, http://www.ebay.com/itm/260653818567?ite…02da2c7&vxp=mtr

Danke und Gruss

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

644

Dienstag, 13. März 2012, 19:50

RE: Probleme beim idrive Navi

schau mal bei ebay nach dem idrive.
Normalerweise haben die Auktionen mit Preisvorschlag zu laufen, da sind dann vielleicht nochmal ein paar Euro zu sparen...

vb

Luzifer

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: Aschaffenburg

Auto: IX 35 2.0 2WD

  • Nachricht senden

645

Dienstag, 13. März 2012, 20:00

RE: Probleme beim idrive Navi

Zitat

Original von thomas nau
Ha ich habe den Fehler: im Menü steht eine Option "Musik an" bei Rückwärtsgang, "Musik an" bei Navigation.

Hm, diese Menüoption habe ich gar nicht. Musik an bei Rückwärtsgang schon, aber "Musik an" bei Navigation nicht.

Aber ich habe den Fehler gefunden: Im Navi-Modus Doppelklick auf das Schloss oben links. Dann kann man im erscheinenden Menü auswählen, was für Audioquellen man hören mag. Oder generell auf "GPS" drücken. Und schon geht wieder alles.

Gruß
L

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

646

Mittwoch, 14. März 2012, 20:37

RE: Probleme beim idrive Navi

Zitat

Original von VB90
schau mal bei ebay nach dem idrive.
Normalerweise haben die Auktionen mit Preisvorschlag zu laufen, da sind dann vielleicht nochmal ein paar Euro zu sparen...

vb

Stimmt, kann man auch paar Euronen billiger bekommen wenn man bei E-Bay nen Preisvorschlag sendet :winke:

647

Samstag, 31. März 2012, 13:43

RE: Probleme beim idrive Navi

Hi,
od das was taugt hat aber internen speicher 8Gb für die navi soft.

wer ha vieleicht schon erfahrung damit.

http://www.zenec-hannover.de/pages/produkte/ze-nc4121d.php


mfg

hassi60

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

648

Samstag, 31. März 2012, 17:59

RE: Probleme beim idrive Navi

Einfach mal hier durchlesen, gut sind 65 Seiten aber das Teil wurde hier auch schon behandelt.

Gruß

Bleriot3

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Ahaus

Beruf: Vertrieb

Auto: IX 35 CRDI

Vorname: Ludger

  • Nachricht senden

649

Sonntag, 1. April 2012, 15:58

RE: Probleme beim idrive Navi

Ich hab´s getan und mir das China Navi in meinem ix35 eingebaut. Am längsten dauert der Kampf mit den Verkleidungen, um nicht sofort Macken in das Armaturenbrett zu hinterlassen. Navi mit IGO 8 läuft super, den lästigen Ton vor jeder Ansage habe ich abgeschaltet. Lenkradtasten funktionieren bis auf die Telefontasten, die sich nicht speichern lassen, warum? Ist auch nicht ganz so wichtig.

Leicht genervt bin ich vom Radioempfang, da komm ich nicht weiter. Auch ein zusätzlicher Antennenverstärker hilft nicht.

Frage: Ist im ix35 ein Antennenverstärker verbaut und über welchen Stecker/Pin wird der mit Spannung versorgt, damit ich das nachprüfen kann. Über weitere gute Ideen würde ich mich auch freuen!

MFG
Bleriot3

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

650

Sonntag, 1. April 2012, 16:40

RE: Probleme beim idrive Navi

Im ix selbst ist kein Antennenverstärker verbaut.

Bleriot3

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Ahaus

Beruf: Vertrieb

Auto: IX 35 CRDI

Vorname: Ludger

  • Nachricht senden

651

Sonntag, 1. April 2012, 23:04

RE: Probleme beim idrive Navi

Ich hatte nur vermutet das ein Antennenverstärker verbaut ist, da ich kaum Durchgang vom Antennenstecker bis zum Antennenfuß messen kann. Trotzdem ist der Empfang mit dem Orginal Radio völlig normal bzw. besser.
Kann mir das nicht erklären.

MFG
Bleriot3

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

652

Sonntag, 1. April 2012, 23:13

RE: Probleme beim idrive Navi

Na es ist wohl so dass in den China Navis nicht eben die besten Tuner verbaut sind, starke Sender kommen einigermaßen klar rein, irgendwo muss ja der Preisunterschied herkommen.

Klick Dich da mal durch.

Die Anmeldung ist kostenlos.

Hagi71

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Wien

Auto: ix 35, CRDi 2.0, 135 kw

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

653

Freitag, 6. April 2012, 11:09

RE: Probleme beim idrive Navi

Zitat

Original von Bleriot3
Ich hab´s getan und mir das China Navi in meinem ix35 eingebaut. Am längsten dauert der Kampf mit den Verkleidungen, um nicht sofort Macken in das Armaturenbrett zu hinterlassen. Navi mit IGO 8 läuft super, den lästigen Ton vor jeder Ansage habe ich abgeschaltet. Lenkradtasten funktionieren bis auf die Telefontasten, die sich nicht speichern lassen, warum? Ist auch nicht ganz so wichtig.

Leicht genervt bin ich vom Radioempfang, da komm ich nicht weiter. Auch ein zusätzlicher Antennenverstärker hilft nicht.

Frage: Ist im ix35 ein Antennenverstärker verbaut und über welchen Stecker/Pin wird der mit Spannung versorgt, damit ich das nachprüfen kann. Über weitere gute Ideen würde ich mich auch freuen!

MFG
Bleriot3


Hallo Bleriot3, :bang:
Frage, beim Einspeichern der Telefontasten, hast du da die Taste Modus auch gedrückt, da muß dann ein gelber Punkt im Hintergrund sein. So wars bei mir, dann siehst du auch gleich das beim Einlesen der Tasten andere Zahlen stehen. Dann sollte es einwandfrei funktionieren. Beim Radioempfang habe ich mir einen Antennenverstärker einbauen lassen und interessanterweise funkt der Radioempfang besser wenn ich die AF-Funktion deaktiviere.
LG
Hagi :super:

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

654

Samstag, 7. April 2012, 14:09

RE: Probleme beim idrive Navi

Zitat

Original von Hagi71
Beim Radioempfang habe ich mir einen Antennenverstärker einbauen lassen und interessanterweise funkt der Radioempfang besser wenn ich die AF-Funktion deaktiviere.
LG
Hagi :super:


Darf ich mal fragen welchen Verstärker Du verbaut hast?

koshamo

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Auto: ix35 style-plus 2.0 / 4WD

Vorname: Willi

  • Nachricht senden

655

Samstag, 7. April 2012, 14:15

RE: Probleme beim idrive Navi

...genau das würde mich auch interessieren, habe bei mir schon zwei Verstärker verbaut und bei jedem wurde der Empfang schlechter, anstatt besser, vorallem die "großen Sender"
z.B. hier im Norden NDR2 hatten sehr starke Störungen ???

kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

656

Samstag, 7. April 2012, 16:47

RE: Probleme beim idrive Navi

Genau das Problem habe ich auch. Ich wohne ca. 38km östlich von HH und bekomme hier alle Hamburger Sender super rein. Radio Hamburg, N-Joy, Alsterradio, einfach alle.
Fahre ich aber Richtung HH oder gar in die City, wirds immer schlechter! Bis ich am Ende nur noch einen reinbekomme und denn auch nur mit vielen Störgeräuschen oder auch "Übersprechen" z.B. vom Bus-Funk.

Ich habe den Verdacht, dass es an der Antenne liegen könnte. Ist das vielleicht eine aktive mit sog. Phantomspeisung durchs Originalradio?

Bleriot3

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Ahaus

Beruf: Vertrieb

Auto: IX 35 CRDI

Vorname: Ludger

  • Nachricht senden

657

Samstag, 7. April 2012, 17:03

RE: Probleme beim idrive Navi

Phantomspeisung kann ich ausschliessen. Ich hab´s nachgemessen, aus dem Orginalradio wird über den Antennenstecker keine Spannung ausgegeben.
Beim Santa Fee hat meine Werkstatt bei einem Kunden die Heckscheibenheizung umgebaut zusätzlich zur Antenne. Vielleicht probier ich das mal aus.
Eine 16 V Antenne mit Verstärker auf dem Dach wird auch helfen(provisorisch mal angeschlossen), aber mein Auge kann sich mit der Optik noch nicht anfreunden.

Beiträge: 14

Wohnort: Niederkassel bei Köln

Auto: ix35 2,0 Automatik

Vorname: Adi

  • Nachricht senden

658

Sonntag, 8. April 2012, 00:47

RE: Probleme beim idrive Navi

Hallo zusammen,
also ich habe noch keine Erfahrungen mit dem Gerät, bin aber ein überzeugter Fan der Firma Zenec.

Ich beobachte den Markt für spezifische Naviceiver schon lange bevor ich meinen IXI geliefert bekam (April 11). Leider gab es bisher nach meiner Ansicht nichts vernünftiges. Ich möchte hier niemandem zu nahe treten :blume: :blume:, aber ich war immer wieder erstaunt, was sich viele zumuten um ein passendes Gerät nachzurüsten. In der Regel sind diese China-Geräte nicht wirklich preiswert und in meinen Augen irgendwie "Schrott", hier muss ständig gebastelt oder geupdatet werden, das Ergebnis ist oftmals nicht wirklich befriedigend. (Fehlfunktionen durch normale Luftfeuchtigkeit oder Kälte sind ja wohl ein Witz) ;( ;(

Der Grund, dass man nachrüsten möchte, ist doch wohl eine Steigerung der Qualität, des Soundes und der neuen Möglichkeiten (DVB-T, DAB+, DVD, gute Freisprechmöglichkeiten usw.). So etwas wurde bisher nicht angeboten.

Für einige Automarken (VW, Audi, Skoda, Ford, Hyundai Santa Fee) gibt es schon seit längerer Zeit fahrzeugspezifische Naviceiver in einer sehr guten Qualität. Tests in der Fachpresse wie z.B. Auto-Hifi bestätigen dies, die Geräte schneiden immer sehr gut ab. Nur für unseren IXI gabs bislang nichts gutes. Ich hatte sogar schon mal bei der Firma Zenec nachgefragt, die Entwicklung eines passenden Gerätes wurde aber verneint.

Daher habe ich mich riesig gefreut, dass mein Wunsch nach einem entsprechenden Gerät vor zwei Wochen erhört wurde. :D :D :D
Neu auf dem Markt für unsere IXIs ist ab sofort das Zenec ZE-NC4121D. Es wird für rund 899.- EURO bei ACR angeboten. Schaut es Euch ruhig mal live vor Ort oder im Internet an, es ist sicher jeden Euro wert. Das Gerät hat auch sämtliche spezifischen Anschlüsse und die Funktionen der Lenkradtasten sollen auch erhalten bleiben

Sobald ich ein paar "Mark" übrig habe oder meine Oma verkauft habe, werde ich mir dieses Gerät zulegen. Erfahrungen werde ich dann mitteilen. Falls sich jemand das Gerät in naher Zukunft leistet, wäre es schön, wenn er dann seine Erfahrungen gleichfalls mitteilen würde.

Liebe Grüße Adi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Weißer Hai 2.0« (8. April 2012, 00:50)


Bleriot3

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Ahaus

Beruf: Vertrieb

Auto: IX 35 CRDI

Vorname: Ludger

  • Nachricht senden

659

Sonntag, 8. April 2012, 08:37

RE: Probleme beim idrive Navi

Hallo Adi,

grundsätzlich hast Du recht. Mein China Böller wollte ich auch zurückschicken was aber aus bestimmten Gründen nicht möglich war. Dafür sollte das Zenec kommen.
Schade! Dann wird doch noch ein wenig gebastelt.
Den meisten reicht das das China Navi von den Funktionen für den Preis. Mir auch wenn es funktioniert.

Bleiben die Grundsatzfragen:

Wie kann ich mit welchen Mitteln beim IX den Empfang verbessern?

Welche Rückfahrkamera ist empfehlenswert?

Bleriot

PS:ich möchte keine Kamera vom oben genannten Hersteller und die Kennzeichenhalter Lösung gefällt mir auch nicht

Takoda

Fortgeschrittener

Beiträge: 203

Wohnort: Schleswig-Holstein - Quickborn

Auto: IX35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

660

Sonntag, 8. April 2012, 09:24

RE: Probleme beim idrive Navi

Moin moin und erst schöne Ostern an Euch ;)

So Adi ja sehr schönes Gerät, und hört sich auch alles sehr gut an ;)
Aber ich denke mal das es ein wenig zu spät gekommen ist ;)
Ich denke das trotz kleine Macken am China Navi die Leute sich jetzt kein neues kaufen werden :dudu: Und leben glaub ich mit diesen Macken.
So wie ich es wohl tue. ;)
899,- Euro ist ja auch für viele nicht mal ein Pappen - Spiel.
Hätte ich noch kein China - Navi hätte ich mir das wohl überlegt von Zenec zu
kaufen. Wenn ich als neuer das hier so lesen würde übers China - Navi würde ich mir es nicht mehr kaufen. :dudu:

So hier noch mal ein LINK für Zenec - Navi