Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jarjar

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: Schweiz

Auto: iX35 Premium 4WD

  • Nachricht senden

601

Sonntag, 22. Januar 2012, 13:07

RE: Audio & Navigation unit ix35, i40 Service manual

...und das bedeutet, dass...???

Ist das Betriebssystem offen? Kann man selber Software installieren? Was kostet das Teil? Ich habe nirgends eine Preisinformation gelesen. Ausserdem, was verrät dir in den Beschreibungen, dass es sich um ein CarPC handelt?

Grüsse
Jarjar


hary10

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Österreich Linz

Auto: Hyundai IX 35 2.0 163 Ps

Vorname: Harald

  • Nachricht senden

602

Sonntag, 22. Januar 2012, 15:57

RE: Audio & Navigation unit ix35, i40 Service manual

also im China Rns Forum wird das Gerärt ausführlich behandelt.Betriebssystem ist WIN CE 6
wer jetzt selber Software instalieren will mus erst die Win Ce 6 Oberfläche freilegen.ist aber nicht mein vorrangiges Ziel. habe imma Plus angeschrieben wegen des Preises und verfügbarkeit des Navis.Es gibt auch einige Videos von dem Gerät auf You Tube einfach Roadrover eingeben.
Servus hary10

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hary10« (22. Januar 2012, 16:20)


603

Dienstag, 24. Januar 2012, 11:28

RE: Audio & Navigation unit ix35, i40 Service manual

Hi,
Antwort auf meine Mail an Immaplus.

Das Modell für Hyundai ix35 heißt IAC7039HI (ohne Digital-AMP-Unterstützung) / IAC7066HI (mit Hyundai Digital-AMP-Unterstützung. Wir akzeptieren momentan die Bestellung von Privatkunden. Sie können direkt bei uns bestellen. Das Gerät übernimmt die originalen Fahrzeugstecker. Deshalb ist Einbau ganz einfach und bequem.

Es unterstützt bzw. erweitert die Funktionen wie iPOD/iPhone, Radio/RDS/Info-Text/Automatisch-Sendername-Anzeige, Bluetooth mit extern Mikrofon, Extern-Festplatt-Unterstützung (bis 2TB, per USB 2.0), USB 2.0-Anschlüße... usw. TMC-Modell/DVBT ist nachrüstbar. TMC-Modul ist derzeit nicht von uns lieferbar. Man kann aber selbst nachrüsten, kostet weniger als 40 Euro. Weil es ein echte CarPC ist, bietet die Erweiterungsmöglichkeit wie ein PC.

MFG

greggiX35

Schüler

Beiträge: 84

Wohnort: Luzern

Beruf: it

Auto: Ix35

  • Nachricht senden

604

Dienstag, 24. Januar 2012, 16:15

RE: Audio & Navigation unit ix35, i40 Service manual

hast du schon einen preis für einzelbestellung? :winke:

hary10

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Österreich Linz

Auto: Hyundai IX 35 2.0 163 Ps

Vorname: Harald

  • Nachricht senden

605

Dienstag, 24. Januar 2012, 16:59

RE: Audio & Navigation unit ix35, i40 Service manual

Das Roadrover IAC 7066 HI soll laut imma Plus 569€ inkl. Versandkosten in Deutschland kosten.

Jarjar

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: Schweiz

Auto: iX35 Premium 4WD

  • Nachricht senden

606

Mittwoch, 25. Januar 2012, 11:25

Roadrover IAC 7066 HI/IAC7039HI

Das Gerät klingt nicht uninteressant. Komisch allerdings, dass man unter den angegebenen Modellbezeichnungen beim googeln absolut keine Infos findet. Auch auf der Immaplus Website nicht.

Natürlich wären weitere Informationen interessant, wie z. B.:
- Welche Audio- und Video-Formate (Container?) spielt es ab?
- Kann man selber Software installieren?
- Ist das System offen? (Für alternative Navi-Software oder auch Audio- und Video-Player)
- Welche Navi-Soft ist vorinstalliert? Wie sieht es mit Karten-Updates aus?
- Wie sieht es überhaupt mit der Firmwareupdate-Politik aus?
- Man kann eine 2TB-Festplatte anschliessen, füttert es die Platte auch mit Strom? (2.5" Festplatten)
- In wie weit unterstützt es die Lenkradfernbedienung? Sprachsteurung? Bleiben die Einstellungen auch bei kaltem Wetter erhalten? :D
- Ist ein Micro eingebaut? Kann man das vorhandene im iXi problemlos verwenden oder ist bastelarbeit notwendig?
- Kann man auch DAB/DAB+ nachrüsten?
- Wo sind die beschriebenen 2 USB-Anschlüsse und der SD-Card-Anschluss, auf den Bildern sehe ich die nicht. Auf der Rückseite des Geräts bringt das ja wenig. Und wie gross sind die SD-Card Kapazitäten die unterstützt werden?
- Was ist der unterschied zwischen 7066 und 7039? Klar, Digital AMP oder nicht, aber was bringt mir das? Wann sollte ich welchen kaufen? Habe ich einen Digital AMP im meinem iXi drin? Vermute zwar mal nicht...

Das sind nur mal die ersten Fragen die mich interessieren würden vor dem Kauf. Auf youtube.com finde ich das Teil nicht.

Grüsse
Jarjar

Gast160312

unregistriert

607

Mittwoch, 25. Januar 2012, 12:16

RE: Roadrover IAC 7066 HI/IAC7039HI

Also bei mir ist der Fehler mit den Lenkrad Tasten beim China NAVI behoben. Es ist SAU kalt bei uns und nun mehr seit 7 Tagen, null Probleme mehr. :freu:
Die letzte Umbau Aktion des Navi hat Klarheit verschafft, wo das Problem nun war bei mir. Und es war so simpel .:mad:

kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

608

Mittwoch, 25. Januar 2012, 12:28

RE: Roadrover IAC 7066 HI/IAC7039HI

Witzbold. Was war es?

Gast160312

unregistriert

609

Mittwoch, 25. Januar 2012, 12:48

RE: Roadrover IAC 7066 HI/IAC7039HI

Was heisst hier Witzbold :P .

Der Adapter war es und die nicht abisolierten Cinchanschlüsse. Ich habe im Adapter die Pins nachgedrückt und mit Kontakt Spray bearbeitet und die Cinch-Kabel abisoliert. Schon läuft der Kasten wie geschmiert, 7 Tage schon ohne Probleme auch bei Kälte . :P

Bei andern Usern im ix35 Forum ist dasselbe Problem, da sind die Pins im Adapter sogar lose. Die werden sich einen neuen Adapter von unserem Händler zuschicken lassen.

skyscooty

Schüler

Beiträge: 64

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Hausmeister

Auto: IX 35

Vorname: Randolph

  • Nachricht senden

610

Mittwoch, 25. Januar 2012, 14:23

RE: Roadrover IAC 7066 HI/IAC7039HI

Tja Thomas,

das hatte ich ja auf Seite 59 schonmal ausführlich beschrieben wie ich es gemacht hab,

dein Kommentar dazu:

Zitat

Lieber skyscooty Auch ich habe mein Radio so wie du mit der gegebenen Sorgfalt und Liebe fürs Detail eingebaut. Habe auch den GPRS Sender in die Tiefen des Amaturenbretts verbannt.


Wie du siehst, es war sinnvoll es so zu machen :freu:

Jarjar

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: Schweiz

Auto: iX35 Premium 4WD

  • Nachricht senden

611

Mittwoch, 25. Januar 2012, 15:44

RE: Roadrover IAC 7066 HI/IAC7039HI

@all,

Doch noch ein youtube-video gefunden vom Roadrover C7039HI...

http://www.youtube.com/watch?v=QkitR70_Vfc

Leider sind die Menüs im Video auf Russisch, aber im grossen und ganzen sieht man, worum es geht.

Die Menü-Designs finde ich jetzt nicht gerade der Burner. Auch scheint mir der DVD-Player recht langsam zu sein, beim skippen von Kapiteln dauert es eine gefühlte Ewigkeit bis wieder ein Bild kommt. DVD-Menüs sieht man nicht. Weiss nicht, ob das nicht geht oder so eingestellt ist, dass keine kommen.

Greets,

JJ

Gast160312

unregistriert

612

Mittwoch, 25. Januar 2012, 18:21

RE: Roadrover IAC 7066 HI/IAC7039HI

@skyscooty
Ja ich hatte mir noch eine 2. Meinung eingeholt. Hattest vollkommen Recht.

Gibt auch an dich ein Bienchen.

Hätte nicht gedacht, dass es nur so eine Lapalie ist und ich habe mir so ein Aufwand gemacht. Hauptsache der kleine Chinese kriegt nicht wieder Alzheimer.

Toi toi toi, saukalt drausen und schon 7Tage sorgenfrei

hary10

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Österreich Linz

Auto: Hyundai IX 35 2.0 163 Ps

Vorname: Harald

  • Nachricht senden

613

Mittwoch, 25. Januar 2012, 18:35

RE: Roadrover IAC 7066 HI/IAC7039HI

Hallo Jarjar, einige Fragen zum Roadrover kann ich beantworten:

1. Die Lenkradsteuerung wird vollständig unterstützt, wie sich das ganze bei tiefen Temperaturen verhält kann niemand sagen, gibt ja noch keine Erfahrungen hier
2. Sprachsteuerung gibt es nicht
3. das Gerät hat eigenes Micro verbaut
4. an der Rückseite des Gerätes sind 2 USB Anschlüsse, die an einer Kabelpeitsche hängen, laut Einbauanleitung kann man die bis zum Handschufach führen.
5. Support DVD/ VCD/ CD/ MP3/ MP4/ CD-R/ WMA/ JPG/ MPEG
6. Video: RMVB/ RM/ AVI/ MPEG2/ MPEG4/ H.264/ WMV
7. SD und USB bis 32 GB

TMC kann man schon nachrüsten, geht aber nicht so einfach, auf keinen fall Plug und Play, DVB-T optional. Es gibt einen sogenanten WinCE Hack, wenn man den ausführt, ist das System offen und man kann danach Software installieren, die für WinCE programmiert wurde.

Jetzt hätte ich mal ne Frage, vielleicht weiss jemand hier. Welchen Verstärker ist bei meinem IXI verbaut? Habe die Version mit dem normalen Radio ohne Navi; meine damit analog oder digital oder eben gar keiner.

Gast160312

unregistriert

614

Mittwoch, 25. Januar 2012, 18:58

RE: Roadrover IAC 7066 HI/IAC7039HI

Gar keiner, es ist keiner verbaut. Als ich mein China Navi verbaut habe, habe ich allerdings einen nachgerüstet, der unterstützt analog und digital. Dadurch ist der mässige Radioempfang des China Navis sogar richtig gut geworden. Billige gibts schon bei Ebay für 5 Euronen. Einfach das Stromkabel an das geschaltete Plus hängen, Antenne einstecken, den Rest ins Radio und ab geht die Luzie.

hary10

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Österreich Linz

Auto: Hyundai IX 35 2.0 163 Ps

Vorname: Harald

  • Nachricht senden

615

Mittwoch, 25. Januar 2012, 19:11

RE: Roadrover IAC 7066 HI/IAC7039HI

Danke Thomas, das hat mir sehr geholfen. Möchte mir nämlich das Roadrover Teil bestellen und der Händler wollte wissen, welcher Verstärker verbaut ist.

Ich meinte damit keinen Antennenverstärker, sondern einen Leistungsverstärker.

Gast160312

unregistriert

616

Mittwoch, 25. Januar 2012, 19:40

RE: Roadrover IAC 7066 HI/IAC7039HI

Einen was, Leistungverstärker? Ja sowas habe ich und man nennt es Turbolader :P

Nee mal im Ernst, was soll das sein? Ist das nicht das selbe wie ein Antennenverstärker oder meinen die Srom?

Jarjar

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: Schweiz

Auto: iX35 Premium 4WD

  • Nachricht senden

617

Mittwoch, 25. Januar 2012, 19:56

RE: Roadrover IAC 7066 HI/IAC7039HI

@hary10
Vielen Dank schon mal für deine Infos. Wie funktioniert dieser Hack? Hast du da bereits Infos? Einen Link oder so? Ein spezialisiertes Forum dafür? Hoffen wir mal, das dieser nicht auch mit einem Firmware-Update unterbunden wird, so wie beim Original-Navi... :rolleyes:

Über DAB hast du dann wohl keine Infos, ob das nachrüstbar ist? Kannst du das herausfinden bei deiner Quelle?

Braucht man denn einen Verstärker für das Gerät? Ich habe momentan das Original-Navi mit dem Soundsystem drin (das mit dem Subwoofer). Aber ich weiss nicht, ob da schon ein Verstärker mit bei ist!?

Wie ich gehört habe, soll es auch bald Systeme mit Android geben. Weiss da jemand was? Ich wäre da sehr interessiert daran.

JJ

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jarjar« (25. Januar 2012, 19:59)


hary10

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Österreich Linz

Auto: Hyundai IX 35 2.0 163 Ps

Vorname: Harald

  • Nachricht senden

618

Mittwoch, 25. Januar 2012, 20:29

RE: Roadrover IAC 7066 HI/IAC7039HI

Hallo Jarjar,
es gibt ein spezielles Forum für alle China Navis, die so herumschwirren, nennt sich China RNS Forum, dort wirst du genaue Informationen finden über das Roadrover Navi und den WinCE Hack, für das Gerät selber braucht man keinen Verstärker, hat ja 4x 45 Watt Leistung. Das Problem ist halt, wenn Hyundai schon einen eigenen Verstärker verbaut hat, speziell bei dir du hast definitiv einen Verstärker verbaut, da kann es dann zu Schwierigkeiten mit dem Zusammenwirken beider Systeme kommen laut Aussage von imma Plus. Ist auch der Grund, warum ich noch nicht bestellt habe, es gibt zwei verschiedene Geräte: das IAC 7039HI unterstüzt den analogen Verstärker, das IAC 7066HI den digitalen Verstärker.

http://www.china-rns.com/forum/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hary10« (25. Januar 2012, 20:35)


hary10

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Österreich Linz

Auto: Hyundai IX 35 2.0 163 Ps

Vorname: Harald

  • Nachricht senden

619

Mittwoch, 25. Januar 2012, 20:55

RE: Roadrover IAC 7066 HI/IAC7039HI

Hallo Thomas,
ich meine damit einen Verstärker, wie er bei jeder Stereoanlage vorhanden ist. Das Original Navi hat einen separaten Verstärker verbaut, soll sich irgendwo im hinteren Teil des Wagens befinden. Es gibt ja hier Leute, die haben sich gewaltige Soundanlagen eingebaut, die müssen dann ja auch von eigenen Verstärkern betrieben werden. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob auch beim normalen Hyundai Radio ohne Navi ebenfalls ein externer Verstärker verbaut ist, oder wie ich annehme sich dieser direkt im Radiogehäuse befindet.

Gast160312

unregistriert

620

Mittwoch, 25. Januar 2012, 22:13

RE: Roadrover IAC 7066 HI/IAC7039HI

Ich denke nicht das beim Normalen Radio Verstärker mäßiges dabei ist .
Ich habe jeden falls nichts gesehen beim Ausbau und wenn wird es im Radio sein .
Nun und die Leute die sich mächtige anlagen ins Auto Bauen wie ich Z.b .
Die nehmen ja ein Extra Verstärker (Endstufe) .
Aber ich weiß das das Normal Radio 40Rms Ausgangsleistung hatt .
Das China Navi hatt 60Rms . Aber China Navi brauchste wirklich nen Woofer für die Bässe .
Die bekommts nähmlich nur nach meinen geschmack schlepend rüber .
Aber dangk All in one WooferVerstärker System gut versteckt im Kofferaum Boden .
Klingt es erste sahne und die Orgienal Boxen Übersteuern nicht einmal mehr .
Und Klingen sogar recht nett .
Einen Sound Off wettbewerb gewinne ich zwahr nicht mehr mit dem Auto ist aber auch nicht der sin und zweck .

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher