Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

61

Freitag, 5. November 2010, 07:57

RE: Kraftstoffverbrauch ?

@TT-Papi

ich möchte behaupten, das ich aufgrund meiner defensiven - oben beschriebenen- Fahrweise durchaus in den Bereich dessen komme, was in den Prospekten für mein Modell angegeben ist.
Wobei mir andererseits auch bewusst ist, das diese unter optimalen Bedingungen erreicht und errechnet wurden, die niemand von uns imstande ist zu duplizieren und somit auch nicht die Verbrauchswerte. Und wenn ich bei 200 Sachen auf der Autobahn testen will, ob der Tempomat noch funzt (tut er im übrigen nicht), dann bin ich mir im klaren darüber, das ich diesen Test mit einem deutlich höhreren Verbrauch bezahlen muss.

Ich fuhr bisher einen 1,8l-Benziner Renault Laguna, der bei gleicher Fahrweise einen sehr ähnlichen Verbrauch aufwies.
Mit dem Unterschied, das der Laguna schon ein klein wenig windschnittiger daher kam und auch ein, zwei Kilo weniger auf die Waage brachte.
Da wie erwähnt der Verbrauch jedoch fast identisch ist, ich selbst erwartete im Vorfeld knapp 10l, verschiedene Händler warnten mich vor 10-11l/100km, bin ich durchaus zufrieden mit den von mir erzielten Werten...

Wer sich über den vergleichsweise hohen Verbrauch aufregt, sollte sich mal vor Augen halten, das wir - wenn ich mich recht entsinne - ein Gewicht von gut >1,8t durch die Gegend treiben und keinen Trabant, der grade mal ein Drittel davon aufbingen konnte.

Wenn du der Meinung bist, das Hyundai dich mit gefakten, falschen Verbrauchswerten in die Irre führt, dann gehe den Weg, den du gehen musst.
Wenn du mit deiner Meinung aber allein bist, dann wunder dich nicht, wenn der Weg ein einsamer, lichtarmer und steiniger Pfad ist.
Und nebenbei sei sogut und lass dein ängstliches Pfeifen auf diesem dunklen Wege nicht zu einem Fluchen und verwünschen derjenigen werden, die dein Tun mit Skepsis betrachten.

Lass deine Anspielungen auf eventuelle Brötchengeber, solche Spielchen verändern weder die Meinung der anderen, noch werfen sie ein gutes Licht auf dich, wenn du dir solche "Argumente" und Äußerungen zu eigen machen musst weil dir besseres nicht einfällt.

vb

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VB90« (5. November 2010, 08:00)



TT-Papi

Anfänger

Beiträge: 51

Auto: IX35

Vorname: TT-Papi

  • Nachricht senden

62

Freitag, 5. November 2010, 08:36

RE: Kraftstoffverbrauch ?

@VB90

Komisch, ich dachte es geht hier um Verbrauchswerte vom ix35

Mich interessiert weder der Verbrauch eines uralten Laguna, noch interessieren mich Einschätzungen meiner Vorgehensweise in Bezug auf Mehrverbrauch.

Ich bin der Meinung, dass keinem (auch nicht Dir) irgendwelche persönlichen Vorhaltungen zustehen.

Lasst einfach jeden selbst entscheiden, ob er mit seinem Verbrauch zufrieden ist oder nicht, und lasst ihm diese Meinung auch kundtun! Was ist verkehrt daran?
Und ich bin sehrwohl der Meinung, dass die meisten hier nicht zufrieden sind!

Und Du wirst es nicht glauben, aber es gibt Autos die sind noch schwerer und brauchen weniger. Also lassen wir mal andere Autos ausser Acht und beschränken uns einfach auf Fakten und unseren

IX35

CROW23

Anfänger

Beiträge: 21

Auto: ix 35 2wd Automatik

Hyundaiclub: -no-

  • Nachricht senden

63

Freitag, 5. November 2010, 08:44

RE: Kraftstoffverbrauch ?

Also Ich fahre seit heute genau 1 Woche meinen IXI 35 2L Benzin/Gas
Am anfang laut IXI konnte ich 14,6L ablesen und in mom hab ich schon auf 11,9 stehen !
Obs noch runter geht ?! Mal abwarten :cheesy:

ix35-Fan

unregistriert

64

Freitag, 5. November 2010, 09:56

RE: Kraftstoffverbrauch ?

Hallo zusammen!

Auf den Seiten des ADAC sind folgende Informationen zu dem Thema zu finden.
Quelle ADAC: Wieviel darf mein Auto verbrauchen?

Vielleicht interessiert es ja jemanden :unsicher:

Gruß aus Österreich,

Mex

65

Samstag, 6. November 2010, 10:54

RE: Kraftstoffverbrauch ?

Hallo,

auf meinen ersten 2200 Kilometer hat mein 2WD Benziner sich mit den Sommerreifen mit 8,8 Litern im Schnitt begnügt.
Ich fahre überwiegend Landstrasse und wie man an den gefahrenen Kilometern sieht, auch nicht allzuviele davon.
Seit 2 Wochen habe ichWinterreifen drauf und habe jetzt Probleme unter 10 Litern zu kommen X(

Gruß vom Soulman

GrauerStar2.0

unregistriert

66

Samstag, 6. November 2010, 16:24

RE: Kraftstoffverbrauch ?

hi.
wenn ich meinen Benziner nach schaltpunktanzeige fahre sind 8-8,5 l drin.. bei etwas zügigere fahrweise 9,5-10. auf autobahn je nach tempo 12-13l.
die angegebenen normverbräuche bei kfz wird man selten oder besser nie unter normalen bedingungen erreichen... hab mal in einem prospekt unter sternchentext gelesen das diese unter *optimalen bedingungen* ermittelt sind.

pipowicz

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Wohnort: München

Auto: IX 35

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

67

Samstag, 6. November 2010, 18:19

RE: Kraftstoffverbrauch ?

Bin mit meinem Benziner 2wd immer zwischen 8 und 9 Litern. Fahre meist nach Schaltpunktanzeige, nur wenn ich Power brauche geht's auch mal über 6000 U/min. Autobahn meist mit Tempomat bei etwa 130.

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

68

Samstag, 6. November 2010, 20:07

RE: Kraftstoffverbrauch ?

Zu den "optimalen Bedingungen" gehört auch die beste greifbare Bereifung.
Bin mir sicher das sich die Hersteller für dieses Tests nicht scheuen, ein paar Eu mehr für nen Satz auszugeben und diese Bereifung dann nicht ab Werk montiert wird.

Das unterschiedliche Reifen durch Profil, Gummimischung etc direkten Einfluß auf den Spritverbrauch haben ist ja nix neues. Und Winterreifen mit dem groberen Profil haben halt ein ganz anderen Rollwiederstand...

@Soulman, GrauerStar & pipowitz

wie zufrieden seid ihr mit euren Verbräuchen bezogen auf die bislang genutzte Sommerbereifung??

Habe seit gestern meine WR drauf, mal sehn wie sich die nächsten Wochen entwikclen.

vb

GrauerStar2.0

unregistriert

69

Samstag, 6. November 2010, 20:28

RE: Kraftstoffverbrauch ?

Zitat

Original von VB90
Zu den "optimalen Bedingungen" gehört auch die beste greifbare Bereifung.
Bin mir sicher das sich die Hersteller für dieses Tests nicht scheuen, ein paar Eu mehr für nen Satz auszugeben und diese Bereifung dann nicht ab Werk montiert wird.

Das unterschiedliche Reifen durch Profil, Gummimischung etc direkten Einfluß auf den Spritverbrauch haben ist ja nix neues. Und Winterreifen mit dem groberen Profil haben halt ein ganz anderen Rollwiederstand...

@Soulman, GrauerStar & pipowitz

wie zufrieden seid ihr mit euren Verbräuchen bezogen auf die bislang genutzte Sommerbereifung??

Habe seit gestern meine WR drauf, mal sehn wie sich die nächsten Wochen entwikclen.

vb


bislang ganz zufrieden...hatte mit mehr gerechnet.mal schaun was er mit den winterpneus nimmt, denke mir wird gleich sein da sie schmaler sind wie die sommerpneus... für diesen motor mit der leistung und es ist immerhin ein suv, geht meiner meinung nach der verbrauch in ordnung.
wenn ich bedenke was mein kollege mit seiner rache aus wolfsburg verbraucht...ein sooo sparsamer 1.4 tsfi..der schluckt genausoviel

ardeche

unregistriert

70

Samstag, 6. November 2010, 21:08

RE: Kraftstoffverbrauch ?

Zitat

Original von CROW23
Also Ich fahre seit heute genau 1 Woche meinen IXI 35 2L Benzin/Gas
Am anfang laut IXI konnte ich 14,6L ablesen und in mom hab ich schon auf 11,9 stehen !
Obs noch runter geht ?! Mal abwarten :cheesy:


... ich bekomme den 4WD mit Automatik und Autogas bis auf 10,3l Gas mit Sommerreifen runter. So bei dem Verkehr, den man im Berufsalltag hat. Autobahn bis 110, dabei ohne unnötigen Kickdown. Winterreifen etwa plus 1l.

hedelein

Anfänger

Beiträge: 58

Wohnort: Klagenfurt

Auto: iX35 Style 2.0 CRDI Aut.

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 7. November 2010, 00:40

RE: Kraftstoffverbrauch ?

Ich bin nach wie vor im Schnitt mit 9,3 Litern unterwegs... 184 ps Diesel 4WD Automatik :)

amba_andi

Fortgeschrittener

Beiträge: 408

Wohnort: Wien

Auto: ix35 184 ps automatik

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 10. November 2010, 14:00

RE: Kraftstoffverbrauch ?

was mir bei meinem auffällt, ist dass die reichweitenangabe beim volltanken immer bei ca. 630 km liegt - egal wie hoch der durchschnittsverbrauch vorher war (hatte da schon 7,1 l aber auch 8,7l)! in wirklichkeit fahre ich dann mit dem tank weit über 800 km. anfangs geht die reichweitenanzeige auch kontinuierlich mit jedem gefahrenen kilometer zurück. dann so ab 400 km restreichweite beginnt es dann mal etwas länger zu dauern, bis der gefahrene kilometer in der restreichweite zu buche schlägt (das ganze allerdings immer unter den selben bedingungen mit tempomat auf 130 auf der autobahn). zwischen 200 und 300 km sind es dann gut 2 km die ich fahren muss um die restreichweite um einen kilometer zu reduzieren. unterhalb von 200 km verringert sich diese distanz dann wieder auf 1,5 bis 1,3 km. und beim tanken nach knapp ca. 670 km gehen dann so an die 50 l rein, also ca. 12 l verbliebener tankinhalt, damit wäre ich dann nochmal 170 km weit gekommen.

übrigens: die maximale menge an sprit, die ich bisher reinbekommen hab waren 61,5 liter, da war er fast leer, denke dass der tank wohl so knapp 62 l inhalt hat

hat irgendwer ähnliche erfahrungen gemacht?

liegrü

andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »amba_andi« (10. November 2010, 14:05)


Beiträge: 82

Wohnort: Großdeutschland

Auto: Alle Hyundai

Vorname: Hinak

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 10. November 2010, 14:19

RE: Kraftstoffverbrauch ?

Hallo!
Ich denke das 10 Liter ok sind un wenn man denkt das der IX35 auch von der Bauart sehr hoch ist (CW Wert wie ein Scheunentor) und man ja auch Spaß beim Fahren haben will sind 10 Liter auch ok.

Aber es hängt ja immer davon ab wie man am Gaspedal hängt..

Gruß

Arne

amba_andi

Fortgeschrittener

Beiträge: 408

Wohnort: Wien

Auto: ix35 184 ps automatik

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 10. November 2010, 14:44

RE: Kraftstoffverbrauch ?

Zitat

Original von informationen
Ich denke das 10 Liter ok sind un wenn man denkt das der IX35 auch von der Bauart sehr hoch ist (CW Wert wie ein Scheunentor) und man ja auch Spaß beim Fahren haben will sind 10 Liter auch ok.


wenn ich wirklich nur 620 km weit kommen würde, dann läge mein verbrauch auch bei 10 l - so ist es aber nicht! mein gesamtverbrauch nach knapp über 5000 km liegt nun bei 8,8 l auf 100 km. nur die reichweite beim vollen tank ist nach wie vor knapp über 600 km?????

liegrü

andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »amba_andi« (10. November 2010, 14:46)


FASchmidt

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Deutschland

Auto: IX35 2.0 FWD Style

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 10. November 2010, 21:06

RE: Kraftstoffverbrauch ?

Obwohl der Tank offiziell 58l aufnehmen kann, liegt offensichtlich der Berechnung des Bordcomputers die Annahme von 56l zugrunde. Als weitere Grundlage wird der Gesamtdurchschnittsverbrauch herangezogen. Für Deine Angabe aus Spritmonitor treffen damit die 640km zu mit der kleinen Ergänzung, dass bei null Kilometer BC noch 2l "eiserne Reserve" im Tank sind.

Gruß Andreas

Wurstwasser

Schüler

Beiträge: 152

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Ausgelastet

Auto: ix35 2.0 CRDi 4WD 135KW

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 11. November 2010, 11:46

RE: Kraftstoffverbrauch ?

Zitat

Original von amba_andi
...

übrigens: die maximale menge an sprit, die ich bisher reinbekommen hab waren 61,5 liter, da war er fast leer, denke dass der tank wohl so knapp 62 l inhalt hat

hat irgendwer ähnliche erfahrungen gemacht?


Ja, ich denke das ist auf jeden Fall einen neuen Thread wert.
Das die Restrecihweite sich mit der Zeit verändert kenne ich von KIA (Hynundai) bereits und denke ich ist normal. Ist halt sicher ein Mittelwert auf Basis verschiederner Faktoren. So auch die Reduktion/Erhöhung der Restreichweite. Wer wird schon die Formel kennen nach der das berechnet wird :D

Was für mich jedoch schon sehr ungewohnt ist, ist in der Tat der doch recht hohe Reservestand. Erst leuchtet die Spritanzeige und später blinkt dann sogar noch der letzte Balken in der Kraftstofftankanzeige und dann fahr ich an die Zapfe und bekomme knapp 50 Liter oder so rein. Bischen viel Dramatik für noch min. 8 Liter Restkraftstoff (Diesel)

Hatte mich schon gefragt was nach dem Blinken des letzten Balkens passiert. BC zeigte noch rund 70 km Rest an. Geht der letzte Balken irgendwann komplett aus?

Ich hatte bei meinem "alten" Kia öfters den Fall, dass ich verkehrsbedingt
öfter mal mehr verbraucht habe. Dann zeigte die KM-Reichweite nach Tanken immer weniger an. Fuhr ich dann sparsamer war der BC schon lange auf 0 und blinkte und im Tank waren noch locker 10 bis 12 Liter.

77

Donnerstag, 11. November 2010, 22:01

RE: Kraftstoffverbrauch ?

hi,
ich werde aus der restreichweitenanzeige auch nicht schlau. der vorgänger, ein santa fe (bj05, 150ps, 4gang aut.) zeigte nach dem tanken immer eine neue reichweite, die so ca. dem vorangegangenen durchschnittsverbrauch angepasst war.
der ix zeigt immer so um die 620km an egal ob ich vorher eher sparsam (ca. 8,5) oder lustvoll (12l) gefahren bin. daran hat sich in den 12t km nichts verändert.

nachdem die reichweitenanzeige auf "--" gesprungen ist sind ein wenig mehr als 4l nutzbar (bis zum absterben) ... siehe auch meine beschreibung im neuen trööt.

um jetzt auch noch was zum verbrauchströöt passendes zu schreiben: bis 5t km soff der ix genausoviel wie der santa fe 10,5 bis 14l wie oben beschrieben, danach ging der verbrauch auf die 8,5/12 stetig zurück und erreichte diese werte bei ca. 10t. mehr ist nicht zu erwarten, das war auch beim santa fe so.

wem meine verbrauchswerte "schocken" ... ich eigne mich nicht so zum spritsparen. spätestens nach der ortsgrenze ist der gute vorsatz schon vergessen :)

grüße
Thomas

amba_andi

Fortgeschrittener

Beiträge: 408

Wohnort: Wien

Auto: ix35 184 ps automatik

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

78

Montag, 15. November 2010, 12:11

RE: Kraftstoffverbrauch ?

bin da in youtube grad auf was neues gestossen: gibt wohl ein start/stop system von einen holländischen firma, das im nachhinein installiert wird und bis zu 7% spritersparnis bringen soll:

youtube video 1
youtube video 2


hab ein bischen recherchiert und rausgefunden dass es von dieser firma ist: VITNL

leider keine preise oder arbeitsaufwand... hab grad mal ein mail mit ein paar fragen an die firma geschickt, vielleicht gibts ja bald eine antwort.

liegrü

andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »amba_andi« (15. November 2010, 12:20)


porzellangott

Anfänger

Beiträge: 30

Beruf: Student

Auto: ix35 2.0 AWD Style + PP

  • Nachricht senden

79

Montag, 15. November 2010, 13:31

RE: Kraftstoffverbrauch ?

2.0 AWD Benzin:

Mein Verbraucht liegt nach 3 Tagen laut Boardcomputer bei 9,2 Liter. Kann diese Berechnung allerdings nicht bestätigen. Habe heute bei genau 430 Kilometer 41 Liter getankt => Verbrauch liegt also eher bei fast 10 Litern.

Da ich dass Auto aber erst noch einfahre und vorher nur Diesel Fahrzeuge hatte kann sich das bestimmt noch einmal ändern. Aber nachdem der ix35 doch ein kleines Schwergewicht ist - verglichen mit meinem alten Auto, find ich den Verbrauch akzeptabel. Wenn ich großen Wert auf die Sparsamkeit lege, hätte ich mir einen Hybird oder Kleinwagen gekauft.

kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 612

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

80

Montag, 15. November 2010, 23:01

RE: Kraftstoffverbrauch ?

wichtig bei den start stop dingern sind immer die rahmenbedingungen. je öfter der motor abgeschaltet wird, desto besser. allerdings müssen zahlreiche parameter erfasst werden, was den einbau- und technischen aufwand vergrößert. eine echte automatik müsste mindestens ladezustand, temperatur und geschwindigkeit erfassen. die einsparung ist dennoch relativ gering, weil einfach die stillstandzeiten sehr eingeschränkt werden.

ich habe relativ einfache lösung, die den ganzen sensorischen aufwand durch den verstand des fahrers ersetzt. ich lasse den motor laufen, wenn licht und gebläse an sind, ich schalte den motor aus wenn der wagen gerade mit 120 über die bahn segelt. da mein rechner wesentlich mehr daten erfassen und verarbeiten kann, kommet man auf viel mehr abschaltzeit.

das ist dann technisch relativ einfach, von jedem durchschnittlichen bastler hinzukriegen, verursacht fast keine kosten - man hat aber mehr zu tun, ist also keine automatik in dem sinne.

man braucht einen öffner, der das relais der einspritzung ausschaltet.
zwei kontakte in reihe an kupplung und gas, die starten wenn beide pedale getreten werden. einen serviceschalter der notfalls diesen kreis unterbricht
(sollte z.b. die limaschine ausfallen würde stets der anlasser laufen)
und dann noch ein relais zum starten, das kommt an lima und magnetschalter und startet nur, wenn der motor steht.

die ganze schaltung ist simpel und erprobt. bei bedarf mal ich sie euch auch auf. wer nicht an die pedale will, der kann auch zwei taster nehmen, einmal motor aus, einmal motor start, fertig ist die laube.

Ähnliche Themen