Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ardeche

unregistriert

21

Freitag, 24. September 2010, 20:31

RE: Hyundai Garantie

Fakt ist, dass Hyundai die Händler an dieser erweiterten Garantie mit exakt diesem Betrag beteiligt. Da diese nicht bereit sind, aufgrund solcher Aktionen ihre Gewinne zurückzunehmen (ich denke, dafür ist zurzeit auch eher kein Spielraum), versuchen Sie, diese Kosten an den Kunden weiterzugeben. Dieser offene Widerspruch zum Verkaufsprospekt dürfte, wenn es ernst wird, keinen Bestand haben. Andere Händler kürzen den Rabatt, so dass sich unter dem Strich wieder das Gleiche ergibt.

Ich glaube nicht, dass sich Hyundai mit dieser Vorgehensweise viele Freunde machen wird. Auch bei uns versuchte der Händler die 600 echträglich geltend zu machen, was aber mit Hinweis auf den gültigen Vertrag dann schnell hinfällig war.


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

22

Freitag, 24. September 2010, 20:39

Bezahlt jemand Listenpreis, wird das Paket natürlich kostenlos mit drin sein, soviel Luft hat der Händler. Wenn aber die Rabatte ausgereizt sind, der Händler grad mal eben seine Selbstkosten am Wagen hat, wird er nicht noch die 600€ hinterher schieben...

Ähnlich bei EU-Fahrzeugen, einige Händler bieten das Wartungspaket ja auch optional für einen Import an...

ardeche

unregistriert

23

Freitag, 24. September 2010, 20:50

Zitat

Original von Ceed
Bezahlt jemand Listenpreis, wird das Paket natürlich kostenlos mit drin sein, soviel Luft hat der Händler. Wenn aber die Rabatte ausgereizt sind, der Händler grad mal eben seine Selbstkosten am Wagen hat, wird er nicht noch die 600€ hinterher schieben...

Ähnlich bei EU-Fahrzeugen, einige Händler bieten das Wartungspaket ja auch optional für einen Import an...


das hat mit dem Listenpreis überhaupt nichts zu tun. Wenn ein Kunde dieses Fahrzeug zu eunem vereinbarten Preis kauft, gilt trotzdem noch der Verkaufsprospekt in vollem Umfang. Wenn der Händler dann die 600 € gesondert haben will und ausweist, wird er sie vor keinem Gericht dieses Landes behalten... ihm bleibt nur die Wahl, weniger Rabatt zu gewähren.

Wurstwasser

Schüler

Beiträge: 152

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Ausgelastet

Auto: ix35 2.0 CRDi 4WD 135KW

  • Nachricht senden

24

Samstag, 25. September 2010, 00:47

RE: Hyundai Garantie

Zitat

Original von Huschi
Ich fühl mich ein wenig an der Nase 'rumgeführt


Du fühlst Dich nicht so...es ist so! Geh zum Händler und: :boxen:
Danach suchst Dir nen neuen ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wurstwasser« (25. September 2010, 00:48)


GeBo

Fortgeschrittener

Beiträge: 404

Wohnort: Ruhrpott

Auto: i30 Challenge 1.4 EU/H

  • Nachricht senden

25

Samstag, 25. September 2010, 05:56

RE: Hyundai Garantie

Heisst es nicht irgendwo so schön:

Bei allen teilnehmenden Hyundaipartnern ???

ardeche

unregistriert

26

Samstag, 25. September 2010, 20:19

RE: Hyundai Garantie

ja, stimmt im Prinzip, nur diejenigen Händler, die die 600 Ocken zusätzlich haben wollen, sind teinehmende Händler. Also auf zum nächsten Freundlichen, der seriöser ist.

Friedhelm19

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Frankfurt/Main

Beruf: Sozialwissenschaftler

Auto: iX 35 Style 2,0 CRDi 2WD

Vorname: Friedhelm

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 12:16

RE: Garantie

Hallo,

was heißt eigentlich wartungskostenfrei genau? Umfasst das auch das Öl, Bremsflüssigkeit etc. Habe dazu bisher nichts gefunden. In der Werbung wird ja nur auf die Bedingungen des Wartungsgutscheinheftes verwiesen, das mir aber (noch) nicht vorliegt, weil ich ja noch sehnsüchtig warte.

Gruß Friedhelm

lucky30

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Bayern

Auto: ix35

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 18:38

RE: Garantie

hi also ich habe den freundlichen bei mir gefragt und der sagt wartungsfrei bedeutet nur die arbeitszeit mußte nicht bezahlen die teile wie öl und andere sachen schon

Wurstwasser

Schüler

Beiträge: 152

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Ausgelastet

Auto: ix35 2.0 CRDi 4WD 135KW

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 19:15

RE: Garantie

meiner sagt das öl dabei wäre, ausser es ist was was der kunde wünscht. scheibenwischer o.ä. muss man allerdings selber zahlen.

ix35Fan

unregistriert

30

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 19:21

RE: Garantie

Zitat

Original von Wurstwasser
meiner sagt das öl dabei wäre, ausser es ist was was der kunde wünscht. scheibenwischer o.ä. muss man allerdings selber zahlen.


Hast du denn kein so ein Heft, wo es genau drinsteht?

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 20:10

RE: Garantie

ich hab des Wartungsheft gelesen und meine mich zu entsinnen, das alle Flüssigkeiten und Arbeitszeiten enthalten sind.
Nicht inklusive sind Verschleissteile wie Bremsbeläge, -scheiben, Scheibenwischblätter etc.
Halt solche Dinge, die man selbst mit seiner Fahrweise bzw. der allgemeinen Nutzung des Fahrzeuges beeinflussen kann.

Mein Händler äußerte sich auch entsprechend.

Schaue gern morgen nochmal nach bei Bedarf.

Finde das aber schon einen guten Schritt. Wer weiß, was ne Stunde Arbeitszeit kostet kann sich ausrechnen, wie hoch die Ersparnis ist.

Wenn man allerdings soweit gehen will und die 600,-Eu die teilweise für das Wartungspaket im Gespräch sind dagegenrechnet, muss mit ins Kalkül ziehen, das die Rechnung unter Umständen nur dann zum positiven für den Kunden ausgeht, wenn alle 5 Wartungen auch genutzt werden, d.h. man die entsprechende Laufleistung in den 5 Jahren auch bringt.

vb

exnutzer190313

unregistriert

32

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 00:44

RE: Garantie

Ich war jetzt bei meinen Autokauf bei 7 verschiedenen Händlern, und ganz ehrlich, kein Einziger hat eine Bemerkung zu den 600Euro gelassen oder irgendwie auf ein Angebot draufgeschlagen.
Wüste nicht was man da kalkulieren sollte bei einen seriösen Händler

Und das Inspektionspaket war immer dabei.

Gruß

ix35Fan

unregistriert

33

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 17:57

RE: Garantie

Zitat

Original von DanielM
Ich war jetzt bei meinen Autokauf bei 7 verschiedenen Händlern, und ganz ehrlich, kein Einziger hat eine Bemerkung zu den 600Euro gelassen oder irgendwie auf ein Angebot draufgeschlagen.
Wüste nicht was man da kalkulieren sollte bei einen seriösen Händler

Und das Inspektionspaket war immer dabei.

Gruß


So war es auch bei mir, allerdings haben die Händler bei der Frage nach dem Öl keine konkrete Aussage getroffen, deshalb meine Nachfrage.

34

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 18:38

RE: Garantie

Zitat

Original von DanielM
Ich war jetzt bei meinen Autokauf bei 7 verschiedenen Händlern, und ganz ehrlich, kein Einziger hat eine Bemerkung zu den 600Euro gelassen oder irgendwie auf ein Angebot draufgeschlagen. [...] Und das Inspektionspaket war immer dabei.


So soll es ja eigentlich auch sein - Hyundai wirbt mit den Gratis-Wartungen und kalkuliert diese in den Farzeigpreis mit ein. Zudem werden die (deutschen) Händler mit einem Beitrag -welcher explizit durch sie zu tragen ist- ebenfalls anteilig zur Kasse gebeten. Logisch das auch der (seriöse) Händler dies in seine Kalkulation einfließen lässt.

Es soll aber eben auch schwarze Schafe geben, die entweder entwder nicht rechnen können (und so die 600 € nachträglich einzufordern versuchen) oder aber zulasten der Konkurrenz bewusst mit einem (zu) niedrigen Preis werben um den schlecht informierten Kunden zusätzlich mit dem Händler-Eigenbeitrag zu belasten.

Mit beiden Händlertypen möchte man eigentlich nicht viel zu tun haben - es sei denn, man ist konfliktfreudig, akzeptiert das vermeintliche "Billig-Angebot" und verweigert dann die (nachträgliche) Forderung nach den 600 € konsequent. Notfalls mit einem Hinweis, dass man Hyundai über derartige Machenschaften zu informieren gedenke... :dudu:

GrauerStar2.0

unregistriert

35

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 20:58

RE: Garantie

Die Kosten für diese *Gratis-Wartungen* trägt der Händler...er muss diese Kosten im Preis mit einkalkulieren...das heißt..diese bezahlt jeder mit der einen ix35 kauft, der für Deutschland gebaut wurde.

ardeche

unregistriert

36

Sonntag, 10. Oktober 2010, 20:01

RE: Garantie

Zitat

Original von GrauerStar2.0
Die Kosten für diese *Gratis-Wartungen* trägt der Händler...er muss diese Kosten im Preis mit einkalkulieren...das heißt..diese bezahlt jeder mit der einen ix35 kauft, der für Deutschland gebaut wurde.


... nicht ganz, die Kosten trägt der Händler zu 50 %, 50 % trägt HMD. Rein vordergründig. Natürlich wird dieser Umstand in die Endpreise einkalkuliert, den Preis für die Inspektionen trägt also letztendlich immer der Käufer.

Wurstwasser

Schüler

Beiträge: 152

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Ausgelastet

Auto: ix35 2.0 CRDi 4WD 135KW

  • Nachricht senden

37

Montag, 11. Oktober 2010, 12:40

RE: Garantie

Bezgl. der Ölsorte dürfte es auch nicht allzuviel Spielraum geben.
Bei dem Diesel sollte der Standard ACEA C3 erfüllt sein aufgrund des Partieklfilters.
Empfohlen wird die Viskosität 5W-30/40

Wenn das der Händler einfüllt (egal welche Marke) dann sollte das passen. Wer "mehr" möchte wird es zahlen müssen.

Steve

Profi

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

38

Samstag, 16. Oktober 2010, 15:41

RE: Hyundai Garantie

Fest steht, wie schon oben erwähnt das EU Fahrzeuge auch wenn sie in Deutschland gekauft werden KEINE 5 Jahre Inspektion und Garantie frei haben. Kann dir der Händler bestätigen. ;)
Und bei allen Deutschen Fahrzeugen ist die Garantie/ Wartung im Preis enthalten und darf NICHT extra berechnet werden.

Andernfalls kann man aber jetzt auch bei zum Beispiel i30 eine 5 Jahres Garantie/ Wartung extra bestellen. Alles klar? 8)

39

Samstag, 16. Oktober 2010, 15:54

RE: Hyundai Garantie

Ich habe es bei einem Händler gesehen, das er den Betrag einfach in die Überführungskosten eingerechnet hat. Überführungskosten von 1290 € :mad:

Steve

Profi

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

40

Samstag, 16. Oktober 2010, 15:56

RE: Hyundai Garantie

Zitat

Original von malachay
Ich habe es bei einem Händler gesehen, das er den Betrag einfach in die Überführungskosten eingerechnet hat. Überführungskosten von 1290 € :mad:


Da einfach mal Hyundai Deutschland anrufen, den Namen des Händlers weitergeben und fragen ob das eine neue Preisstrategie ist ;)

Ähnliche Themen