Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hassi60

Fortgeschrittener

  • »hassi60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

121

Samstag, 20. November 2010, 21:57

RE: Autogas

Nee ist schon gut , was rraus muß das muß raus.
Ich komme eigentlich vom Honda Lager. Habe mittlerweile 3 CRV`s gehabt. Aber sowas hab ich noch nicht erlebt was Hyundai mit seinen Kunden macht ok hier ging es um Autogas :teach: :teach: :teach: :teach: :teach: also

zurück zum Thema

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hassi60« (20. November 2010, 21:58)



GrauerStar2.0

unregistriert

122

Samstag, 20. November 2010, 22:05

RE: Autogas

Zitat

Original von Steve
Antwort auf meine schriftlich Nachrage bei Hyundai Deutschland:

Betreff: Ihr Hyundai ix35
Von: "Brokelmann, Nicole" <Nicole.Brokelmann@hyundai.de
Datum: 13.10.10 08:15:11

Sehr geehrter Herr...

besten Dank für Ihre E-Mail vom 08.10.2010.
.............................
......................................................

Durch den Einbau dieser Gasanlagen wird die Fahrzeuggarantie nicht berührt wenn mit
dem Einbau der Gasanlage für das Fahrzeug eine kostenpflichtige Folgeschadengarantie
abgeschlossen wird (5 Jahre). Diese tritt in Kraft, wenn unmittelbar als Folge einer Fehl-
Funktion der nachgerüsteten Flüssiggasanlage Schäden auftreten. Für alle eventuellen
Fehler in Material oder Verarbeitung, die nicht im Zusammenhang mit der Gasanlagestehen,
gilt die Fahrzeuggarantie in vollem Umfang.

..................................................................................
...........................................

Andere Gasanlagen sind von uns nicht geprüft und nicht freigegeben. Die Verwendung
kann daher zu Schäden am Fahrzeug führen, die nicht im Rahmen der Fahrzeuggarantie
abgedeckt sind. Hinzu kommt, dass für alle Teile, die vom Einbau einer nicht freigegebenen
Gasanlage betroffen bzw. beeinflusst werden, die Fahrzeuggarantie erlischt. Die Hyundai
Motor Deutschland GmbH bzw. unser Hersteller lehnt daher jedes Haftungsrisiko ab.

..................................................................
......................

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Dirk Bartkowiak i.A. Nicole Brokelmann
Koordinator Aftersales Kundendienstförderung


wenn mann diese zwei aussagen vergleicht , kommt doch das selbe herraus :evil: :evil:....oder sehe ich das falsch
man muss eine zusatzgarantie abschließen, die die ewentuellen schäden ,die durch die gasanlage entstehen, trägt.

demnach kann man einbauen lassen was man will, weil man eh sich per zusatzgarantie absichern muss.egal obs von hyundai freigegeben ist oder nicht.

hassi60

Fortgeschrittener

  • »hassi60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

123

Samstag, 20. November 2010, 22:13

RE: Autogas

Wenn man das so liest hast du natürlich recht.
Aber es wäre gut wenn sich mal die Mitglieder melden würden die eine freigegebene Gasanlage eingebaut haben und ob die eine Zusatzgarantie abschließen mußten ??

GrauerStar2.0

unregistriert

124

Samstag, 20. November 2010, 22:38

RE: Autogas

genaunoch son chaos wie beim tucson......bei meinem ersten war lovato-anlage drin orginal von hyundai eingebaut.nur ärger. von dem jahr was ich ihn hatte , stand er mindestens 4mal pro monat beim freundlichen.
mit absprache kam es dann zur wandlung.der zweite wurde bei einem anderen lpg-umrüster( der auch unteranderem hyundai vertreibt) mit ner prins-vsi ausgerüstet, welche ja keine freigabe hat.
hatte bis zum kauf des ix keinerlei probleme mit ihr.
beim ersten war garantie im kaufpreis inklusive.
bei der prins kam sie für 3jahre auf 180€

olos61

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Breitscheid/Hessen

Auto: IX35,Benzin, I-Catcher, p

Hyundaiclub: no

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

125

Sonntag, 21. November 2010, 20:22

RE: Autogas

"Durch den Einbau dieser Gasanlagen wird die Fahrzeuggarantie nicht berührt wenn mit
dem Einbau der Gasanlage für das Fahrzeug eine kostenpflichtige Folgeschadengarantie
abgeschlossen wird (5 Jahre). Diese tritt in Kraft, wenn unmittelbar als Folge einer Fehl-
Funktion der nachgerüsteten Flüssiggasanlage Schäden auftreten."

Hallo,

bei meiner Anfrage vom 8.07.10 war noch keine Rede von einer Zusatzversicherung!!

besten Dank für Ihre E-Mail vom 08.07.2010.




Wir freuen uns über Ihr Interesse an einem Hyundai ix35. Inwieweit für das Fahrzeug derzeit serien-
mäßig eine LPG-Gasanlage angeboten wird, liegen uns keine Informationen vor. Für den Hyundai
ix35 besteht unsererseits die Freigabe für die von unserem Kooperationspartner Ecoengines ange-
botene Gasanlage des Herstellers Lovato. Das Nachrüsten übernehmen unsere spezialisierten
Hyundai Vertragspartner, die Sie dem Verzeichnis im Anhang entnehmen können.

Andere Gasanlagen sind von uns nicht geprüft und nicht freigegeben. Die Verwendung kann daher
zu Schäden am Fahrzeug führen, die nicht im Rahmen der Fahrzeuggarantie abgedeckt sind. Hinzu
kommt, dass für alle Teile, die vom Einbau einer nicht freigegebenen Gasanlage betroffen bzw.
beeinflusst werden, die Fahrzeuggarantie erlischt. Die Hyundai Motor Deutschland GmbH bzw. unser
Hersteller lehnt daher jedes Haftungsrisiko ab.

Für weitere Informationen bezüglich der Gasanlage stehen Ihnen unsere spezialisierten Hyundai-
Vertragspartner gerne zur Verfügung.

Gerne haben wir Ihnen geantwortet und würden uns freuen, wenn Sie sich für einen Hyundai ix35
entscheiden würden.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Klaus-Dieter Rentschler i.A. Nicole Brokelmann
Kundendienstförderung Kundendienstförderung

bigsnully

Schüler

Beiträge: 139

Wohnort: Baesweiler

Beruf: Lagerleiter

Auto: IX 35 Style Plus 2l Benz.

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

126

Montag, 22. November 2010, 06:30

RE: Autogas

Hi ,das gleiche hatte ich auch ...
ich hab beim Händler nachgefragt wie ich zu ner Gasanlage kommDann sagte man mir um die Garantie zu behalten müsste ich sie da bzw beim autorisierten Händler einbauen lassen.... was ich zum Glück auch gemacht hab weil wie ihr in diesem Thread gelesen hABT hatte ich damit genug Probleme bis hin zum Austausch der anlage und seitdem läuft er perfekt....
bigsnully

bigsnully

Schüler

Beiträge: 139

Wohnort: Baesweiler

Beruf: Lagerleiter

Auto: IX 35 Style Plus 2l Benz.

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

127

Montag, 22. November 2010, 19:12

RE: Autogas

Zitat

Original von bigsnully
Hi ,das gleiche hatte ich auch ...
ich hab beim Händler nachgefragt wie ich zu ner Gasanlage kommDann sagte man mir um die Garantie zu behalten müsste ich sie da bzw beim autorisierten Händler einbauen lassen.... was ich zum Glück auch gemacht hab weil wie ihr in diesem Thread gelesen hABT hatte ich damit genug Probleme bis hin zum Austausch der anlage und seitdem läuft er perfekt....
bigsnully

Die Zusatzgarantie bekam ich automatisch dazu,war im Preis drin.Hab heute noch mal in den Papieren im Auto nachgesehen...
bigsnully

128

Dienstag, 23. November 2010, 20:20

RE: Autogas

So nun ich auch mal:
ich war gestern bei meinem freundlichen und habe gefragt ob er mir eine gasanlage in meinen ix35 einbauen kann.
Antwort: nein das können wir noch nicht. Gab mir eine Visitenkarte einer werkstatt die gasanlagen einbauen.
Ich also heute da hin und gefragt was es kosten würde.
Für eine Lovato 1500€ inkl. allem-
Für BRC 2000€ inkl. allem.
Zur Lovato sagte er , er würde davon abraten, da sie mit dieser anlage viele probleme hatten.
Bei der BRC hätten sie eine fehlerrate von nur 0,5 Prozent.
ich also zum HY Händler und gefragt was nun mit der garantie sei.
Oh ja das ist so wir haben einen mitarbeiter geschult und der verbaut nun auch die lovato gasanlage in unserer werkstatt.
(Lovato da war doch was)
ich:gestern konnten sie das aber noch nicht!
er: nein ich habe das nicht gewußt
ich:Ah ok und was würde mich das kosten?
er:So um die 2500€-
Ich habe ihm dann das erzählt was gleich unten folgt.
Der gasanlagenbauer sagte mir noch, das es gesetzlich geregelt ist, wenn HY eine gasanlage frei gibt darf sie den einbau nicht an ihre werkstätten binden hat was mit wettbewerb zu tun.
Ich bin nun föllig ratlos was soll ich machen.

Mail vom Gaseinbauer
Guten Tag Herr F.....,

Die Umrüstung Ihres Fahrzeuges würde etwa ein bis zwei Arbeitstage dauern und kostet 2.000Euro inkl. Mwst.. Im Preis ist enthalten: Autogasanlage,Einbau sowie TÜV Abnahme.
Wir verbauen BRC und Prins Anlagen. Für Ihres Fahrzeug werden wir eine BRC Anlage empfehlen für o/g Preis.
Wegen Garantieverlust müssen Sie direkt mit Hyundai aushandeln , wir haben öfter neue Fahrzeuge umgerüstet und nie gabst welche Probleme. Es ist auch möglich eine Zusatzversicherung für Motor abzuschließen.
Kostet etwa 65Euro/Jahr und der Motor ist gegen Schaden Versichert.Bei Versicherung muß zusätzlich Flash Lub eingebaut werden, das ist Kühlung und Schmierung für Motorventille - kostet extra ca.50Euro.
Wir können Ihr Fahrzeug ende nächste Woche umrüsten.

Noch zu Lovato: wir haben auch Lovato eingebaut, aber die waren leider nicht so gut wie BRC und Prins. In einigen Fällen haben wir auch Lovato ausgebaut und BRC montiert.
Falls Sie möchten ., geben Sie bitte Ihre ´Tel Nummer , ich kann Sie anrufen und an Telefon alles besprechen

Mit freundlichen Grüßen

A.Ka.......

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mauswiesel« (23. November 2010, 20:28)


129

Freitag, 26. November 2010, 18:33

RE: Autogas

Diese Mail habe ich heute von HY-Deutschland bekommen. Ich denke damit sind viele Fragen beantwortet.

Sehr geehrter Herr F....,
besten Dank für Ihre E-Mail vom 24.11.2010.
Für unseren Hyundai ix35 besteht unsererseits die Freigabe für die von unserem Ko-
operationspartner Ecoengines (Lovato) und Gasdrive (BRC) angebotene Gasanlage der
Hersteller Lovato und BRC. Das Nachrüsten übernehmen unsere spezialisierten Hyundai
Vertragspartner, die Sie dem Verzeichnis im Anhang entnehmen können.

Wir empfehlen Ihnen den Einbau der Gasanlage BRC durch unseren nachfolgenden Hyundai
Vertragshändler einbauen zu lassen:
Autohaus Päsler GmbH
Reinbeker Redder 88
21031 Hamburg-Bergedorf
Tel: 040 / 7384080
Fax: 040/7302051

Durch den Einbau dieser Gasanlagen wird die Fahrzeuggarantie nicht berührt, da für das
Fahrzeug mit dem Einbau der Gasanlage eine kostenpflichtige Folgeschadengarantie
abgeschlossen werden muß (5 Jahre). Diese tritt in Kraft, wenn unmittelbar als Folge
einer Fehlfunktion der nachgerüsteten Flüssiggasanlage Schäden auftreten. Für alle
eventuellen Fehler in Material oder Verarbeitung, die nicht im Zusammenhang mit der
Gasanlage stehen, gilt die Fahrzeuggarantie in vollem Umfang.

Daneben erhalten Sie bei Montage einer Lovato bzw. BRC-Autogasanlage des Anbieters
Ecoengines oder Gasdrive eine Zusatzgarantie auf die Bauteile der Anlage für die Dauer
der Fahrzeuggarantie.

Bitte beachten Sie, dass je nach Hersteller unterschiedliche Additive verwendet werden
müssen.
Andere Gasanlagen sind von uns nicht geprüft und nicht freigegeben. Die Verwendung
kann daher zu Schäden am Fahrzeug führen, die nicht im Rahmen der Fahrzeuggarantie
abgedeckt sind. Hinzu kommt, dass für alle Teile, die vom Einbau einer nicht freigegebenen
Gasanlage betroffen bzw. beeinflusst werden, die Fahrzeuggarantie erlischt. Die Hyundai
Motor Deutschland GmbH bzw. unser Hersteller lehnt daher jedes Haftungsrisiko ab.
Mit dem Einbau der BRC Autogasanlage in einer Fachwerkstatt für Autogas wird die Fahr-
zeuggarantie nicht berührt. Folgeschäden welche ursächlich mit dem Einbau der Gasanlage
in Verbindung stehen, werden nicht übernommen.
Für weitere Informationen bezüglich der Gasanlage stehen Ihnen unsere spezialisierten
Hyundai Vertragspartner gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
i.A. Dirk B i.A. Nicole B.......
Koordinator Aftersales Kundendienstförderung

GrauerStar2.0

unregistriert

130

Freitag, 26. November 2010, 19:06

RE: Autogas

.....................................

Durch den Einbau dieser Gasanlagen wird die Fahrzeuggarantie nicht berührt, da für das
Fahrzeug mit dem Einbau der Gasanlage eine kostenpflichtige Folgeschadengarantie
abgeschlossen werden muß (5 Jahre). Diese tritt in Kraft, wenn unmittelbar als Folge
einer Fehlfunktion der nachgerüsteten Flüssiggasanlage Schäden auftreten. Für alle
eventuellen Fehler in Material oder Verarbeitung, die nicht im Zusammenhang mit der
Gasanlage stehen, gilt die Fahrzeuggarantie in vollem Umfang.

.....................................

Andere Gasanlagen sind von uns nicht geprüft und nicht freigegeben. Die Verwendung
kann daher zu Schäden am Fahrzeug führen, die nicht im Rahmen der Fahrzeuggarantie
abgedeckt sind. Hinzu kommt, dass für alle Teile, die vom Einbau einer nicht freigegebenen
Gasanlage betroffen bzw. beeinflusst werden, die Fahrzeuggarantie erlischt. Die Hyundai
Motor Deutschland GmbH bzw. unser Hersteller lehnt daher jedes Haftungsrisiko ab.
Mit dem Einbau der BRC Autogasanlage in einer Fachwerkstatt für Autogas wird die Fahr-
zeuggarantie nicht berührt. Folgeschäden welche ursächlich mit dem Einbau der Gasanlage
in Verbindung stehen, werden nicht übernommen.
.....................................




wieder dies aussagen , die sich gleichen :mauer: :mauer: :mauer:

ich habe mir intressenhalber mal ein angebot machen lassen

Prins vsi dedicated
83Liter reserveradtank
füllstutzen unterm tankdeckel
Valvecare additiv system
einbau+tüv
leihwagen für 2-3tage
folgeschädengarantie und wartung des systems für 5jahre
reifenpannenset
2750€

hassi60

Fortgeschrittener

  • »hassi60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

131

Samstag, 27. November 2010, 10:58

RE: Autogas

Zitat

Original von mauswiesel
Diese Mail habe ich heute von HY-Deutschland bekommen. Ich denke damit sind viele Fragen beantwortet.

Sehr geehrter Herr F....,
besten Dank für Ihre E-Mail vom 24.11.2010.
Für unseren Hyundai ix35 besteht unsererseits die Freigabe für die von unserem Ko-
operationspartner Ecoengines (Lovato) und Gasdrive (BRC) angebotene Gasanlage der
Hersteller Lovato und BRC. Das Nachrüsten übernehmen unsere spezialisierten Hyundai
Vertragspartner, die Sie dem Verzeichnis im Anhang entnehmen können.

Wir empfehlen Ihnen den Einbau der Gasanlage BRC durch unseren nachfolgenden Hyundai
Vertragshändler einbauen zu lassen:
Autohaus Päsler GmbH
Reinbeker Redder 88
21031 Hamburg-Bergedorf
Tel: 040 / 7384080
Fax: 040/7302051

Durch den Einbau dieser Gasanlagen wird die Fahrzeuggarantie nicht berührt, da für das
Fahrzeug mit dem Einbau der Gasanlage eine kostenpflichtige Folgeschadengarantie
abgeschlossen werden muß (5 Jahre). Diese tritt in Kraft, wenn unmittelbar als Folge
einer Fehlfunktion der nachgerüsteten Flüssiggasanlage Schäden auftreten. Für alle
eventuellen Fehler in Material oder Verarbeitung, die nicht im Zusammenhang mit der
Gasanlage stehen, gilt die Fahrzeuggarantie in vollem Umfang.

Daneben erhalten Sie bei Montage einer Lovato bzw. BRC-Autogasanlage des Anbieters
Ecoengines oder Gasdrive eine Zusatzgarantie auf die Bauteile der Anlage für die Dauer
der Fahrzeuggarantie.

Bitte beachten Sie, dass je nach Hersteller unterschiedliche Additive verwendet werden
müssen.
Andere Gasanlagen sind von uns nicht geprüft und nicht freigegeben. Die Verwendung
kann daher zu Schäden am Fahrzeug führen, die nicht im Rahmen der Fahrzeuggarantie
abgedeckt sind. Hinzu kommt, dass für alle Teile, die vom Einbau einer nicht freigegebenen
Gasanlage betroffen bzw. beeinflusst werden, die Fahrzeuggarantie erlischt. Die Hyundai
Motor Deutschland GmbH bzw. unser Hersteller lehnt daher jedes Haftungsrisiko ab.
Mit dem Einbau der BRC Autogasanlage in einer Fachwerkstatt für Autogas wird die Fahr- zeuggarantie nicht berührt. Folgeschäden welche ursächlich mit dem Einbau der Gasanlage in Verbindung stehen, werden nicht übernommen.
Für weitere Informationen bezüglich der Gasanlage stehen Ihnen unsere spezialisierten
Hyundai Vertragspartner gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
i.A. Dirk B i.A. Nicole B.......
Koordinator Aftersales Kundendienstförderung







Also kann ich mir doch eine BRC Anlage bei einer Autogaswerkstatt meines Vertrauens einbauen lassen. Dann mache ich noch eine Motorgarantie die sowieso von jeden guten Umrüster angeboten wird und alles ist gut

ODER ?????????????

olos61

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Breitscheid/Hessen

Auto: IX35,Benzin, I-Catcher, p

Hyundaiclub: no

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

132

Samstag, 27. November 2010, 14:40

RE: Autogas

Hallo,

sehe ich genauso, Hyundai gibt 2 Anlagen frei, die bei ihren Vertragswerkstätten eingebaut werden können, aber übernimmt keine Garantie für Folgeschäden. Die müssen über eine Zusatzversicherung abgewickelt werden, welche ich sowieso abschließen muss.

Also kann ich mir auch eine "ungeprüfte" Anlage einbauen lassen, die mein Einbaupartner mir empfiehlt.
Es ist doch egal, ob die Zusatzgarantie extra bezahlt werden muss oder schon in den Gesamtpreis eingerechnet ist.

Sehe ich das Richtig, oder ist mir was entgangen?

Gruss Hans

133

Samstag, 27. November 2010, 15:36

RE: Autogas

Habe auch ein Angebot, alles zusammen für BRC mit 75Liter Tank , intel valve Protector zusatzschmierung und Garantie
BRC 2000€
intel Valve 167€
Garantie
1Jahr 35€
2 jahre 95€
3Jahre 165€
4 jahre 245€
5jahre 360€
inkl. TÜV etc....

Habe Freitag Einbautag, und Sa bekomme ich meinen ixi wieder.

hassi60

Fortgeschrittener

  • »hassi60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

134

Samstag, 27. November 2010, 20:56

RE: Autogas

Also sehe ich das richtig du zahlst
2527 Euro mit allem drum und dran ??
Hört sich nicht schlecht an.

Gruß

135

Sonntag, 28. November 2010, 13:34

RE: Autogas

Ja das ist richtig. 2167€, plus die Versicherung die du haben möchtest.
Von 1 nem bis 5 Jahre kann ich wählen.
Inkl. Märchensteuer, TÜV , allen Eintagungen , kontrolleuchte im Cockpit für den Füllstand vom Additiv, und was sonst noch gebraucht wird.
Umschaltung auf Gas bei 60Grad Wassertemp.
Mein Umrüster sagte mir: er könne das auch so einstellen, das schon bei 40 Grad umgeschaltet wird, ich solle das aber nicht machen, da der Motor dann stottern könne. Er rät immer zu 60 Grad.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mauswiesel« (28. November 2010, 13:42)


hassi60

Fortgeschrittener

  • »hassi60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

136

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 15:44

RE: Autogas

Zitat

Original von olos61
Hallo,

sehe ich genauso, Hyundai gibt 2 Anlagen frei, die bei ihren Vertragswerkstätten eingebaut werden können, aber übernimmt keine Garantie für Folgeschäden. Die müssen über eine Zusatzversicherung abgewickelt werden, welche ich sowieso abschließen muss.

Also kann ich mir auch eine "ungeprüfte" Anlage einbauen lassen, die mein Einbaupartner mir empfiehlt.
Es ist doch egal, ob die Zusatzgarantie extra bezahlt werden muss oder schon in den Gesamtpreis eingerechnet ist.

Sehe ich das Richtig, oder ist mir was entgangen?

Gruss Hans



Genau so ist das

Ich hab jetzt für mich folgendes beschlossen
Mein Autogasumrüster wohnt hier gleich um die Ecke . Werde mir eine Gasanlage einbauen lassen die er mir vorschlägt. Werde allen Anschein nach weitaus weniger bezahlen als bei Hyndai.Werde mir natürlich auch ein Vave
Protrection einbauen lassen mit Einspritzung für jeden Zylinder und natürlich nicht zu vergessen den Abschluß einer Motorgarantie.
Hyundai kann mich mal kreuzweise mit ihren frei gegebenen Anlagen.
Entweder gebe ich Anlagen frei und stehe auch dahinter und nicht das ich dafür auch noch eine extra Garantie abschliessen muß.

ardeche

unregistriert

137

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 19:49

RE: Autogas

Bei mir ist diese Garantie im Preis mit drin gewesen. Nach Aussage meines Freundlichen sollte das auch so sein (Habe heute noch einmal gefragt).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ardeche« (1. Dezember 2010, 19:50)


servatius

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin

Beruf: Rentner

Auto: ix 35 2,0 benzin 120kw

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

138

Mittwoch, 12. Januar 2011, 16:17

RE: Autogas

Hallo Hassi60
Eigendlich hatte ich ja mit den Thema LPG schon abgeschlossen. Aber heute war ich in Bernau beim Hy-Händler, wegen des klapperns am Unterboden, was morgen behoben wird, und ich habe mit den Werkstattleiter auch über Gasanlagen gesprochen. Die beiden Anlagen (LOVATO und BRC) die von Hyundai freigegeben worden sind, können von jeder Fachwerkstatt montiert werden, ohne das die 5-Jahresgarantie und die 5-Jahresinspektionen davon berührt werden.
Auf meine Frage , welche Anlage er favorisieren würde , hat er keine genaue Angabe gemacht. Aber wenn ich das so richtig herausgehört habe würde er die von BRC wohl vorziehen.
Ich frage nun die Experten, welche Anlage ist den nun die zuverlässigste ????

Ich werde mir jetzt eine gute Werkstatt suchen, um mir eine Anlage einbauen zulassen.
Grüß Jürgen

hassi60

Fortgeschrittener

  • »hassi60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

139

Mittwoch, 12. Januar 2011, 16:59

RE: Autogas

Zitat

Original von servatius
Hallo Hassi60
Eigendlich hatte ich ja mit den Thema LPG schon abgeschlossen. Aber heute war ich in Bernau beim Hy-Händler, wegen des klapperns am Unterboden, was morgen behoben wird, und ich habe mit den Werkstattleiter auch über Gasanlagen gesprochen. Die beiden Anlagen (LOVATO und BRC) die von Hyundai freigegeben worden sind, können von jeder Fachwerkstatt montiert werden, ohne das die 5-Jahresgarantie und die 5-Jahresinspektionen davon berührt werden.
Auf meine Frage , welche Anlage er favorisieren würde , hat er keine genaue Angabe gemacht. Aber wenn ich das so richtig herausgehört habe würde er die von BRC wohl vorziehen.
Ich frage nun die Experten, welche Anlage ist den nun die zuverlässigste ????

Ich werde mir jetzt eine gute Werkstatt suchen, um mir eine Anlage einbauen zulassen.
Grüß Jürgen


Hallo Jürgen

Wie du schon gemerkt hast habe ich meinen IX noch nicht.
Desweiteren habe ich mich entschlossen weder die eine noch die andere Anlage einzubauen.
Ich habe hier in Ladeburg einen Umrüster der mir eine Anlage einbaut wovon er überzeugt ist. Eine entsprechende Motorgarantie bekomme ich bei Ihm auch, Hyundai kann mich mal :P :P :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hassi60« (12. Januar 2011, 17:00)


servatius

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin

Beruf: Rentner

Auto: ix 35 2,0 benzin 120kw

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

140

Donnerstag, 13. Januar 2011, 17:21

RE: Autogas

Hallo Hassi60

Heute war ich bei CSB/Bernau, wo sie mir das klackern an der Vorderachse abgestellt haben. Nächste Woche bekomme ich für hinten noch ein paar neue Stossdämpfer.Sehr netter Werkstattleiter und sehr zuvorkommend.

Ich bin dann mal über Ladeburg nach Hause gefahren und habe auf dem Wege mal in die Autogaswerkstatt reingeguckt. (M&W Autogas-Systeme ). Der Chef war leider nicht da und der einsame Schrauber konnte mir keinerlei Auskunft über Gasanlagen, Preise usw., geben.
Hassi, da willst Du allen ernstes Dein Neues Auto zum Umrüsten hinbringen ?
Ich hatte vor 3,5 Jahren meinen Neuen KIA-SPORTAGE in Choina/Polen umrüsten lassen. Da war wenigstens der Betrieb noch als Werkstatt zu erkennen, aber die in Ladeburg sieht aus wie eine Dorfschmiede . Hätte in einer Ecke ein Gaul gewiehert ,hätte ich mich nicht gewundert.
Ich werde mir in Berlin eine Werkstatt suchen, die Auswahl ist ja gross genug.

Gruss Jürgen