Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ardeche

unregistriert

101

Mittwoch, 3. November 2010, 19:51

RE: Autogas

Zitat

Original von hassi60

Zitat

Original von CROW23
SERVUS da bin Ich wieder :P !
Also ich Fahre jetzt seit eine Woche mein IXI 35 AUTOMATIK mit ZAVOLI Gasanlage, verbaut wurde es bei ATU ! Ja bei ATU hier bei uns um die eck ;) !
Bis jetzt keine Probmle NIchts ! War doch wohl doch nicht so wie schon mal viele gesagt haben das das ATU und Gasanlagen nichts gbringt ! :teach: !

So wünsch allen IXI 35 Inhaber ein guten Fahrt !! :prost:





Oh ja das würde mich auch interessieren. Ob da Hyndai mitmacht ??????????? :dudu:


Nein, definitiv nicht. Freigegeben sind nur Lovato und BRC. Wenn sich da Einspritzpumpe oder Maschine verabschiedet, ist Hängen im Schacht


ardeche

unregistriert

102

Mittwoch, 3. November 2010, 19:59

RE: Autogas

Zitat

Original von bigsnully

Zitat

Original von ardeche
Hallo Michael,

konnte man Dir sagen, was das Problem an Deiner Anlage war oder wurde sie nur ausgetauscht und Ruhe war? Warum wurde ein anderes Ventilkühlsystem verbaut, gibt es dazu eine Aussage Deines Freundlichen? Weil, das war doch nicht der Stein des Anstoßes.

Außerdem interessiert mich, von wem das Ventilkühlsystem ist, weil, das was serienmäßig mit Lovato einherkommt, ist sehr wartungsintensiv, muß wöchentlich geprüft und nachgestellt werden.



so wie mir aber anfangs gesagt wurde soll es wohl an der Flash Lube Enspritzung gelegen haben weil ohne lief er ohne im Test normal....
Diese wurde dann bei Eco Engines gegen diese" Valve-Protector Sequent 4 Kit-D" getauscht mit dem entsprechenden Additiv.....
Mir soll es egal sein... hauptsache er läuft nun dauerhaft.....

bigsnully



Hallo,

das Flashlube hat aber mit dem Funktionieren der Anlage wenig zu tun, es schützt lediglich die ungehärteten Ventilsitze. Habe mir das Kit angesehen, das sieht gut aus. Dass das aber nur mit P1000 betrieben werden darf, will ich nicht so recht glauben, da Flashlube diese Aufgabe ja bereits mit Bravour erfüllt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ardeche« (3. November 2010, 20:00)


CROW23

Anfänger

Beiträge: 21

Auto: ix 35 2wd Automatik

Hyundaiclub: -no-

  • Nachricht senden

103

Mittwoch, 3. November 2010, 21:54

RE: Autogas

Zitat

Original von ardeche

Zitat

Original von hassi60

Zitat

Original von CROW23
SERVUS da bin Ich wieder :P !
Also ich Fahre jetzt seit eine Woche mein IXI 35 AUTOMATIK mit ZAVOLI Gasanlage, verbaut wurde es bei ATU ! Ja bei ATU hier bei uns um die eck ;) !
Bis jetzt keine Probmle NIchts ! War doch wohl doch nicht so wie schon mal viele gesagt haben das das ATU und Gasanlagen nichts gbringt ! :teach: !

So wünsch allen IXI 35 Inhaber ein guten Fahrt !! :prost:





Oh ja das würde mich auch interessieren. Ob da Hyndai mitmacht ??????????? :dudu:


Nein, definitiv nicht. Freigegeben sind nur Lovato und BRC. Wenn sich da Einspritzpumpe oder Maschine verabschiedet, ist Hängen im Schacht



3 Jahre auf MOTOR und 2 Jahre auf die a
Anlage selber !! Mer da zu bei RAHMEN ! 8)

ardeche

unregistriert

104

Donnerstag, 4. November 2010, 19:42

RE: Autogas

Zitat

Original von CROW23

Zitat

Original von ardeche

Zitat

Original von hassi60

Zitat

Original von CROW23
SERVUS da bin Ich wieder :P !
Also ich Fahre jetzt seit eine Woche mein IXI 35 AUTOMATIK mit ZAVOLI Gasanlage, verbaut wurde es bei ATU ! Ja bei ATU hier bei uns um die eck ;) !
Bis jetzt keine Probmle NIchts ! War doch wohl doch nicht so wie schon mal viele gesagt haben das das ATU und Gasanlagen nichts gbringt ! :teach: !

So wünsch allen IXI 35 Inhaber ein guten Fahrt !! :prost:





Oh ja das würde mich auch interessieren. Ob da Hyndai mitmacht ??????????? :dudu:


Nein, definitiv nicht. Freigegeben sind nur Lovato und BRC. Wenn sich da Einspritzpumpe oder Maschine verabschiedet, ist Hängen im Schacht



3 Jahre auf MOTOR und 2 Jahre auf die a
Anlage selber !! Mer da zu bei RAHMEN ! 8)


... das weicht aber schon von der Originalgarantie ab:

Einspritzpumpe 5 Jahre zu Null Jahre,
Motor 5 Jahre zu 3 Jahre.

Das ist schon ein Unterschied.

:denk:

CROW23

Anfänger

Beiträge: 21

Auto: ix 35 2wd Automatik

Hyundaiclub: -no-

  • Nachricht senden

105

Freitag, 5. November 2010, 07:36

RE: Autogas

@ardeche
Ich weiss nicht was dein Problem ist !!?
Jeder muss aber selber wiessen was man macht !!
Vor allem Ich habe keine Probleme mit die Gasanlage wie manch hier die von Hyundai zugellasene anlagen sind !
Und vor allem wer hat schon mit zb. LOVATO Bundesweiten <SERVIECE ??
Ich dagegen schon mit meine Gasanlage ! :bang:

Nicht für ungut :blume: ! :prost:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CROW23« (5. November 2010, 07:37)


ardeche

unregistriert

106

Samstag, 6. November 2010, 21:16

RE: Autogas

Zitat

Original von CROW23
@ardeche
Ich weiss nicht was dein Problem ist !!?
Jeder muss aber selber wiessen was man macht !!
Vor allem Ich habe keine Probleme mit die Gasanlage wie manch hier die von Hyundai zugellasene anlagen sind !
Und vor allem wer hat schon mit zb. LOVATO Bundesweiten <SERVIECE ??
Ich dagegen schon mit meine Gasanlage ! :bang:

Nicht für ungut :blume: ! :prost:


@crow23:

habe eigentlich kein Problem, da ich die vollen Garantien genieße.

Probleme gab es mit dem Wagen meiner Frau. Die sind jetzt behoben und es lag nicht an der Lovato, sondern an der Einspritzanlage von Hyundai. Seit dieses Problem behoben ist, zieht der Wagen auch bergauf durch. Der einzige Mangel an der durch HMD-Händler verbauten Anlage ist die Dosiereinheit für Flashlube, da diese ständig nach reguliert werden muss. Das wird als nächstes geklärt.

sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

107

Sonntag, 7. November 2010, 15:29

RE: Autogas

Was sagt ihr dazu :
Bestelle meinen Hyundai, fahre ihn zwei Jahre über Benzin und lasse mir dann eine Autogas Anlage einbauen mit 3 Jahren Garantie und somit hätte ich fünf Jahre Garantie auf den Motor, oder ist meine Rechnung falsch und habe etwas vergessen :teach: :teach:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

108

Sonntag, 7. November 2010, 16:30

Bei nachträglichem Einbau der Gasanlage kann es Abweichungen (Verkürzungen) in der Garantieaussage geben, je nach dem wieviele km das Auto bereits runter hat.

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 7. November 2010, 19:34

@sumo

wenn du dir keine Gasanlage einbauen lässt, haste auch 5 Jahre Garantie auf den Motor ;)

vb

bigsnully

Schüler

Beiträge: 139

Wohnort: Baesweiler

Beruf: Lagerleiter

Auto: IX 35 Style Plus 2l Benz.

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

110

Sonntag, 7. November 2010, 20:14

RE: Autogas

Zitat

Original von ardeche

Zitat

Original von CROW23
@ardeche
Ich weiss nicht was dein Problem ist !!?
Jeder muss aber selber wiessen was man macht !!
Vor allem Ich habe keine Probleme mit die Gasanlage wie manch hier die von Hyundai zugellasene anlagen sind !
Und vor allem wer hat schon mit zb. LOVATO Bundesweiten <SERVIECE ??
Ich dagegen schon mit meine Gasanlage ! :bang:

Nicht für ungut :blume: ! :prost:


@crow23:

habe eigentlich kein Problem, da ich die vollen Garantien genieße.

Probleme gab es mit dem Wagen meiner Frau. Die sind jetzt behoben und es lag nicht an der Lovato, sondern an der Einspritzanlage von Hyundai. Seit dieses Problem behoben ist, zieht der Wagen auch bergauf durch. Der einzige Mangel an der durch HMD-Händler verbauten Anlage ist die Dosiereinheit für Flashlube, da diese ständig nach reguliert werden muss. Das wird als nächstes geklärt.




Hi lass dir die Flash Lube Anlage ausbauen und die sequetielle mit P 1000 einbauen.Die wird laut Internet seit Mitte September nur noch eingebaut.... wurde bei mir gemacht seitdem keine Probleme mehr .Achte nun nur noch auf den Verbrauch... mal sehen Rote Lamape ging eben nach 320 km an mal sehen wann er umschaltet...
bigsnully

ardeche

unregistriert

111

Sonntag, 7. November 2010, 20:33

RE: Autogas

... ja, das werde ich auch machen. Nur werde ich meinem Freundlichen, der den ständig nachzujustierenden Schrott eingebaut hat, solange nerven, bis er die Kosten trägt.

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

112

Montag, 15. November 2010, 14:34

RE: Autogas

so, nu bin ich komplett durcheinander.

Komme grade vom freundlichen Hyundai-Partner um die Ecke, fürs Protokoll: nicht der Verkäufer meines IX35.

Nach seiner Aussage, und auch der Auskunft vom "District-Leiter Thüringen" und einem Herren Hamm (wohl irgendwas besseres bei Hyundai in der Entwicklung) gibt es für den IX35 noch keine vom Importeur freigegebenen Gasanlagen. Ich konnte bei beiden Telefonaten mithören.
Letzterer meinte, die Fahrzeuge seien noch im Test und brauchen noch km.

Der Händler, oder vielmehr der Angestellte, erzählte mir, es ginge da speziell um die Produkthaftung und wer eventuelle Schäden ab dem dritten Jahr übernimmt.
Klar, die Händler wollen a) darauf nicht sitzen bleiben und b) einen Kunden nicht durch Streitereien daürber verlieren, wer da in die Haftung zu nehmen ist.

Wat nu?? Ich will niemandem hier Angst machen, aber wer hat was schriftlich bekommen, in Bezug auf Freigabe der Gasanlagen seitens HMD ( seineszeichens ja wohl Importeur) und entsprechender Garantieregelungen??

Ich für meinen Teil lese jetzt nochmal diesen Thread und versuche mal die Essenz daraus zu ziehen und zusammen zu fassen.

:rolleyes:

vb

edit:

Nach der zweiten Seite lesen kam ich auf die Idee, kurzerhand mal beim Kundenservice anzurufen.
Dort gab mir eine sehr nette Frau Schmidt die Auskunft, das es sehr wohl von HMD freigegebene LPG-Anlagen gibt (Lovato und BRC).
Sie will nun mal Kontakt zum Händler aufnehmen und nachfragen warum dort die Säge klemmt.
Unter Umständen mal wieder ein Beispiel für die grandiose Informationspolitik die HMD betreibt...

Bin mal auf den Rückruf gespannt. Darf net vergessen nach a) schriftlichem und b) Garantiebestimmungen zu fragen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VB90« (15. November 2010, 15:14)


Steve

Profi

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

113

Montag, 15. November 2010, 19:55

RE: Autogas

Antwort auf meine schriftlich Nachrage bei Hyundai Deutschland:

Betreff: Ihr Hyundai ix35
Von: "Brokelmann, Nicole" <Nicole.Brokelmann@hyundai.de
Datum: 13.10.10 08:15:11

Sehr geehrter Herr...

besten Dank für Ihre E-Mail vom 08.10.2010.

Wir freuen uns dass Sie sich für einen Hyundai ix35 entschieden haben. Für Ihr Vertrauen
bedanken wir uns ! Für das Fahrzeug besteht unsererseits die Freigabe für die von unserem
Kooperationspartner Ecoengines (Lovato) und Gasdrive (BRC) angebotene Gasanlage der
Hersteller Lovato und BRC. Das Nachrüsten übernehmen unsere spezialisierten Hyundai
Vertragspartner, die Sie dem Verzeichnis im Anhang entnehmen können.

Durch den Einbau dieser Gasanlagen wird die Fahrzeuggarantie nicht berührt wenn mit
dem Einbau der Gasanlage für das Fahrzeug eine kostenpflichtige Folgeschadengarantie
abgeschlossen wird (5 Jahre). Diese tritt in Kraft, wenn unmittelbar als Folge einer Fehl-
Funktion der nachgerüsteten Flüssiggasanlage Schäden auftreten. Für alle eventuellen
Fehler in Material oder Verarbeitung, die nicht im Zusammenhang mit der Gasanlagestehen,
gilt die Fahrzeuggarantie in vollem Umfang.

Daneben erhalten Sie bei Montage einer Lovato bzw. BRC-Autogasanlage des Anbieters
Ecoengines oder Gasdrive eine Zusatzgarantie auf die Bauteile der Anlage für die Dauer
der Fahrzeuggarantie.

Bitte beachten Sie, dass je nach Hersteller unterschiedliche Additive verwendet werden
müssen.

Andere Gasanlagen sind von uns nicht geprüft und nicht freigegeben. Die Verwendung
kann daher zu Schäden am Fahrzeug führen, die nicht im Rahmen der Fahrzeuggarantie
abgedeckt sind. Hinzu kommt, dass für alle Teile, die vom Einbau einer nicht freigegebenen
Gasanlage betroffen bzw. beeinflusst werden, die Fahrzeuggarantie erlischt. Die Hyundai
Motor Deutschland GmbH bzw. unser Hersteller lehnt daher jedes Haftungsrisiko ab.

Für weitere Informationen bezüglich der Gasanlage stehen Ihnen unsere spezialisierten
Hyundai Vertragspartner gerne zur Verfügung.

Gerne haben wir Ihnen geantwortet und wünschen Ihnen allzeit gute Fahrt.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Dirk Bartkowiak i.A. Nicole Brokelmann
Koordinator Aftersales Kundendienstförderung

Phone: +49 7132 / 487-163
Fax.: +49 7132 / 487-168
eMail: Nicole.Brokelmann@hyundai.de

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

114

Montag, 15. November 2010, 20:02

RE: Autogas

@Steve

danke.


Im groben war so auch der Wortlaut beim Rückruf der netten Frau Schmidt.
D. h. dies ist aktuell wohl Stand der Dinge.
Wie mir mitgeteilt wurde, weiß nun auch der hier ansässige Hyundai-Partner davon.
Werde ihn dieser Tage nochmal kontaktieren und hoffe das er dann genug Informationen hat um mir Preise etc nennen zu können.

vb

hassi60

Fortgeschrittener

  • »hassi60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

115

Montag, 15. November 2010, 20:40

RE: Autogas

Das ist ja echt die Spitze. Diese Mail habe ich schon im Mai bekommen da waren die beiden Anlagen schon frei gegeben. Da sieht man mal was Hyndai für ein Haufen ist und wie die Informationspolitik abläuft.

Gruß

ardeche

unregistriert

116

Montag, 15. November 2010, 20:56

RE: Autogas

... vor allem scheinen Händler dabei zu sein, wie man hier so liest, denen sollte man besser keinen Tretroller anvertrauen. Meiner ist wenigstens bemüht, wird in seinen Bemühungen aber öfter von HMD durch Falsch- oder Nichtinformation ausgebremst.

ardeche

unregistriert

117

Mittwoch, 17. November 2010, 21:09

RE: Autogas

Eine gute Seite mit Informationen zu Gastankstellen und - häufig - aktuellen Preisen findet sich unter:

http://www.gas-tankstellen.de/

Die Aktualität der Preise hat sich in den letzten Jahren gesteigert. Je mehr mitmachen, umso besser steht es mit der Aktualität.

olos61

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Breitscheid/Hessen

Auto: IX35,Benzin, I-Catcher, p

Hyundaiclub: no

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

118

Samstag, 20. November 2010, 18:08

RE: Autogas

"Nach seiner Aussage, und auch der Auskunft vom "District-Leiter Thüringen" und einem Herren Hamm (wohl irgendwas besseres bei Hyundai in der Entwicklung) gibt es für den IX35 noch keine vom Importeur freigegebenen Gasanlagen."

Hallo VB90,

genau das gleiche habe ich heute von einem Hyundai-'Händler bei Giessen gehört. Sie hätten wohl die Möglichkeiten (Geschultes Personal + Einbautechnik), aber von Hyundai noch keine Freigabe, um Bestimmte Gasanlagen einzubauen.
Auf mein Einwand, ich hätte ein Schreiben von HMD, das die BRC und die Lovato-Anlage freigegeben sind, will er sich jetzt bei HMD erkundigen und mich Anrufen, wenn er die Freigabe hat.

Hoffentlich bald


Gruss Hans-Jürg

hassi60

Fortgeschrittener

  • »hassi60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

119

Samstag, 20. November 2010, 19:47

RE: Autogas

Da fällt einen doch garnichts mehr ein was man zu so einer Informationspolitik noch sagen sollte .
Eigentlich müsste man die alle :schläge: :schläge: :schläge: :schläge: :schläge: :schläge:

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

120

Samstag, 20. November 2010, 20:57

RE: Autogas

Zitat

Original von hassi60
Da fällt einen doch garnichts mehr ein was man zu so einer Informationspolitik noch sagen sollte .
Eigentlich müsste man die alle :schläge: :schläge: :schläge: :schläge: :schläge: :schläge:


Hyundai hat keine Informationspolitik!
Dies ist schlicht weg eine Zumutung was sie mit ihren Kunden da veranstalten, sei es mit Lieferzeit oder sei es mit den hier genannten Problemen.

Ich fahre jetzt seit ca 12 Jahren Hyundai aber so ein Durcheinander gab es noch nie, sitzen denn da nur unfähige Wasserköpfe an der Spitze?? :grrr:

So, musste mal raus, wenn ich jetzt auch den Buckel voller Schelte bekomme :aufgeb: :aufgeb: :aufgeb: