Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GrauerStar2.0

unregistriert

41

Mittwoch, 15. September 2010, 19:10

RE: Autogas

Ich hatte damals(2002) bei meinen ersten Tucson auch nur Probleme...war eine zavoli-anlage ab händler damals verbaut...ständiges ruckeln, die motorkontrolle brante nur noch, beim überholen auf der autobahn kam es zu leistungseinbrüche das man angst bekam und zudem der wahnsins verbrauch bis zu 20l gas/100km.....zig einstellungsarbeiten sowie austausch einiger kompnenten brachten nix...hab ihn dann 2003 in einvernehmen mit dem händler zurückgegeben und einen anderen tucson bekommen...dieser wurde dann mit ner prins vsi anlage ausgestattet....und komischer weise lief diese dann ohne probleme bis ich ihn anfang märz 2010 gegen den ix ausgetauscht hab......einzigst nervig die jährliche bzw alle 10000km durchsicht, die wegen der garantiebedingungen vorgeschrieben waren. dann die ventielkontrolle bei jeder inspektion+ einstellung dieser sowie das flash-lup bei den man sich ja bekannterweise immernoch wegen der eigenschaften und den nutzen streitet.
wenn man dies kosten plus die anschaffung der lpg-anlage zusammen rechnet kann man viele jahre mit benzin fahren oder sollte über die anschaffung eines diesels nachdenken...es dauert da erheblich länger bis sich dieses rechnet...... daher hat mein ix keine lpg bekommen


ardeche

unregistriert

42

Mittwoch, 15. September 2010, 19:48

RE: Autogas

bei meiner Frau wurden Umschaltemperatur und Umschaltzeitpunkt verändert und die Anlage neu eingestellt. Jetzt Verbrauch 11,5 l. Das geht dann.

Dafür ist die Tankanzeige immer noch ohne Funktion, sie zeigt jetzt bei vollem Tank leer an. Da ist wohl was verpolt (vorher bei leerem Tank voll). Aber der nächste Termin wegen anderer Mängel am Fahrzeug ist schon ausgemacht, da kann das mit erledigt werden.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 16. September 2010, 09:13

RE: Autogas

Zitat

Original von ardeche
bei meiner Frau wurden Umschaltemperatur und Umschaltzeitpunkt verändert und die Anlage neu eingestellt
Die arme Frau, war es so dringend nötig?!? :todlach:

CROW23

Anfänger

Beiträge: 21

Auto: ix 35 2wd Automatik

Hyundaiclub: -no-

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 16. September 2010, 10:49

RE: Autogas

Zitat

Original von Ceed

Zitat

Original von ardeche
bei meiner Frau wurden Umschaltemperatur und Umschaltzeitpunkt verändert und die Anlage neu eingestellt
Die arme Frau, war es so dringend nötig?!? :todlach:



Fast BILD <zeitung reif !! :] :super: COOL

pipowicz

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Wohnort: München

Auto: IX 35

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 16. September 2010, 13:19

RE: Autogas

Zitat

Original von Ceed

Zitat

Original von ardeche
bei meiner Frau wurden Umschaltemperatur und Umschaltzeitpunkt verändert und die Anlage neu eingestellt
Die arme Frau, war es so dringend nötig?!? :todlach:

Der Burner! :super:
(schön wärs, wenn man da so einfach ein paar Änderungen durchführen könnte :flöt:)

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 16. September 2010, 13:58

...
btw: ich hätt' gern die Adresse des Autohauses und des Mechanikers, mit diesem Schnittstellen-Wissen hätte ich auch einen gewissen Umstellungsbedarf durchführen zu lassen :flöt: :flöt: :flöt:
...

ardeche

unregistriert

47

Donnerstag, 16. September 2010, 20:06

es war schon dringend nötig, weil ein Umschalten von Benzin auf Gas nach 12 km ist wohl kaium akzeptabel. Auch sind Verbräuche von 16l Gas und 3l Benzin auf 100 km wohl kaum im Sinne des Erfinders.

Allein es hat nichts gebracht. :mauer: :mauer: :mauer:

Wir werden dem Händler das Fahrzeug am Samstag auf den Hof stellen und ihn auffordern, den Mangel schlußendlich zu beseitigen und darüberhinaus die übrigen Mängel zu beseitigen.

Sollte dieser dritte Versuch fehlschlagen, wird unser Anwalt die Wandlung einleiten.

@Ceed: an meinem Wohnort bleiben nicht viele Händler übrig...

CROW23

Anfänger

Beiträge: 21

Auto: ix 35 2wd Automatik

Hyundaiclub: -no-

  • Nachricht senden

48

Freitag, 17. September 2010, 09:25

Hi @ll !
Welch Gasanlagen habt ihr im IX35 ??

Ich bekomme eine Alisei von Zavoli !! Kenn das wer oder hat die schon ??

MfG . :wech:

hassi60

Fortgeschrittener

  • »hassi60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

49

Freitag, 17. September 2010, 11:12

Hallo

Bitte beachte meine Ausführungengen zu Beginn dieses Thema.
Lt. Hyndai sind nur Lovato und BRC für den IX 35 freigegeben ,ansonsten bekommt man Probleme mit der Garantie.
Es kann natürlich sein das in der Zwischenzeit sich die Meinung von Hyndai geändert hat, was ich aber nicht glaube. Sprech deinen Einbauer mal darauf an.
Zur Not schicke ich dir die Original Mail von Hyndai Deutschland.

Achso und wegen Zavoli einfach mal googeln, soll nicht die günstigste Anlage sein , aber das nur nebenbei. ich glaub die andere Tatsache ist wichtiger

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hassi60« (17. September 2010, 11:14)


olos61

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Breitscheid/Hessen

Auto: IX35,Benzin, I-Catcher, p

Hyundaiclub: no

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

50

Freitag, 17. September 2010, 11:48

Hallo,

laut meiner Anfrage an Hyundai Deutschland am 12.07. ist nur die Lovatoanlage für den IX35 zugelassen.
Also unbedingt Nachfragen, sonst geht die Garantie flöten.

Gruss
Hans

ardeche

unregistriert

51

Freitag, 17. September 2010, 19:49

Zitat

Original von hassi60
Hallo

Bitte beachte meine Ausführungengen zu Beginn dieses Thema.
Lt. Hyndai sind nur Lovato und BRC für den IX 35 freigegeben ,ansonsten bekommt man Probleme mit der Garantie.
Es kann natürlich sein das in der Zwischenzeit sich die Meinung von Hyndai geändert hat, was ich aber nicht glaube. Sprech deinen Einbauer mal darauf an.
Zur Not schicke ich dir die Original Mail von Hyndai Deutschland.

Achso und wegen Zavoli einfach mal googeln, soll nicht die günstigste Anlage sein , aber das nur nebenbei. ich glaub die andere Tatsache ist wichtiger

Gruß


Du hast recht, die Meinung von Hyundai hat sich noch nicht gewandelt: Lovato oder BRC.

servatius

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin

Beruf: Rentner

Auto: ix 35 2,0 benzin 120kw

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

52

Montag, 20. September 2010, 16:59

Hallo ardeche
Ich habe einen ix35 Benziner (163 PS) und will mir eine LPG-Anlage einbauen lassen. Ich habe inzwischen 3 Mails an HYUNDAI geschrieben und 3sehr schwammige Antworten erhalten. Ich hatte nachgefragt, ob die 5 Jahres Garantie auch dann gilt, wenn ich eine LPG-Anlage von LOvato oder BRC (die ja von HYUNDAI freigegeben ist) in einer freien Fachwerkstatt einbauen lasse.
Ich habe keine klare Aussage von HY. erhalten. Sie verweisen immer wieder auf Ihre Lizensierten HY.Werkstätten hin und auf die Vorteile der Zusatzgarantien auf die Gasanlage usw..
Hast Du eine etwas klarere Aussage von HY. ? Es würde mich sehr interessieren.
Gruß servatius

ardeche

unregistriert

53

Montag, 20. September 2010, 20:34

Hallo Jürgen,

eine klarere Aussage habe ich nicht. Ich habe aber meinen IX direkt mit Lovato beim Händler bestellt. Eine Freigabe durch Hyundai liegt definitiv vor. Wenn Hyundai nach Einbau einer Lovato von seinem Garantieversprechen abweichen will, braucht es keine Freigabe.

Die Einschränkung mit dem Vertragshändler ist mir klar: Fahrzeug ist von Hyndai, Hyundai hat - vertreten durch den Händler - die Gasanlage eingebaut. Beim freien Autogasspezialisten hast Du zwar den Vorteil, dass dieser häufig kompetenter ist, wenn es aber zum Garantiefall kommt, schieben sich die Beteiligten den schwarzen Peter gegenseitig zu und Du guckst in die Röhre.

CROW23

Anfänger

Beiträge: 21

Auto: ix 35 2wd Automatik

Hyundaiclub: -no-

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 23. September 2010, 14:45

Also Ich habe mich schlau gemacht !!

Die gasanlage von Zavoli ist auch von Hyundai freigegeben wurde !
Die gasananlage muss aber von ATU verbaut werden !
So hat man keien sorgen !!
Phuuuuuu muss Ich mir doch keine sorgen mahcne ! :bang:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 23. September 2010, 15:00

ATU und keine Sorgen machen... ein Oxymoron!

hassi60

Fortgeschrittener

  • »hassi60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 23. September 2010, 15:23

Also du nimmst uns jetzt nicht auf die Schippe ???????????????????
Das würd ich gern schriftlich sehen

:dudu: :dudu: :dudu: :dudu:

Hyndai freut sich bestimmt wenn ATU die Anlage einbaut :bang: :bang: :bang: :bang:

Naja servatius probiert schon eine ganze Weile von Hyndai auf diese Frage eine klärende Antwort zu bekommen dann kommst du mit ATU

Das wäre der Hammer

Dann könnte ja jede Hinterhofwerkstatt einen Gasanlage im IX einbauen Oder ???

Also häng mal das schreiben von Hyndai Deutschland ran . Wird bestimmt viele Leute hier interessieren .
Bis dann

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hassi60« (23. September 2010, 15:38)


ardeche

unregistriert

57

Donnerstag, 23. September 2010, 19:49

Zitat

Original von CROW23
Also Ich habe mich schlau gemacht !!

Die gasanlage von Zavoli ist auch von Hyundai freigegeben wurde !
Die gasananlage muss aber von ATU verbaut werden !
So hat man keien sorgen !!
Phuuuuuu muss Ich mir doch keine sorgen mahcne ! :bang:


wenn ATU sich an den Innereien unter der Motorhaube zu schaffen macht, würde ich mir größte Sorgen machen, dass

1. der Wagen nachher nicht mehr läuft

oder

2. mir die schlechte Nachricht überbracht wird, dass irgenein sehr teurer Defekt am Motor oder dgl. vorliegt.

Denkbar ist auch eine Kombination aus beidem. Egal wie es ausgeht: Hände weg von Amateuren, die einem nachher noch professionell das Fell über die Ohren ziehen.

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 23. September 2010, 20:40

Guten Abend,

nachdem ich hier nun schon ein paar Wochen mitlese, muss ich mich nun doch endlich mal äußern...

Ich fahre seit Juli einen ix35, 2WD Benziner und habe vor, diesen mit einer LPG-Anlage ausrüsten zu lassen.
Problem dabei ist, das es sich als nicht einfach herausstellt.
Die Händler hier in der Gegend (Thüringen) tun sehr uninformiert, disinteressiert und gar ablehnend, wenn ich vorspreche.
Die einen wissen von rein gar nix, und die anderen versuchen gar, mir den Benziner schlecht und mich zum Diesel zu überreden. Vom Einbau einer Anlage ganz zu schweigen.

Wie sind da eure Erfahrungen? Rennt ihr offene Türen ein, oder müsst ihr Überzeugungsarbeit leisten, damit der Händler einbaut??

vb

ardeche

unregistriert

59

Donnerstag, 23. September 2010, 20:46

mein Freundlicher ist seit Jahren kompetenter Anbieter von Gasanlagen. Ich konnte das Thema mit der Bestellung erledigen. Ist offenbar hier in der Gegend auch sonst kein Problem. Vielleicht kannst Du dieses Problem ja anläßlich eines Urlaubs erledigen? Ich gebe zu, das ist nicht einfach, ich habe gern auch den Einbauer vor Ort, um ihm nötigenfalls den Hut über die Ohren ziehen zu können.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ardeche« (23. September 2010, 20:47)


VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 23. September 2010, 21:03

für den Einabu an sich könnte ich zu dem Händler gehn, bei dem ich meinen Wagen gekauft habe. Doch der ist ne gute Stunde Fahrt entfernt.

Der Händler um die Ecke, bei dem ich jeden Tag auf dem Weg in die Firma vorbei fahre, der hat sich stur. Der weiss angeblich von nix, und seine Begeisterung hält sich in engen Grenzen.

Wie sieht das eigentlich mit der Garantie nun aus? Ich habe telefonisch ein Angebot von einem Händler bekommen, da sind 300+x Euro aufgelistet, für eine "Garantieerweiterung/-verlängerung"!?

vb