Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bmgborusse

Anfänger

Beiträge: 45

Wohnort: Grefrath-Oedt

Auto: Hyundai Tucson 1.6 GDI Premium Plus

Vorname: Heiko und Birgit

  • Nachricht senden

241

Montag, 6. Februar 2012, 19:40

Autogasanlage

Hallo,

bei den derzeitigen Spritpreisen denk ich sehr oft an meine geliebte Autogasanlage in meinem letzten Wagen (Hyundai Santa Fe). Fest steht, um die 5 Jahre Garantie zu behalten, muß man bei Hyundai umrüsten lassen!

Hierzu:

Punkt 1: zu teuer ca. 2800 €

Punkt2: mein Frendlicher wirbt zwar schon seit Jahren mit Autogasumrüstung. Aber habe schon von mehreren Leuten gehört, dass sie nachher viele Probleme mit der Gasanlage hatten und diese vom Freundlichen auch nicht wirklich in den Griff bekommen wurden.

Zu dem Umrüster, bei dem ich den Santa Fe hab umrüsten lassen (war bei Umrüstung 3,5 Jahre alt ):

Punkt 1: Kosten 1900 €

Punkt 2: ich hatte in der Zeit seit Umrüstung bis zum verkauf des Wagens (ca. 3Jahre und 30.000 km) keinerlei Probleme.

Die Frage ist nun, auf was gibt es denn keine Garantie, wenn ich "Fremdumrüsten" lasse? Nur Motor oder alles was in die 5 Jahres Garantie fällt?

Was bringt mir die Umrüstung beim Freundlichen, wenn ich nachher viele Probleme mit der Anlage habe (ok. muß ja nicht sein - aber der Preis)

Was bringt mir die Umrüstung beim Umrüster meines Vertrauens, wenn ich keinerlei Garantie mehr habe? Ok: Zusatzversicherung für Motor über 3 Jahre ist im Preis inkl.

So: Jetzt will ich Eure Meinung hören!!!


ardeche

unregistriert

242

Montag, 6. Februar 2012, 20:00

RE: Autogasanlage

Die Frage, welche Teile vom Garantieausschluß betroffen sein können, ist nicht einfach. Einerseits ist klar, welche Teile durch Gas betroffen sein können (Motor, Einspritzanlage), andererseits wird man die Argumente an den Haaren herbeiziehen, um nicht zahlen zu müssen. Um eine entsprechende Garantieversicherung, die Geld kostet, kommst Du nicht herum.

Die Frage, ob ein Einbau bei Hyundai unfachmännisch ist, kann so nicht stehen bleiben. Es gibt hier wie dort Dillettanten.

Frag doch mal den Freien, der für 1900 € anbietet, ob Ventilkühlung (der ix35 hat keine gehärteten Ventilsitze) dabei ist und was die Garantieversicherung für 5 Jahre kostet. Dann hast Du einen realistischen Preisvergleich.

bmgborusse

Anfänger

Beiträge: 45

Wohnort: Grefrath-Oedt

Auto: Hyundai Tucson 1.6 GDI Premium Plus

Vorname: Heiko und Birgit

  • Nachricht senden

243

Montag, 6. Februar 2012, 20:09

RE: Autogasanlage

Zitat

Original von ardeche
...Frag doch mal den Freien, der für 1900 € anbietet, ob Ventilkühlung (der ix35 hat keine gehärteten Ventilsitze) dabei ist und was die Garantieversicherung für 5 Jahre kostet. Dann hast Du einen realistischen Preisvergleich.

Ventilkühlung ist in dem Preis mit drin. Wie auch die 3 Jahre Motorgarantie!
Mein IXI wird im April 1 Jahr alt. Von daher find ich die 3 Jahre schon ok.

Big-Atze

Anfänger

Beiträge: 24

Beruf: Kraftwerksmeister

Auto: IX 35

  • Nachricht senden

244

Mittwoch, 7. März 2012, 13:47

Fahrzeung riecht nach Gas

Hallo Gemeinde, ich habe mir vor zwei Wochen eine Prins VTI Gasanlage einbauen lassen. Mein Problem ist, dass es immer ein wenig im Innenraum nach Gas riecht. Die Werkstatt hat mir nach der ersten Reklamation am Verdampfer im Motorraum einen zusätzlichen Entlüftungsschlauch der richtung Boden zeigt eingebaut. Ist es normal dass der Verdampfer immer im Überdruck geht und damit eine Geruchsbelästigung entsteht. Wie sind eure Erfahrungen.

Beiträge: 63

Wohnort: Duisburg

Auto: ix35 1,7 crdi Style

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

245

Mittwoch, 7. März 2012, 14:38

RE: Fahrzeung riecht nach Gas

Ich hatte in meinen Santa Fe eine Gasanlage und aktuell hat meine Frau in ihrem Matrix eine.
Gasgeruch im Fahrzeug hatten / haben wir nicht.

Wolfgang

ChriNo

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: nord Ba-Wü

Beruf: Lokführerin

Vorname: Norma

  • Nachricht senden

246

Mittwoch, 7. März 2012, 19:28

RE: Fahrzeung riecht nach Gas

Hallo
Bei meinem IdefiX ist nur kurz ein Gasgeruch war zunehmen wenn ich den Adapter in den Zigarettenbecher stecken, aber ansonsten nix wie nix :D.
(Anlage BRC)

sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

247

Donnerstag, 8. März 2012, 00:20

RE: Fahrzeung riecht nach Gas

Habe mir von einem Hyundai Händler eine BRC Gasanlage mit Elektronischem Ventilschutz einbauen lassen und bin bis jetzt 3000km damit gefahren.
Kann nur sagen ist wirklich eine gute Anlage. Habe für alles 2800€ bezahlt.
Habe bewußt in den sauren Apfel gebissen und die Anlage bei einem Händler einbauen lassen.
Na klar bei einer freien Werkstatt die Gasanlagen verbauen, geht das natürlich günstiger.
Aber ich wollte dem Ärger aus dem Weg gehen falls es mal Probleme mit Motor oder der Gasanlage geben sollte.
Gasanlage in der freien Werkstatt eingebaut und mann hat Probleme mit dem Motor und fährt zum Freundlichen,
kann es passieren das er sagt es liegt an der Gasalange
Also ab zur Werkstatt wo die Anlage verbaut wurde und er sagt es liegt am Motor und schon bist du genau so durcheinander wie ich jetzt
Hoffe ihr versteht was ich meine :rolleyes:

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 508

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

248

Donnerstag, 8. März 2012, 16:51

RE: Autogasanlage

Zitat

Original von bmgborusse
Zu dem Umrüster, bei dem ich den Santa Fe hab umrüsten lassen (war bei Umrüstung 3,5 Jahre alt ):

Punkt 1: Kosten 1900 €

Punkt 2: ich hatte in der Zeit seit Umrüstung bis zum verkauf des Wagens (ca. 3Jahre und 30.000 km) keinerlei Probleme.

Die Umrüstung hat sich aber nicht gelohnt.

bmgborusse

Anfänger

Beiträge: 45

Wohnort: Grefrath-Oedt

Auto: Hyundai Tucson 1.6 GDI Premium Plus

Vorname: Heiko und Birgit

  • Nachricht senden

249

Donnerstag, 8. März 2012, 18:58

RE: Autogasanlage

Häh, warum? Bei 12-13 Liter Verbrauch war ich im Plus bei Verkauf!

Und als ich ihn umgerüstet habe, wußte ich ja nicht, dass ich mich 3 Jahre später in einen IXI verliebe :D

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 508

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

250

Donnerstag, 8. März 2012, 19:24

RE: Autogasanlage

Oh, so durstig ist der Santa Fe ?

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

251

Donnerstag, 8. März 2012, 19:54

RE: Autogasanlage

13 Liter LPG sind für einen Wagen wie den Santa Fe in meinen Augen vollkommen in Ordnung.

vb

bmgborusse

Anfänger

Beiträge: 45

Wohnort: Grefrath-Oedt

Auto: Hyundai Tucson 1.6 GDI Premium Plus

Vorname: Heiko und Birgit

  • Nachricht senden

252

Freitag, 23. März 2012, 21:33

RE: Autogasanlage

Hallo,

ich habe mich nun für eine Autogasumrüstung entschieden! Es wurde eine Prins VSI Autogasanlage eingebaut.

Ich habe meinen ix am Dienstag 20.03.2012 zum Umrüster gebracht und am Donnerstag 22.03.2012 wieder abgeholt! Nein ich habe nicht bei Hyundai umrüsten lassen, sondern beim Umrüster meines Vertrauens. Ja ich weiß, das dadurch die Hyundai Motor-Garantie futsch ist. Ich habs mir aber gut überlegt!!!

Preis inkl. TÜV (GSP-Prüfung) und 20 Liter LPG: 1778,99€

So hier dann mal die Bilder von der Anlage:

Tankanzeige:


Verdampfer:
»bmgborusse« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-Motorraum.jpg
  • k-JLM_Valve_Saver.jpg
  • k-Keihin-Injektoren.jpg
  • k-Steuergerät_2.jpg
  • k-Tank_69L_2.jpg
  • k-Tankanschluß.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bmgborusse« (23. März 2012, 21:41)


253

Montag, 26. März 2012, 16:25

Autogasverbrauch

in etwas mehr als 3 wochen und 3000 gefahrenen kilometern hat mein ix35 einen durchschnittsverbrauch von 11,91 l (höchstwert 12,81 l tiefstwert 10,90 l) autogas (und 0,5 l superbenzin;)) auf 100 km .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »terra« (26. März 2012, 16:26)


Hilli

Anfänger

Beiträge: 17

Auto: IX 35

Vorname: Gerd

  • Nachricht senden

254

Montag, 26. März 2012, 16:46

RE: Autogasverbrauch

Hallo, erstmal...

Seit dem 02.03.2012 bin ich nun stolzer Besitzer eines niegelnagelneuen IX35, Benziner 2.0l, 4DW, Schaltgetriebe, Cashmerbrown, Panoramadach, abn. AHK, LPG, Premium.

Goile Karre, sach ich nur... Bis heute knapp 1800 km rumgejuckelt, fast nur Gasbetrieb.

Dazu auch meine Frage:

Im Forum habe ich von dem Additv P1000 gelesen. Das habe ich auch in dem Behälter eingefüllt bekommen und damit will ich auch weiter fahren. Ich habe gelesen, dass der Hyundai-Händler eine neue Füllung erst autorisieren muss, wenn die Anlage den Nachfüll-Anzeige-Kontakt erreicht. Das ist aber bescheuert. Ich hoffe, ich kann das umgehen, wenn ich nachfülle, BEVOR die Anlage zum "Nachfüllen" auffordert.

Hat das schon mal jemand probiert?

Gruß von der Wupper
Gerd

bigsnully

Schüler

Beiträge: 139

Wohnort: Baesweiler

Beruf: Lagerleiter

Auto: IX 35 Style Plus 2l Benz.

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

255

Mittwoch, 28. März 2012, 06:11

RE: Autogasverbrauch

Hi ,also ich fülle regelmässig nach .... entweder kurz vor Ende oder wenn die Kntrolllampe aufleuchtet.... mir hat keiner gesagt das der Händler was autorisieren muss,man gab mir ne Flasche Additiv zum nachfüllen ...aber vorsicht P1000 ist nicht gleich P 1000 .Laut dem Hersteller des Additivs ist nur eines für den Ix 35 freigegeben....siehe hier......
P 1000 Ventilschutz - alternative


bigsnully

ChriNo

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: nord Ba-Wü

Beruf: Lokführerin

Vorname: Norma

  • Nachricht senden

256

Mittwoch, 28. März 2012, 14:44

RE: Autogasverbrauch

Hi
ich hab zwar eine BRC Anlage mit G2000 aber mir wurde auch nichts der Gleichen gesagt, habe nach gefüllt als die Kontroll/ Warnlampe kam.
Vllt ist es auch von Anlage zu Anlage unterschiedlich.

Crosser79

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Landkreis Gifhorn

Auto: ix35

Vorname: Dennis

  • Nachricht senden

257

Montag, 2. April 2012, 20:09

RE: Autogasverbrauch

Moin...
Hat auch jemand ein Gasumbau beim 1,6er? Ist ja ein Direkteinspritzer und da soll es im moment noch kein Umbau für geben... Sagt unser Hyundaimann :rolleyes:

IX35IX

Schüler

Beiträge: 156

Auto: Hyundai i20 style 1.4 Model 2015

Vorname: Manuel

  • Nachricht senden

258

Montag, 2. April 2012, 20:57

RE: Autogasverbrauch

Nabend
Fürn 1.6GDI müsste es eigentlich auch LPG geben, für den Veloster 1.6 GDi gibs die, ist ja der gleiche Motor wie im ix35.

klick

007Lucky

wird schon werden

Beiträge: 141

Wohnort: Bayern

Auto: i40 CW 5Star Gold Edition, 1.6 GDI

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Bernhard

  • Nachricht senden

259

Montag, 2. April 2012, 21:05

RE: Autogasverbrauch

Hallo Dennis,

mein Freundlicher hat mir genau das selbe erzählt. LPG Umbau für nen 1.6 GDI gibt es von Hyundai (noch) nicht weil Direkteinspritzer.

Gruß
Bernhard

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

260

Dienstag, 3. April 2012, 08:29