Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 8. Juli 2020, 18:32

Motorgeräusch Videolink

Hallo Community ✌️

Hört hier jemand zufällig irgendwas besonderes oder auffälliges? Mein Arbeitskollege machte so ne komische Bemerkung

Motor ist der 2.0 CRDi 184PS 6-Gang Schaltung

https://youtu.be/-bfHT2uQrcI


2

Mittwoch, 8. Juli 2020, 18:46

Nimm mal den Riemen ab und schau ob ob es immer noch macht. Schwer zu sagen. Könnte die Riemenscheibe sein?

3

Donnerstag, 9. Juli 2020, 07:15

Ich habe gerade gelesen, dass mein Motor ne Steuerkette haben müsste, ich sehe aber einen Keilriemen.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 030

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Juli 2020, 08:35

Schon richtig, der Keilriemen treibt die Nebenaggregate wie zB. die Lichtmaschine an ist offen verbaut und läuft trocken. Die Steuerkette ist der Motortrieb, treibt Nockenwellen und Wasserpumpe an, ist tiefer verbaut, nicht sichtbar und läuft im Ölbad.

Reiner1

Unbelehrbarer

Beiträge: 829

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Juli 2020, 12:30

Für mich hört sich das ganz normal an. Es gibt zwar ein leichtes Schleifgeräusch, welches ich aber auch als normales Betriebsgeräusch auslegen würde. Da habe ich schon ganz andere Sachen gehört. :whistling:
Kleiner Zusatz:

Die Steuerkette ist in erster Linie für die Nockenwelle und damit für die Steuerzeiten zuständig, daher letztlich auch der Name. Der Antrieb der Nockenwelle kann aber auch über Zahnriemen geschehen, der in der Regel trocken läuft. Früher gab es unteliegende Nockenwellen, welche direkt über Zahnrad angetrieben wurden. Eine andere Möglichkeit sind (letztlich auch per Zahnrad) per Königswelle angetriebene Nockenwellen, die aber aus Kostengründen höchstens noch bei Motorrädern verbaut werden bzw. wurden.

Übrigens gab es früher meist bei teureren Herstellern Steuerketten, die ein Autoleben lang hielten, während man bei den günstigeren Fahrzeugen meist die leiseren und billigeren Zahnriemen nahm, die aber Wechselintervalle von teilweise sogar 60 tkm hatten. Mittlerweile ist der Unterschied eher der, daß die Ketten sich oft längen (was man meistens hören sollte), die Zahnriemen aber eher reißen, was den plötzlichen Motortod bedeutet.

Vor Reparaturen ist man so oder so nicht sicher.....

6

Samstag, 11. Juli 2020, 08:13

Für mich hört es sich so an als würde das Lager der Umlenk- oder Spannrolle langsam sein Leben aushauchen.
Mit Videos ist es aber immer so eine Sache, der Ton darin wird meist etwas verfälscht, daher gleicht eine Ferndiagnose nicht selten einem Lotteriespiel.
So das Fahrzeug bereits eine Laufleistung von 50.000 km überschritten hat, bzw. 5 Jahre oder älter ist, würde ich prophylaktisch einfach mal einen neuen Riemen besorgen. Ein Markenprodukt, z.B. von Conti, kostet nicht die Welt, so um 25...30 € inkl. Versand. Evtl. auch gleich die Rolle(n) tauschen, damit ist man dann definitiv auf der sicheren Seite.
In dem Zuge auch gleich den Freilauf der Lichtmaschine auf Funktion überprüfen. Er muss in eine Richtung sperren, in die andere freigängig sein. Kontrollieren lässt sich das aber nur bei demontierten Riemen. Sperrt er in beide Richtungen, ist er defekt und muss er ersetzt werden. Im Normalfall äußert sich der Defekt in einem leichten Flattern des Riemens, der Motor fühlt sich an als würde er leicht stottern bzw. unrund laufen. Scheint mir in diesem Fall allerdings nicht so zu sein. Das dezente raue, metallische Mahlgeräusch bzw. Surren klingt für mich wie ein trockengelaufenes Kugellager.

Die günstigste Variante wäre, zunächst nur eine Sichtprüfung durchzuführen.
Riemen ab (auf Verlegung achten, notfalls zuvor Fotos machen) und alle Scheiben und Rollen auf Beschädigungen und spielfreien Festsitz überprüfen, Riemen selbst kontrollieren (ist er ausgefranst, hart und/oder rissig, dann tauschen) und wie bereits erwähnt den Freilauf der LiMa testen.
Umlenk-/Spannrollen haben nicht selten von Werk aus ein klein wenig Radialspiel, also nicht wundern. Leise laufen sollten sie allerdings. Genauso wie Wasserpumpen auch. Sobald diese geringes Spiel aufweisen oder rau laufen, sollten sie alsbald getauscht werden. Riemenscheiben sind meist recht robust und langlebig, verfängt sich allerdings ein Stein darin, kann es zu Beschädigungen kommen und in der Folge zu verfrühtem Riemenverschleiß.

Sofortigen Handlungsbedarf sehe ich in diesem konkreten Fall jedoch nicht. Der Riemen läuft relativ ruhig und scheint nicht beschädigt zu sein. Selbst wenn die Rollen ihre besten Zeiten hinter sich haben, werden sie deswegen wohl kaum gleich morgen ihren Dienst quittieren, sprich der Wagen deshalb liegen bleiben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IX-Treiber« (11. Juli 2020, 08:20)


7

Sonntag, 12. Juli 2020, 11:48

Der beste Rat bisher war, den Rippenriemen komplett abzunehmen. Wenn das Geräusch dann weg ist, weiß man, dass es der Riementrieb ist.
Neben den angesprochenen Aggregaten wie Wasserpumpe und Lichtmaschine, oder den Umlenkrollen tippe ich viel eher auf den Schwingungsdämpfer der Kurbelwellenriemenscheibe. Ist eine Krankheit beim ix35. Gibt auch hierzu schon einen Thread im Forum.
Bei starkem Verschleiß sieht man Risse im Gummi an der Riemenscheibe, im frühen Stadium noch nicht, macht aber trotzdem Geräusche.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen