Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Barnimer

Anfänger

  • »Barnimer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Panketal (Bernau)

Auto: IX-35

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. Februar 2018, 14:50

Eventuell neuer Kauf und was defekt ist...... bzw Mängel es gibt

Hi,

habe überlegt mir einen neuen Wagen zu kaufen, mein Ixie ist nun knapp 6,3 Jahre alt und dachte es wird langsam Zeit wegen diverser kleiner und großer Mängel.

1.) Scheibenheber defekt geht noch aber nur gerade so, Preis knapp 500€
2.) Kamera für das Rückfahren ist blind geworden, soll 600€ kosten (Frage kriegt man die mit polieren wieder hin ?
3.) Sitz defekt eingerissen oben und unten bröselt es, soll 480€ kosten, mein alter Händler wollte vor einem Jahr knapp 300 haben :evil:
4.) Stabpanel links & rechts defekt bzw ausgeschlagen soll 300€ kosten

Der erste bot mir im Novmeber 9750€ Ankauf an für meinen alten IXie (1.7 CRDI DPF Style 2WD mit Extrpaketen), nun 7,700 € und mit Neukauf 8,500€

Frage mich nun behalten oder abgeben, habe etwas schiss nachdem ein Freund mit einem I30 nach knapp 100.00 km einen komplettverlust hatte, sprich die Reparatur wäre teurer als der Wert des Fahrzeugs, also weg damit. Frage mich ob mich nun das selbe erwartet, jemand erfahrungen gemacht mit über 7 Jahren und über 100.00km, dazu kommt der war mal früher bei mir eine Kombi aus Land/Stadtwagen und ist jetzt nur noch Stadtwagen.

Meine Frau ist auch schon genervt vom anschauen der ganzen Autos und ich mittlerweile auch, Geld wächst leider nicht auch bäumen und man muss überlegen was zu machen ist.

Wäre nett wenn jemand was zu den Preisen der Reparatur oder alternativen sagen könnte, wenn ich ihn behalte dann wohl bis er ein wirtschaftlicher Totalschaden ist, sprich Reparatur den Wert des Wagens übersteigt. Wäre schön wenn man mal sein Auto wie früher jenseits der 10 Jahre fahren könnte ohne gleich arm zu werden.

Hilfe oder Tipps bzw. Meinungen wären echt nett.

Gruß
Barnimer


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 218

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Februar 2018, 15:02

Die ganzen Mängel sind doch nicht auf einmal aufgetreten! Warum lässt du es zu so einem Reparaturstau kommen? Das macht das Ganze nicht billiger - wie du gemerkt hast.....

mazola

Schüler

Beiträge: 97

Auto: ix35 Premium CRDI 4WD Leder Panorama Glasschiebedach 2.0 Liter 135kW ( 184 PS )

Vorname: Winfried

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. Februar 2018, 15:20

Meiner ist jetzt 5 Jahre alt und war am 01.02.18 zur Inspektion Kilometerstand 114345. Der Meister hat sich alles angesehen und sagte, alles noch super in Schuss. Es kommt ja auch immer darauf an wie man mit dem Fahrzeug umgeht und es pflegt.
»mazola« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 2_11.04.2016.JPG

Barnimer

Anfänger

  • »Barnimer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Panketal (Bernau)

Auto: IX-35

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Februar 2018, 16:25

@J-2 Coupe
Naja es war im Dezember in der Inspektion, da fiehl das mit der Scheibe auf bzw. habe ich das gesagt, nachdem die nur mit leichtem schieben hochfuhr, der Rest kam erst jetzt raus, also nicht gewartet und Reparaturstau verursacht sondern innerhalb von 4 Monaten entstanden.

Kamera wurde blinder im Laufe der Zeit, fiehl aber auch niemandem jemals auf.

Das mit dem Stabpanel verstehe ich auch nicht, dass es bei der Inpsektion und Probefahrt nicht aufgefallen ist, sag ja Werkstätten kann man nicht trauen, weiß ja nicht mal ob das bis auf die Kamera und Sitz stimmt da es keiner bemerkt hatte.

Schön Mazola, dass deiner so lange gehalten hat, wünschte ging meinem auch so :S

Nassau

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Würselen

Beruf: Unruheständler

Auto: IX35 CRDI 2WD EU-BG

Vorname: Hermann

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. Februar 2018, 16:35

Hallo Oliver,

also der Preis für die Kamera ist schon mal "jenseits von Gut und Böse". Eine Ersatzkamera bekommst Du schon für knapp unter 30€ - für Einbau in Kennzeichenbeleuchtung, Hersteller Xtrons. Habe ich selber bei meinem ix35 drin - einwandfrei. Für die anderen Sachen eben mal suchen !

Gruß
Hermann

Barnimer

Anfänger

  • »Barnimer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Panketal (Bernau)

Auto: IX-35

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. Februar 2018, 16:49

Danke für den Tipp, wenn ich ihn behalte schaue ich mich mal nach um, ist der Einbau kompliziert ? oder findet man Tutorials im Netz ?

Dachte mir schon das es überzogen ist, habe mal gsehen das es eine Navinachrüstung für unter 500€ gab.

Gruß und schönes Wochenende

Nassau

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Würselen

Beruf: Unruheständler

Auto: IX35 CRDI 2WD EU-BG

Vorname: Hermann

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. Februar 2018, 16:59

Hallo,

Kameraeinbau ist unter 1 Stunde erledigt. Linke Kennzeichenleuchte ausklinken, Innenverkleidung Haube lösen (4 Schrauben und dann ein paar Clipse. Kabelstecker abziehen, Kamerakabel einziehen, Stecker zusammenstecken, fertig!

Gruß Hermann

Link

Barnimer

Anfänger

  • »Barnimer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Panketal (Bernau)

Auto: IX-35

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

8

Samstag, 3. Februar 2018, 17:10

Vielen Dank auch für den Tipp, denke muss man nur ausbauen und anstecken und fertig, also sprich die alten leitungen nutzen oder ?

Nassau

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Würselen

Beruf: Unruheständler

Auto: IX35 CRDI 2WD EU-BG

Vorname: Hermann

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. Februar 2018, 17:22

Kurz und knapp - JA.

Gruß Hermann

Nassau

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Würselen

Beruf: Unruheständler

Auto: IX35 CRDI 2WD EU-BG

Vorname: Hermann

  • Nachricht senden

10

Samstag, 3. Februar 2018, 18:45

Nachtrag ! :(

Wenn Du das Original Naviradio verbaut hast, stimmt es so nicht ganz (Asche auf mein Haupt), dann wird es doch ein wenig teurer, aber bei weitem nicht so teuer wie beim "Freundlichen", Tante Go... hilft!

Gruß0 Hermann

Barnimer

Anfänger

  • »Barnimer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Panketal (Bernau)

Auto: IX-35

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 4. Februar 2018, 10:53

Ja ist das original Navi ab Werk. Das heißt jetzt was für mich ?

Gruß
Barnimer

Nassau

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Würselen

Beruf: Unruheständler

Auto: IX35 CRDI 2WD EU-BG

Vorname: Hermann

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 4. Februar 2018, 12:43

OK. Das heißt für Dich dann diese Variante - ist dann leider etwas teurer, aber im Vergleich zum "Freundlichen", bei Selbsteinbau trotzdem wesentlich günstiger, Link

Gruß Hermann

Barnimer

Anfänger

  • »Barnimer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Panketal (Bernau)

Auto: IX-35

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 4. Februar 2018, 15:43

ok besten Dank, dann muss es die teure Variante sein die andere gefiel mir besser :D

Murphy

Schüler

Beiträge: 96

Wohnort: ...im schönen Thüringer Wald

Auto: Hyundai IX 35, Bj 2014, 2.0 CRDI 184 Ps AWD, Creamy White, Hyundai H1 Premium schwarz,Bj 2012, 2.5 170 Ps

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 4. Februar 2018, 18:06

Hallo,

es scheinen aber auch immer dieselben Krankheiten zu sein, die ihre Runden drehen. Da ist man ja mit der Garantie gut bedient, falls es da auftritt, wenn man bedenkt. Im Fahrersitz hatten wir auch eine kleine Vernarbung, wurde gleich gewechselt. Er rieselte auch nach unten heraus, da scheuert so ein blödes kleines Blech irgendwo. Sie haben es dann abgeändert, bis jetzt wieder Ruhe. Die Kamera wurde auch schon gewechselt. Ansonsten ein sehr schöner Wagen, ich hoffe es bleibt so.

Allerdings wird er auch sehr gut bei uns behandelt, und sieht noch ladenneu aus bei knapp 38000 km. Aber da steckt man nicht drin. Ich hoffe wir müssen solch eine Entscheidung mal nicht treffen nach 7 Jahren.

Mal ne "dumme" Frage, was ist ein Stabpanel ?

Barnimer

Anfänger

  • »Barnimer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Panketal (Bernau)

Auto: IX-35

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 6. Februar 2018, 07:48

Mal ne "dumme" Frage, was ist ein Stabpanel ?
Bin auch kein Profi aber wenn die wie in meinem Fall ausgeschlagen sein sollen dann ist die Lenkung nicht die beste, stellt wohl aber kein Risiko dar.

Weiß noch nicht einmal ob das stimmt weil 3 Monate vorher bei der Inspektion nichts festgestellt wurde, angeblich fällt das da nicht auf sondern nur bei einer Probefahrt, komisch ist das die bei der Inspektion auch gemacht wurde.

Kleiner Tipp hast bestimmt auch Einparksensoren hinten, sag kurz vor Garantieende das die öfters mal piepen dann werden die getauscht, kostet sonst auch ne Menge Kies.

So ist der Wagen super, hat mich nur einmal bei -15 Grad hängen lassen als der Diesel ausflockte, sonst immer gelaufen.

Sitz rieselt auch langsam was raus, traurig das so etwas passiert, hatte ich auch noch nie bei einem Fahrzeig und beim Ix ist das wohl als normal zu bewerten, lese das dauernd als Problem.

Auf Grund dessen das ich ein solch schlechtes Angebot bekommen habe behalte ich den erstmal und gebe ihn wohl unter 100.00 ab oder wenn der Wagen vorher Wirtschaftlichen Totalschaden hat wie der I30 meines Freundes, Reparatur knapp 4500€ Wert des Fahrzeugs nur noch in gutem Zustand 3700€.

Hast ja noch Zeit dein Ixie ist noch jung, denke werde das eines Tages bereuen ihn behalten zu haben aber mal schauen was die Zeit sagt, auf Grund der meisen werkstätten bei mir war das wohl der letzte Hyundai gewesen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 218

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 6. Februar 2018, 10:50

Ein "Stabpanel" (noch nie gehört) soll wohl der Querlenker sein.... :denk:

Barnimer

Anfänger

  • »Barnimer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Panketal (Bernau)

Auto: IX-35

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 6. Februar 2018, 10:52

Auch schön sehe bist ja vom Fach, wenn einem der Verkäufer auch noch Mist erzählt...., Querlenker sagt mir auch was als Leihe, habe das auch nie gehört und dachte ok wer weiß was das ist.

Beiträge: 1 785

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 6. Februar 2018, 11:17

Ich tippe mal auf die Pendelstütze auch Koppelstange genannt:winke:

Murphy

Schüler

Beiträge: 96

Wohnort: ...im schönen Thüringer Wald

Auto: Hyundai IX 35, Bj 2014, 2.0 CRDI 184 Ps AWD, Creamy White, Hyundai H1 Premium schwarz,Bj 2012, 2.5 170 Ps

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 6. Februar 2018, 20:46

Hallo,

@Barnimer
ja das mit den Sensoren werd ich mal im Auge behalten, ist ja noch ein bisschen Zeit. Ansonsten wie erwähnt, noch absolut keine grossen Probleme gehabt. Beim Sitz scheuert ein Teil, das wurde wie gesagt bei unserem abgeändert. Angeblich hätten sie ein anderes Material dazwischen geschoben, was eine direkte Abscheuerung verhindert.

@turbo i30er
Bei dem Begriff "Stabpanel" hatte ich auch an die Koppelstangen gedacht, die sind ja nicht schwer zu wechseln.

Ähnliche Themen