Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Barnimer

Anfänger

  • »Barnimer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Panketal (Bernau)

Auto: IX-35

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 16:30

Fensterheber kaputt nach Ablauf der Garantie + mehr, wer hatte schon mal was am Fensterheber

Hallo,

also 6. Jahresinspektion und es wurden die Mängel festgestellt:

Treibriemen (erneuern) ca. 70€
Rückfahrscheinwerferschalter erneuern (verliert Öl) ca. 65€

Der Hammer als ich neulich im Krankenhaus war ging die Scheibe nicht mehr richtig hoch, ich musste nachschieben, wurde besser und wieder schlechter. Laut Werkstatt musst der Fensterheber erneuert werden sowie die Gummiführung, Preis 355,00 €. Mal ehrlich nach so kurzer Zeit finde ich das ne Menge mal eben knapp 500€ und futsch. Sieht mir doch stark nach geplantem Verschleiß aus, die meinten sie hatten das erst einmal an einem Toyota, aber hilft mir auch wenig.

Wenn ich überlege, dass der Wagen eines Freunde (i30) nach 7 Jahren und 100.000km wirtschaftlichen Totalschaden hat, sprich die Reparatur ist teurer als der Wagenwert, dann frage ich mich was Hyundai da so zusammen baut. Tja muss bis heute Abend Bescheid geben wegen dem Fenster, habe daher kaum Zeit zu fragen was es kosten wird, jemand eine Idee oder das schon mal gehabt?

Gruß Barnimer


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 198

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 16:49

Und im einfachsten Fall reicht es vielleicht aus, das Fenster abzulassen und die Führungsleisten mal abzubürsten, anschließend noch leicht mit Silikonöl zu bearbeiten...?!?

Mit etwas mehr Aufwand kann man die Scheibe auch mal neu in der Führung justieren.

Von der Beschreibung sehe ich derzeit keine Notwendigkeit eines teuren Austausches, so lange der Fensterheber generell noch arbeitet.

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 877

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: ich habe gar keinen Hyundai mehr

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 17:56

Das mit dem Fensterheber hatte ich auch schon.
Lies mal hier!
Fensterheber

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hessenhamster« (13. Dezember 2017, 18:06)