Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 8. Dezember 2017, 11:13

Motorschaden, Steuerkette bei 96000km

Hallo ich bin Peter,

meine Kollegin fährt einen ix35, 2.0 Diesel mit 135kW, ist super zufrieden.. 7 Wochen nach der Garantie und dem letzten Kundendienst fuhr sie ins Büro, ich habe sie am Auto abgeholt. Und höre ein Rasseln, meine Diagnose: Steuerkette. Also gleich ins Auto und zu einer befreundeten Werkstatt, der hat den Rippenriemen entfernt, um Laufgeräusche zu reduzieren, und es wurde deutlicher, das Geräusch kommt aus dem Motor.

Also nun zu den Fakten. Steuerkettenschaden 7 Wochen nach der Garantie, 1600.- EURO bezahlt und schon läuft wieder alles. Verdammte Schei..

Kulanz seitens Hyundai - Fehlanzeige - die vorher gekaufte Anschlussgarantie hat 1000EUR übernommen. Wir haben den Wagen neu gekauft, dann die Anschlussgarantie bezahlt. Der Hersteller meint bei der Ablehnung der Kulanz, er sei uns schon entgegengekommen (ich erinnere: mit der vom Halter bezahlten Anschlussgarantie) und deshalb ist Kulanz ausgeschlossen.

Lösung für euch.
- Motor schön warm fahren (im kalten Zustand hört man nix)
- Wenn er warm ist, bleibt einer im Auto und gibt ein wenig Gas, max 2000 U/min und wieder weg...
- Der andere steht vor der geöffneten Motorhaube und spitzt die Ohren, Blick auf den Motor // links, Geräusch ? (rasseln) Ja / Nein
- wenn nein, freuts mich für Dich
- wenn ja, ab zur Hyundai Werkstatt und noch während der Garantiezeit reparieren lassen, fertig, danach läuft der Wagen wieder ohne Geräusche ;-)

Gruß
Peter

Der Grund ist übrigens eine Steuerkette die sich dehnt, wenn nix gemacht wird, springt sie über und der Motor ist Schrott.


Beiträge: 873

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. Dezember 2017, 11:25

Hallo Peter,

Mensch das ist ja wirklich ärgerlich, zumal so kurz nach Ende der Garantie.
Das sich Hyundai nicht so für Kulanz erwärmen kann, habe ich auch schon erlebt.
Allerdings ist euer Kettenschaden wohl eher die Ausnahme. Es gab hier nur einen Motor, der öfter Probleme damit hatte.
Meine Kette z.B. läuft schon seit 240.000 KM ohne Rasseln oder ähnliches. Ich weiss, das hilft euch nix :unentschlossen:
Habt ihr euch denn immer penibel genau an die Ölwechsel gehalten?
Altes Öl könnte ein Grund gewesen sein oder einfach Pech :denk:
Ich hoffe für euch, das euer Wagen jetzt für eine lange Zeit problemlos läuft.

3

Freitag, 8. Dezember 2017, 11:41

Nachdem jeden Bewusst sein sollte, dass Garantie in diesem Fall 5 Jahre, nur den geleistet wird, wenn die Wartung Top nach Herstellerangaben durch geführt wurde, hat das in unserem Fall auch immer so geklappt, zeitlich und KM mäßig alles im grünen Bereich.

War ein Geschäftswagen und deshalb wurde auch nicht gegeizt ;-)

Danke für deine Anteilnahme, für uns ist es rum, aber ggf kann man ja einen anderen Hyundaifahrer oder Fahrerin mit dem Beitrag helfen :-)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 329

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. Dezember 2017, 11:43

Der Eigenanteil hält sich mit 600€ ja noch im erträglichen Bereich, dank der Anschlußgarantie.

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 400

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD 184 PS + Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Dezember 2017, 06:36

Servus,
das ist schon eine schlimme Geschichte weil man ja denkt dass nur VW bei den TSI´s mit der Steuerkette Probleme hat (hatte).

Jetzt muss ich mich anstrengen dass ich die KM Leistung vor der Garantiezeit erreiche ?(

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 400

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD 184 PS + Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Dezember 2017, 05:54

Sollte - vor Ende der Garantiezeit - heißen

Ähnliche Themen