Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 3. Juli 2017, 19:32

Navi-/Radiodisplay spinnt

Seit ein paar Tagen funktioniert das Display meines Navis /Radios nicht mehr richtig.

Beim ersten Mal war das Display komplett verrauscht. Aber ausschalten 1 Minuten warten, wieder anmachen hat gehofen.

Aber eine Tag später war das Problem wieder da.
Das Foto zeigt den aktuellen Zustand. Im oberen Drittel ist das Display relativ ok, ganz unten sieht man gar nichts und im mittleren Drittel flackert es gewaltig.

Was könnte das sein? 20 Meter Weg hat einer vor ein paar Tagen Probleme mit einem Mader am Auto. Kann der evtl ein Kabel angeknabert haben. Gibt es ein gutes Video /anleitung zum ausbau des Displays um zu Checken was kaputt sein könnte.
»digismo« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20170703_192002_resized_20170703_072136390.jpg


exe0815

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Brandenburg

Auto: IX35 CRDI AWD 2.0 136 PS Automatik

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Juli 2017, 03:25

Hallo,

zum Radioausbau hat mazola eine schöne PDF erstellt. Klick (Post Nr. 47)

Zu deinem Fehler:

Ich vermute einmal der Marder wird nichts damit zu tun haben.

Es sieht eher nach einer kalten Lötstelle oder einem losen Flachbandkabel zum Display aus.

An meinem Notebook hatte ich einmal ein ähnliches Problem.

Damals hatte sich da ein Kabel gelöst.

Funktioniert denn in diesem Zustand deine "Touch" Bedienung einwandfrei?

Gruß

3

Mittwoch, 5. Juli 2017, 15:45

danke schon mal für die antwort

1) touch funktioniert so weit man halt überhaupt sieht wo man denn hin drückt

2) gestern mittag ging das display mal für 10-15 sekunden
folgende war passiert: ich hab den rückwärtsgang rein. plötzlich volles bild. ich rückwärtsgang raus, wieder rein und wieder nur halbes bild.
das


den oberen teil hab ich schon weg. jetzt kommt der wohl etwas kniffligere teil unterhalb vom display
»digismo« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20170705_153011.jpg

exe0815

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Brandenburg

Auto: IX35 CRDI AWD 2.0 136 PS Automatik

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Juli 2017, 16:29

Hallo digismo,

danke für deine Rückmeldung und das angehängte Bild.
Welchen Softwarestand hat dein Radio eigentlich?

Viel Erfolg beim Ausbau und der Fehlersuche.
Wir sind übrigens auf neue Bilder gespannt ;-)

5

Mittwoch, 5. Juli 2017, 16:37

ich werde später wenn ich erfolgreich war alles nochmal per fotos dokumentieren und evtl sogar eine video anleitung machen:
aber jetzt hab ich wieder ein problem


der untere teil liess sich jetzt auch sehr gut entfernen.
dazu habe ich zwei relativ stumpfe, ältere essmesser mit packetklebeband umwickelt.
gibt einwandfrei ohne irgendwelche kratzer zu produzieren.

die schrauben sind zum teil recht fest gedreht, also gute kreuzschlitzschraubenzieher verwenden :-)

das navi/radio ist jetzt los geschraubt.

bis auf einen habe ich alle stecker gut wegbekommen.
aber dieser eine macht probleme. hat jemand einen tipp für mich.


ps:
1) softwarestand weiss ich leider nicht. muss ich gucken ob ich den in anbetracht des nicht gut lesbaren display noch rausbekommen ich werde berichten.
2) ich hab auf der rückseite (siehe foto) die kabelfarbe mit folienstift notiert, damit ich alles wieder richtig reinstecke sobald ich fertig bin
»digismo« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20170705_162436.jpg

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 819

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI Facelift Front / Facelift Navi, Panorama usw.

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. Juli 2017, 17:31

Der Stecker hat, wie die meisten, eine verriegelung, diese muss vorm ausstecken gedrückt gehalten werden.
Bei dem GPS stecker muss du am steckeransatz, unterhalb dieses Rosa-Teils, drücken.

exe0815

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Brandenburg

Auto: IX35 CRDI AWD 2.0 136 PS Automatik

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. Juli 2017, 18:34

Hallo digismo,

bin gerade einmal 6 Etagen runter zum Auto und habe einmal die Infos meines Radios fotografiert.
Hier kannst du gucken bzw. eine evtl. neuere Firmwareversion runterladen. klick
Solltest du ein Softwareupdate durchführen wollen, musst du dir Zeit nehmen.
Damals habe ich 1h gebraucht und der Motor lief die ganze Zeit dabei.
Die Werkstatt meinte es ist normal. 8o
»exe0815« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20170705_163647_001.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »exe0815« (5. Juli 2017, 18:44)


mangray

Tucson

Beiträge: 127

Wohnort: Wien

Auto: Tucson CRDI 2,0L ~170PS 4WD Schaltung Platin

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. Juli 2017, 08:04

Den Link für das Update nicht verwenden ist veraltet und wurde eingestellt!
Geht momentan nur vom freundlichen!

nice day
mangray

9

Samstag, 8. Juli 2017, 16:21

bei mechanischen Problemen kann ich mir halbwegs helfen, aber das geht wohl über meine Fähigkeiten/Kenntnisse.

mehrfach auseinander und zusammen geschraubt. wenn das Flachbandkabel nicht exakt da ist, wo es hin soll , dann ist gar kein Bild mehr da.
Jetzt hab ich zumindest wieder halbwegs die Ausgangssituation, also je 1/3 Bild+ Flackern+ gar nix.

ich spiele aktuell mit dem Gedanken einfach auf ebay/amazon ein neues Radio/Navi zu kaufen.
diese Android Teile sind zt modernen als das jetzt bestimmt schon 6 Jahre alte Teil.

Klar wäre es schön gewesen die Problem selber zu lösen. aber heutzutage ist die Elektonik so komplex, da haben wahrscheinlich sogar "Experten" ihre Probleme

exe0815

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Brandenburg

Auto: IX35 CRDI AWD 2.0 136 PS Automatik

  • Nachricht senden

10

Samstag, 8. Juli 2017, 20:41

Hallo digismo,

das sind ja keine tollen Neuigkeiten :(

Wie sehen die Kontakte des Kabels denn aus? (sind sie zum Teil abgescheuert?)

11

Freitag, 28. Juli 2017, 16:02

Ich hatte mich schon mit den Dauerflimmern und quasi "nicht-Lesbarkeit" abgefunden, da passiert heute folgende:

Ich fahre aus der Tiefgarage raus. Will ausnahmsweise mal die Musik per BT vom Handy streamen. BT am Handy an, verbinden lassen, per "Medien " am Navi auf BT wechseln. Flimmern wie gewohnt. Ich fahre so dahin und gucke eher zufällig auf das Display. Plötzlich wieder alles da. Ich bin gespannt, wenn ich heute Abend in die City fahre, was dann los ist. Gemacht am Radio/Navi hab ich die letzte Zeit nichts mehr.

Das Video ist leider größer als 1,5 MB und kann deswegen nicht angehängt werde, daher youtube link:



Wie sehen die Kontakte des Kabels denn aus? (sind sie zum Teil abgescheuert?)
keine Ahnung wie die Kontakt aussehen sollten und wie nicht. Ich sehe nichts ungewöhnliches.

Wie bekomme ich heraus, welches Flachbandkabel ich benötige. Evtl kaufe ich mal neue wenn die nicht zu viel kosten. Bevor ich aber ewig viel Geld dafür ausgebe und es funktioniert evtl nicht besser als voher, kaufe ich einfach ein "Chinesen Android NAVI"

Ähnliche Themen