Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

exe0815

Anfänger

  • »exe0815« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Brandenburg

Auto: IX35 CRDI AWD 2.0 136 PS Automatik

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Juni 2017, 03:21

Quietschen aus dem Motorraum bei hoher Geschwindigkeit

Hallo liebes Forum,

ich bin neu hier und habe ein Problem mit meinem ix35 (mein erster Hyundai, vorher waren es Japaner mit T am Anfang ;) ).

Wenn ich auf der Autobahn jenseits der 150 km/h fahre, beginnt im Motorraum aus Richtung Beifahrer ein quietschendes Geräusch.

Zuerst hatte ich es auf den Rippenriemen geschoben, doch die Sichtprüfung ergab nichts. (keine Risse, keine erkennbaren Stellen an den Rollen)

Auch Lüftung und Klimaanlage "Aus" ließen das Geräusch nicht verstummen.

Das Auto ist 2,5 Jahre alt und hat noch Garantie.

Die Hyundaiwerkstatt konnte leider keinen Fehler finden. (er ist definitiv neu, vorher lief er normal) :O

Merkwürdig ist, dass das Problem nur bei Geschwindigkeiten über 150 km/h auftritt. Wenn ich z.B. im dritten Gang mit der selben Drehzahl 100 km/h fahre, quietscht es nicht.

Der Geradauslauf ist auch ok und das Lenkrad flattert nicht und auch Windgeräusche schließe ich aus.

Hat jemand von euch schon einmal ein ähnliches Problem gehabt?

Sonst bin ich mit dem Auto rundum zufrieden.

Es ist ein 2.0 Diesel 136 PS AWD mit Automatikgetriebe, hat 63000 km auf dem Tacho und ich besitze ihn seit einem Jahr. (42000 km haben wir schon gemeinsam geschafft :prost: )

Ich hoffe wir können dem "Übel" gemeinsam auf die Schliche kommen.

Liebe Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (13. Juni 2017, 06:15)



exe0815

Anfänger

  • »exe0815« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Brandenburg

Auto: IX35 CRDI AWD 2.0 136 PS Automatik

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Juni 2017, 19:25

Hallo liebe Gemeinde,

ich weiß das Ferndiagnosen schwierig sind, gerade wenn es um irgendwelche Geräusche geht.
Da das Rätsel vorgestern gelöst werden konnte, möchte ich ein kurzes Update und die Lösung präsentieren. =)
Problemursache ist/war der Unterfahrschutz, der an einer Schraube ausgebrochen war. (siehe Bilder)
Diese "lose" Ecke fing auf der Autobahn durch den Fahrtwind an zu klappern.
Dieses klappern nahm man aber im Innenraum als eine Art quietschen war.
Auf der Suche nach einem neuen Teil stieß ich auf einen Stahlunterfahrschutz.
Ideal für mich, da ich sehr oft auf Feldwegen, Wald usw. unterwegs bin.
Die Platte gibt es als Alu oder Stahlausführung und wird an den Originalen Befestigungspunkten angeschraubt.
Die Einbauzeit betrug ca. 1 h und kann unter Umständen auch alleine gemacht werden. (2 Personen sind aber besser)
Benutztes Werkzeug: Wagenheber, 2 Unterstellböcke, Nusskasten, etwas Fett für die Schrauben
Es mussten 4 Schrauben gelöst und die mitgelieferten Schrauben anstelle der alten verwendet werden.
Eine Eintragung ist nicht erforderlich und die Platte wird über das Originalplaste installiert, weshalb die "lose" Ecke jetzt durch die Stahlplatte gehalten wird.
Bei der Testfahrt war das fiese Geräusch weg und auch die Stahlplatte erzeugte keine Windgeräusche. :cheesy:
Ergebnis: Geräusch weg, Fahrer beruhigt und zu frieden.

Liebe Grüße :thumbup:
»exe0815« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unterfahrschutz.jpg
  • Vorher Frontansicht1.jpg
  • Vorher Frontansicht2 .jpg
  • Vorher Rückansicht.jpg
  • Nachher Rückansicht.jpg

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. Juni 2017, 06:21

Servus.

Gratuliere zur Beseitigung und Verbesserung (wie man aus den Bildern sieht ist diese auch nötig ).
Hat das nun doch die Werkstätte entdeckt oder du selbst ( was ich aus den Zeilen herauslesen würde) ?
Diese Frage deshalb weil beim ersten Post hieß es : Die Werkstätte konnte nichts finden ( was traurig ist) !

griesbach

Anfänger

Beiträge: 42

Wohnort: Hessen

Auto: ix 35 2.o CRDI, 2WD

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. Juni 2017, 08:01

Hallo exe0815,

sieht gut aus. Eine Frage : Was kostet das Teil und wo hast du es gekauft ?

Vielen Dank

exe0815

Anfänger

  • »exe0815« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Brandenburg

Auto: IX35 CRDI AWD 2.0 136 PS Automatik

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. Juni 2017, 18:28

Hallo zusammen,

zuerst einmal Danke für die Komplimente :anbet: ;)
Das Problem habe ich selber gesehen als das Auto auf einem Parkplatz stand und auf der Beifahrerseite etwas "runter" hing.
Die Werkstatt muss ich in den Schutz nehmen, die haben zur Zeit sehr viel um die Ohren.
Aussage von der Annahme:"Wir haben derzeit viele Unfälle zu reparieren."
Mechaniker sind auch nur Menschen und laut Fehlerbeschreibung tippten sie auch auf den Riemen bzw. Riementrieb.
Gut man hätte den Unterboden sehen können, aber wie gesagt die standen sehr im Streß.
Ansonsten bin ich mit dem Autohaus sehr zufrieden. (Auto wurde nicht bei denen gekauft)
Die Platte habe ich bei klick gekauft.
Es gibt auch andere Shops wo das Teil erworben werden kann.
Hier gibt es mehrere Infos zu den Platten klick
Interessant finde ich den Satz "SHERIFF Unterbodenschutzprodukte
werden in
Zusammenarbeit mit Automobilherstellern bzw. Importeuren entwickelt."
Kurze Zeit später fand ich nämlich ein Originalzubehör klick
Der rote Aufkleber kam mir bekannt vor ;) (siehe Bild)
Hier ist noch ein Link für die Montage klick

Ich hoffe ich konnte euch helfen und falls ihr auch basteln wollt, würde ich mich über Bilder bzw. Rückmeldung freuen :D

Liebe Grüße
»exe0815« hat folgendes Bild angehängt:
  • Typenschild.jpg

Ähnliche Themen