Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 16. Februar 2017, 16:49

Turbolader defekt mit Motorschaden

Ich fuhr am letzten Wochenende von Müchen Richtung Regensburg. Wie immer völlig ohne jede Störung. Bei Tempo 170 KmH gab es plötzlich einen lautes Pfeifen und dazu ein dumpfes " Luftgeräuch " zischen. Die Motorleistung war schlagartig weg. Keine Warnlampen waren an. Das Gaspedal ließ sich betätigen wobei nur der Pfeifton gleich mit der Motordrehzahl hoch oder runter ging.
Der Motor lief im Leerlauf völlig leise , normal.
Ich habe ihn dann aus geschaltet und den ADAC gerufen. Das Auto steht nun bei einem Hyundei Partner in Bayern und man sagt am Telefon das der Turolader und auch der Motor komplett neu müssen. Keine Reparatur -Chance. Alles muss neu.
Ich habe in zwei Jahren nun 82.000 Km ohne jedes Problem gefahren, meisst Autobahn. Ich habe alle Inspektionen eingehalten. Es gab nie Gehler im Speicher oder Hinweise oder Geräuche.
WER hat identische Erfahrungen und einen Tipp wie das passieren kann.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 302

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Februar 2017, 16:53

Wie oft hast du deinen Ölstand kontrolliert? Welche Viskosität wurde verwendet?

Beiträge: 1 615

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Februar 2017, 16:53

Wie alt ist das Auto und sind die 82.000km die Gesamtlaufleistung des Fahrzeugs?
Inspektionen wirklich pünktlich und lückenlos gemacht?

Berliner

Fortgeschrittener

Beiträge: 325

Wohnort: Berlin

Auto: I30 Turbo

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. Februar 2017, 17:18

Er lief im Stand völlig leise.....???
Er zischt wenn du Gas gibt's. ..
Und hat keine Leistung. ..

Hört sich an als wenn nur ein Turboschlauch geplatzt ist.

Mario

SuperE10

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Kreuzau

Auto: IX 35 1,6 Benziner / i10

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. Februar 2017, 18:18

Sehe ich auch so oder Schlauch vom Lader ab. Opel hat gerne dieses Problem das der Schlauch abfliegt - wenn turbo und motor defekt dann tut sich gar nichts mehr. Ich würde auf jeden Fall bei dem Händler vorbei schauen vor Reparatur Auftrag!

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 538

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. Februar 2017, 18:25

Er hat sich noch nicht geäußert ob Garantie, oder nicht .
Wenn da nur ein Schlauch ab wäre, hätte das der ADAC-Mann auch entdeckt.

SuperE10

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Kreuzau

Auto: IX 35 1,6 Benziner / i10

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. Februar 2017, 18:33

Naja las ich mal so stehen. Aber nach einem Turboladerschaden tut sich nicht mehr viel und es qualmt tierisch weil der motor öl zieht vom Lader

Neko

Opa

Beiträge: 1 853

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. Februar 2017, 18:49

Hallo zusammen.

Die Verlauf der komprimierten Ansugluft kann der Gelbe Engel eben nicht auf einen Blick kontrollieren.
Da gehen Schläuche im Stossfänger zum Ladeluftkühler und und um den halben Motor,also Verbindungen und Fehlerquellen reichlich wo man es nicht sofort sieht.
Dieses pauschale " Alles hinnich,Reparatur nicht möglich,Alles neu! ",ohne nähere Details ,sollte schon die die Alarmglocken bimmeln lassen.
Auch wenn hier noch Garantie oder Kulanz greift,zweite Meinung einholen wäre gut.

Gruß Bernd

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 3 091

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin - auf dem Weg zum Dr. med. dent.

Auto: Veloster GDI Winterauto

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. Februar 2017, 22:32

Wenn noch Garantie drauf ist, aber der Händler alles neu machen will (Turbo + Motor) dann ist wohl wirklich alles hin. Ohne Garantie würde ich lieber noch eine zweite Diagnose stellen lassen- ein Gutachter oder eine Begutachtung einer anderen Werke kostet weniger als so eine Reparatur.

mazola

Schüler

Beiträge: 90

Auto: ix35 Premium CRDI 4WD Leder Panorama Glasschiebedach 2.0 Liter 135kW ( 184 PS )

Vorname: Winfried

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 16. Februar 2017, 22:41

Hallo,
das Problem hatte ich auch voriges Jahr in Slowenien auf der Autobahn, auf der Beifahrer Seite ein zischen und keine Leistung mehr. Slowenischer Pannendienst hat das Fahrzeug in die nächste Werkstatt gebracht, Fehler Speicher ausgelesen und Fehler gefunden es hatte sich ein Schlauch vom Turbolader gelöst. Neu Befestigt und alles gut.
Ich würde das Fahrzeug mal wo anders prüfen lassen.

Beiträge: 873

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

11

Freitag, 17. Februar 2017, 07:20

Erster Post gleich sowas und dann keine Rückmeldung mehr?! Komisch komisch.
Ich würde aber auch auf jeden Fall noch eine zweite Meinung einholen, weil das Schadensbild nicht zur Diagnose passt. Ein Motor der vollkommen im Arsch ist läuft auch im Stand nicht vollkommen normal.
Vielleicht irre ich mich ja, aber bei mir leuten alle "Troll Warnleuchten".
Wenn ich so nen Problem hätte dann würde ich alle 10 Minuten nach ner Antwort gucken und net nur einen Post setzen und mich dann nicht mehr sehen lassen.

Berliner

Fortgeschrittener

Beiträge: 325

Wohnort: Berlin

Auto: I30 Turbo

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

12

Freitag, 17. Februar 2017, 08:13

Stimmt. ....
Klingt irgendwie sehr komisch.

Mario

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 3 091

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin - auf dem Weg zum Dr. med. dent.

Auto: Veloster GDI Winterauto

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

13

Freitag, 17. Februar 2017, 22:25

Ich halte das hier auch für einen Trollbeitrag - die Beschreibung des Schadens ist so falsch wie der Themenstarter. :thumbdown: