Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 3. Juli 2016, 19:23

Kauffragen Xenon/EU-Fahrzeug/Service+Garantie

Hallo Freunde der schönen Autos,

ich bin neu hier und noch nicht Besitzer eines IXis. Ende der Woche werde ich mir aber einen anschauen und wenn alles passt zuschlagen :D
Vorher habe ich aber noch ein paar Fragen die mir trotz Internetsuche noch nicht klar sind.
Hier noch ein paar Eckdaten Diesel 184PS, Automatik, BJ Anfang 13 mit knapp 90T km für ein bisschen mehr als 16T und Style Ausstattung.

Laut Beschreibung hat er Xenon, dies müßte aber erst FL 2014 zu haben gewesen sein, oder ? (Falls es ein Umbau ist, werde ich auf eine Kaufpreissenkung bestehen zwecks Rückbau, oder gab/gibt es einen leganlen Umbau?) Tippe aber am ehesten auf ein Vertippen beim Hacken setzten :rolleyes:

Von Preisvergleichen ausgehend, liegt er eher im unteren Durchschnitt, ist aber nicht als EU Fahrzeug angegeben, woran kann man erkennen ob es ein "deutsches" Fahrzeug ist oder ein EU Fahrzeug? :denk:

Wie genau nimmt es eigentlich Hyundai mit der Einhaltung der Serviceintervalle in Bezug auf die Garantie?
Ich hatte auch Interesse an einem Captiva, aber Chevy ist anscheindend extrem pingelig bei der Einhaltung der Serviceintervalle nach km oder Monaten.

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für euere Antworten
und verbleibe mit lieben Grüße
euer Bruno


Chris-W201-Fan

Markenverirrter

Beiträge: 330

Wohnort: bei Wolfsburg

Beruf: Ing. für VT und KT (Automotive)

Auto: i30 1.6CRDI Comfortline (EZ.9/11); i40 1.7 CRDI Style mit PlusPaket, Sitzpaket und Navi (EZ.4/12)

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Juli 2016, 19:37

Garantiebedingungen sind bei Hyundai auch hart, max 2 Monate oder 2000km. Was ich aber völlig verstehen kann, schließlich will man sicher stellen, dass dee Wagen nicht verschlurt wird, und dann auf Garantie wieder repariert werden soll.

3

Sonntag, 3. Juli 2016, 19:59

@hyundi-i40
Vielen Dank für die hilfreiche und erschöpfende Antwort :anbet: Falls da ein illegales Xenon drin sein sollte, werde ich mich schon einig werden, zur Not bleibt das Auto eben wo es ist und er darf sich einen anderen Käufer suchen.....

@ Chris
Dankeschön! Das ist eine Aussage mit der ich etwas anfangen kann und die 2 Monate / 2000km finde ich auch voll in Ordnung. Chevy tendiert da wohl eher zu gar nicht.

yeti

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Velbert

Auto: IX 35 GO! 2.0 CRDi 4WD 184PS

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. Juli 2016, 09:56

Vergleich ix35 - Captiva.

Wenn Du nicht den Mehrplatz vom Captiva benötigst, dann hol Dir definitiv einen IXI.
Ich hatte vor meinem ix 5 Jahre lang einen Captiva 7-Sitzer in Vollausstattung. Ich hatte die 5 Jahre über viele Probleme mit dem Wagen. Qualitativ ist der IXI definitiv besser.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (4. Juli 2016, 10:36)


Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

5

Montag, 4. Juli 2016, 16:52

Ob es sich um ein EU-Fahrzeug handelt, erkennst du am Service-Heft. Das wird immer in der Sprache des Herkunftslandes ausgestellt. Meins ist z.B. in holländisch.

Gruß Karl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (4. Juli 2016, 17:14)


6

Montag, 4. Juli 2016, 17:42

@Vfr

Vielen Dank für deine Auskunft, das hilft mir viel weiter :thumbsup: und ist dann ja Gott sei Dank ziemlich einfach.

@Yeti
Auch dir vielen lieben Dank :thumbsup:
Das Platzangebot wäre schon schön zu haben falls man es mal braucht, aber im Normalfall sollte der IXI ausreichen und die 7 Plätze brauche ich vielleicht einmal in 5 Jahren.
Den Captiva habe ich schon von meiner "Wunschliste" gestrichen, das Navi soll unterirdisch sein (da ist wohl jeder Beifahrer mit Karte und Kompaß besser) Telefonbuch aus dem Handy übernehmen serienmäßig gar nicht möglich, Chevy zieht sich aus Deutschland zurück und dann zum Service zu Opel, wie gut sich dann der freundliche Opelhändler mit Chevy auskennt steht in der Sternen.....und, und, und

LG Bruno

Chris-W201-Fan

Markenverirrter

Beiträge: 330

Wohnort: bei Wolfsburg

Beruf: Ing. für VT und KT (Automotive)

Auto: i30 1.6CRDI Comfortline (EZ.9/11); i40 1.7 CRDI Style mit PlusPaket, Sitzpaket und Navi (EZ.4/12)

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

7

Montag, 4. Juli 2016, 18:30

Der Capivia ist in D als Opel Antara gelaufen, das sollte ergo kein Problem sein, der rest wird dadurch aber nicht besser.

Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. Juli 2016, 19:37

@ VFR: Meins ist in Deutsch, obwohl aus Österreich importiert ;) Der Tipp gilt also nur, wenn das Importland auch eine andere Sprache spricht :D

@Darty: Das Navi im IX steht da glaube ich in nichts nach. Kein RDS-Code, keine aktive Routenführung, kein Text-Scroll bei CD und MP3, ein unterirdischer Shuffle-Modus, Kamera und Navi sind bei schönem Wetter kaum zu erkennen, obwohl höchste Helligkeit... nee nee, die 2000€ Aufpreis kannste dir klemmen. Dann lieber das kleinste Radio und eine schöne passende Nachrüstlösung mit Android usw. Ich kann dem Original-Gerät mittlerweile ausser der stylischen Beleuchtung im Dunkeln nichts mehr abgewinnen.
Aber naja, navigieren kann es. Man kommt an, wenn auch über offensichtliche Umwege und langsame Routen...

Wahrscheinlich hat mich die eine Woche mit einem Superb als Leihwagen mit einem richtigen Navi verwöhnt, als plötzlich das Radio angefangen hat empfangene SMS vorzulesen.... :rolleyes: :anbet:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Skypa« (7. Juli 2016, 19:45)


9

Samstag, 9. Juli 2016, 09:48

Hallo Skypa,
Stimmt, wir sind ja tatsächlich nicht das einzige Land das Deutsch spricht. Außer Österreich höchstens noch die Schweiz, aber dort könnte es auch dreisprachig sein :denk:

OK, das ist jetzt das erste Mal das ich irgendwo lese das das Navi so "toll" ist 8o gut das mit dem Reflektieren hab ich gewußt, aber den Rest noch nicht. Danke dir :super:
Bei einem Gebrauchten werden es wohl keine 2000€ Aufpreis mehr sei ;)

Wünsche allen ein schönes Wochenende (wer hat den bei uns schon wieder die Sonne geklaut?)

PS: @Chris bin auch nicht gerade ein Opel-Fan :flöt:

Ähnliche Themen