Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 22. Juni 2016, 10:52

Hoher Pfeifton ab 120 km/h (am Spiegel?)

So, wie gesagt, ein paar offene Fragen.

Hat oder kennt noch jemand das Problem eines nervigen hohen Pfeiftons, der, so glaube ich, durch den Fahrtwind am linken Spiegel entsteht?
Ich fahre eher selten auf der Beifahrerseite (meine Freundin fährt zwar auch viel, aber ich etwas öfter längere Autobahntouren allein), von daher weiß ich gerade nicht, ob es dort auch ist, aber ich frage sie nochmal.

Ab 120 oder 130 km/h geht´s los. Dann noch das Fenster aufzumachen wird für meine Ohren zur Qual, da ich recht empfindlich auf Töne mit hohen Frequenzen reagiere. Man hört es auch, wenn das Fenster geschlossen ist, allerdings sehr viel leiser.

Mich würde nur interessieren, ob das ein "normales" IX35-Phänomen ist, mit dem man leben muss, oder nicht.
Meine Spiegel sind die ganz normalen vom 08/2013er 5-Star-Edition-IX35, vor der Facelift-Version. (wenn es denn am Spiegel liegt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »floppy« (22. Juni 2016, 11:04)



Beiträge: 100

Wohnort: Wien

Auto: IX 35 CRDI 2,0L ~165PS 4WD

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Juni 2016, 11:35

Also bei mir pfeift sicher nichts! Meine Spiegel sind elektrisch zum einklappen.
Kann nicht sagen ob da ein Unterschied ist.

nice day
mangray

Beiträge: 100

Wohnort: Naumburg / Sachsen-Anhalt

Beruf: IT-Ingenieur

Auto: IX35,2.0,4WD,Style+Plus

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Juni 2016, 09:46

Hallo floppy,
vom ixi kenne ich diese Geräusche nicht, völlig problemlos bis 180 km/h.
ABER von unserem Firmenwagen, Mazda6-Kombi, kenne ich diese Geräusche. Pünktlich bei 110 km/h beginnt ein Pfeifen, dass immer stärker wird, bis es bei ca 140 km/h wieder abnimmt. Nach mehrfacher (erfolgloser) Überprüfung durch Mazda haben wir dann festgestellt, dass es von der Windschutzscheibe auf der Beifahrerseite kam. Wenn der Beifahrer nach Auftreten des Pfeiftons gegen die Scheibe oben links gedrückt hat, wurde es leiser. Die Frontscheibe wurde dann neu eingepasst von der Werkstatt, aber die Geräusche, das Pfeifen, tritt doch unregelmäßig wieder auf, allerdings nicht mehr so laut!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 795

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Juni 2016, 10:02

@floppy
Hat das Auto ein Panorama- oder Schiebedach, oder einen Dachgepäckträger/eine Reeling?

5

Donnerstag, 23. Juni 2016, 10:06

Nope, hätte ich aber gern. :D

Von der Scheibe kann es bei uns nicht kommen; ich hab neulich wg Steinschlag eine neue eingesetzt bekommen und das Problem war sowohl davor mit der alten als auch danach mit der neuen vorhanden. Ich teste aber dennoch gern mal, dagegenzudrücken, würde mich allerdings sehr wundern.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 795

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. Juni 2016, 10:10

Ok, damit scheidet einer der häufigsten Gründe für Windgeräusche schonmal aus! Ist deine Motorhaube optimal justiert, und stellt sich während der Fahrt auch nicht einige Zentimeter auf? Das macht diese beim ix35 nämlich gerne, und dadurch ändert sich natürlich das Strömungsverhalten der Luft am Fahrzeug, und kann zu pfeifenden Verwirbelungen führen!

Chris-W201-Fan

Markenverirrter

Beiträge: 330

Wohnort: bei Wolfsburg

Beruf: Ing. für VT und KT (Automotive)

Auto: i30 1.6CRDI Comfortline (EZ.9/11); i40 1.7 CRDI Style mit PlusPaket, Sitzpaket und Navi (EZ.4/12)

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. Juni 2016, 14:46

Ansonsten mal schauen, ob am Spiegel die Kunststoffverkleidung, die Lackiert wird, eine scharfe kante hat, die von einem nicht korrekt entfernten Grat bei der Fertigung her rührt.
Das kann namlich fix pfeifen.
Oder Sitzt die Kappe gar gar nicht richtig drauf?

ixidixi

Anfänger

Beiträge: 11

Auto: IX35 2.0 CRDI 184PS Style, Phantom Black mit Panorama Dach, Navi, Funktions-Paket u. AHK

Vorname: Ralf

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 23. Juni 2016, 20:41

Bei meinem alten Tucson war es der Regenabweiser (also die Leiste die am Rand der Scheibe hoch geht und verhindern soll das das Wasser auf die Seitenscheiben kommt) an der Frontscheibe, der leicht verbogen war und ein Endstück fehlte.

9

Dienstag, 28. Juni 2016, 12:56

Danke schonmal für die Antworten... wird helfen, wenn ich damit zur Werkstatt gehe.

hier mal ein Video, gestern auf Landstraße... bin noch nicht wieder Autobahn gefahren... es war recht windig, darum vermutlich schon bei niedrigerer Geschwindigkeit hörbar (ist im Video etwas schwer zu hören aufgrund der anderen Geräusche, aber wenn man drauf achtet, hört man es.

VID_20160627_142913.mp4 (Vorsicht, 40 MB download, evtl nicht mobil öffnen!)

10

Montag, 25. Juli 2016, 17:11

Heute wurde der Spiegel ausgetauscht (Hyundai-Gewährleistung) und das nervige Pfeifen ist nun Geschichte wie es scheint. :-)
Bei der Probefahrt vor 2 Wochen hat der Mechaniker alle Ritzen abgeklebt; das Pfeifen entstand definitiv in der Ritze zwischen Halterung und Spiegel, vorne.
Danke für Eure Infos dennoch! :)

Ähnliche Themen