Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. April 2016, 18:56

Alternative zum AL-Car Easynav Drive

Hallo zusammen,

habe mich registriert, um eine Frage zu stellen... bin seit knapp 2 Monaten stolzer ix35-Besitzer. :-]

Im Autohaus, wo wir ihn gebraucht gekauft haben, wurde uns ein Multimedia-Navi-Dingens angedreht (mit Rückfahrkamera zusätzlich dabei). Leider hatte ich mich im Vorfeld nicht schlau gemacht, und das Teil für teuer Geld gekauft/einbauen lassen. Vorher war das Standard-CD-Radio drin.
Es handelt sich um das I7066HI Easynav Drive von Al-Car.

Ich habe es nun mehr oder weniger ausgiebig getestet und bin absolut unzufrieden. Klar, Sound ist gut, Ding sieht ganz schick aus, blub.
Aber: Die Navi-Software ist so richtig für den Pöppes. Habe sie via Naviextras-Tool upgedatet und sogar noch das Verkehrsmeldungen-Paket gekauft (für automatische Stauumfahrung usw.)
Dennoch empfiehlt mir das Ding komplett sinnbefreite Stauumfahrungen. Schon 2x hat mir das Navi vorgeschlagen, von einer Autobahn wg. Stau abzufahren, obwohl der Stau kurz nach der Ausfahrt schon wieder vorbei war.
Ich lasse derzeit immer auf meinem Handy Google Maps als Navi mitlaufen, daher weiß ich das. Sinnbefreite Routenvorschläge sind auch so an der Tagesordnung.

Schick aussehen tut es ja mit 3D-Darstellung und so... aber das hilft nicht viel.

Außerdem habe ich ein Problem mit dem Radio. Die Sender rauschen sehr schnell und sie stellen nicht ordentlich ihre Frequenz von allein um.
Ich habe die Region natürlich auf Europa gestellt und ob ich REG und AF an oder ausstelle, scheint keinen Unterschied zu machen.
Mein fast 15 Jahre altes CD-MP3-Radio im alten Auto hat 1000x besser funktioniert.
Ja, ich kann es nicht anders sagen, das nervt enorm.

Wie gesagt, leider habe ich mich nicht vorher schlau gemacht und das Navi-Infotainment-System schien mir alternativlos zu sein. Mittlerweile habe ich allerdings im Netz etliche andere Anbieter gefunden, teilweise auch mit Android (das wäre grundsätzlich nicht schlecht, da ich Google Maps als Navi ziemlich genial finde).
Wie funktioniert sowas? Braucht man dafür eine Simkarte und einen Datenvertrag oder kriegt die Software die Informationen dann auch über RDS? Also aktuelle Verkehrsmeldungen bzw. Staus usw...

Kann mir jemand was empfehlen? Ich bin scheinbar zu blöd, irgendwelche Testberichte zu finden und möchte nicht die Katze im Sack kaufen. Außerdme hoffe ich, dass ich das AL-Car-Gerät überhaupt reklamieren kann. Habe vierstellig für den Müll gezahlt, das hätte ich natürlich gern wieder. Aber da muss ich mit dem Autohaus drüber sprechen, erst einmal brauche ich aber gern Empfehlungen.

Viele Grüße und gute Fahrt! :-)


blueheaven

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Regensburg

Auto: IX35, 2.0 CRDI Automatik, 184PS, Premium

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. April 2016, 07:43

Hallo Floppy,

da bist du nicht der einzige, der ein anderes Radio in seinem ix verbauen möchte. Auch ich hatte das Problem, welches Radio in den ix passt. Es ist auch davon abhängig, welchen ix du hast. Ich kann dir nur meine Erfahrung mitteilen...

Mein ix ist EZ 2015, also FL mit werkseitigem Soundsystem. Und genau das ist das, was den großen Unterschied ausmacht, was bedeutet, welches Radio kann man in das Fahrzeugsystem integrieren. Der erste Versuch war bei mir das Kenwood 4150 DAB, das passte überhaupt nicht.

Der zweite Versuch war das Dynavin, meiner Meinung nach das schlechteste Radio, da alleine der Startvorgang des Radios ewig Zeit braucht. Das ist gerade wenn man die Rückfahrkamera nutzen möchte der große Hacken. Nun wurde bei mir das ESX VN710 IX35 mit DAB+ verbaut. Als NAVI ist das iGo an Board.

Die größte Hürde ist, das Radio ins System des ix einzubinden, also dass möglichst alle Funktionen wie Lenkradsteuerung, Rückfahrkamera, Nutzung der Originalantenne und den werkseitig verbauten Verstärker zu nutzen. Ich hatte das Glück, dass mein Mechaniker es als Herausforderung sah, das Radio ins System zu integrieren. Es musste nicht nur ein Stecker gestrickt werden, denn die angebotenen Adapter mussten so ziemlich alle geändert werden. Er hast es geschafft, dass ich das Radio fast vollumfänglich bedienen kann. Das einzige was nicht funktioniert ist die Sprachsteuerung, auf die ich aber ganz gut verzichten kann.

Der analoge Radioempfang ist auch bei mir nicht besonders gut, aber die Radiosender die nur regional ausgestrahlt werden, kann ich bei mir in der Stadt gut empfangen. Alle anderen Sender laufen bei mir über DAB+, da habe ich keinerlei Störungen.

Also meine Empfehlung geht ganz klar an das ESX.

Gruß aus Regensburg
Manfred

3

Freitag, 10. Juni 2016, 07:25

Hi,
ich danke Dir für die Antwort, habe leider lange keine wirkliche Zeit gehabt, mich darum zu kümmern.
Mittlerweile stört mich das Navisystem aber so sehr, dass ich das Problem endlich anpacken will und muss.

Danke für die Empfehlung.
Bei dem ESX ist leider das gleiche Navi enthalten, iGo Primo. Das werkelt ja, glaube ich, auch in meinem und ich mag es gar nicht bzw. finde es komplett unbrauchbar. Umso mehr wenn man nebenbei Google Maps laufen lässt.
Ich bin mittlerweile echt am Überlegen, das ganze Ding zu reklamieren und das Standard-Radio wieder einbauen zu lassen. Auf die Rückfahrkamera muss ich dann zwar verzichten, aber es hat sich gezeigt, dass ich die eh nur ganz selten mal wirklich brauche. Das Piepdingens und Spiegel reichen eigentlich völlig aus.
Liegt aber vielleicht auch daran, dass man auf dem Display eh nichts mehr erkennt sobald nur ein bisschen die Sonne scheint...

Herrje. Wenn ich gewusst hätte, dass das mit dem Multimediasystem so eine frustrierende Erfahrung wird und zusammen mit den kleinen anderen Mankos, die ich an dem Wagen finde (auch wenn ich ihn sehr gern fahre, stören mich ein paar Dinge doch), hätte ich evtl echt nach einem anderen Auto geguckt.. ist aber nicht so einfach, wenn man möglichst auf komplette Lederfreiheit achtet.

Das mit dem Radio, kann man das durch eine andere Antenne lösen? Nur wenn die nachher wirklich 40 cm lang ist, kratzt die Spitze ja auch in Parkhäusern an der Decke.. ;D

Habe schon angefangen mich durch den großen Thread zu kä,pfen, aber wie das immer so ist wird die Recherche echt zum einzigen Lebensinhalt und das geht mir wieder etwas auf den Keks. ;)

blueheaven

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Regensburg

Auto: IX35, 2.0 CRDI Automatik, 184PS, Premium

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. Juni 2016, 10:07

Guten Morgen Floppy,

zum iGO möchte ich anmerken, ich war letzte Woche in Wien und in Budapest. Das iGO hat mich wirklich zuverlässig geleitet. Ich hatte vorher auch schon andere Navis gehabt, aber das iGO ist bis jetzt das Beste, das ich hatte... Das ESX kann ich meinerseits empfehlen, vor allem wenn man DAB+ haben möchte....

Grüsse aus Regensburg
Manfred

5

Donnerstag, 16. Juni 2016, 11:45

Hello again,

vom iGo mal abgesehen, wie sieht es bei dem Gerät mit der Lesbarkeit des Displays aus? Bei meinem (noch nicht reklamierten) sehe ich kaum noch etwas, sobald die Sonne ein bisschen scheint, und wehe, sie scheint wirklich in Richtung des Displays, dann sieht man wirklich null mehr. ;-)

6

Donnerstag, 23. Juni 2016, 09:59

Übrigens, es ist bei meinem noch-Navi gar kein iGo Primo, ich nehme also zurück, was ich darüber schlechtes gesagt habe.
Das dachte ich, weil es irgendwie sehr ähnlich aussieht.

Tatsächlich handelt es sich scheinbar um "Al-Car-Navigation".

blueheaven

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Regensburg

Auto: IX35, 2.0 CRDI Automatik, 184PS, Premium

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. Juni 2016, 09:36

Moin Moin Floppy,
kein Problem mit dem NAVI...

Was den analogen Radioempfang angeht... Der Radioempfang im Analogbetrieb ist wirklich nicht der Hit. Soweit ich mitbekommen habe, funktioniert das so ziemlich bei keinem Ersatzgerät. Ich habe mal gehört, eine andere Antenne zu verbauen würde helfen. Da bei mir aber in Serie die Haifisch drauf ist, werde ich diese unter keinen Umständen tauschen, da ist mir die Optik mehr wert, als der Radioempfang. Da ich fast nur Digitalradio höre, ist das bei mir wirklich nebensächlich. In Österreich und in Ungarn war der analoge Radioempfang seltsamerweise ganz gut... Mit der Sonneneinstrahlung haben fast alle ein Problem, wobei ich finde, dass es beim ESX etwas besser ist, als mit dem Seriengerät....

8

Dienstag, 5. Juli 2016, 17:16

Heyho,
danke nochmal, blueheaven..

Ich wollte Euch gern etwas fragen. Aktuell warte ich noch auf die Rückantwort vom Händler wegen Reklamation.
Leider bin ich ja der totale Kfz-Bastel-Noob (sprich: habe gar keinen Schimmer vom selbst Hand anlegen).
Ich habe alle Kabel angeguckt, die von der Werkstatt des Händlers neben dem Werks-CD-Radio im Karton des Naviceivers beigelegt wurden und mal fotografiert, ein paar scheinbar besonders interessante separat.

Für mich sieht es so aus, als wären einige Dinge gar nicht angeschlossen worden, würdet Ihr das auch so sehen?
Das eine Ding mit goldenem Stecker und langen Klebedingern scheint ja eine Antenne zu sein. DAB+ evtl? Denn das Gerät hat eigentlich DAB+.
http://shop.al-car.de/EASINAV-Drive-Navi…AB-PKW-Software

Das dicke Kabelbündel hat eine Umwicklung mit der Typbezeichnung des Naviceivers (I7066HI). Haben die beim Händler also die vorhandenen statt der neuen genommen und könnte das einen Unterschied machen?

An dem einen Kabel ist ein USB-Anschluss. ? An dem in der MItte.

Für mich ist leider nicht nachvollziehbar, welches Kabel vom Werksradio sein könnte und welches vom "neu" eingebauten Naviceiver. Die sehen in der Anleitung (Zubehör) alle anders aus als in Natura... und eine Einbauanleitung lag auch nicht im Karton.

Wäre toll, wenn Ihr mir ein paar Infos geben könntet. Ich fühle mich gerade irgendwie verarscht... Weiß aber nicht, ob zu recht.

Jedenfalls würde es Sinn machen. Ich habe Null DAB+-Empfang, zumindest hier auf dem Land findet der keinen einzigen Sender in der Liste. Stadt habe ich noch nicht getestet, seitdem ich weiß, dass das Radio das kann. Habe eine Menge gelernt, seitdem ich nach dem Tucson schaue, was ich gar nicht wusste/kannte.
Rauschiges Radio und sinnlose Navi-Stau-Funktion, weil das RDS-Ding nicht angeschlossen ist? Würde auch Sinn machen, oder?
»floppy« hat folgende Bilder angehängt:
  • kabel_nav1.jpg
  • kabel_nav2.jpg
  • kabel_nav3.jpg
  • kabel_nav4.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »floppy« (5. Juli 2016, 17:41)


Disasterman

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Wohnort: Limburg/Lahn

Auto: IX 35 2.0 Style Plus Pist

Vorname: Thomas und Monika

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. Juli 2016, 21:01

Ich hoffe das hilft Dir etwas
»Disasterman« hat folgendes Bild angehängt:
  • kabel_nav1.jpg

10

Mittwoch, 6. Juli 2016, 11:19

Dankeschön... :super:
das TMC-RDS-Ding war klar, steht ja auch drauf. ;-)

Dann ist es kein Wunder, dass am Radio alles nicht ordentlich funktioniert, oder? Du weißt nicht zufällig, welche der Teile oder ob überhaupt vom Werksradio stammen könnten? RDS müsste das CD-Radio doch auch haben (hatte es auf der Probefahrt nicht wirklich ausprobiert gehabt und beim Abholen war ja das Al-Car schon drin).
Aber die kleinen schwarzen Drahtbinder sehen nach Neu-Zubehör aus, also vom Naviceiver...

11

Mittwoch, 6. Juli 2016, 11:34

Das ist in etwa, was ich vermutet habe, auf dem RDS-TMC-Ding steht es ja auch drauf... Danke Dir! :super:

Gut, dann haben die den ganzen Kram einfach nicht angeschlossen. Sind die denn blöde?

Wenn DAB nicht ordentlich funktioniert, RDS teilweise kryptisch ist, die Radiosender schnell rauschen und knistern und AF quais überhaupt nicht funzt, und das Navi bei Staus einfach nur Müll baut und keine Verkehrsinfos anzeigt (obwohl es manchmal Umfahrungen angezeigt hat, die aber immer total sinnlos waren)... wie soll es auch?
Grml.



edit: upos, da ist irgendwas beim editieren/posten schiefgelaufen, sry!

blueheaven

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Regensburg

Auto: IX35, 2.0 CRDI Automatik, 184PS, Premium

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 6. Juli 2016, 13:42

Servus Floppy!

Sag mal, wurde das alles nicht eingebaut?

Da ist unter anderem die Antenne für DAB+, Mikrofon für die Freisprecheinrichtung usw. dabei.....

Wenn du DAB+ hast, dann empfehle ich dir, lass eine andere Antenne für DAB+ einbauen. Ich hatte die selbe, wie sie bei dir dabei ist, das Potthäßliche Teil! Besorge dir eine aktive DAB+ Antenne von Kenwood, z.B. CX1 DAB, die ist wesentlich unauffälliger, als die, die dabei ist.

Musste der Radiostecker nicht verbaut werden? Was haben die verwendet? :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blueheaven« (6. Juli 2016, 13:49)


13

Freitag, 8. Juli 2016, 10:10

Moin blue,
naja, alle diese Kabel (und Fernbedienung und Stylus sowie das alte "originale" Werks-CD-Radio) waren im Karton des Naviceivers.
Alle, die davon nicht ans Werks-CD-Radio gehören, wurden nicht eingebaut. ;-))

Der Händler wird das nachbessern lassen, leider muss ich dafür fast zwei Stunden fahren. Bin gespannt, ob dann alles läuft. Sonst nehme ich einfach einen Tucson und fahre mit dem nach Hause und lasse den ix35 da. ;D
Ich bin jetzt deinem Rat gefogt und habe die CX1-DAB Antenne gekauft und lasse die dann montieren statt der anderen beiliegenden.
Scheint aber, als wäre die etwas aufwändiger zu montieren, als die beiliegende, wegen des Masse-Anschlusses, oder?

Das hier ist mein Naviceiver http://shop.al-car.de/EASINAV-Drive-Navi…AB-PKW-Software
Wenn es funktionieren würde, vermutlich eigentlich ein echt anständiges Gerät. Übrigens also doch mit iGo Primo, das aber bis dato keinerlei Verkehrsmeldungen angezeigt hatte (obwohl ich ja sogar das Verkehrspaket über Navitools gekauft habe). Komisch, dass es dann und wann überhaupt mal eine Umfahrung vorgeschlagen hat. Also irgendwelche Daten scheint es sporadisch ja doch mal erhalten zu haben. Auch wenn die Vorschläge immer totaler Schrott waren.

Der Sound ist trotz der normalen Lautsprecher auch echt gut. An der Bassfrequenz zu schrauben und Loudness zu aktivieren, lässt den Bass schon fast zu heftig drücken... Der eingebaute Verstärker scheint echt anständig zu sein. Aber ich habe keine wirklichen Auto-HiFi-Erfahrungen sondern kenne nur viele normale Werks-Systeme.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »floppy« (8. Juli 2016, 10:15)


blueheaven

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Regensburg

Auto: IX35, 2.0 CRDI Automatik, 184PS, Premium

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. Juli 2016, 08:40

Guten Morgen Floppy,
wie die aktive DAB+ Antenne angeschlossen wird, kann ich dir leider nicht sagen. Die Antenne, die bei dir dabei war, war für kurze Zeit bei mir verbaut. Mit dieser Antenne hatte ich sehr sehr starke Empfangsprobleme. Seit ich die aktive Antenne verbaut habe, habe ich sogar bei mir in der Tiefgarage Empfang!
Aber wie gesagt, das Einbinden eines anderen Radios in das Bordnetz des IX35 ist eine Wissenschaft für sich, vor allem wenn man alles Nutzen möchte. Ich hatte es schon einmal beschrieben, welchen Aufwand der Mann vom ACR betrieben hat, um das alles hinzubekommen. Bei mir funktioniert wirklich alles, bis auf die Sprachsteuerung, auf die ich gut verzichten kann.
Manfred

15

Mittwoch, 27. Juli 2016, 10:21

Hello,

in den letzten Wochen bin ich 400 km gefahren, damit der Händler die Antennen und Kabel ordentlich einbauen kann.
Ich hatte extra die von Dir empfohlene DAB-Antenne auch gekauft und dort mit abgegeben, aber die meinten, die können die nicht anschließen, also habe ich nun doch die "hässliche" mit den langen Streifen am Rand der Scheibe.

DAB ist echt Wahnsinn, was für ein toller Klang! :)

Nun aber der lustige Partyspaß: Nach wie vor ist der normale Radioempfang relativ mies, schnell rauschig, justiert sich nicht ordentlich.
Nach wie vor bekommt das Navi keine Verkehrsdaten; es zeigt nach wie vor nicht einmal den Button dafür.
Ich hatte inzwischen auch mehrfach mit dem Support von Navitools geschrieben und all deren Anleitungen befolgt.

Allerdings: Ein weiteres Telefonat mit dem Hersteller Al-Car brachte den Durchbruch:
Dieser MA meinte direkt, ach, ja, ix35, da brauchen Sie die (Calearo)-Antenne (mit DAB+FM), dann geht alles. Bei 10% der Wagen funktioniert die Werksantenne wohl nicht ordentlich. (Die Scheibenantenne wäre dann auch überflüssig :))

Zufällig bin ich ab nächster Woche relativ in der Nähe von Ratzeburg im Urlaub und lasse das dann dort direkt machen.
Wird mich wohl nochmal nen Hunderter kosten oder etwas mehr, aber dann läuft hoffentlich alles ordentlich. Endlich. :-]
Ich werde nochmal nachfragen, ob man auch eine coole Haifisch-Antenne anbauen kann, denn das wäre natürlich etwas flotter als so eine Stummelantenne mit dünnem Drahtende.

edit: Hmm, nochmal bissl gelesen, Haifisch scheint beim ix35 ja generell keine gute Idee zu sein, wenn es um den Empfang geht... schade. ;-/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »floppy« (27. Juli 2016, 11:05)


blueheaven

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Regensburg

Auto: IX35, 2.0 CRDI Automatik, 184PS, Premium

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 27. Juli 2016, 12:58

Servus Floppy,

na hoffentlich wird auch bei dir am Ende alles gut.

Bei mir war die Hai-Antenne schon verbaut. Nachträglich wird das soweit ich weiß, eine kostspielige Sache. Warum die von mir empfohlene Antenne bei dir nicht passt, kann ich nicht nachvollziehen. Hoffentlich kannst du sie zurückschicken.... Gib doch dann mal Rückmeldung, wenn bei dir alles erledigt ist...

Gruß
Manfred

17

Donnerstag, 28. Juli 2016, 09:29

Hmm, kann es sein, dass Hyundai zwar eine Haifisch-Antenne verbaut hat aber dazu keine in die Scheiben integrierten, wie es bei anderen Marken der Fall ist? Habe ich irgendwo beim Rumsuchen gelesen...

Klar, sage dann Bescheid. :-)