Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 22. März 2016, 07:15

Reifen reparieren

Hallo zusammen,

habe mal eine Frage. Ich hatte einen Platten und habe diesen mit dem Reparatur Set von Hyundai behandelt und ihn dann gewechselt. Habe dann gesehen das ich mir einen Nagel in den Reifen gefahren habe. Kann ich den Reifen reparieren lassen?
Habe öfters gehört das geht nicht weil schon einmal dieses Reparatur Spray von Hyundai drin war. Kennt sich da einer aus und kann mir das beantworten.
Vielen Dank
Gruß


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 862

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. März 2016, 08:54

Das kann man nicht pauschal sagen, es entscheidet sich im Einzelfall, abhängig vom Schaden, und der Schadensstelle (Profilblock oder Rille)

3

Dienstag, 22. März 2016, 08:59

Hm Ok das weiß ich gerade nicht genau. Habe nur immer im Netz gelesen das so was nicht geht und nun habe ich einen Reifenhändler gefunden der mir gesagt hat das das doch geht. Ein anderer vorher hat mir dafür gesagt das geht nicht nun bin ich verunsichert ob das funktioniert oder nicht. Fahre viel Autobahn und will eigentlich kein Risiko eingehen das ich mit einem Defekten bzw. "nur" geflickten Reifen rum fahre

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 862

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. März 2016, 09:01

Wenn du meine persönliche Meinung hören willst: Kauf einen neuen Reifen, mit geflicktem auf der AB habe ich immer so ein blödes Gefühl in der Magengegend :unsicher:

Tom1873

Anfänger

Beiträge: 50

Beruf: Betriebswirt

Auto: ix 35 , 135 PS Benziner, Fifa Silver Edition, Cool Brown

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. März 2016, 10:15

Also ansich ist Vulkanisieren möglich, im Laufe der Jahre hatte ich schon 3 Reifen die so repariert wurden.

Das Loch muss in der Lauffläche sein und eine bestimmte Grösse nicht überschritten werden.

Ich hätte jetzt eher gedacht, dass sobald das Reifendichtmittel verwendet wurde der Reifen ersetzt werden muss.......

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. März 2016, 10:16

Einen Reifen zu flicken (reparieren) geht erstaunlicherweise sehr einfach und gut. Natürlich sollte die Reparatur nur von einem Spezialisten durchgeführt werden. :teach:
Hier mal Infos vom ADACund Reifen.de.
Ich habe selber schon öfter solche Reparaturen an verschiedenen Fahrzeugen (Reifen) durchführen lassen. Bisher ohne Probleme. Die Frisur hält auch bei schnellen Fahrten. Im Anfang habe ich mir auch Gedanken gemacht. Klar ist ein „neuer“ Reifen besser. Aber durch die RDKSist man doch schon auf der sicheren Seite.


Gruß vom Dirk

7

Dienstag, 22. März 2016, 10:43

Vielen Dank für die ganzen Beiträge.
Werde mir das dann mal durch den Kopf gehen lassen ob die Reparatur reicht oder doch lieber ein neuer Reifen her muss.
@cruiser: Mein wagen hat leider noch kein RDKS mein Modell ist schon zwei Jahre alt. Ich glaube seit letztem Jahr ist ein RDKS im Auto ein muss.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 471

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 22. März 2016, 10:47

RDKS ist Pflicht seit 1.11.12 für alle neu Typgenehmigten, ab 1.11.14 für alle neu zugelassenen Autos!

blueheaven

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Regensburg

Auto: IX35, 2.0 CRDI Automatik, 184PS, Premium

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. März 2016, 09:30

Frage im Reifenhandel nach, ob es gemacht wird. Auch ich habe das schon machen lassen, ohne Probleme.
Allerdings spielt auch der Geschwindigkeitsindex eine Rolle. Ein V-Reifen darf nicht gemacht werden....
Gruß
Manfred

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 471

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. März 2016, 10:15

Ich würde den Reifen reparieren, und dann als Ersatzrad im Kofferraum legen - und den jetzigen Ersatzreifen montieren(falls vorhanden)

Disasterman

Fortgeschrittener

Beiträge: 294

Wohnort: Limburg/Lahn

Auto: IX 35 2.0 Style Plus Pist

Vorname: Thomas und Monika

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. März 2016, 15:29

bevor es Mißverständnisse gibt...die Typgenehmigung ist ausschlaggebend und die war bei dem IX35 ja schon weit vor beiden Daten

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 24. März 2016, 06:06

EINEN neuen Reifen kaufen ist mMn auch abhängig davon ob der mit der Profiltiefe des anderen auf derselben Achse noch zusammenpasst. Wenn nicht, dann 2 NEUE.

Ich hab auch schon mal einen Reparieren lassen, der lag dann aber im Kofferaum als Reserfereifen und das Rad aus dem Kofferaum wurde genutzt.

Ähnliche Themen