Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TomS

Anfänger

  • »TomS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Eschweiler (bei Aachen)

Auto: IX 35 1.6 GDI schwarz Business Edition 2014

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. August 2015, 18:36

Rost Rücksitzbank, normal?

Hallo zusammen,

jetzt hab ich mich doch mal angemeldet :) Habe schon des öfteren das Board für meine Recherchen genutzt, jetzt brauch ich aber mal Eure Meinung.
Folgendes. Mein Sohnemann hat in der Armlehne an der hinteren Rücksitzbank sein Getränk "versenkt"... :( . Um möglichst viel von dem Zeug zu entfernen, habe ich dann die Sitzbank ausgebaut und den Teppich entfernt. Dabei traf mich dann doch der Schlag. An fast allen Kanten Rost. Auch an der Halterung für die Spanngurte leuchtet es braun. Eine punktuelle Kontrolle der anderen Sitzbank zeigt hier das gleiche Problem. Ich habe mal die Bilder mit reingehängt, damit ihr Euch das mal anschauen könnt.

Der Wagen ist ca. 8 Monate alt.

Was meint Ihr, Garantiefall oder nicht? Besten Dank.

viele Grüße
Tom
»TomS« hat folgende Bilder angehängt:
  • Rücksitzbank_IX35_Seifert_1.jpg
  • Rücksitzbank_IX35_Seifert_2.jpg
  • Rücksitzbank_IX35_Seifert_3.jpg
  • Rücksitzbank_IX35_Seifert_4.jpg
  • Rücksitzbank_IX35_Seifert_5.jpg


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. August 2015, 18:46

Garantiefall - gar keine Frage :!:

cruiser

Profi

Beiträge: 1 099

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. August 2015, 19:10

Hallo und herzlich Willkommen.

Wie bei allen Neufahrzeuge ist der erste Weg der Händler. Der muss sich das anschauen und bei Hyundai den Garantieanspruch anmelden.

Gruß vom Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (13. August 2015, 20:31)


Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 486

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. August 2015, 20:49

Das schaut ja übel aus - und das nach 8!!! Monaten 8o

Ich04

Fortgeschrittener

Beiträge: 419

Wohnort: Gelsenkirchen

Auto: Tucson TLE 1,6T GDI 4WD 177PS Premium Automatik + alle Pakete

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. August 2015, 07:38

Oha!! 8o Definitiv zum Händler :!: :!: :!:

TomS

Anfänger

  • »TomS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Eschweiler (bei Aachen)

Auto: IX 35 1.6 GDI schwarz Business Edition 2014

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. August 2015, 10:57

Sodele, erste Reaktion vom Händler.

ANTWORT ON:

Das ist leider normal und nichts ungewöhnliches. Das trifft nicht nur auf Hyundai zu. Die Teile, die ausgetauscht werden, würden nach kurzer Zeit genauso aussehen. Entspricht der gewünschten Obsoleszenz der Hersteller.

ANTWORT OFF

Unrecht hat er ja nicht. Das Prinzip der Marktwirtschaft. Ich fühle mich leider nur unwohl mit dem Gedanken, dass dies so schnell passiert... Wahrscheinlich sind die meisten ix35 hier im Forum von diesem Thema betroffen (unwissend)

Melde mich dann mit einem neuen Zwischenstand.

Tom

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Freitag, 14. August 2015, 20:31

Ich würde eine Hohlraumversiegelung in Erwägung ziehen....

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Freitag, 14. August 2015, 20:49

Wenn aber die offenen Bleche rosten hilft das auch noch viel...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 14. August 2015, 20:50

Die würde ich mit anblasen lassen...

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 486

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. August 2015, 21:37

Ich würde da auch was machen lassen, auch auf eigene kosten!

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 16. August 2015, 21:51

......gewünschte Obsoleszenz......hieße dann ja wohl folgerichtig geplante Obsoleszenz.

Nie und nimmer, lass dir nicht so einen Blödsinn verkaufen.

Genau das Gegenteil dürfte die Planung und die Ausrichtung für derartige Mängel bei Hyundai sein.

TomS

Anfänger

  • »TomS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Eschweiler (bei Aachen)

Auto: IX 35 1.6 GDI schwarz Business Edition 2014

  • Nachricht senden

12

Montag, 17. August 2015, 22:41

Ich denke auch, dass die Hersteller ein Interesse daran haben, Fehler und Mängel zu beheben, um eine Verbesserung des Modells zu erzielen. Habe dann auch noch eine zweite Meinung bei unserem örtlichen Hyundai-Händler eingeholt. Dieser war doch sehr überrascht, dass ein solcher Mangel vorhanden ist. Er hat einige Fotos gemacht und wird diese bei Hyundai Deutschland einreichen. Ich soll bis Ende dieser Woche eine Information vom ihm erhalten. So wie er das sieht, wird im besten Fall die komplette Rückbank ausgetauscht. Ggf. erfolgt noch eine weitere Sichtung durch einen Gutachter (sieht der Händler aber eher als unwahrscheinlich an).
Das Blech habe ich trotzdem schon einmal zur Konservierung mit Owatrol bestrichen. Damit bleiben im Bedarfsfall die "befallenen" Stellen für eine weitere Begutachtung sichtbar.

Update folgt dann spätestens Ende dieser Woche.

Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (18. August 2015, 06:06)


Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

13

Montag, 17. August 2015, 22:44

Danke für die Rückmeldung......

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

14

Montag, 17. August 2015, 23:19

... Ich fühle mich leider nur unwohl mit dem Gedanken, dass dies so schnell passiert...

Kann man nachvollziehen. Und bei aller Neugier die jetzt in mir entstanden ist, ich schau nicht nach. ;) :)

cruiser

Profi

Beiträge: 1 099

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 18. August 2015, 07:59

Habe dann auch noch eine zweite Meinung bei unserem örtlichen Hyundai-Händler eingeholt. Dieser war doch sehr überrascht, dass ein solcher Mangel vorhanden ist. Er hat einige Fotos gemacht und wird diese bei Hyundai Deutschland einreichen.
Sehr gut. Endlich mal eine positive Reaktion von einem Händler. :super: Hatte ich ja schon gesagt, Garantieanspruch bei Hyundai anmelden. Und wenn ein Händler nicht so will, dann eben ein anderer. Ihr müsst immer beim Händler beiläufig erwähnen, dass es doch so schöne öffentliche Foren gibt. Und solche positiven oder negativen Antworten werden dort sehr schnell verbreitet. Würde mich wundern, wenn nicht eine kleine Reaktion vom Händler kommt.

Gruß vom Dirk

16

Samstag, 22. August 2015, 20:16

Hallo, konnte meine Neugier nicht bändigen.Sitzbank raus und überall drunter und reingeäugt.
Ixi ist 4,5 Jahre alt und absolut nirgendwo Rost oder auch nur Rostansatz.
Also lass dir nichts erzählen ist nicht normal.
Oder ist es nicht normal das meiner nicht rostet :-).
gruss
andy

17

Mittwoch, 26. August 2015, 08:16

Bei mir nach 12 Monaten kann ich auch kein Rost nirgendwo feststellen. Da ist ein Herstellungsfehler passiert und mein Gott das kommt in den besten Häußern mal vor. Garantie und gut ist.

TomS

Anfänger

  • »TomS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Eschweiler (bei Aachen)

Auto: IX 35 1.6 GDI schwarz Business Edition 2014

  • Nachricht senden

18

Freitag, 28. August 2015, 16:46

@Lederknecht, chris_gz
Danke für Eure Rückmeldung :) Das hört sich doch sehr positiv an. Dann wird das bei mir wohl doch nur eine Ausnahme sein.

Leider gibt es noch nichts Neues von der Entscheidungsfront bei Hyundai Deutschland. Ich war heute noch einmal vor Ort beim Händler, um nach dem Status zu fragen.
Ist noch in Bearbeitung und man wartet auf eine Rückmeldung zur Kostenübernahme durch Hyundai Deutschland (der Zustand der Sitzbank wurde vor 2 Wochen aufgenommen). Ist ja nicht so eilig, aber ich bin mal gespannt wie lange das dauern wird ....

VG
Tom

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

19

Freitag, 28. August 2015, 17:53

Meist dauert das ca 6 Wochen, und jetzt ist auch noch Urlaubszeit.

20

Dienstag, 1. September 2015, 08:40

Mach dir keinen all zu großen Kopf dabei. Dass hier eine negative Entscheidung raus kommt, kann ich mir bei bestem Willen nicht vorstellen. Welche Begründung sollen sie auch haben.

1. Hast du Garantie.
2. Ist das unter keinen Umständen als normal zu bezeichnen.
3. Ist das extrem schwer dir zur Last zu legen nach ein paar Monaten.
4. Wissen die auch, dass wenn sie das ablehnen, du anschließend wohl zum Anwalt gehen würdest und dein Recht einklagen würdest.

Hier gibt es eigentlich (in meinen Augen) keine Diskussionsgrundlage, warum die sich hier quer stellen sollten. Auf jeden Fall solltest du auf eine 100%ige Reparatur bestehen und nicht einfach nur eine Notlösung oder Schönheitsreparatur. Nix mit abschleifen etc. Das muss sauber gemacht werden, sonst kommt es wieder.

Schau auch noch mal peinlichst genau, ob das noch andere Teile deines IXIs betrifft, denn dann ist da mehr schief gegangen. Wenn das der Fall ist, kann das bis zum Kompletttausch hingehen. Aber jetzt erst mal abwarten.

Ähnliche Themen