Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 15. Mai 2015, 20:03

Hilfe...184 PS Diesel Neuwagen ruckelt

Hallo zusammen,

ich bin seit 2 Wochen Besitzer eines 184 PS Diesel. Den ix35 finde ich toll, auch wenn die Fahrzeuge zwischenzeitlich die Straßen überfluten. Das Fahrzeug habe ich mit 10 km auf der Uhr übernommen. Nach einigen Tagen fing der Wagen an zu ruckeln. Immer bei einer Drehzahl von 1500 - 2000 Umdrehungen (also dann, wenn man das Fahrzeug im Verkehr "mitschwimmen" lässt) tritt dieses ruckeln auf.

Habe dann sofort Kontakt zur Werkstatt aufgenommen, welche mir kurzfristig einen Termin eingeräumt hat. Das Fahrzeug wurde dann entsprechend ausgelesen und Probegefahren (Tacho-Stand 1.100 km). Man konnte weder beim auslesen noch bei der Probefahrt etwas feststellen. Daher erneute Probefahrt (ich als Fahrer, Mechaniker als Co-Pilot). Ruckeln war natürlich vorhanden (kein untertouriges Fahren) und wurde durch Mechaniker wahrgenommen. Erster Tip: verstopfter Kraftstofffilter => daher gewechselt. Das Fahrzeug wurde mir dann vom Werkstattmeister nach erfolgter Probefahrt wieder mit den Worten übergeben: "er bockt nicht mehr".

Auf der Heimfahrt (160 km!) fing er wieder an zu bocken. Von daher läuft derzeit wieder eine Anfrage meinerseits für einen erneuten Termin.

Daher meine dringende und verzweifelte Frage: Kennt jemand diesen Fehler???

Ich bin total begeistert von vom Auto, aber es ist derzeit einfach nicht fahrbar. Man ist schlichtweg blamiert, wenn man mit dem Wagen jemanden mitnimmt. Über Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen.

Schöne Grüße aus Eschweiler bei Aachen
Kurt


2

Montag, 18. Mai 2015, 10:08

Das kann wohl nur die Werkstatt rausfinden. Ich würde wieder hin und nochmals selbst fahren. Und denen auch eindringlicher erklären, dass du dich nicht verarschen lässt. Da wär ich sowas von an die Decke gegangen, wenn die mir den Wagen so wieder geben und behaupten das Problem wäre weg. Wenn notwendig müssen die dann halt auch mal 2-3 Probefahrten machen und schaun ob das Problem noch da ist.

3

Dienstag, 19. Mai 2015, 20:18

Hallo zusammen,

heute war ich erneut in der Werkstatt. Das ruckeln wurde bei einer erneuten Probefahrt wahrgenommen.

Wie man mir erklärte (leider habe ich nur laienhaftes Verständnis) wurde nach der Probefahrt die Software aktualisiert. Dazu wurden u.a. diverse "Motorenbereiche" am Steuergeräte neu "angemeldet". Hoffe das stimmt so....

Und siehe da....danach kein Ruckeln mehr.

Hoffentlich ist das Problem hiermit dauerhaft gelöst.

4

Mittwoch, 20. Mai 2015, 08:33

Glückwunsch ^^. Ja kan man schwer sagen, was das war, solange man hier keinen Reparaturbericht in den Händen hällt.

Ähnliche Themen