Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 13. Oktober 2014, 15:15

Lackabplatzer Stoßstange

Hallo habe folgendes Problem,

wie im Anhang zu sehen habe ich einen etwa Daumendruck großen Lackplatzer an der Stoßstange vorne.
Mein Hyundai Händler sagte mir, dass es schwer werden würde, da was zu machen, es kommt ein Distriktleiter raus, der sich das anguckt.

Innerhalb des Schadens ist wohl ein Steinschlag zu erkennen, ich bin der Meinung, dass es trotzdem nicht so aufreissen dürfte.

Hat eventuell jemand Erfahrung bzgl. solcher Lackschäden, für Tips oder Anregungen wäre ich sehr dankbar!

Gruß Jürgen
»Juergen109« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20140827_201841.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (13. Oktober 2014, 15:40)



Time Bandit

Anfänger

Beiträge: 54

Wohnort: Hinterm Berg Links

Auto: ix35

Hyundaiclub: suche Club

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Oktober 2014, 15:51

:winke: Na aber das sieht man, dass der Lack abblättert wie Blätterkrokant! Bei einem Steinschlag der Größe hättest du einen größeren Schaden!

Der Händler will sich nur entweder vergewissern, dass er die Kosten von Hyundai übernommen bekommt oder will sich drum drücken, ohne ihm jetzt was böses unterstellen zu wollen. Aber das sieht ganz verdächtig nach Fett Finger aus oder generell Fett, Silikon, was vor der Lackierung nicht richtig entfettet wurde.

Würde auch darum kämpfen, bin mir aber sicher, dass Hyundai dies auch so sieht. Viel Glück.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 849

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. Oktober 2014, 15:54

Mit SmartRepair kriegt man das wieder hin, fragt sich nur wer die Kosten trägt. Schätze mal einen guten Hunderter für den Schaden, ist eine blöde Stelle für eine Beilackierung...... :watt:

Time Bandit

Anfänger

Beiträge: 54

Wohnort: Hinterm Berg Links

Auto: ix35

Hyundaiclub: suche Club

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. Oktober 2014, 15:59

Ja habe ich mir auch so gedacht, aber glaube nicht, dass das mit Smart Repair zu machen ist. Die Schürze und der Grill müssen runter und raus, will man es ordentlich machen. Und Blättert es weiter, hilft nur Komplettlackierung.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 849

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. Oktober 2014, 16:04

Ich würde erstmal abkleben und drüberwedeln und versuchen einen möglichst guten übergang hinzukriegen. Wenn es nichts wird, muss demontiert werden. Dann sind aber mehrere 100er auf der Rechnung ;(

6

Dienstag, 14. Oktober 2014, 16:34

Hallo
hat mein 1 Jahr alter i30 auch gehabt
anstandslos reklamiert und repariert
war ca 5DM groß
gehe zu einem anderen Händler

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 471

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 11:14

Autsch, das ist aber ein riesen Abplatzer- nur von einem Steinschlag stammt das bestimmt nicht :nenee:

Ähnliche Themen