Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

el-duddi

Schüler

  • »el-duddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Auto: Golf 7 und I20

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. August 2014, 22:01

Restwert nach 2 1/2 Jahren

Hallo zusammen,
ich spiele gerade mit dem Gedanken unseren Ixi EZ 1/2012 1,6Gdi Style in Schwarz mit Pluspaket und 8 Fach Bereifung zu verkaufen.
Jetzt wollte ich DAT als Anhaltspunkt nutzen und war echt geschockt. Der Wagen soll mit 40.000km nur noch 12500,-Euro wert sein. Bei Mobile.de werden vergleichbare Modelle mit Ca.16500-16900 Euro gehandelt. Ich hätte ehrlich gesagt mit einen Händler EK zwischen 14-15000 Euro gerechnet.
Hat jemand ggf. Erfahrung wie realistisch DAT ist?
Gruß
Stefan


Time Bandit

Anfänger

Beiträge: 54

Wohnort: Hinterm Berg Links

Auto: ix35

Hyundaiclub: suche Club

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. August 2014, 22:09

DAT ist Händlereinkaufspreis. Verkauf ihn selbst privat im Netz und orientiere dich an den Preisen da, rechne aber etwas ab, handeln will fast jeder.

Tja Nachfrage und Angebot machen den Preis . Für wertstabile im Wiederverkauf war und ist Hyundai leider noch nie so berühmt .
Zu dem machen diese ganzen Importe den Markt der so und so schwankt gar noch kaputt. Tja und in den ersten Jahren fällt der Wert so oder so noch dramatisch, auch wegen den FL Modellen.

Habe heute auch schon mal gekuckt, was meiner noch so bringen könnte. Aber eine Trennung kommt auf keinen Fall in Frage.

Tja Hyundai kaufen und fahren bis uns der TÜV scheidet, um nicht zu viel Verlust zu machen. Irgendwann stabilisiert sich das mit dem Wertverlust.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (22. August 2014, 11:55)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 872

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. August 2014, 22:15

Bei Mobile.de werden vergleichbare Modelle mit Ca.16500-16900 Euro gehandelt.

Das ist aber nur der Angebotspreis, nicht aber der tatsächlich erzielte Verkaufspreis! Das der Wagen höher gehandelt wird, höre ich jeden Tag - das ist aber nicht richtig: Er wird nur höher Angeboten, und das sind Wunschpreise, die sich überwiegend nicht umsetzen lassen!

Privat bekommst du ca 13.000€, ein Händler zahlt dir weniger als 12.000€

Gruß Jacky

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. August 2014, 22:19

Was hast du denn damals neu bezahlt? Ohne diese Zahl kann man einen Wertverlust ja nicht wirklich bewerten. :denk:

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. August 2014, 22:21

Oder du findest einen netten freundlichen, der dein Auto "auf Kommision" bei ihm auf den Hof stellt. Meine nette Freundliche hat das so gemacht. Hatte meinen IXi damals im NEtz so drin, als würde er beim freundlichen auf dem Hof stehen, ich konnte aber noch weiter mit fahren. VOm Verkaufswert wollte sie nur 250 Tacken als Provision haben und ich hab natürlich meinen I40 bei ihr gekauft (aber auch zu fairen Konditionen). Ist alles fair für alle Beteiligten gelaufen und ich hab statt 14.800 Dat Wert noch 19750 bekommen (die 250 für die Freundliche schon abgezogen). Muss aber dazu sagen, dass ich ein sehr fast schon freundschaftliches Verhältnis zur Freundlichen habe und sie das AUto auch von vorne bis hinten kannte, weil ich es eben immer da hin bringe und wir uns über alles ehrlich unterhalten. So etwas zu finden dauert lange aber ist dann am Ende eben eine Win Win Situation.

MediWest

Schüler

Beiträge: 81

Auto: Ix 35 2L136 Ps 4WD CDRI Navi,teil Leder, Sitzh.,ankl. Spiegel el., Klima 2 Teil. AhK, Tempomat,

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. August 2014, 06:02

Verkauf

Ich habe meinen alten Tucson (Vorgänger vom ix35) 2.0l 140PS TD mit 140 tkm nach 5,5 Jahren verkauft mit 8 TEuro, fand das voll Ok, mehr bekommt man für deutsche Autos auch nicht.

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

7

Freitag, 22. August 2014, 07:27

Problem die Hyundais oder auch andere Koreaner und Japaner verlieren in den ersten 3 Jahren recht viel, wenn man vom Anschaffungspreis ausgeht, Prozentual ist es aber nicht viel mehr als bei nem Deutschen. Und man darf natürlich nicht vom Listenpreis ausgehen.
Ich kann mich noch erinnern als ich vor ein paar Jahren im Schowroom beim Händler wartete da stand ein ix35 2,0l neu für um die 20000€, gut Ausstattung weiß ich nicht mehr, Farbe war schwarz oder dunkelgrau. Was soll da dann ein 1,6lGDI neu gekostet haben, denke der ging dann ja auch um 16-17000€ los. Gut mit Pluspaket irgendwo so auch um 20000, und da eben ein Auto mit einem alter von ca 3 Jahren im Schnitt so um 43% Wert verliert (habe ich mal irgendwo gelesen) und Hyundai durch die ganzen EU ler noch mehr ist das doch okay.
PS gerade mal bei mobile geschaut ein neuer ix35 1,6 GDI geht schon bei 15400 los. Da sind 13000€ wenn man das erzielen kann schon sehr sehr gut.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ckm« (22. August 2014, 07:32)


el-duddi

Schüler

  • »el-duddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Auto: Golf 7 und I20

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

8

Freitag, 22. August 2014, 15:09

Ach naja, was hilfts.....Werde am Wochenende mal ein paar Autohändler abklappern und hören wie es aussieht. Im Übrigen hab ich den Ixi noch zu einer Zeit gekauft, als es weder Sondermodelle, noch die aktuellen Monsterrabattaktionen gab. Ich durfte wohl noch inkl. 5 Jahren Wartung rund 22000,- Euro bezahlen, was bei einem Listenpreis von knapp 26000,- Euro inkl. Überführung und Zulassung einem Rabatt von knapp 15 % entsprach und zumindest regional nirgendwo zu toppen war.
Wenn ich nur 18000,- Euro bezahlt hätte würde ich mich nicht ärgern.
Ich melde mal was mir angeboten wird ;-)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 872

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 22. August 2014, 15:14

Wenn du mit dem Auto (einigermaßen) zufrieden bist, wäre es das (finanziell) vernünftigste, den ix35 einfach weiter zu fahren.....

Warum möchtest du dich denn von ihm trennen?

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

10

Freitag, 22. August 2014, 18:04

Na ich würde evtl. mal bei dem Händler anfragen wo du ihn gekauft hast. Habe die Erfahrung gemacht da bekommt man oft am meisten. Natürlich musst du einen anderen mitnehmen.
Ansonsten eben noch 2-3 Jahre fahren dann ist er 5 und gerade aus der Garantie raus aber der Wertverlust in den nächsten 2-3 Jahren sollte deutlich geringer ausfallen. Prognosen sind zwar schwer aber ich würde tippen so 7000 - 8000 sollte er eben dann je bringen je nach dem ob privat oder Händler und km.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ckm« (22. August 2014, 18:09)


el-duddi

Schüler

  • »el-duddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Auto: Golf 7 und I20

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

11

Freitag, 22. August 2014, 18:48

So wirklich unzufrieden bin ich mit dem Ixi nicht.....oder auch doch.
Wir haben beim Kauf einfach an der falschen Ecke gespart und hätten doch den Diesel oder zumindest den großen Benziner nehmen sollen. Das Ding kommt einfach nicht aus den Pötten. Da ich im Moment wieder mehr Autobahn fahre und das teils mit 4 Personen, krieg ich des Öfteren die Krise. Überholen von rechts im fließenden Verkehr ist oft unmöglich.
Ausserdem steht wie ich schonmal geschrieben hatte der Verbrauch in keiner Relation zu den Fahrleistungen. Unter 8,5 Liter geht bei mir selbst im Gaspedalstreichelmodus nichts. Im Schnitt sinds inzwischen durch den höheren Autobahnanteil eigentlich immer über 9 Liter.
Daneben ist es eher so ein sich in Kleinigkeiten Reinsteigern :-)
Mal gespannt was meine Händlertour morgen bringt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 872

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

12

Freitag, 22. August 2014, 20:51

Ich drück dir mal die Daumen, daß ein gutes Angebot dabei ist :super: ..und halt uns bitte auf dem laufenden hier :flüster:

Gruß Jacky

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Freitag, 22. August 2014, 21:16

Ich wünsche auch ein glückliches Händchen! :blume:

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Freitag, 22. August 2014, 22:23

Genauso ging es mir mit meinem IX35 auch und ich hatte den großen Benziner, aber den gleichen Verbrauch, hab mich aber auch immer geärgert, keinen Diesel genommen zu haben, jetzt mit dem 40er möchte ich momentan kein anderes Auto haben.

el-duddi

Schüler

  • »el-duddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Auto: Golf 7 und I20

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

15

Samstag, 23. August 2014, 18:53

So..... hier mal das ernüchternde Ergebnis:

Eintausch lokaler Hyundaihändler auf i30 Gold Edition 13000,- Euro
Eintausch lokaler VW Händler auf Golf Cup oder Highline , macht keinen Unterschied 12800,-Euro
Eintausch lokaler VW Händler 2.0 auf Golf Cup 12800,- Euro bei Eintausch auf Jahreswagen 12000,- Euro
Eintausch lokaler Seat Händler 12500+ 2000 Euro Eintauschprämie auf Seat Leon i-tech.
Leider passten auch die Rabatte auf die neuen Autos nicht......

Fazit der Ixi bleibt;-)

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Samstag, 23. August 2014, 19:37

Moment mal, dein ixi soll >13 Wert sein, und du sollst nochmal 13 drauflegen um einen i30 zu kriegen? Da stimmt doch was nich...

el-duddi

Schüler

  • »el-duddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Auto: Golf 7 und I20

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

17

Samstag, 23. August 2014, 20:14

Nein, nein ......
13000,- Euro ist der Inzahlungnahmepreis für den Ixi. Sonst würde ich ja 3000,- Euro über Liste für den i30 geben müssen.
Gruß
Stefan

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Samstag, 23. August 2014, 20:20

Aaaah, verstanden. :mauer:
Sorry, hab noch nie ein Auto in Zahlung gegeben - fahr ja noch meinen Ersten :love:

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 476

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

19

Samstag, 23. August 2014, 22:18

In den ersten 3 Jahren nach Erstzulassung macht man halt leider den allergrößten Wertverlust beim Auto ;( Also entweder gleich ein 3 Jahre altes Auto kaufen, und richtig sparen- oder den Neuwagen laaaaaaange fahren :]

20

Dienstag, 26. August 2014, 16:41

...Das ist aber nur der Angebotspreis, nicht aber der tatsächlich erzielte Verkaufspreis! Das der Wagen höher gehandelt wird, höre ich jeden Tag - das ist aber nicht richtig: Er wird nur höher Angeboten, und das sind Wunschpreise, die sich überwiegend nicht umsetzen lassen!

Privat bekommst du ca 13.000€, ein Händler zahlt dir weniger als 12.000€...
das kann ich bestätigen... mir ist einer draufgebrezelt. wagen 2,5 Jahre alt, 90.000 km, guter zustand, mittlere ausstattung - restwert lt. gutachten 11.500 €... inzahlungnahme durch händler für 10.500 € (tüv steht an, bremsen müssen gemacht werden, windschutzscheibe muss getauscht werden) - dafür insgesamt ok...