Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fr33

(Halber)Hyundai Fahrer

Beiträge: 111

Wohnort: Hessen

Auto: KIA Ceed SW (JD) 1.6GDI FiFa World Cup Editon

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 8. Mai 2014, 13:50

... wir haben bereits eine andere werkstatt ausgesucht, die uns in der vergangenheit mit unserem alten wagen immer schon perfekt betreut hat. ist zwar keine hyundaiwerkstatt aber wenigstens wissen wir das es dort perfekt läuft...
Gerade weil Hyundai hier so kulant und ohne Verzögerung gearbeitet hat, würde ich den Wagen nicht zu ner freien Werkstatt geben bzw. Inspektionen usw. Denn damit ist deine 5 Jahresgarantie so gut wie futsch...

Klar gibts das neue Urteil, dass man nicht an die Vertragswerkstatt gebunden ist, aber Hyundai wird im Falle eines Falles suchen und mit Sicherheit was finden, was dir die Garantie kosten kann......

Neue Werkstatt ist nach deinen erfahrungen zwar gut - aber dennoch würde ich schauen, dass es eine Hyundai-Vertragswerkstatt ist!


22

Donnerstag, 8. Mai 2014, 14:50

Grüße aus dem Frankenländle.
Mich würde mal interessieren welcher Hyundaihändler die" Marderphobie" hat. Nicht das ich auch mal zum dem fahre. :dudu:

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 459

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

23

Freitag, 9. Mai 2014, 15:46

Das kann wohl in jeder Werkstatt passieren, daß ein Deckel nicht richtig verschlossen wird. Bei mir haben sie einmal die Motorhaube nicht richtig verschlossen, habe ich erst nach 100km an der Tankstelle bemerkt 8o

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

24

Freitag, 9. Mai 2014, 17:26

Klar kann so ein Fehler in jeder Werkstatt mal passieren.
Sind alles nur Menschen die da arbeiten.
Aaaber, man sollte den Fehler dann auch eingestehn und sich nicht versuchen rauszureden.

Schön von Hyundai, daß sie den Schaden erst mal bezahlen, könnte mir aber vorstellen daß der Händler nicht ungeschoren davonkommt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

25

Freitag, 9. Mai 2014, 17:36

Kein Hyundaihändler ist bei Hyundai-Motors-Deutschland angestellt. Insofern hat HMD wenig handhabe gegen einen Händler.....

Willi i20

Fortgeschrittener

Beiträge: 243

Wohnort: Berlin

Auto: i 20

  • Nachricht senden

26

Freitag, 9. Mai 2014, 17:41

Hallo,
wie Fr33 schon geschrieben hat, würde ich mir auch eine andere Hyundai-Werkstatt suchen. Auch würde ich das mit Hyundai-Direkt besprechen, ob sie mir eine andere Werkstatt empfehlen können, da ich zu der alten Werkstatt kein Vertrauen mehr habe. (Folgeschäden)
Gruß
Willi i20

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

27

Freitag, 9. Mai 2014, 18:38

Theoretisch könnte es natürlich auch sein, daß im Werk bei der
Erstbefüllung der Deckel daneben vergessen wurde und das Auto so zum
Händler kam.
Ich sehe eigentlich keinen Sinn, warum der Händler den Kühlerverschluß öffnen sollte.
Wie schon gesagt, wird eventuell fehlende Flüssigkeit am Ausgleichsbehälter nachgefüllt.
Müsste aber trotzdem bis zur Übergabe auffallen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

28

Freitag, 9. Mai 2014, 19:03

Im Werk gibt es eine "Endkontrolle" - unwahrscheinlich dass da der Druckdeckel übersehen wurde....

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

29

Freitag, 9. Mai 2014, 19:08

Außerdem wurde ja geschrieben, dass vor der Übergabe einmal mit dem Kunden zusammen unter die Haube geschaut wurde.

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

30

Freitag, 9. Mai 2014, 19:38

Na ja, ist ja bekannt, daß heutzutage die Endkontrolle der Kunde macht.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

31

Freitag, 9. Mai 2014, 22:32

Das ist haltlose Stimmungsmache.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 459

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

32

Samstag, 10. Mai 2014, 11:43

Na ja, ist ja bekannt, daß heutzutage die Endkontrolle der Kunde macht.

Da stellt sich mir die Frage: Warst du schon einmal in einem großen Automobilwerk und hast dort die Fertigung sowie die Endkontrolle verfolgt? Wohl eher nicht :auweia:

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

33

Samstag, 10. Mai 2014, 12:00

Das war jetzt nicht auf Hyundai bezogen, sondern allgemein ist es mit der Endkontrolle nicht mehr am Besten.

McWolf

Anfänger

  • »McWolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Beruf: Account-Manager

Auto: IX35 Fifa Gold

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

34

Samstag, 10. Mai 2014, 12:11

jungs. große entspannung. fehler können immer passieren. noch einmal zur erinnerung. da ich und meine frau ja laien sind und wir uns so über den wagen gefreut haben habe ich mir alles an dem wagen erklären lassen als er vom werk gekommen ist. auch der blick unter die motorhaube gehörte dazu. dort hat man uns sofort gesagt, dass der druckdeckel tabu ist. zu dem zeitpunkt war er augenscheinlich verschlossen. DANACH ist der wagen in die werkstatt gekommen um alle flüssigkeiten aufzufüllen und alles noch einmal zu überprüfen und den wagen zu säubern. bei der übergabe des autos haben wir nicht mehr in den motorraum geschaut. und selbst wenn es es getan hätte kann ich doch gar nicht abschätzen was jetzt in ordnung ist und was nicht...es sei denn es sind offensichtliche dinge wie ein fehlender deckel oder ein schlauch der offensichtlich danebenhängt. grundlegend ist es aber nicht meine aufgabe das als kunde zu überprüfen. deswegen gibt es ja werkstätten die das machen. wenn ich das selber könnte bräuchte ich keine werkstatt.

auf die frage welches autohaus das angestellt hat möchte ich mich bedeckt halten. nur so viel es war ein händler in der nürnberger innenstadt. da gibts ja nur einen.

McWolf

Anfänger

  • »McWolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Beruf: Account-Manager

Auto: IX35 Fifa Gold

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

35

Samstag, 10. Mai 2014, 12:24

...Gerade weil Hyundai hier so kulant und ohne Verzögerung gearbeitet hat, würde ich den Wagen nicht zu ner freien Werkstatt geben bzw. Inspektionen usw. Denn damit ist deine 5 Jahresgarantie so gut wie futsch...

Klar gibts das neue Urteil, dass man nicht an die Vertragswerkstatt gebunden ist, aber Hyundai wird im Falle eines Falles suchen und mit Sicherheit was finden, was dir die Garantie kosten kann......

Neue Werkstatt ist nach deinen erfahrungen zwar gut - aber dennoch würde ich schauen, dass es eine Hyundai-Vertragswerkstatt ist!
ja das stimmt. hast mich überzeugt :super:

36

Samstag, 10. Mai 2014, 17:26

würde ich den Wagen nicht zu ner freien Werkstatt geben bzw. Inspektionen usw. Denn damit ist deine 5 Jahresgarantie so gut wie futsch...
Absolut falsch !
Ich habe Kontakt mit HMD aufgenommen und nachgefragt, ob man die Inspektionen im Rahmen der 5-Jahres Garantie in jeder Meisterwerkstatt machen lassen kann.Voraussetzung ist natürlich, das die Inspektion nach Herstellervorgabe gemacht wird.

Hier die Antwort von HMD:

Sehr geehrter Herr XXXXXXX,

vielen Dank für das Telefonat und Ihre Anfrage über unser Kontaktformular.
Auch ein zertifizierter Meisterbetrieb kann eine Inspektion durchführen, ohne dass die Herstellergarantie erlischt. Voraussetzung: Diese Arbeiten werden nach Herstellervorgaben ausgeführt und im Original-Garantie- und Serviceheft dokumentiert. Unsere Empfehlung: Lassen Sie die Wartungen bei einem Hyundai Händler vornehmen. Neben dem perfekt auf die Marke abgestimmten Service verlängert sich automatisch die Mobilitätsgarantie für Ihr Fahrzeug.

Wir wünschen Ihnen eine allzeit gute Fahrt mit Hyundai!
Mit freundlichen Grüßen
Hyundai Motor Deutschland GmbH
i.A. Antje Bodin-Franken, Kundenbetreuung
i.A. Sascha Molitor, Kundenbetreuung

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

37

Samstag, 10. Mai 2014, 17:34

Das die Garantie bei Inspektionen nach Herstellervorgabe in Fremdwerkstätten nicht erlischt, sollte mittlerweilen allen bekannt sein!

ABER: Updates gibt es nur in der Hyundaiwerkstatt

38

Samstag, 10. Mai 2014, 17:57

Updates gibt es nur in der Hyundaiwerkstatt

Dem habe ich natürlich nichts entgegenzusetzen... ;)

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

39

Samstag, 10. Mai 2014, 19:27

Garantie-Arbeiten gibt es auch nur in der Hyundai-Werkstatt.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

40

Samstag, 10. Mai 2014, 20:05

Und attraktives Servicepersonal, welches von unten anmutig aufschaut. :]

Ähnliche Themen