Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 31. Januar 2014, 18:54

Bilder meines Unfall IX35

Hi... ;(
als erstes keiner wurde bei diesem Unfall groß verletzt.
Meine Frau fuhr das Auto auf einer engeren Landstraße,als ihr in einer kurve ein Transporter die kurve Schnitt.
Gleich wurde die Polizei gerufen, der Transporter Fahrer sagte gleich er er schuld war!
Ohne viel Bla Bla...
Laut dem Werkstatt Meister ist es ein Wirtschaftlicher Totalschaden !
Gutachter der Versicherung muss natürlich noch kommen...
Ix ist ca 2 Jahre alt und hat ca.27tkm, Diesel,184ps, I-catcher
https://www.dropbox.com/sc/fmg06kwn3cu5znr/PYwQQWv_8M


Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

2

Freitag, 31. Januar 2014, 19:02

Boah eh, sei froh, daß niemand was ernstes passiert ist...

Aber auch schade um das Auto....

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

3

Freitag, 31. Januar 2014, 19:04

Shit! Tut mir leid für euch.... ;( soviel ich auf den Bildern erkennen kann, ist das ein Totalschaden :!:

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

4

Freitag, 31. Januar 2014, 19:10

Ja das ist wirklich Sch..., aber wurde sagen trotzdem Glück gehabt. Wenn der Transporter frontaler getroffen hätte, wäre es schlimmer.
Aber man sieht ja selbst auf dem Foto wie weit der Transporter auf der Spur deiner Frau gewesen sein muss. Da kann sich keiner rausreden, hoffe nur für euch die Vers. zögert die Zahlung nicht raus. Kann da ein Lied von singen.

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

5

Freitag, 31. Januar 2014, 19:18

Ich würde mir überlegen, einen Anwalt zu nehmen, nicht wegen streiten.

Als damals mein Fiesta starb, hab ich mir nen Anwalt genommen, weil die Versicherung "zickte". was man da alles abrechnen kann - das wußte ich ja gar nicht. Ich hätte VIEL weniger bekommen, wenn ich das ohne Anwalt gemacht hätte. Und Lauferei, Telefoniererei, Schreiberei...alles ohne mein Zutun erledigt...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 31. Januar 2014, 19:21

Anwalt ist bei NICHTVERSCHULDETEN Unfällen immer äußerst Ratsam. Und kostenlos! :)

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

7

Freitag, 31. Januar 2014, 19:29

Vor allem, soll sich Deine Frau gut durch checken lassen...ich hatte damals ein Schleudertrauma und bin im nachhinein der Meinung, meine Nackenbeschwerden haben damit zu tun, kanns aber nicht nachweisen.

Das war auf den Fildern oder ? ich kenn die Sträßle da oben ja auch ein bisschen, wenn ich da mit nem größeren Auto unterwegs bin, bin ich auch immer total vorsichtig...

8

Freitag, 31. Januar 2014, 19:41

das mit dem anwalt sollte ich mir dann mal durch den kopf gehen lassen und mit meinem cousin besprechen, der ist sehr fit in solchen sachen..

das ist die strecke wolfschlugen nach grötzingen.

meine frau war am selben tag noch beim arzt, hatte bis heute mittag keine schmerzen, mittlerweile beschwert sie sich uber nacken und rücken schmerzen!
gehn motgen nochmal zum arzt!

danke

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 31. Januar 2014, 19:47

Hyundaiboard - hier werden sie geholfen! :thumbsup:

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 486

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

10

Freitag, 31. Januar 2014, 20:01

Unbedingt morgen nochmal zum Arzt! Ein Schleudertrauma tritt seltenst akut auf!

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

11

Freitag, 31. Januar 2014, 20:09

Stimmt Samantha....ich hatte die Probleme auch erst Stunden später...

Und sucht Euch gute Behandler...und nicht bloß 6 x....das reicht schlichtweg nicht !! Hätte ich das damals gewußt, was ich heute weiß, wäre es auch anders gelaufen!
Grad schon wegen den Schmerzen Deiner Frau...ab zum Anwalt....

Und richte ihr unbekannterweise ganz viel gute Besserung aus!!!

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 486

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

12

Freitag, 31. Januar 2014, 20:13

Ich heiße zwar Samantha, stimme aber als Artzhelferin deinem Tipp zu, sich einen erfahrenen Chiropraktiker zu suchen!

Grüßle von Samantha

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

13

Freitag, 31. Januar 2014, 20:14

Gnade - Entschuldigung... :blume: :blume:

Ich änder es sofort.... :anbet:

michi87

Anfänger

Beiträge: 18

Auto: Hyundai ix 35 premium

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 2. Februar 2014, 20:35

Nehme dir aufjedenfall einen Anwalt hatte am 19.11 auch einen Unfall mir fuhr eine auf gab die schuld zu jedoch bei der Polizei hat sie ausgesagt dass sie hinter mir fuhr und ich plötzlich blinkte und stark bremste obwohl ich
schon lange Stand! Jetzt will mir ihre Versicherung eine teilschuld von 25% aufdrücken habe Gott sei dank gleich einen Anwalt genommen

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 2. Februar 2014, 20:41

Am 19.11. war der Unfall und jetzt wollen sie 25% haben? Hast du den Schaden erst deine Kasko begleichen lassen?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 2. Februar 2014, 20:46

Bis zur eindeutigen Klärung der Schuldfrage kann sich die Schadensregulierung einige Monate hinziehen....... :unentschlossen:

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 2. Februar 2014, 20:56

4 - 6 Wochen "sollte" ausreichend sein, sagt die Rechtssprechung. Ist allerdings kein Dogma. 10 Wochen wie im konkreten Fall sind aber schon heftig. Hatte ich selbst, zum Glück, auch noch nicht.

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 2. Februar 2014, 21:21

Ja ja die Schuldfrage das ist immer das Problem denn selbst die Ermittlung der Polizei wird von den Versicherungen gern erstmal in Frage gestellt, und wenn der Unfallgegner mit seiner Aussage mitspielt kann es dauern. Deshalb sind eben CarCams so wichtig.
Der Versicherungsnehmer kann sehr viel bewirken, bin mal im Winter vor vielen Jahren gegen ein parken des Auto gerutscht weil ich den Berg vorwärts nicht drauf kam und dann rückwärts quer kam und leicht an einen PKW stieß. Ich meldete den Schaden meiner Vers. Mit Unfallprotokoll usw.Wochen spæter rief mich die Geschædigte an und meinte die Vers. hat noch nicht bezahlt. Ein Anruf bei meiner Vers. und ein paar klare Worte lösten das Problem und die Geschædigte rief mich 2Tage später an und bedankte sich denn die Vers. hatte umgehend bezahlt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ckm« (2. Februar 2014, 21:31)


michi87

Anfänger

Beiträge: 18

Auto: Hyundai ix 35 premium

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 2. Februar 2014, 21:29

War auch wegen den vielen Feiertagen!! Werde mir eine dashcam auch zulegen!! Habe es nicht von meiner Versicherung begleichen lassen!!

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 2. Februar 2014, 22:13

Die Dashcam - Videos dann bitte auf diesem Portal posten! :D

Ähnliche Themen