Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

21

Freitag, 31. Januar 2014, 15:20

Nichts neues. Wasser im Filter gefriert und verstopft diesen. Diese Fehler ziehen sich in jedem Winter durch jedes Forum egal welcher Marke. Wenn der Händler verpennt beim Service den Filter zu entwässern (Schräubchen am Filter aufdrehen bis Treibstoff kommt), ist die Folge genau das Beschriebene.


mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

22

Freitag, 31. Januar 2014, 17:44

Die Zugabe von 2Takt Öl macht das auch *gg*.

Der Zusatz von 2Takt-Öl verhindert aber nicht das Bakterienwachstum im Diesel(Dieselpest) welche eine der Hauptursachen eines verstopften
Filters sind.

Also sollte meiner auch die Pest haben - hat er aber nicht :D .

Fahre meinen seit Dez.2010 mit derzeit etwas über 63TKm und bin jedes Jahr im Jänner in Südtirol wo es ordentlich Winter hat .

2 Takt Öl bekam er von Anfang an und bei 40 TKm wurde der Dieselfilter getauscht

Ich tanke auch nicht immer bei einer Markentankstelle und fahre manchmal den Tank bis fast zum Ende der Reichweite leer ( Anzeige BC letztens 12 Km möglich).

werder23

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Bremen

Auto: Tucson 1,7 CRDI

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

23

Freitag, 31. Januar 2014, 21:27

Mein 1,7L fing letzten SA damit an.
Zweimal meinte er während der Faht ausgehen zu müssen.
Das hat er dann am MI genauso wiederholt!
Gestern auf der Autobahn mit Tempomat auf 140KM.
Plötzlich ging die Geschwindigkeit auf 120 runter und ließ sich auch nicht mehr steigern.
Später bei der Rückfaht war wieder alles, ohne Tempomat, OK.
Er bleib gestern auch nicht stehen!
Heute auf dem Weg zum Händler ging er wieder aus.

Grund: Kraftstofffilter!

Laufleistung: 34000KM

Hatte ein Kollege letztes Jahr auch beim KIA ceed!

Die Reparatur war übrigens kostenlos! :super:

24

Samstag, 1. Februar 2014, 16:10

und fahre manchmal den Tank bis fast zum Ende der Reichweite leer
...und auch das ist ein großer Fehler ! Man sollte bei einen Diesel möglichst vermeiden diesen leer zu fahren, da sich am Boden der Schlamm absetzt und dieser beim wieder Volltanken dann aufgewirbelt wird. Das hat dann zur Folge, das sich der schwebende Dreck im Filter festsetzt und diesen verstopft. Außerdem sollte man im Winter den Tank möglichst immer voll haben um Kondenswasserbildung zu verhindern.

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 2. Februar 2014, 11:33

Weiß ich, und genau deshalb hab ich das erwähnt weil meiner trotz all dem keine Pest oder sonst was hat.

2 Takt Öl sei Dank *gg* und natürlich auch dem regelmäßigen Wechsel des Kraftstofffilters.

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 2. Februar 2014, 12:53

2 Takt Öl geb ich solange ich Garantie auf Motor ect habe, nicht dazu. Sollte doch mal nen Motorschaden sein, könnte deswegen die Garantiereparatur abgewunken werden. In meinem vorherigen Astra H hab ich es gemacht.

Allerdings geb ich alle 5tkm eine Dose Diesel Reiniger von LiquiMoly dazu. Das renigt auch und ist auch von LiquiMoly als ungefährtlich eingestuft. 2 Takt Öl ist leider nicht anerkannter Dieselzusatz, deswegen lass ich es bis zum Ende der Garantie weg.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 2. Februar 2014, 13:09

2 Takt Öl ist leider nicht anerkannter Dieselzusatz, deswegen lass ich es bis zum Ende der Garantie weg.
Gut so - sicher ist sicher! 2 Taktöl als Dieselzusatz scheint mir im Osten viel weiter verbreitet zu sein, als im Westen...

28

Sonntag, 2. Februar 2014, 13:15

Davon abgesehen habe ich von der Zugabe durch 2-Takl Öl auch noch nichts negatives gehört.
Ich kenne ein paar Leute die das machen(im Westen), die sind sehr zufrieden - keine Motorschäden o.ä.

Erkelenzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Auto: Hyundai Tucson 1,7 CRDI

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 2. Februar 2014, 14:03

Nur mal so als Denkanstoß: In den meisten Betriebsanleitungen steht, das ein Motor bis zu 1 Liter Öl auf 1000 Km verbrauchen darf. bei einem Mischverhältnis von 1:200 2-Takt Öl bedeutet das z.B. bei meinem Verbrauch von 6 Litern/100Km, das ich 0,3 Liter 2-Takt-Öl verbrenne. Was ist da wohl schädlicher, mal ganz abgesehen von vielen weiteren Vorteilen des 2-Takt Öls.
PS: Ich oute mich als überzeugter Panscher seit vielen Jahren und mit vielen Autos (Neuwagen). Wer einmal eine AU per OBD und das ratlose Gesicht des Prüfers über die extrem geringen Abgaswerte gesehen hat (Dieselmotor!) denkt vielleicht etwas anders darüber.
Aber jeder so wie er mag :).

30

Sonntag, 2. Februar 2014, 14:32

@Erkelenzer

Danke, damit hast Du mir meine Aussage bestätigt. Besser hätte ich es auch nicht erklären können.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 2. Februar 2014, 14:40

Ich habe mit keinem Wort auf eine schädliche Wirkung einer 2 Takt Ölzugabe angespielt. Kritisch finde ich die Anwendung während der Garantielaufzeit trotzdem: Tritt ein Motorschaden auf - egal aus welchem Grund - und es würde sich nach Öluntersuchungen eine 2 Taktbeimischung im Motoröl bestätigen, ist die Garantie futsch!

Mir selbst ist es allerdings völlig egal, was sich andere in ihren Motor kippen :)

32

Sonntag, 2. Februar 2014, 14:47

@J-2Coupe

Sorry, wenn es bei Dir falsch angekommen ist, war aber nicht so gemeint.
Selbstverständlich respektiere ich Deine Meinung und von jedem anderen auch.

Erkelenzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Auto: Hyundai Tucson 1,7 CRDI

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 2. Februar 2014, 16:52

@J-2Coupe:
Nur zum Verständnis, das 2-Takt Öl wird nicht dem Motoröl beigemischt, sondern dem Diesel beim Tanken. Es hat die Aufgabe, das Einspritzsystem zu schmieren (weniger Verschleiß), die Injektoren von Ablagerungen zu reinigen und sorgt für eine wesentlich weichere Verbrennung des Kraftstoffs.
Nebeneffekt ist eine Reduzierung des Schadstoffausstoßes.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 2. Februar 2014, 19:52

Danke, ich habe es auch so gemeint - mich aber vor lauter Öl falsch ausgedrückt. :cheesy: Wenn es nicht im Tank wäre, sondern im Motoröl, würden es ja nicht nur die Dieselfahrer machen....

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 2. Februar 2014, 20:26

2-Takt Öl im Diesel zieht sich quer durch alle Autoforen und jeder weiß etwas anderes. Ich für meinen Teil lasse es bleiben und bin bislang damit sehr gut gefahren. Der Diesel vom i40 läuft nach kurzer Zeit eh derart seidenweich, dass es sich mir von allein verbietet, dort etwas zwischen zu mengulieren.

Na ja, außer etwas Benzin vielleicht... :mauer:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 2. Februar 2014, 20:42

Na ja, außer etwas Benzin vielleicht... :mauer:


Es war früher im Winter üblich Benzin in den Diesel zu mischen! Damals war der Winterdiesel noch nicht so gut, und die Motoren noch nicht so hochgezüchtet.

Wenn man das heute macht, braucht man einen neuen Motor :( Es lebe der Fortschritt.....

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 2. Februar 2014, 20:47

Ja ich weiß Jacky, der Tankwart hat mir nach dem Malheur auch empfohlen voll zu tanken. "Das vermischt sich und nichts passiert, ich kippe bei meinem bei den Temperaturen extra Benzin rein" (fährt nen älteren Benz) Habe aber dankend abgelehnt. :nenee:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 2. Februar 2014, 20:49

Gott sei Dank hast du genügend Ahnung von deinem Auto - ein anderer hätte den "Rat" des Tankwartes sicher befolgt! 8o

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

39

Montag, 3. Februar 2014, 06:28

Servus.

Also rein theoretisch könnte man Dieselmotoren mit Heizöl betreiben, d.h. der Motor verbrennt quasi ÖL und Diesel ist eigentlich auch Öl. Warum sollte da eine Zugabe von weiterem Öl (welches bei 2 Takt Benzinmotoren zur Schmierung beigegeben wird) Schaden anrichten ?

Die letzte Abgasuntersuchung ergab eine (sogenannte) Schwärzungszahl von 0,02 und hat den Prüfer echt erstaunt.

Aber niemand ist gezwungen 2Takt Öl beizumischen nur weil ich das mache.

Sind wir jetzt eigentlich noch beim Thema ?

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

40

Montag, 3. Februar 2014, 07:00

Ja aber wer fing den mit dem 2 Takt Öl hier an? Nein, schädlich ist es nicht. Dem Trabant tat es sogar sehr gut. Aber Dieselmotore brauchen Diesel. :winke:

Ähnliche Themen