Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 4. Januar 2014, 19:15

seltsames Knacken beim losfahren

Ich habe seit paar Wochen folgendes festgestellt. Wenn das Auto länger als eine Nacht in der Garage steht, gibt es beim ersten anfahren
ein lautes knacken an der Hinterachse. Es hört und fühlt sich genau so an, als wenn die Feststellbremse eingefroren ist, wie es manchmal
im Winter vorkommt. Nur das kuriose an der Sache, ich benutze die Handbremse überhaupt nicht.
Wie bereits geschrieben, dieses Phänomen tritt nur nach längerer Standzeit ein, von einen Tag auf den anderen konnte ich es noch nicht
bemerken. Was kann das sein, jemand ähnliche Erfahrungen ?


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. Januar 2014, 19:21

Da sind die Bremsbeläge etwas an den Scheiben "festgebacken" - kommt durch die Luftfeuchtigkeit und ist harmlos!

3

Samstag, 4. Januar 2014, 19:23

OK, danke. Sind die denn tatsächlich so dicht an der Bremsscheibe dran ?

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

4

Samstag, 4. Januar 2014, 19:28

@Jacky
Wundert mich nur wenn er keine Handbremse verwendet

Beim letzten waschen gleich in die Garage und nach 3 Tagen fast nicht weggekommen.Aber habe die Handbremse gezogen.
LG

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Samstag, 4. Januar 2014, 19:56

Ich stelle meine Fahrzeuge nie mit Handbremse ab, immer nur mit eingelegtem Gang - trotzdem knackt es nach ein paar Tagen. Im Winter mehr, als im Sommer.

Die Bremsbeläge sind, auch im gelösten Zustand, derart dicht an den Scheiben dran - da bekommt man kein Blatt Papier dazwischen. Der Bremsstaub sowie der Staub in der Luft, und die Luftfeuchtigkeit führen zu einer minimalen Oberflächenkorrosion - welche sich beim Anfahren durch einen hörbaren Knackton wieder löst.

Deshalb keine Handbremse im Winter verwenden, zumindest wenn das Auto in der Garage steht, wie bei dir Andy!

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

6

Samstag, 4. Januar 2014, 20:02

@Jacky
:winke: Aha so ises :D

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

7

Samstag, 4. Januar 2014, 20:37

Ich stelle meine Fahrzeuge nie mit Handbremse ab, immer nur mit eingelegtem Gang - trotzdem knackt es nach ein paar Tagen. Im Winter mehr, als im Sommer.


Ich wollte mal anmerken, dass das böse enden kann. :teach:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Samstag, 4. Januar 2014, 21:00

Mir ist bisher einmal ein Auto weggerollt, das war 1991 ein Peugeot 305 mit Automatik - habe beim Kunden auf der Einfahrt geparkt welche zur Straße hin ziemlich steil abfiel, und die Automatik auf "P" gestellt, keine Handbremse gezogen. Als ich mit dem Kunden wieder aus dem Haus kam, stand der 305er nicht mehr auf der Einfahrt, sondern mitten auf der Straße und blockierte beide Fahrspuren. Passiert war dem Auto allerdings nichts...... :D

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 508

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

9

Samstag, 4. Januar 2014, 22:18

Ich stelle meine Fahrzeuge nie mit Handbremse ab, immer nur mit eingelegtem Gang - trotzdem knackt es nach ein paar Tagen. Im Winter mehr, als im Sommer.

Die Bremsbeläge sind, auch im gelösten Zustand, derart dicht an den Scheiben dran - da bekommt man kein Blatt Papier dazwischen. Der Bremsstaub sowie der Staub in der Luft, und die Luftfeuchtigkeit führen zu einer minimalen Oberflächenkorrosion - welche sich beim Anfahren durch einen hörbaren Knackton wieder löst.

Deshalb keine Handbremse im Winter verwenden, zumindest wenn das Auto in der Garage steht, wie bei dir Andy!


Da wird aber was durcheinander geworfen.
Die Handbremse wirkt nicht auf die Scheibe, sondern innen auf die Trommel und hat eigene Bremsbacken.
Das Knacken sind die Scheibenbremsbeläge wenn sie manchmal nach einer gewissen Standzeit durch Feuchtkeit etwas an der Scheibe festbacken.
Ist bei mir manchmal auch und nicht weiter schlimm.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Samstag, 4. Januar 2014, 22:32

Hallo Vfr,

hier wurde nichts durcheinandergeworfen. Der TO schrieb, seine Bremsen knacken beim losfahren - Handbremse war nicht angezogen. Darauf habe ich geantwortet: Das sind die Bremsbeläge, welche an der Bremsscheibe durch Luftfeuchtigkeit "festgebacken" sind, und es sich um einen harmlosen Vorgang handelt!

Manchmal hilft es, vor einer Antwort alle Beiträge durchzulesen..... :]
Richtig ist dein Einwand, dass die Handbremse nicht auf die Bremsscheiben wirkt!!
Gruß Jacky

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 508

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

11

Samstag, 4. Januar 2014, 22:39

Dann verstehe ich das " Deshalb" im letzten Satz aber nicht.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

12

Samstag, 4. Januar 2014, 22:43

Hmm, ja - könnte man falsch interpretieren, war aber auf Andy58 bezogen, der nach 3 Tagen Standzeit mit angezogener Handbremse fast nicht mehr weg kam. :aufgeb:

fahrerausritterhude

2,4 Mio Km Fahrpraxis

Beiträge: 13

Wohnort: Ritterhude

Beruf: rentner

Auto: IX 35 , 1,6l life ELH, Modell Österreich

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 5. Januar 2014, 18:31

Moin, moin,
möchte mich mal zum Thema äußern.
Knacken kommt von "Festbacken" der Bremsbeläge an den Bremsscheiben.
Hier aber noch ein Hinweis zum Abstellen in der Garage: Lieber das Garagentor mehrfach gegen Einbruch sichern, als das Auto abgeschlossen und mit angezogener Handbremse und eingelegtem Gang abzustellen. Bei uns hat es mal im Garagenkomplex Hochwasser gegeben. Feuerwehr wollte die Autos rausholen, deren Besitzer nicht da waren. Tore waren Ruckzuck auf, aber "blockierte Autos" gingen
mit "Nichts" raus zu ziehen.

hjbossdorf

Schüler

Beiträge: 141

Wohnort: Ostfriesland

Auto: Tucson 1,7 CRDi Blue DCT Style 141PS in Micron Grey und 245/45 R19

Vorname: Joachim

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 5. Januar 2014, 23:23

Meiner knackt auch, mal mehr mal weniger.
Im Winter bei Salz am schlimmsten.
Auch nach einer Waschanlagenwäsche reicht schon eine Nacht in der Garage und es knackt leicht.
Feststellbremse benutze ich auch nur bei abschüssigen Straßen, aber wo gibt es die in
Ostfriesland ?
Immer nur Automatik auf "P"

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Montag, 6. Januar 2014, 00:02

Heute nach einigen Tagen Stillstand bei mir auch: reinsitzen (leicht abschüssig) *knack*, losfahren *knack*. Komisches Gefühl, aber eben normal.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

16

Montag, 6. Januar 2014, 00:08

Einfach kurz vor dem losfahren die Anlage aufdrehen, schon hört man nichts mehr vom "Knackproblem". Mein Coupe wird selten gefahren, und knackt auch jedesmal beim anfahren. Das hat aber dem Coupe und dessen Bremsanlage in nunmehr fast 18 (!)Jahren Betriebsdauer noch nie geschadet! :super: Langzeitqualität eben! :super:

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

17

Montag, 6. Januar 2014, 00:18

Nachdem ich es beim i30 hatte, freue ich mich, dass dieses Feature beim i40 wieder Berücksichtigung fand. Ein Zeichen von super genauen Passungen und Toleranzen. Was nicht "backt" war vorher zu weit weg! :super:

Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Montag, 6. Januar 2014, 14:37

Das wird aber auch fast bei jedem Modell so sein. Die Beläge müssen ja so nah an der Scheibe sein, sonst würde des erste Tritt auf die Bremse "ins Leere" gehen. Evtl. schirmen es andere Hersteller die Achsgeräusche etwas besser ab, da hat ja der IX bekanntlich schon generell seine Schwächen, wenn man die Rückbank umlegt hört man während der Fahrt ja alles, was sich da so bewegt :D

Ähnliche Themen