Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Dezember 2013, 09:27

Dashcam

Guten Morgen zusammen.

Ich habe mir jetzt eine Dashcam (HP f200) zugelegt und hinter dem Spiegel an der Scheibe befestigt. Auf dem Blendschutz, hält superfest. Fällt kaum auf, stört nicht und erfüllt seinen Zweck bestens.

Was nicht so gut ist, ist die Leistung des internen Akkus. Der hält nicht so lange, aber das ist bei den meisten so. Dafür ist ja immer dieses lange KFZ-Ladekabel zum Verlegen dabei. Das ist mir aber zu umständlich, aber frei rumhängen lassen, möchte ich es auch nicht.

Mir kam nun die Idee den Strom von der Make-Up-Beleuchtung auf der Fahrerseite abzuzwacken. Die nutze ich eh nie. Würde dann das Lämpchen raus machen und an den Kontakten des Make-Up-Gehäuses einen Spannungswandler anbringen, der auf der anderen Seite den passenden Mini USB für die Kamera hat. Den Mini USB muss ich dann unter dem Dachhimmel verlegen bis vorne in den Bereich des Spiegels. Ich denke, das ist der schwierigste Teil.

Hat damit jemand Erfahrung und kann evtl. Tipps geben? Ich meine auch, dass es nicht nur schwer sein wird das Kabel unter dem Himmel zu verlegen (man kommt ja nicht mit der Hand drunter), es wird sicher auch schwer den Mini USB vorne unter dem Himmel wieder rauszubekommen. Der Himmel liegt ja recht eng an.

Wenn es klappt, könnte ich dann den An-/Ausschalter der Make-Up-Lampe für die Kamera nutzen.

Falls jemand noch nützliche Tipps hat, nur her damit.

Grüße
Gerald


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Dezember 2013, 09:38

Ich habe mir jetzt eine Dashcam (HP f200) zugelegt und hinter dem Spiegel an der Scheibe befestigt. .... Fällt kaum auf, stört nicht und erfüllt seinen Zweck bestens.
Der da wäre??

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Dezember 2013, 10:35

Also darauf antworte ich jetzt nicht.

Ausserdem ist das auch nur zweitrangig, weil ich mit dem Thread evtl. Tipps zur Kabelverlegung unter dem Dachhimmel wollte.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Dezember 2013, 10:45

Glaub auch nicht, dass Jacky eine Antwort wollte :mauer:

Schaltet die Schminkspiegel-Lampe nicht immer ab wenn man die Sonnenblende hochklappt?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. Dezember 2013, 10:58

Selbst wenn, dann greift man den Strom vor dem Schalter ab...

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. Dezember 2013, 11:46

Also meine Cam läuft über Zündungsplus das sie eben startet sobald man den Zündschlüssel dreht.
Und läuft denn die Schminkspiegellampe über Zündungsplus oder evtl. auf Dauerplus?
Und ist es nicht einfacher am vorderen Rand des Himmel ein USB Kabel einziehen und in der A Säule nach unten zu führen und sich irgenwo im oberen Fußraum hinter dem Armaturenbrett noch ein 12V Dose zu verbauen?

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. Dezember 2013, 11:52

@ceed, er wollte den Schalter ja aber nutzen um die Stromzufuhr zu steuern

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

8

Freitag, 13. Dezember 2013, 12:12

Glaub auch nicht, dass Jacky eine Antwort wollte :mauer:
Ist mir schon klar, aber diese Rhetorik war überflüssig..

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

9

Freitag, 13. Dezember 2013, 12:23

@ckm: Die Schminkspiegellampe läuft über Dauerplus. Ne, mit dem Kabelverlegen, wie du es vorschlägst scheint mir noch umständlicher und auch keine perfekte Lösung.

@iDreißig: Das ist doppelt richtig, beim Hochklappen geht die Lampe aus und ich möchte den Schalter nutzen.. Ich werde versuchen, was passiert, wenn ich das Gehäuse andersherum reinsetze oder ich muss mir was alternatives einfallen lassen (z.B. einen Gummipuffer, wie bei Möbeltüren, neben dem Schalter aufkleben, damit dieser nicht durch die Sonnenblende ausgeschaltet wird).

Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Samstag, 14. Dezember 2013, 14:01

Die Lampe geht beim Hochklappen (ohne Schwung und Nachdruck) definitiv nicht aus. Es ist kein Kontakt im Gelenk vorhanden. Wenn sie ausgeht, dann nur durch Zufall beim Hochschmeißen.
Seoben gelesen, direkt getestet und für falsch befunden!

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

11

Samstag, 14. Dezember 2013, 16:39

Ich weiß, dass da kein weiterer Kontakt vorhanden ist.

Ich brauche aber meine Sonnenblende nicht "hochschmeißen". Bei mir ist eben so, wenn die Sonnenblende zurückgeklappt wird, wird dadurch der Schalter auf Stellung "Aus" gebracht. Selbst, wenn ich sie so zurückgeklappt bekomme, dass der Spalt etwas größer ist und die Lampe weiter leuchtet, fahre ich über die erste kleine Bodenunebenheit, die Blende geht zurück und das Licht aus.

Wenn es bei dir nur durch Zufall ausgeht, ist es vielleicht bei dir nicht sauber verbaut !

12

Samstag, 14. Dezember 2013, 20:51

Mach das illegale Ding ab und gut ist.

http://www.autobild.de/artikel/dashcam-z…as-3938915.html

pitbell

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Auto: i40 Limousine "Premium" 2,0l GDI

Vorname: Pit

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Samstag, 14. Dezember 2013, 21:49

Illegal?

http://www.stern.de/tv/sterntv/dashcams-…as-2063155.html
http://www.pcwelt.de/ratgeber/Dashcams_-…ll-8129891.html

Das sind jetzt auf die Schnelle nur 2 Artikel die das Gegenteil schreiben.............

Aber, es wurde nicht nach der Legalität nachgefragt, sondern wie man ein Ladekabel befestigen kann, ohne dass es im Auto herunterhängt. Das hätte mich auch interessiert. Ich habe meine Cam zwar wieder zurück geschickt ( schlechte Qualität) aber werde mir sicher irgendwann wieder eine kaufen.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 15. Dezember 2013, 01:11

Beim i30 verhält es sich auch so wie von Darkblue beschrieben.

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 15. Dezember 2013, 02:06

@Kokus
In deinem Link steckt irgendwie was von der "Bild" mit drinnen, mehr brauche ich wohl dazu nicht schreiben... schau dir mal die Links von "pitbell" an oder evtl. mal eine seriöse Sendung like "Wiso". Da wird das etwas anders dargestellt und je nach Sachverhalt werden diese Aufnahmen auch vor Gericht anerkannt. Aber wie auch von "pitbell" geschrieben, war der Grund des Threads ein anderer.

@Skypa
Du gehörst wahrscheinlich zu den 0,01% bei denen die Lampe nicht ausgeht. Siehe Aussage von "iDreißig" :) Würde ja auch anders unlogisch sein, sonst hätte man einen Kontakt einbauen müssen. Ich überlege gerade, was passiert, wenn meine Frau gefahren wäre, hätte den Schminkspiegel benutzt, das Auto abgestellt, die Lampe brennt noch und wir sind danach für 3 Wochen weg im Urlaub... Ich käme am ersten Arbeitstag nach dem Urlaub zu spät ;)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 15. Dezember 2013, 09:10

In deinem Link steckt irgendwie was von der "Bild" mit drinnen, mehr brauche ich wohl dazu nicht schreiben...

Wenn Persönlichkeitsrechte verletzt werden, ist es egal wer, wo, was auch immer dazu geschrieben hat!

Ich halte diese Kameras nicht nur für geeignet, den Verkehrsraum zu überwachen und aufzuzeichnen, sondern durchaus auch für Werkzeuge von Denunzianten und verklemmten Spannern!

Und deshalb bin ich für ein Verbot der "Privaten visuellen Verkehrsüberwachung" - weil die Gefahr besteht, daß mit den Aufzeichnungen Mißbrauch getrieben werden kann!

pitbell

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Auto: i40 Limousine "Premium" 2,0l GDI

Vorname: Pit

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. Dezember 2013, 13:29

Ich halte diese Kameras nicht nur für geeignet, den Verkehrsraum zu überwachen und aufzuzeichnen, sondern durchaus auch für Werkzeuge von Denunzianten und verklemmten Spannern!
Denunziante und verklemmete Spanner? Weil man, sagen wir mal 100° Blickwinkel vorm Auto, aufzeichnet ist man gleich ein Denunziant und/oder Spanner?

Manchmal ist es besser zu schweigen, ehrlich.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 15. Dezember 2013, 13:46

Weil man , sagen wir mal 100° Blickwinkel vorm Auto, aufzeichnet ist man gleich ein Denunziant und/oder Spanner?
Wo wurde das behauptet? Bitte lies dir nochmal ganz genau durch, was ich geschrieben habe. :D

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 15. Dezember 2013, 15:20

Meine Frage bei diesem Thread war eigentlich eine andere...

Wäre es mir um die Frage der Legalität gegangen, dann hätte ich das unter die Rubrik "Sonstiges - Auto & Verkehr" reingesetzt. Und da kann noch so viel drüber geschrieben werden, meine Kamera bleibt. Es gibt viele Beispiele (auch aus meinem Freundeskreis), die beweisen, dass eine solche Kamera die eigene Unschuld beweisen kann. Und wenn ich im Fall der Fälle dadurch einige Hundert oder gar Tausende Euro sparen kann, hat sie ihren Zweck erfüllt. Man sollte halt damit gewissenhaft umgehen.

geosnoopy

unregistriert

20

Sonntag, 15. Dezember 2013, 17:40

Hi Darkblue,

mal einer aus meiner Nähe :freu: ,
hier kannst Du Dich unter Gleichgesinten austauschen! :prost:

Ähnliche Themen