Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »GermaNightRider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Auto: IX35 4WD AT 184PS

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. November 2013, 20:21

Pannenset, Notrad oder vollwertiges Ersatzrad?

33%

Mein IX35 ist ein 2 WD und hat ein Vollwertiges Ersatzrad (15)

29%

Mein IX35 ist ein 2 WD und hat ein Reperaturset (13)

29%

Mein IX35 ist ein 4 WD (Allrad ) und hat ein Vollwertiges Ersatzrad (13)

7%

Mein IX35 ist ein 4 WD (Allrad ) und hat ein Reperaturset (3)

2%

Mein IX35 ist ein 4 WD (Allrad ) und hat ein Notrad (1)

0%

Mein IX35 ist ein 2 WD und hat ein Notrad

Mein ix35 ist ein 2WD und hat ein Notrad
Mein ix35 ist ein 2WD und hat ein Reparaturset
Mein ix35 ist ein 2WD und hat ein vollwertiges Ersatzrad
Mein ix35 ist ein 4WD (Allrad) und hat ein Notrad
Mein ix35 ist ein 4WD (Allrad) und hat ein Reparaturset
Mein ix35 ist ein 4WD (Allrad) und hat ein vollwertiges Ersatzrad


muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. November 2013, 00:02

???? Ist das ein Ratespiel?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. November 2013, 00:20

Nein, das ist das Hyundai-Lotto - 6 aus (ix) 35! :]

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. November 2013, 00:34

Achso.. Ich hab nur das Reparaturset in meinem i30...

Hab ich was gewonnen? :D

  • »GermaNightRider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Auto: IX35 4WD AT 184PS

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

5

Montag, 4. November 2013, 06:31

Hallo zusammen

Zur Frage warum ich diese Abfrage gestartet habe:

Es geht mir darum, dass ich den Verdacht habe, dass alle 4WD ix35 nur mit vollwertigem Ersatzrad ausgeliefert werden, weil (meiner Meinung nach) diese speziell nur Räder mit fast gleichem Umfang im Notfall montieren dürfen, weil es eventuell sonst Schäden am Antriebsstrang geben könnte. Da aber viele ix35 Besitzer andere Rad-Reifenkombinationen als die Orginalräder fahren, und diese meist einen anderen Abrollumfang als das mitgeführte Ersatzrad haben, kann es sein, dass man dieses im Notfall vielleicht gar nicht benutzen kann/soll. Durch diese Umfrage möchte ich feststellen, ob meine Theorie stimmt, dass Allrad IXIS alle mit vollwertigem Ersatzrad ausgeliefert werden.!

Also: Stimmt bitte ehrlich ab.

6

Montag, 4. November 2013, 07:33

Pannenset

wir haben einen IX 2.0 Allrad mit Pannenset, da wir ne BRC gasanlage in der Reserveradmulde haben. ^^

Oma97

Schüler

Beiträge: 157

Wohnort: Hamburg

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

7

Montag, 4. November 2013, 11:01

Mein ix35 2WD hatte ab Werk die 16" Bereifung und das Notfallset. Als ich auf größere Alus umgerüstet habe, habe ich gleich 5 Räder bekommen, so dass ich nun ein vollwertiges Ersatzrad habe. Das ist mir einfach lieber, bei einem Reifenplatzer oder Flankenbeschädigung nützt das Pannenset gar nichts!

M.E. hängt die Frage Pannenset oder Ersatzrad von der bestellten Ausführung ab, in Deutschland hat nur die "Comfort" Ausstattung 16" und Pannenset, sobald man mindestens 17" Räder im Paket hat, zB. in der "Style" Ausstattung, ist ein Ersatzrad dabei, egal ob 2WD oder 4WD.

Ich kenne keinen, der ein Notrad im ix35 hat.

Wobei, egal ob 16", 17", 18" oder größere Alus, der Abrollumfang ändert sich ja nur marginal, weil ja gleichzeitg bei mehr Reifenbreite, die Flankenhöhe abnimmt und man sonst ja auch den Tacho angleichen müsste (215/70 16, 225/60 17, usw.)!

VlG
Olaf

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

8

Montag, 4. November 2013, 16:17

Nur den ix Komfort gab/gibt es mit Pannenset. Für die anderen Typen Style und Premium gab/gibt es nur das vollwertige Ersatzrad, egal ob 2WD oder 4WD und das immer und ohne eine andere Auswahlmöglichkeit. Ein Notrad ab Werk gab es nie. Das trifft auf ix für Deutschland zu. EU keine A--- :denk:

Paula

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nordheide

Auto: 2.0 CRDi100 kW 4WD

Vorname: Edgar + Paula

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Montag, 4. November 2013, 16:28

???? Ist das ein Ratespiel?

Nein ist kein Ratespiel. Sind wichtige Informationen für die NSA. 8) :flöt: :flüster: :D

10

Samstag, 17. Januar 2015, 20:06

FIFA Modell Reserve oder Notrad

Hallo,
hat der ix35 FIFA eigentlich ein normales Reserverad, oder ein Notrad, oder TireMobilityKit? Sollte der Schaum zum Einsatz kommen, wäre der Reifenprüfsensor lt. Bedienungsanleitung hin. Aber so schlau werden die Freundlichen ja sein, oder???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Malo47« (17. Januar 2015, 20:52)


11

Sonntag, 18. Januar 2015, 07:02

Pannenset

Hallo,
In ca. 5 Wochen bekomme ich einen neuen IX35 FIFA Gold.
Das Auto hat natürlich das neue Reifendruck-Kontrollsystem und im Kofferraum ein Pannenset.
Lt. Bedienungsanleitung ( von 2013) würde bei Benutzung des Pannensets, der Sensor verkleben und unbrauchbar.
Gab es 2014 eine Änderung und darf es jetzt benutzt werden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 18. Januar 2015, 07:27

Da kann sich eigentlich nichts ändern, die Sensoren befinden sich im Reifen, da wo sich auch die Luft aufhält. Wenn jemand diesen "Luftraum" mit Pannenspray ausfüllt, sind die Sensoren verklebt, und damit defekt!

Es liegt nicht am Auto, es liegt nicht am Reifen - es liegt am Pannenspray!

13

Sonntag, 18. Januar 2015, 08:17

Also, Notrad oder Reserverad .......... ansonsten Reifen und Sensor zerstört.
Da hat Hyunday sich ja mal was gutes einfallen lassen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 18. Januar 2015, 08:22

Wieso Hyundai? Hyundai hat weder die Sensoren erfunden oder vorgeschrieben, noch das Pannenspray entwickelt! Alternativ könnte man jeden Hyundai 300€ teuerer machen, und dafür ein Ersatzrad in den Kofferraum legen, welches 90% der Autofahrer niemals brauchen werden.....

15

Sonntag, 18. Januar 2015, 08:49

Ja, eigentlich hast du recht........wird eigentlich nie gebraucht und wenn, ist der Luftverust so gering, dass ich mit etwas Luft nachfüllen sicherlich bis zum nächsten Pannendienst komme.
Ist das Loch größer, hilft auch kein Pannenset..........die Entscheidung ist also gefallen.
Noch eine kurze Frage.......kann der beiliegende Kompressor auch nur zum Luft nachfüllen benutzt werden?

Danke!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Malo47« (18. Januar 2015, 08:55)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 18. Januar 2015, 09:03

Ja, aber das dauert ewig (zumindest so wie ich es kenne) - da ist der ADAC schneller da! Und ich habe immer ein vollwertiges Ersatzrad in meinen Autos, und bisher 2x gebraucht - auf ca 1,1 Millionen gefahrenen Kilometern :rolleyes:

Gruß Jacky

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 663

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 18. Januar 2015, 09:31

Ich bin da auch eher altmodisch und habe gerne ein Ersatzrad an Board. In meinem Hyundai ist es ein Not-Ersatzrad, aber das ist ja völlig ausreichend. Mir ist es auch schon öfter passiert das ich einen Platten hatte oder Schraube im Reifen hatte. Somit konnte ich während der Flickzeit oder der Suche nach neuen Reifen (meist achsweise) mit meinem Auto weiterfahren.

Beiträge: 100

Wohnort: Wien

Auto: IX 35 CRDI 2,0L ~165PS 4WD

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 18. Januar 2015, 12:20

Bin eigentlich froh das bei meinem IX35 ein vollwertiges Reserverad in der Mulde dabei war!
(Wie man auf 300€ Mehrpreis für das Rad kommt ist mir schleierhaft)

nice day
mangray

marcelv

Schüler

Beiträge: 80

Wohnort: Landkreis Ludwigsburg (BW)

Beruf: Dualer Student

Auto: i30 GDH, 1.4 Classic 73kW

Vorname: Marcel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 18. Januar 2015, 12:26

Wenn ich mich im Ernstfall weigere dieses Pannenset zu verwenden, greift da die Hyundai Mobilitätsgarantie und ich bekomme den Pannendienst gesponsert?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 18. Januar 2015, 12:27

Schau dir mal die Preise an, die Hyundai für eine ORIGINAL ALUFELGE samt Reifen verlangt..... 8o

Ähnliche Themen