Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. Oktober 2013, 18:45

Problem mit Sport-Endschalldämpfer

Hallo zusammen.

Habe mir Mitte Juni diesen Jahres auch einen NAP-Endschalldämpfer montieren lassen und bin seit dem knapp 2000 km damit gefahren. Aber was ich heute gesehen habe, hat mich geschockt.

War mit meiner Frau auf dem Weg nach Aachen zwecks Autokauf. Von Trier aus sind das knapp 190 km ein Weg. Unterwegs, nach ca. 150 zurückgelegten Km, fährt neben uns ein Auto und die Beifahrerin fuchtelt wild mit den Armen und zeigt auf den hinteren Bereich vom ixi. Zum Glück war knapp 500 m später ein Parkplatz, wo ich direkt draufgefahren bin.

Ich steige aus, schaue nach und dachte, mich trifft der Schlag. Der Endschalldämpfer hing auf der Fahrerseite komplett runter. Diese "Stange", die am Topf angeschweißt ist und in der Halterung steckt, war aus dieser Gummimanschette komplett rausgerutscht. Wie kann denn so was nur passieren? Das ist mir unerklärlich. Auf dem Restweg und natürlich auch auf dem Rückweg habe ich alle 20-30 km kurz angehalten und nachgeschaut und musste auch ab und an diese "Stange" wieder in die Gummihalterung schieben, sonst hätte der Auspuff sicher noch mal eine solche "Schieflage" gehabt. Nicht auszudenken, was hätte alles Schlimmes passieren können...

Meine Werkstatt wird ja alles richtig gemacht haben. Was will man da auch viel verkehrt machen (denke ich mal so). Alten Auspuff abbauen, neuen Auspuff am davorliegenden Rohr festschrauben und auf beiden Seiten die angeschweißten "Stangen" in diese Gummihalterungen einschieben.

Schaut euch mal bitte die Bilder an. Hat jemand evtl. eine Idee, wie so was passieren kann?

Warum sitzen die Gummihalterungen auf beiden Seiten unterschiedlich (in der oberen schwarzen Halterung)? Meine Frau ist vor längerer Zeit mal hinter mir hergefahren und meinte dann, dass sich mein Endschalldämfer sehr stark auf- und abbewegt. Ich dachte, das wäre normal. Sind vielleicht die Gummis schon ermüdet, diese "eingesteckten Stangen" zu kurz.

Danke euch für Tipps, Gerald.
»Darkblue« hat folgende Bilder angehängt:
  • Auspuff_lose.jpg
  • Halterung_Fahrerseite_1_(Text).jpg
  • Halterung_Fahrerseite_2_(Text).jpg
  • Halterung_Beifahrerseite_(Text).jpg


VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. Oktober 2013, 19:35

Was mir spontan auffällt...

auf der Beifahrerseite, Bild 4, ist die Gummimuffe ca. mittig von den Aufnahmen. sowohl am Fzg. als auch am ESD. Fahrerseitig ist die gleiche Muffe an der Fzg.Halterung am Ende. Original oder verrutscht?

Mir persönlich fehlt an den beiden Halterungen des ESD eine Art Unterlegscheibe, die ein herausrutschen verhindert. So wie es an den Fzg-Halterungen gelöst ist, ist ein Abrutschen der Muffe fast unmöglich. Sind die Halterungen am ESD zufällig gebohrt, so daß dort ein Splint Platz hätte?

vb

edit: Sind die Stangen am ESD eventuell gebrochen, bzw die Schweißnähte davon? Kann mir sonst nicht vorstellen, woher soviel Spiel kommen soll, das sie von allein rausrutschen.

iX20 Gold

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: NRW

Beruf: Unruhestand

Auto: Hyundai IX20 1.4 Benziner, Gold Edition, Bj. 2012

Vorname: Sigi

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. Oktober 2013, 19:41

Den rechten oberen Halter einfach um 180 Grad drehen.

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. Oktober 2013, 20:07

Die Muffen waren bei dem Endschalldämpfer dabei, soweit ich mich erinnere und dann gegen die originalen getauscht worden. Ich denke, dass die Muffen sich evtl. durch Vibrationen in der oberen Halterung verschieben können. Aber wissen tu ich das natürlich nicht.

Gebrochen ist nichts. Ich habe bißchen rumgesucht und unten anhängendes Bild hier im Forum gefunden. Ist auch ein Auspuff von NAP, nur andere Endrohre und im Kreis sieht man eine Sicherung, die wohl dieses runterrutschen verhindern soll. Wenn ich das richtig erkenne, ist das eine Art Ring, die mit einer seitlichen Schraube auf der Stange fixiert wird. Dadurch könnte man sicher auch die Gummimuffen an die selbe Stelle bringen, damit es auf beiden Seiten wieder identisch ist.

Solche Sicherungen waren dabei. Als ich das Bild sah, ist es mir wieder eingefallen. Jetzt stellt sich die Frage, warum beide weg sind. Kann sich so was durch Vibrationen lösen? Und wenn ja, was kann man dagegen machen? Ich möchte ja nicht unbedingt alle 100 km unters Auto schauen müssen, ob diese noch dransitzen und ich sicher weiterfahren kann.
»Darkblue« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sicherung.jpg

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. Oktober 2013, 20:19

Ich würde die Haltebügel, welche durch die Gummischlaufen gesteckt werden, am hinteren Ende ein Stück von ca 3-4cm länge um 90grad nach unten biegen. Dann kann nichts mehr "rausrutschen!"

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. Oktober 2013, 20:39

Meinst du denn, das lässt sich ohne viel Aufwand realisieren? Sicher mit Hitze, aber die Gefahr vom Brechen ist doch evtl. gegeben, besonders da diese Haltebügel auch ziemlich dick sind.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. Oktober 2013, 20:47

"Warmmachen" mußt du die Teile schon - das sollte aber die Werkstatt machen, welche die Auspuffanlage eingebaut hat. Die müssen nämlich eine Garantie auf ihre Arbeit geben, und die läuft ja noch!

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. Oktober 2013, 21:01

Ich kläre das mal mit denen ab.

Wie sieht das im oberen Bereich aus, kann da die Gummihalterung von dem Gestänge abgehen oder ist das eher nicht der Fall?

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

9

Samstag, 5. Oktober 2013, 21:41

Hier haben ja einige auch den "NAP" drunter. Würde mich mal interessieren, wie das bei euch an diesen Stellen aussieht. Evtl. kann der ein oder andere mal Bilder einstellen.

Saarbaer

Fortgeschrittener

Beiträge: 269

Wohnort: Saarland

Auto: TUCSON (TL) 1,6 T-GDI, DCT, 4WD, Premium, Phantom Black

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. Oktober 2013, 22:16

...jetzt mal 'ne blöde, wenn auch provokative Frage, bitte nicht übel nehmen:
Was soll ein Sportauspuff an einem IX35?
Ich hätte, ehrlich gesagt, viele Wünsche an Hyunday, betreffend den IX35. Ein Sport- Auspuff (schon das Wort Sport- Auspuff??) wäre bei diesen Wünschen sicherlich nicht dabei.
Also noch mal meine provokative Frage:
Macht ein Sportauspuff den IX35 sexyer oder lediglich prollig?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Samstag, 5. Oktober 2013, 22:30

Das ist hier kein Geschmacksforum, deshalb darf sich jeder ans Auto tackern, was ihm persönlich gefällt - was die anderen davon halten, steht - wenn überhaupt - nur an 2. Stelle. :)

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

12

Samstag, 5. Oktober 2013, 23:39

@Saarbaer
Erst mal wie J-2 Coupe schon sagt, ist das definitiv eine persönliche/r Sache und Geschmack. Ich fahre aber auch einen Hyundai und keinen Hyunday.

Für mich ist das einfach eine optische Angelegenheit. Ich finde einen Edelstahl-Topf mit dem Hitzeschutzblech ansehnlicher, als einen nach 6 Monaten komplett verfärbten Endtopf, der aussieht, als wäre er schon 10 Jahre drauf. Und als Zweitwagen gefällt mir der ixi, so wie er jetzt bei uns steht, sehr gut.

Aber das ist auch nicht Thema diese Threads. Da solltest du bitte deine Meinung hier äußern: Sportauspuff

Saarbaer

Fortgeschrittener

Beiträge: 269

Wohnort: Saarland

Auto: TUCSON (TL) 1,6 T-GDI, DCT, 4WD, Premium, Phantom Black

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

13

Samstag, 5. Oktober 2013, 23:59

@darkblue:
du hast es nicht verstanden:
Ich habe in meinem Beitrag mehrmals das Wort "provokativ" und die Floskel "nicht böse sein". verwendet.
Trotzdem springst du aus der Hose.
Ergänzend möchte ich noch hinzufügen, dass auch der ach so unansehliche Original-Endtopf des IX aus Edelstahl besteht.
Ansonsten ist gut jetzt, ich werde mich nicht weiter in Proll- Auspuff- Diskussionen einmischen, ein Auspuff muss zum Auto passen wie das Auto zum Auspuff.
Was hier leider nicht der Fall ist.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. Oktober 2013, 00:12

....de gustibus non est disputandum ;)

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 6. Oktober 2013, 00:13

Ich nehme dir das nicht übel. Ich war halt auch nur kurz provokativ.

Das ist doch aber der Knackpunkt. Deiner Meinung nach passt der ESD nicht aufs Auto. Und das denken sicher auch noch andere. Aber es gibt auch die, denen es gefällt und die nicht deiner Meinung sind.

Aber das mit "Proll" zu deklarieren finde ich jetzt überhaupt nicht ok. Um zu "prollen" würde ich dann mit unserem anderen Auto fahren 8) Aber mal im Ernst, es kommt auch immer darauf an, wer im Auto sitzt und wie er sich im Straßenverkehr mit dem Auto verhält. Ich denke eher, dass dies den Unterschied ausmacht zwischen "normal" und "prollig" :)

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 6. Oktober 2013, 00:16

de gustibus non est disputandum
genau so sieht es aus

logiix

Fortgeschrittener

Beiträge: 300

Wohnort: Neustadt am Rübenberge

Auto: Hyundai ix35

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 6. Oktober 2013, 10:14

Moin,

hatte genau dasselbe Problem wie Du. Bei mir hing er auch runter. Da ich den Auspuff selber befestigt habe weiß ich auch das da keine Sicherungen waren. Es sind einfach nur die beiden Stangen in die Gummimuffe zu schieben. Habe jetzt das ende der Stangen mit Panzertape umwickelt...und siehe da es hält ohne Probleme. Also brauchst Du keine Biegeversuche zu unternehmen. Mal ne andere Frage. Ist Dein Sportauspuff auch so laut?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 6. Oktober 2013, 12:01

Mit Panzertape umwickeln mag sicherlich auch halten - ist aber keine Profi-Lösung! Ein pingeliger TÜV Ingenieur könnte das "Bemängeln".....

sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 6. Oktober 2013, 14:01

@Darkblue

Habe auch einen Endtopf von NAP verbaut und habe bis jetzt keine Probleme mit dem Teil.

Die Sicherungen müssen auf jeden Fall auf das Ende der Halterung aufgeschoben und mit der Madenschraube befestigt werden.

Die Madenschrauben habe ich mit Loctite gesichert.

Das hält :thumbup:

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 6. Oktober 2013, 15:03

@logiix

Da muss ich "J-2 Coupe" zustimmen. Als Übergangslösung ist das sicher ok, aber auf Dauer wäre mir das nicht sicher genug. Da ich eher der gemütliche Fahrer beim ixi bin, höre ich von dem ESD wenig bis fast gar nichts. Nur wenn ich mal etwas mehr Gas gebe, dann habe ich einen tiefen dumpfen Sound. Aber alles so im Bereich, dass ich mich da nicht beschweren kann.

@sumo650

Waren die Sicherungen bei dir dabei oder hast du dir diese nachträglich besorgt? Du hast die Sicherungen am Ende der Halterung befestigt, nicht bis zur Gummimuffe draufgeschoben? Hat die Gummimanschette bei dir Spiel oder ist sie zwischen der Sicherung und dem vorderen Anschlag der Halterung fest dazwischen? Vielleicht könntest du mir davon mal ein Bild machen, auch wenn es etwas umständlich ist :) Du würdest mir damit sehr helfen. Danke.