Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 30. April 2013, 15:50

Drehzahl auf der Autobahn

Hallo zusammen

Da bei uns demnächst Nachwuchs ansteht bin ich auf der Suche nach einem neuen Auto direkt über den IX35 gestolpert, der ja wirklich ein beeindruckendes Paket aus Ausstattung, Motorisierung, Platz und Garantie bietet.

Eine wichtige Frage für mich ist allerdings die folgende:
Wir fahren sehr häufig sehr lange Etappen auf der Autobahn. Daher kommt für mich auch nur der 184PS Diesel mit Automatik in Frage. 4WD kann man für den Preis dann auch noch nehmen.

Kann mir jemand von diesem Auto die Drehzahlen mit den entsprechenden Geschwindigkeiten nennen?
Gerade die hohe Drehzahl der Schaltgetriebe auf der Autobahn wird öfter in Tests (z.B. ADAC) bemängelt, ohne aber wirklich Werte zu nennen.

Für diese Motorisierung / Getriebekombination hat die Forensuche leider kein Ergebnis geliefert.
Mein aktueller BMW 320d Automatik dreht bei 180km/h bei leisen 3200 Touren, mein Ford Focus davor lag ungefähr 300 Touren höher.

Vielen Dank schon mal im Voraus
Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kromlech« (30. April 2013, 16:06)



2

Dienstag, 30. April 2013, 16:05

RE: Drehzahl auf der Autobahn

Ab 150 wird's laut, weniger durch den Motor sondern extrem durch Wind und Fahrwerksgeräusche. Für lange und weite BAB Fahrten ehr ungeeignet.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. April 2013, 16:05

RE: Drehzahl auf der Autobahn

Wie wäre es mit eine Probefahrt? Da kannst du dann die Drehzahl in jeder Fahrstufe ausgiebig testen! Frag doch einfach mal bei einem Hyundai-Händler in deiner nähe nach einem Probefahrttermin, da kannst du dich dann auch davon überzeugen ob die Windgeräusche -wie behauptet- wirklich so laut sind.
Da habe ich nämlich ganz andere Erfahrungen!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (30. April 2013, 16:08)


4

Dienstag, 30. April 2013, 16:10

RE: Drehzahl auf der Autobahn

erstmal danke für die schnellen Antworten, das mit den Fahrwerks- und Windgeräuschen muss man wohl selbst testen, das stimmt mich ja nicht so zuversichtlich.
Den Motor kann ich leider nicht probefahren, da unser Händler hier jede Menge IX35 hat, aber leider nur Schaltgetriebe.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. April 2013, 16:18

RE: Drehzahl auf der Autobahn

Windgeräusche und auch Fahrwerksgeräusche sind bei einem SUV Konstruktionsbedingt stärker ausgeprägt als bei einem PKW - das sollte man schon im Vorfeld bedenken.

Beiträge: 69

Wohnort: Hessen

Beruf: frührentner

Auto: IX35 2.0 CRDI 4WD

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. April 2013, 16:23

RE: Drehzahl auf der Autobahn

@ kromlech
Mein IX 35 2,0 CRDI AWD Automatik
50Km/h = ca. 1500 U/min (4 Gang)
80Km/h = ca. 1700 U/min (6 Gang) 2000U/min (5 Gang)
120Km/h = ca.2200 U/min (6 Gang)
200Km/H = ca. 3500U/min (6Gang )
220Km/h = ca. 3800 U/min (6 Gang)

Meiner ist auch bei 200 noch relativ leise, aber bei 160 ist er noch ruhig nur normale Windgeräusche!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »country driver« (30. April 2013, 16:25)


7

Dienstag, 30. April 2013, 16:41

RE: Drehzahl auf der Autobahn

Danke Country Driver, genau das habe ich gesucht. Eine Befürchtung weniger, das liest sich sehr gut.

Aber ich verstehe nicht, was es dann an den Drehzahlen zu meckern gibt, das wäre ja fast exakt das Niveau meines 3er (E90, noch mit 6-Stufen Automatik)

Oder ist nur das Schaltgetriebe zu knapp übersetzt? Kommt für mich aber eh nicht in Frage...

Gibt es generell einen Unterschied zwischen dem mit 136PS und dem mit 184PS, außer der Verdichtung und der Software?
Soll heißen: warum sollte man die 136PS Version nehmen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kromlech« (30. April 2013, 16:43)


Beiträge: 69

Wohnort: Hessen

Beruf: frührentner

Auto: IX35 2.0 CRDI 4WD

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 30. April 2013, 16:45

RE: Drehzahl auf der Autobahn

Weil es nur den 184 Ps Diesel mit Automatik und Schalter gibt ! Der 136 Ps nur mit Schaltgetriebe! Außerdem hat der 184 Ps mit aut. ein Drehmoment von 393 Nm, Der schalter 383 N/m ! Der 136 Ps hat 320N/m!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »country driver« (30. April 2013, 16:49)


9

Dienstag, 30. April 2013, 16:48

RE: Drehzahl auf der Autobahn

;( und nochmal danke an Country Driver. Das Leben kann so einfach sein, wenn man mal kurz die Augen aufmacht

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kromlech« (30. April 2013, 16:50)


Beiträge: 69

Wohnort: Hessen

Beruf: frührentner

Auto: IX35 2.0 CRDI 4WD

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 30. April 2013, 16:50

RE: Drehzahl auf der Autobahn

@Kromlech
hab ich doch Gern gemacht :prost:

11

Dienstag, 30. April 2013, 17:08

RE: Drehzahl auf der Autobahn

ich erinnere mich nur früher an Subaru, wo dann z.B. bei den kleineren Motorisierungen des gleichen Motors z.b. hinten nur Trommelbremsen verbaut waren.
Oder bei anderen Herstellern z.b. andere Turbolader, Kolbenringe, Ventilsitze ...

@J-2 Coupe: Das mit den Unterschieden zwischen Limo oder SUV ist halt so, ich denke aber, die Vorteile des SUVs überwiegen für mich. gerade der IX35 bietet halt echt viiiel Auto fürs Geld. I40 bin ich schon probegefahren, aber der 1.7er Diesel wirkt schon arg gequält

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kromlech« (30. April 2013, 17:13)


Welle86

Schüler

Beiträge: 129

Wohnort: Kreuztal, NRW

Beruf: Maschineneinrichter

Auto: IX 35 / 5 Star Edition

Hyundaiclub: nöö

Vorname: Denny

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 30. April 2013, 20:49

RE: Drehzahl auf der Autobahn

aber ich finde generell ist der motor recht leise, was mir recht positv auffällt, dies wurde auch bei tests im internet festgestellt, an vw kommt der ix trotz alle dem nicht ran... aber im preis leistungsverhältnis ist der ix 35 sehr gut

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 30. April 2013, 21:04

RE: Drehzahl auf der Autobahn

Zitat

Original von kromlech
... gerade der IX35 bietet halt echt viiiel Auto fürs Geld.

Da stimme ich dir absolut zu! :super:

Mostfass

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: Königreich Württemberg

Auto: IX35

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 1. Mai 2013, 12:24

RE: Drehzahl auf der Autobahn

@Noby: Falsch! Der IX35 eignet sich besonders für lange Autobahnfahrten sehr gut. Tempomat rein und ab geht´s. Die lauten Geräusche auf der Autobahn kommen nicht vom Fahrwerk oder den Reifen, sondern schlicht weg vom schlechten Fahrbahnbelag auf Bundesdeutschen Straßen. In der Schweiz beispielsweise, in der ich mindestens einmal im Monat unterwegs bin, sind die Abrollgeräusche auf neueren Autobahnstrecken gar nicht zu hören.

@kromlech: Ich habe meinen IX35 (Eckdaten siehe Signatur) zwar noch nie ganz ausgefahren, sondern "nur" bis ca. 180 km/h. Aber selbst bei dieser Geschwindigkeit konnte ich keine übermäßigen Windgeräusche feststellen. Aber ein SUV, egal welcher Hersteller, hat nun mal ein Luftwiderstand wie ein Kleiderschrank, was sich letztlich natürlich auch am Verbrauch nieder schlägt. Das muss jeder wissen, der sich so einen Panzer kauft. Aber nochmal: Übermäßig laut ist mein IXI nicht.

15

Mittwoch, 1. Mai 2013, 14:49

RE: Drehzahl auf der Autobahn

Wie kommen dann die gemessenen Fahrgeräusche von 74 dB/A bei 130 km/h zustande? Im Vergleich ein anderer SUV hat nur 69 dB/A bei selbiger Geschwindigkeit. Das heist der ix ist 1,5 mal so laut! Bei höherer Geschwindigkeit klafft die Lücke noch weiter auseinander.
Es kommt schlicht weg von der schlechten Dämmung im Heckbereich und der Fahrwerksentkoppelung von der Fahrgastzelle.

16

Mittwoch, 1. Mai 2013, 15:06

RE: Drehzahl auf der Autobahn

@kromlech

schau dir mal den CX 5 an, kostet nicht viel mehr und ist dem IX weit überlegen. Der CX ist sehr nahe am Premiummaßstab, jedoch nicht beim Preis!

K1000

ɹǝʇıǝqɹɐɟdoʞ

Beiträge: 194

Wohnort: Aach

Auto: IX35 2014er Facelift , 2.0 Ölbrenner, auf 170 PS angehoben und I20 mit 128 PS

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 1. Mai 2013, 19:07

RE: Drehzahl auf der Autobahn

Zitat

Original von Welle86
an vw kommt der ix trotz alle dem nicht ran... aber im preis leistungsverhältnis ist der ix 35 sehr gut


Da hast du wirklich recht.....im Preis wird Hyundai nie an VW herankommen......wollen die aber auch gar nicht.:freu: :freu: :freu: :freu:

Ach ja, bei meinem Passat ging der Motor bei 17000 km kaputt......das ist wirklich Premium-klasse.:mad:

18

Mittwoch, 1. Mai 2013, 21:38

RE: Drehzahl auf der Autobahn

@mostfass: 180 reicht mir völlig, aber wäre gut wenn ich dann keine Ohropax brauche :-)
@noby: den CX-5 hab ich neulich auf der Automesse schon bespielt, Mazda liegt mir irgendwie nicht

19

Mittwoch, 1. Mai 2013, 22:02

RE: Drehzahl auf der Autobahn

viel mehr wie 180 geht ja auch nicht. Mach ne Probefahrt dann merkst du es selbst. Ab 150 wird's laut, bei Vollgas sag ich nur Dröhndose.

Mostfass

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: Königreich Württemberg

Auto: IX35

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 2. Mai 2013, 19:26

RE: Drehzahl auf der Autobahn

@kromlech: Ich brauche definitiv KEINE Ohrstöpsel. Auch habe ich KEINE "Dröhndose" =)

Die User hier im Forum geben "Ich-hasse-Hyundai-Noby" selten recht. :dudu: So auch ich. Trotzdem möchte ich es hiermit einmal tun: Mach eine Probefahrt und entscheide selbst.

Ähnliche Themen