Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gustav

Anfänger

  • »Gustav« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Lübeck

Beruf: Admin

Auto: IX35 CRDI 2,0 4WD

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. März 2013, 08:59

Tank undicht

Hallo Leute,

weiß jemand wie die Dieselleitung zu Standheizung im Tank abgedichtet ist?

Seit einigen Wochen habe ich einen Tiefgaragenstellplatz und immer wenn ich die Rampe zur Tiefgarage runter gefahren bin gibt es nach einiger Zeit einen ca. 5-Markstück großen Klecks auf den Fußboden der Garage. Das bedeutet das etwas Diesel aus dem Tank sickert wenn er im Tank nach vorn schwappt. Es hängt auch ein Tropfen an der Unterseite des Tanks.
Undicht kann er erst seit Einbau der Standheizung sein und ich habe zur Einbaufirma ca. 300 km zu fahren.

Wenn jemand weiß wie die Spritleitung in den Tank geführt und ab gedichtet wird, lässt sich das ja evtl. mit "kleinem Geld" vor Ort beseitigen.

Vielen Dank für Eure Hilfe schon Mal im voraus.

Gruß Gustav


exnutzer190313

unregistriert

2

Mittwoch, 6. März 2013, 17:56

RE: Tank undicht

Unter der Rücksitzbank, schwarzen Deckel abnehmen, dann siehst du den Tank wo der Filter drin sitzt, oben drauf ist auch die Leitung der Standheizung. Wenn du hier in der nähe Hamburg/Quickborn wohnst konnte man das mal ebend machen.

Ist aber auch schnell allein gemacht, eventuell hat sich ja nur die Verschraubung gelöst, dafür müsste man den Filter raus nehmen, da von unten verschraubt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »exnutzer190313« (6. März 2013, 17:58)


Gustav

Anfänger

  • »Gustav« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Lübeck

Beruf: Admin

Auto: IX35 CRDI 2,0 4WD

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. März 2013, 19:31

RE: Tank undicht

Vielen Dank

für das Angebot aber ich wohne in Lübeck, also nicht mal eben um die Ecke. Ich schau mir das morgen mal an und werde dann ja sehen wie groß der Aufwand ist.

Gruß Gustav

Ähnliche Themen