Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 3. März 2013, 12:55

Bremspedalweg nach Belagwechsel

Habe heute bei meinem ix35 die Bremsklötzer gewechselt. Habe sowas schon oft gemacht. Zum ersten mal beim ix35.

Alles gut geklappt, nur ist jetzt der Pedalweg sehr weit. Man muß ganz schön durchtreten. Die Flüssigkeit ist eher ein wenig über max und gut verschraubt. Jemand eine Idee??


exnutzer190313

unregistriert

2

Sonntag, 3. März 2013, 13:17

RE: Bremspedalweg nach Belagwechsel

Kolben zurück gedrückt und danach mehrmals das Bremspedal durchgetreten? Oder sind die Scheiben ungleichmäßig abgefahren und die Steine haben nicht zu 100% Kontakt? Kontrolliere mal ob sie wirklich glatt ist. Wenn die Steine glatt sind und die Scheibe wellig dann liegen diese nichtbrichtig auf

Mit unter die Gründe, warum ich immer Scheiben und Steine gemeinsam wechsele.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »exnutzer190313« (3. März 2013, 13:25)


3

Sonntag, 3. März 2013, 13:58

RE: Bremspedalweg nach Belagwechsel

Habe nur die Kolben vorsichtig zurückgedrückt. So dass sie wieder auf die Beläge passen. Die Scheiben sahen noch sehr glatt aus, 33tkm. Weiterfahren oder noch mal abbauen? Bremsen tut er. Auch gibt es keine Geräusche.

sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. März 2013, 22:25

RE: Bremspedalweg nach Belagwechsel

Habe ja auch schon eine ganze Menge Bremsbeläge und Scheiben gewechselt, aber das Problem hatte ich auch noch nicht :rolleyes: :rolleyes:
Solltest du das Problem gelöst bekommen, sag mal bitte bescheid, was das Problem war :blume:

Lope63

LoPe63

Beiträge: 7

Wohnort: Deutschland

Auto: iX 35 2.0 crdi 100kw

Vorname: Lothar

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. März 2013, 10:51

RE: Bremspedalweg nach Belagwechsel

Hallo,

bei neuen Belägen dauert es etwas bis sie sich an die Scheibe angepasst haben,
zu meiner Lehrzeit als Schlosser sollte man die ersten KM versuchen keine Vollbremsung zu machen bis sich die Beläge an die Scheibe angelichen haben.
Wenn die Beläge aus dem Zubehörhandel sind, kann es möglich sein, dass sie anders aufgebaut (weicher) sind als die Originalen, dann fühlt sich das Pedal anders an, der Weg kann sich ändern.
Die Bremsleistung ändert sich nicht, aber der Verschleiß der Beläge kann größer sein.

Gruß

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. März 2013, 11:39

RE: Bremspedalweg nach Belagwechsel

@player0815
Wie alt ist denn deine Bremsflüssigkeit? Vielleicht solltest du mal wechseln - macht man normalerweise alle 2 jahre, da die Bremsflüssigkeit Wasser zieht, was zu längerem Pedalweg führt wenn beim Bremsen die Scheibe heiß genug wird um Dampfblasen in der Bremsflüssigkeut entstehen zu lassen. Außerdem würde ich das ganze Bremssystem einmal entlüften.

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. März 2013, 13:52

RE: Bremspedalweg nach Belagwechsel

Die Bremsflüssigket ist bestimmt nicht während dem Belagwechsel schlecht geworden, denn vorher war's ok.

Der Bremsflüssigkeitswechsel wird außerdem im Rahmen der Wartungen erledigt.

peter2010

Spaßbombe

Beiträge: 473

Wohnort: früher D, jetzt BY

Beruf: Bau/Industriekaufmann

Auto: Sonata III EF 2,5

Hyundaiclub: nee

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. März 2013, 15:41

RE: Bremspedalweg nach Belagwechsel

Je nach Hersteller haben die Bremsbeläge in der Stärke (Dicke) Tolleranzen, können somit etwas dünner ausfallen.

Vielleicht liegt es daran.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »peter2010« (5. März 2013, 15:43)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. März 2013, 15:52

RE: Bremspedalweg nach Belagwechsel

Dann müßte der Pedalweg vorher bei dem abgenutzen Bremsbelag auch schon länger gewesen sein, als jetzt bei einem neuem - es sei denn der Bremsbelagträger wäre mit neuem Belag insgesamt weniger dick als der alte Bremsbelagträger mit abgefahrenem Bremsbelag.

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 5. März 2013, 16:42

RE: Bremspedalweg nach Belagwechsel

Da sich player0815 nicht mehr gemeldet hat, gehe ich davon aus, daß sich sein Pedalweg normalisiert hat.
Normalerweise kann beim Belagwechsel nichts passieren, außer man tappt aus Versehen auf die Bremse während die Klötze noch ausgebaut sind.
Dann kommen die Kolben zu weit raus und man hat Luft im System.

Bei vielen neueren Autos funktioniert die Handbremse über die Scheibenbremse. Hat also keine zusätzliche Trommel mit Bremsbacken.
Da darf man auf keinen Fall beim Belagwechsel die Kolben zurückdrücken, die werden mit Spezialwekzeug zurückgedreht. War bei meinem Toyota auch so.
Wenn ich die Winterreifen abmache, will ich mir mal das System hinten genauer angucken.

11

Dienstag, 5. März 2013, 16:53

RE: Bremspedalweg nach Belagwechsel

Also, die Flüssigkeit ist ja vor einem Jahr bei der Wartung gemacht worden.
Meiner Frau ist nicht wirklich was aufgefallen.
Ich habe subjektiv das Gefühl es hat sich fast normalisiert.
Die alten Beläge waren ja schon recht dünn. Die neuen auf jeden Fall dicker.
Na mal sehen, danke für die Denkanstöße.

12

Dienstag, 5. März 2013, 21:34

RE: Bremspedalweg nach Belagwechsel

So, heute TüV bekommen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 5. März 2013, 21:40

RE: Bremspedalweg nach Belagwechsel

Dann hatte wohl der TÜV an Bremsleistung und Pedalweg nichts zu bemängeln gehabt. Gut so! ;)

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. März 2013, 18:53

RE: Bremspedalweg nach Belagwechsel

Habe seit eben auch neue Beläge und Scheiben drauf und kann beim Pedalweg keine Veränderung feststellen, alles wie zuvor, nur weniger Krach beim bremsen.

vb