Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 27. Oktober 2012, 09:39

Michelin orig. Bereifung "Dellen"

Hallo zusammen,

bin neu hier :winke: und habe gleich ein Thema:

ich habe durch Zufall (Winterreifen Tausch) festgestellt dass meine original Michelin Bereifung an mehreren Reifen "längliche Dellen", die von der Reifenschulter zur Felge verlaufen, aufweist.
War dann beim Händler und habe das dort angesprochen. Dabei habe ich mal nebenbei die Micheling Bereifung der anderen, beim Händler stehenden IX35, angeschaut.
Hoppla, dort sind ebenfalls solche Dellen in den Reifen 8o
Jetzt wollte ich mal fragen ob bei Euch auch solche Dellen vorhanden sind? habe natürlich dann auch den ersten geparkten IX35 in der Stadt geprüft und siehe da, der hatte die Dellen auch.

Im Voraus schon mal vielen Dank für Eure Rückantworten.

Grüße, IX-michel


greggiX35

Schüler

Beiträge: 84

Wohnort: Luzern

Beruf: it

Auto: Ix35

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Oktober 2012, 11:28

RE: Michelin orig. Bereifung "Dellen"

poste doch mal ein paar pics von den dellen, dann könnte man sich das besser vorstellen :winke:

3

Samstag, 27. Oktober 2012, 11:36

RE: Michelin orig. Bereifung "Dellen"

Diese Dellen sind mir bei unseren Sommerreifen (Erstausrüstung, Conti PremiumContact 2e) auch aufgefallen. Scheint also normal zu sein.

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. Oktober 2012, 13:42

RE: Michelin orig. Bereifung "Dellen"

Ehm bitte was? 8o Reifen sind der einzige Kontakt zu Straße und ein sehr wichtiger Bestandteil des Autos! Wenn bei meinen Reifen "Dellen" drin wären dann wäre ich im nächsten Moment beim Händler! Die Gefahr das bei hohen Geschwindigkeiten was passiert (zudem ist der ix35 auch kein Leichtgewicht) wäre mir deutlich zu groß! :dudu:

kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 612

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. Oktober 2012, 16:08

RE: Michelin orig. Bereifung "Dellen"

ist normal, hat jeder reifen. auch die von oliwei... ;)

afaik ist das die stelle, wo die karkasse zusammengesetzt ist. aber vieleicht weiß ja ein reifenfuzzi genaueres...

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. Oktober 2012, 16:21

RE: Michelin orig. Bereifung "Dellen"

Zitat

Original von kurzer
ist normal, hat jeder reifen. auch die von oliwei... ;)

Ich verbitte mir meine Reifen so durch den Kakao zu ziehen :D :P

Also jetzt verlässt mich grad etwas mein Vorstellungsvermögen: wo sollen diese Dellen genau sein?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »oliwei« (29. Oktober 2012, 16:21)


mr.i30style

Fortgeschrittener

Beiträge: 368

Wohnort: MG (NRW)

Beruf: Einz.Hand.Kaufmann

Auto: i30 Ed.20 Jub.Paket

Vorname: René

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. Oktober 2012, 17:53

RE: Michelin orig. Bereifung "Dellen"

Zitat

Original von ix20HB
Diese Dellen sind mir bei unseren Sommerreifen (Erstausrüstung, Conti PremiumContact 2e) auch aufgefallen. Scheint also normal zu sein.

Das ist keineswegs normal...!!!

Dellen (ich denke, du meinst eher Beulen) hatte ich auch bei meinen Falken Winterreifen. Tags darauf beim Reifenhändler vorbeigebracht und mir wurde - wie schon gedacht - nahegelegt möglichst nicht mehr damit zu fahren!
Da ich Frau und 2 Kinder habe, die öfters mitfahren (viel LS & BAB), habe ich direkt einen neuen Satz Reifen gekauft... so oder so, egal, wo man fährt.

Vielleicht ist es ja - wie bei meinen Falkenreifen - auch ein Produktionsfehler!? Ein Fehler ist es mit 99%iger Wahrscheinlichkeit.

ardeche

unregistriert

8

Montag, 29. Oktober 2012, 19:57

RE: Michelin orig. Bereifung "Dellen"

Diese Dellen, meist 2 nebeneinander, weist fast jeder zweite Stahlgürtelreifen auf. Diese Erscheinung ist unbedenklich. Bedenklich sind Beulen, die eiförmig sind. In diesem Fall hat die Karkasse einen bedenklichen Schaden. Ein Reifenplatzer ist dann in Bälde zu erwarten.

Unsere Michelin haben diese Erscheinung alle, auch der Erstzreifen, der noch keinen Meter gelaufen ist.