Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. September 2012, 17:39

"Schlag" bei Schaltung auf "R"

Hallo.

Heute nach Feierabend habe ich meinen ixi angelassen (Start/Stop) und dann von "P" auf "R" geschaltet. Da hats einen richtigen Schlag gegeben. Hab mich natürlich erstmal tierisch erschrocken. Auch gut, das ich auf der Bremse stand, da es mir so vorkam, als hätte der sonst einen Satz nach hinten gemacht. Danach wieder direkt zurück auf "P" und dann war alles normal. Habe auch mehrfach hin- und hergeschaltet und getestet.
Habe ich vielleicht zu früh auf "Rückwärts" geschaltet? Was kann das gewesen sein?

Ausserdem ist mir von Anfang an aufgefallen, dass die Schaltung von "P" auf "R" schwerer geht, als alle anderen Schaltkombinationen. Lässt sich das erklären?

Danke für eure Infos.

Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Darkblue« (6. September 2012, 17:44)



J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 865

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. September 2012, 19:21

RE: "Schlag" bei Schaltung auf "R"

Also ich gebe nach dem Anlassen bei einem Automatikgetriebe vor dem ersten bedienen des Wählhebels dem Wandler immer mindestens 3 Sekunden Zeit, vorallem dann, wenn ich auf R schalten will. Bei meiner E-Klasse hat es sonst auch immer gerummst.

Oldy

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Essen

Auto: iX35 Erstzul.15.06.2011

Vorname: Reinhold

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. September 2012, 19:50

RE: "Schlag" bei Schaltung auf "R"

Wenn ich von D auf P schalte, knackt es auch an meinem Wagen der Schalthebel. Habe mit meiner Werkstatt darüber gesprochen, der Meister hatte keine Erklärung! :rolleyes:

ixioniac

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Im Süden Deutschlands :)

Beruf: hhmmm :)

Auto: i40cw

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. September 2012, 19:59

RE: "Schlag" bei Schaltung auf "R"

Der Schlag war nur deshalb weil sich die Zahnräder im Getriebe verhackt haben. Das kommt daher, wenn man zu früh in den "P" Modus schaltet. Wenn das Auto noch paar Zentimer weiter rollt. Dann gibts diesen Schlag weil sich diese entblockieren.

(So hat mir das zumindest mal ein Techniker erklärt :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ixioniac« (6. September 2012, 20:11)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 865

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. September 2012, 20:04

RE: "Schlag" bei Schaltung auf "R"

Also du meinst, das man erst dann beim Autoabstellen auf P schalten soll, wenn die Räder zum Stillstand gekommen sind, da es andernfalls beim nächsten Starten und Schalten aufgrund verkanteter Zahnräder krachen kann.
Das leuchtet mir ein!!

ixioniac

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Im Süden Deutschlands :)

Beruf: hhmmm :)

Auto: i40cw

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. September 2012, 20:09

RE: "Schlag" bei Schaltung auf "R"

Genau Richtig :)

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. September 2012, 14:07

RE: "Schlag" bei Schaltung auf "R"

Habe bei meiner Werksttat nachgefragt und die sagen:

"Normal ist alles in Ordnung, wenn das einmalig war. Aber wenn das öfters passiert, soll ich direkt einen Termin machen, dann stimmt was nicht."

War bis jetzt nur diese eine Mal, zum Glück. Ansonsten wird halt die Garantie in Anspruch genommen.

8

Freitag, 7. September 2012, 23:01

RE: "Schlag" bei Schaltung auf "R"

Normal ist das nicht, wenn er nicht abschüssig stand (auf Schräge oder Hügelchen). Kann aber auch sein, dass du auf einer Schräge standest und der P-Gang eingerastet ist, wie er es auch sollte. Wenn du dann auf D oder R gehst, knallt es, das ist aber normal und macht jede Automatik.

Das ganze kannst du aber verhindern, indem du, bevor du im Stand auf P gehst, die Handbremse ziehst, dann normal P, dann Aus machst.

Wenn du los willst, Motor an, P oder R einlegen, dabei Fuß treten, Handbremse los, und schon knallt nix mehr.

Das, was übrigens geknallt hat, ist die P-Gang-Sperre die einrastet. Aber das solltest du nicht ganz so oft machen, wenn du dein Auto etwas liebst.

PS: ich habe meine Lizenz auf Automatik gemacht, das heißt ich fahre nur AT

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

9

Samstag, 8. September 2012, 19:37

RE: "Schlag" bei Schaltung auf "R"

Er stand nicht abschüssig.

Aber werde das mal so machen, zuerst Handbremse ziehen und dann auf "P" und wenn ich losfahre zuerst auf "R" und dann Handremse lösen.

Hatte das immer genau andersrum gemacht, sprich immer zuerst Handremse gezogen bzw. gelöst, bevor ich auf "P" oder "R" bin.

Hatte vorher auch einen AT, einen Rover V6, da hatte ich nie dieses Knallen.

Grüße
Gerald

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

10

Samstag, 8. September 2012, 20:33

RE: "Schlag" bei Schaltung auf "R"

Kann man sich doch auch so merken:

Handbremse - P - Motor aus/an - R - Handbremse

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 865

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Samstag, 8. September 2012, 20:38

RE: "Schlag" bei Schaltung auf "R"

Vorsicht, der zweite Teil deiner Formel ist falsch wenn du VORWÄRTS fahren willst! =)

frankmill

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: Deutschland

Auto: IX35 2.0 Diesel Automatik

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

12

Samstag, 8. September 2012, 21:25

RE: "Schlag" bei Schaltung auf "R"

Zitat

Original von Darkblue
Hatte vorher auch einen AT, einen Rover V6, da hatte ich nie dieses Knallen.

oh, ich auch. 75 V6. Seit gestern umgestiegen,...

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 9. September 2012, 19:02

RE: "Schlag" bei Schaltung auf "R"

Zitat

Original von J-2 Coupe
Vorsicht, der zweite Teil deiner Formel ist falsch wenn du VORWÄRTS fahren willst! =)


Da hast du natürlich Recht :D

Darkblue

Fortgeschrittener

  • »Darkblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 9. September 2012, 19:03

RE: "Schlag" bei Schaltung auf "R"

Ich hatte den 45er als V6. Das war ein Exot unter den Exoten :)

Ähnliche Themen