Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Big-Atze

Anfänger

  • »Big-Atze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Beruf: Kraftwerksmeister

Auto: IX 35

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. August 2012, 12:48

Service bei Hyundai ist das letzte!

Hallo Gemeinde und wiedermal werden ich von Hyundai verarscht. Meine Leidensgeschichte: Letztes Jahr im Juni haben wir uns den IX 35 als 2l Benziner Automatik mit alle Schnick und Schnack beim EU Händler in Geldern gekauft. Nach einigen Wochen beschlossen wir uns eine LPG einbauen zulassen. Ab zum nächsten Händler hier im Ort, joh, kein Problem wir verbauen die Marke Lavato. Nächste Woche wird die LPG eingebaut. Der Anruf kam nach vier Tagen, Sorry die LPG passt nicht zum Typenschlüssel, wir kümmern uns drum. Nach schlappen drei Monaten und gefühlten 1000 Telefonaten habe ich Hyundai den Auftrag entzogen, sie waren nicht in der Lage mir die LPG einzubauen. Darauf bin nach Schymon in Bottrop gefahren, dort wurde die Prins/VTI in nur zwei Tagen komplett eingebaut.
Die erste Inspektion rückt näher. Mein neues Handy, Sony Arc/S setzt das Autoradio samt Navi/Computer/Freisprecheirichtung usw. lahm sobald eine Bluetooth Verbindung gestartet wird. Wieder bei Händler im Ort, kein Problem, Sie bekommen eine neue Radio/Navikombi. Nach der Inspektion, kommt der gut gelaunte Werkstattmeister zu mir und sagt, das Radio konnte nicht eingebaut werde, leider Lieferengpass die neuen Geräte kommen alle aus England. Wir rufen Sie an! 6 Wochen später, kommen Sie vorbei. Wir bauen ihr neues Radio ein. Gesagt getan, den Wagen zur Werkstatt, nach 10 Minuten kommt der lustige Vogel zu mir und fragt mich allen Ernstes, warum ich das originale Radio ausgetauscht hätte, lt. Fahrgestellnummer ist hier nur ein normale Radio und nicht ein Navikombi verbaut. Ich nur „Junge lass das mal mit den Drogen sein, die machen Blöd, du Birne das die Premiumausstattung ++++ .“ Also kann ich jetzt wieder einige Wochen warten bis die Wackelköpfe mir das richte Radio besorgen. Mein Fazit, das Auto ist gut, aber den Rest bei Hyundai kannst pauschal in die Tonne kloppen.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. August 2012, 12:54

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

Such dir eine Hyundai-Werkstatt die ihre Autos auch kennen!
Davon gibt nämlich auch welche! Und man spart sich dann derartigen Deppenkram!

mers350

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Kaufmann

Auto: IX35

Vorname: Rolf

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. August 2012, 14:31

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

@big.atze,
sorry, aber wenn du so auftrittst bzw sprichst wie du schreibst, dann laufen Alle, auch die Hyundai Mechaniker, schreiend davon.
nix für ungut
gruß rolf

Mostfass

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: Königreich Württemberg

Auto: IX35

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. August 2012, 15:06

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

Liegt nicht an Hyundai, sondern an der Werkstatt. Einfach eine andere suchen.

realmaster

unregistriert

5

Dienstag, 21. August 2012, 15:29

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

Warum muss man dafür neu aufmachen? Alles schon vorhanden. Wie zufrieden seid ihr mit eurem Hyundai Händler? oder Hyundaiwerkstätten :nenee:

Paula

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nordheide

Auto: 2.0 CRDi100 kW 4WD

Vorname: Edgar + Paula

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. August 2012, 16:26

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

Moin, moin, Big-Atze

ja dumm gelaufen.

Ich habe ein deutsches Auto, einen deutschen Händler, eine deutsche Werkstatt und einen sehr, sehr guten Service.

Und...


... günstig gekauft. :freu: :P :winke:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 21. August 2012, 16:31

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

Zitat

Original von Paula
Ich habe ein deutsches Auto, einen deutschen Händler, eine deutsche Werkstatt und einen sehr, sehr guten Service.

GENAUSO ist es bei mir auch!!!!! :super: :super: :super:

Harleyman

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: Niederbayern

Auto: IX 35/2,0/163 PS 4/4 Navi

Vorname: Herbi

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 21. August 2012, 18:39

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

Dito!

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 21. August 2012, 19:31

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

Ich fahre kein deutsches Auto, sondern einen Koreaner der in Tschechien gebaut wurde.

Es ist ein EU-Wagen von einem "deutschen " Händler und meine 1. Wartung habe ich bei einem "deutschen"
Hyundai-Händler gemacht mit dem ich auch sehr zufrieden bin.
Bezahlt habe ich ich nicht in "deutscher" Mark, sondern wie ihr, in Euro.

10

Dienstag, 21. August 2012, 19:34

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

Wenn Big Atze auch so aufgetreten ist wie Big Atze hat er es nicht anders verdient. Ich möchte mich auch nicht anprollen lassen.

Gruß

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 21. August 2012, 19:40

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

Mir geht es nur um das ewige Rumgehacke auf EU-Autos.

Gruß

i30 Mischa

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Kreis Heinsberg(nähe AC/MG)

Auto: Kia Sportage Spirit 1,7 CRDI...

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 21. August 2012, 20:03

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

Genau so ist es.Ich fahre nun schon sehr lange Auto´s von verschiedenen Herstellern,auch einige EU-Fzg.Und in keinen Forum wurde so über EU-Fzg. hergezogen wie hier...
Aber ist klar,mit einen "Deutschen" Hyundai gibt es natürlich keinen oder
nicht viel Ärger mit der Werkstatt u.s.w.
Einer fängt dann an,ich fahre einen Deutschen und bin mit allem zufrieden,und Schwups,melden sich auf einmal noch einige mehr und schreiben dito... :gaehn:
Aber egal,würde mir jederzeit wieder einen Eu-kaufen :]

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 21. August 2012, 20:06

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

Also ich hab jetzt extra nochmal in den Konfigurator geguckt (mit Erstaunen fest gestellt, wie teuer der IXi geworden ist und dass es jetzt Einparkassistenten gibt), jedenfalls ist auch beim Premium das Navi Zubehör und nicht Serie. Naja, Kundenservice ist immer so eine Sache, aber ich denke, es ist ein Geben und ein Nehmen und so wie es in den Wald hineinschallt, kommt es auch wieder raus. Schade, wenn es bei Big Atze nicht hinhaut. Ich kann es nur auch nicht ab, wenn Kunden (und nein ich bin kein Autoverkäufer und arbeite nicht bei Hyundai) nicht sachlich argumentieren können, sondern immer gleich persönlich werden oder gar beleidigen. Kundenanliegen steht an erster Stelle und muss auch geklärt und bearbeitet werden, völlig ausser Frage, aber der Händler ist auch nicht der Sklave, der sich alles gefallen lassen muss. Ich gehe sogar soweit, dass ich sage, auch einem Händler oder einem Mitarbeiter darf mal ein Fehler passieren. Wichtig ist dann nur, dass man da ehrlich zu steht und sagt:"Hier ist uns Sch..ße passiert, aber wir bringen das wieder in ORdnung!". Leider können das viele nicht.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 21. August 2012, 20:16

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

Der Fehler liegt in diesem Fall eindeutig auf Seiten der Hyundai-Werkstatt, und nicht an dem Umstand, daß es sich hierbei um ein EU-Fahrzeug handelt.
Ich bin zugegebenermaßen kein besonderer Freund von Importfahrzeugen, nehme hiermit aber ausdrücklich abstand von der Behauptung daß diese generell oder überhaupt schlechter wären als Inland-Hyundais!
Nur haben eben leider viele deutsche Händler - aus welchen Gründen auch immer - eine Aversion gegen solche Fahrzeuge, welche sie dem Kunden gegenüber in manchmal wenig sensibler Art und Weise darstellen.

i30 Mischa

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Kreis Heinsberg(nähe AC/MG)

Auto: Kia Sportage Spirit 1,7 CRDI...

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 21. August 2012, 20:23

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

Ich hatte nie Ärger mit meinen Eu-Fzg.Die Werkstätten hatten mich immer als ganz "normalen" Kunden behandelt.Auch mit meinen jetzigen i30 gab es bei der Garantieregistrierung keine Überraschungen :bang:.
PS:Wäre auch nicht abgeneigt gewesen mir einen "Deutschen" zu kaufen.Aber die Angebote von verschiedenen Händlern waren trotz Barzahlung unter aller Kannone.Auch war ein 110PS Diesel nicht direkt Lieferbar.Also habe ich mir einen EU-als Lagerwagen gekauft und nur einen Tag später schon zugelassen und abgeholt.Ausserdem hat mir der Händler mehr für meinen Kia Rio gegeben als was die Hyundai-Händler mir geben wollten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »i30 Mischa« (21. August 2012, 20:24)


realmaster

unregistriert

16

Dienstag, 21. August 2012, 20:23

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

Zitat

Original von i30 Mischa
...Einer fängt dann an,ich fahre einen Deutschen und bin mit allem zufrieden,und Schwups,melden sich auf einmal noch einige mehr und schreiben dito...


Ach naja, das ist doch normal. Wer gesteht sich schon gerne ein, dass er dasselbe Auto und den gleichen Service für wesentlich weniger Geld hätte bekommen können. Ich verstehe die Reaktionen.

Veloster-Newbie

unregistriert

17

Dienstag, 21. August 2012, 20:25

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

Zitat

Original von Paula
Ich habe ein deutsches Auto, einen deutschen Händler, eine deutsche Werkstatt und einen sehr, sehr guten Service.

Und...
... günstig gekauft. :freu: :P :winke:

Zitat

Original von J-2 Coupe
GENAUSO ist es bei mir auch!!!!! :super: :super: :super:

Zitat

Original von Harleyman
Dito!

Hallo meine Herren,

willkommen in der EU!

Gruß
Klaus

(koreanischer Veloster, slowenischer EU-Import, in europäischer Währung inkl. deutscher MwSt. bezahlt!

i30 Mischa

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Kreis Heinsberg(nähe AC/MG)

Auto: Kia Sportage Spirit 1,7 CRDI...

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 21. August 2012, 20:27

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

Zitat

Original von realmaster
...Ach naja, das ist doch normal. Wer gesteht sich schon gerne ein, dass er dasselbe Auto und den gleichen Service für wesentlich weniger Geld hätte bekommen können. Ich verstehe die Reaktionen.

Stimmt auch wieder :prost:

Qaschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: S-H, Kampen

Beruf: Lufthansa- Technik

Auto: Tucscon CRDI 2.0 185 PS Premum Autom.

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 21. August 2012, 21:13

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

Tja und irgendwann fahrt ihr eben nach Holland, oder Dänemark zur Inspektion.

Wenn das Händlernetz schrumpft, weil sie keine Autos mehr verkaufen (siehe Nissan), machen plötzlich alle große Augen.

Kann ja auch nett sein, so ein Ausflug ins Ausland!

An den Garantiearbeiten verdient die Werkstatt nichts, im Gegenteil, sie können dabei sogar zusetzen.

Das ist halt das Geiz ist geil Prinzip.

Bei uns sind die Preise nun mal so hoch, weil es Kunden gibt, die das auch bezahlen.

Das ist wohl bei allen Marken so.

Wenn ich manche Posts hier so lese, wundert es mich doch sehr, dass die Händler mache Kunden nicht einfach "vom Hof jagen".

20

Dienstag, 21. August 2012, 21:30

RE: Service bei Hyundai ist das letzte!

Da das ist aber großer Humbug , ich habe zwahr einen Deutschen .
Aber an den Garantie Arbeiten Verdient das Autohaus ( Händler ) .
Sehr wohl , die bekommen das Geld Direckt vom Hersteller .

Das Problem ist nur das , das Papier Krieg ist .
Und manche wollen das nicht machen für Kunden , die das Auto nicht bei ihnen Gekauft haben , manche schon .

So einfach ist das .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Phantom Ix35« (21. August 2012, 21:31)