Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 29. April 2012, 13:22

kupplung

hallo,

fahre seit fast einem jahr einen ix35, 2,0 (benzin), ca.9500km, is echt ein tolles auto und bin fast ohne probleme unterwegs...fast!
wäre da nicht beim auskuppeln im stand oder beim schalten in den nächst höheren gang ein lautes klacken zu hören.
bei meiner letzten inspektion hab ich dieses problem angesprochen aber wie soll es anders sein, meine werkstatt hört es nicht.
kann mir vielleicht jemand helfen?

mfg


Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. April 2012, 16:30

RE: kupplung

Wenn es dasselbe Klacken ist, wie beim Gasgeben und Gaswegnehmen ( Lastwechsel ) bei Langsamfahrt, dann habe ich das auch. Speziell bei warmen Getriebe.
Nervt mich schon von Anfang an. Liegt wahrscheinlich an großen Toleranzen im Getriebe.

Was mich auch stört, der Motor klingt bis er warm ist, im Leerlauf wie ein Diesel.
Nehme mal an, es liegt an der variablen Ventilsteuerung (VTEC ).
Trotzdem seltsam. Muß mal bei Gelegenheit an einem anderen IXI hören.

sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. April 2012, 16:31

RE: kupplung

Am besten ist, du machst mal eine Fahrt mit dem Meister von Hyundai im Auto damit es auch eindeutig ist :winke: Kann dir aber sonst keinen Tip geben sorry :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »sumo650« (29. April 2012, 16:32)


Fadonis

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: NRW

Auto: IX35 2.0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. April 2012, 20:47

RE: kupplung

Zitat

Original von Vfr
Wenn es dasselbe Klacken ist, wie beim Gasgeben und Gaswegnehmen ( Lastwechsel ) bei Langsamfahrt, dann habe ich das auch. Speziell bei warmen Getriebe.
Nervt mich schon von Anfang an. Liegt wahrscheinlich an großen Toleranzen im Getriebe.

Was mich auch stört, der Motor klingt bis er warm ist, im Leerlauf wie ein Diesel.
Nehme mal an, es liegt an der variablen Ventilsteuerung (VTEC ).
Trotzdem seltsam. Muß mal bei Gelegenheit an einem anderen IXI hören.



Die Geräusche kann ich bestätigen.

Der Meister hat mir während einer Probefahrt erzählt, das Klacken kommt vom Spiel im Antriebsstrang. Ist angeblich beim Schaltwagen normal.

Ich kenne solche Geräusche früher von meinem Audi 80 Baujahr 1990.
Lange her... von einem modernen Auto wie dem IX35 hätte ich besseres erwartet.

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 29. April 2012, 21:15

RE: kupplung

Sehe ich auch so, solche Lastwechselgeräusche kenne ich nur bei Autos mit weit über 100.000 km.
Hört sich Dein Motor im Leerlauf auch so nagelnd an ?
Bin, was so Geräusche betrifft, vielleicht etwas überempfindlich, habe mal Kfz.Mechaniker gelernt.

Wundert mich, daß hier im Forum sowas niemandem auffällt, stattdessen regt man sich auf, über quitschende Mittelkonsolen, oder Türen die nicht zufallen wie im Mercedes.

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. April 2012, 22:16

RE: kupplung

Ist bei meinem auch so und mir auch aufgefallen. Ich habe nur aufgegeben und lebe damit, das Auto so zu nehmen, wie es jetzt ist. Aber diese Schaltgeräusche und die komischen Aussengeräusche, wenn er noch kalt ist, kann ich auch bestätigen. Ich hab nur keinen Bock mehr. Früher war ich Autogeil, alles mögliche damit gemacht. Meinen IX35 habe ich das letzte Mal im Anfang März gewaschen, sowas gab es früher bei mir nicht.

Skyhook

Anfänger

Beiträge: 4

Auto: IX35 4WD 2.0L I-Catcher

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Juni 2012, 15:18

Kupplungsprobleme

Hallo Zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

ich bin seit knapp 2,5 Monaten stolzer Besitzer eines IX 35 4WD 184PS Diesel Schaltgetriebe in der I-catcher Ausstattung. Soweit bin ich total zufrieden mit dem Wagen.
Allerdings macht mir eine Sache grosse Sorge. War schon bei zwei Hyundai Werkstätten aber die konnten bei der Probefahrt nichts ausmachen.
Also ich habe folgendes Problem. Ich habe den Wagern warm gefahren. Wenn ich die Kupplung trete um in den nächsten Gang zu schalten habe ich das Gefühl das da etwas schleift. Beim Einkuppeln ist nichts. Nur sobald ich z.b. während der Beschleunigung in den einen anderen Gang wechseln möchte. Ist nicht sehr extrem aber für mich merkbar. Merke ich besonders wenn ich mit flachen Schuhen fahre. Wenn der Wagen noch kalt ist taucht das anfangs nicht auf. Habe das Gefühl das das erst auftaucht nachdem ich ein bisschen spitziger fahre.
Ist das normal ? Man sagte mir das ist beim Diesel so wegen der Vibrationen. Das ist mein erster Diesel. Aber ich kann mir nicht vorstellen das das daher kommt. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

ardeche

unregistriert

8

Montag, 11. Juni 2012, 20:12

RE: Kupplungsprobleme

Hallo,

hörst Du es oder hast Du nur das Gefühl (ich versuche gerade zu ergründen, wie man das fühlen kann, wenn es nicht extrem schwergängig ist) ?

Zitat

Original von Skyhook
Merke ich besonders wenn ich mit flachen Schuhen fahre.


Grundsätzlich sollte der IX 35 nur mit High Heels gefahren werden. :D :D :flöt:

Spass beiseite, mit den Vibrationen beim Diesel stimmt zwar, gibt in dem Zusammenhang aber nicht viel her. Ich fahre seit Jahrzehnten Diesel und habe das noch nicht gehabt. Klingt eher nach Ausrücklager. Aber keine Panik, Du hast 5 Jahre Garantie, solange macht ein ausgeschlagenes Ausrücklager nicht mit.

Skyhook

Anfänger

Beiträge: 4

Auto: IX35 4WD 2.0L I-Catcher

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. Juni 2012, 20:46

RE: Kupplungsprobleme

Ist ein bisschen schwierig zu beschreiben wie sich das bemerkbar macht. also wenn ich im stand die kupplung betätige ist nichts auffällig. kein geräusche oder unruhiges laufen etc. deswegen bin ich mir nicht sicher ob es wirklich das ausrücklager sein kann.
also ich merke regelrecht wie die kupplungsscheiben voneinander getrennt werden. das macht sich eben in eine art schleifen mit leichtem knarzgeräusch bemerkbar. aber eben nur während der fahrt. meist vom ersten bis zum dritten gang. wenn ich schneller hochschalten möchte macht sich der motor auch kurzzeitig mit einer höheren drehzahl und einem leichten aufheulen bemerkbar obwohl das gaspedal nicht betätigt wurde.
ich weiss ja nicht ob das auch damti zusammen hängt, aber schnelle überholvorgänge sind schwierig. sobald ich das gaspedal zum beschleunigen drücke zieht er nicht direkt nach vorne sondern meist erst nach 2-3sekunden. echt merkwürdig.
vielen dank vorab für deine hilfe.

trage sonst immer schuhe mit dickerer sohle. dadurch war das nicht so merklich wie mit den jetzigen sommerschuhen ! aber das mit den highheels war gut !!! :todlach:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Montag, 11. Juni 2012, 20:55

RE: Kupplungsprobleme

Das hört sich fast so an, als wäre die Kupplung verschlissen und fängt an durchzurutschen! Aber nach 2,5 Monaten praktisch unmöglich!

ardeche

unregistriert

11

Montag, 11. Juni 2012, 21:19

RE: Kupplungsprobleme

Hallo Skyhook,

benutze mal die Suchfunktion, da gab es - wenn auch nicht das gleiche Geräusch - ähnliche Meldungen, die von den Freundlichen alle abgetan wurden.

Skyhook

Anfänger

Beiträge: 4

Auto: IX35 4WD 2.0L I-Catcher

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 12. Juni 2012, 15:33

RE: Kupplungsprobleme

sorry, stimmt. war einiges zu finden. und scheint auch kein seltenes problem zu sein bei allen hyundai modellen. hauptsächlich wohl aber beim i30 und beim ix35. nachdem wohl bei denen die kupplung und das getriebe komplett getauscht wurden war wohl alles wieder in butter.
echt klasse. das geht ja mal garnicht. :dudu:
da kauft man sich einen neuwagen den man ja auch nicht gerade aus der portokasse bezahlt (bei den meisten zumindest) und dann kann man nach ein paar kilometern schon eine grossreparatur anzetteln.
als das ist echt mal richtige schlecht.
bin echt sitnkig. kostest zeit und ist wiedermal ein unnötiger aufwand den ich mir eben durch einen neuwagen für ein paar jahre ersparen wollte.
mein problem ist auch das ich ein eu-fahrzeug (aus den niederlanden) beim eu-häbndler und nicht direkt in deutschland gekauft habe. denn habe ich zwar nach dem kauf direkt bei einem deutschen hyundai händler wegen der garantie registrieren lassen. jedoch habe ich das gefühl das sich keiner meinem problem annimmt. so kommentare wie das sei bei einem diesel die vibrationen sind ja wohl völlig aus der luft gegriffen. wollen sich alle nur die arbeit ersparen. ich weiss das das für den deutschen händler ein mehraufwand ist bei eu-fahrzeugen. und die länger auf ihr geld von der hyundai zentrale warten müssen. aber die sind immerhin vertragshändler. den muss das ja eigentlich bewusst sein. für das geld was ich für meinen ixi bezahlt habe hätte ich beim deutschen händler auf viele extras verzichten müssen. das ärgert mich wirklich sehr. habe mich schon mit dem händler bei dem ich das fahrzeug erworben habe in kontakt gesetzt. der hat mir angeboten das der lieferant sich mal das fahrzeug ansieht. ganz toll. sind wieder 150km ins nirvana mit dem nichtwissen ob da was gemacht wird.
probleme über probleme ! echt schade hyundai !!!!!!

Paula

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nordheide

Auto: 2.0 CRDi100 kW 4WD

Vorname: Edgar + Paula

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 12. Juni 2012, 16:29

RE: Kupplungsprobleme

Zitat

Original von Skyhook


als das ist echt mal richtige schlecht.
bin echt sitnkig. kostest zeit und ist wiedermal ein unnötiger aufwand den ich mir eben durch einen neuwagen für ein paar jahre ersparen wollte.
mein problem ist auch das ich ein eu-fahrzeug (aus den niederlanden) beim eu-häbndler und nicht direkt in deutschland gekauft habe. denn habe ich zwar nach dem kauf direkt bei einem deutschen hyundai händler wegen der garantie registrieren lassen. jedoch habe ich das gefühl das sich keiner meinem problem annimmt. so kommentare wie das sei bei einem diesel die vibrationen sind ja wohl völlig aus der luft gegriffen. wollen sich alle nur die arbeit ersparen. ich weiss das das für den deutschen händler ein mehraufwand ist bei eu-fahrzeugen. und die länger auf ihr geld von der hyundai zentrale warten müssen. aber die sind immerhin vertragshändler. den muss das ja eigentlich bewusst sein. für das geld was ich für meinen ixi bezahlt habe hätte ich beim deutschen händler auf viele extras verzichten müssen. das ärgert mich wirklich sehr. habe mich schon mit dem händler bei dem ich das fahrzeug erworben habe in kontakt gesetzt. der hat mir angeboten das der lieferant sich mal das fahrzeug ansieht. ganz toll. sind wieder 150km ins nirvana mit dem nichtwissen ob da was gemacht wird.
probleme über probleme ! echt schade hyundai !!!!!!


"Geiz ist geil"
Wer an der Tanke seine Brötchen kauft und sich dann beim Bäcker über einen Mangel beschwert, hat die "richtige" Einstellung.

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 12. Juni 2012, 19:58

RE: Kupplungsprobleme

Das ist doch wohl Quatsch.
Wir haben heute Euro und einen EU-Binnenmarkt.

Außerdem gilt die Garantie Europaweit.
Du möchtest doch mit deinem " deutschen" Hyundai im Auslands-Urlaub bei einer Panne auch die Garantie beanspruchen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 12. Juni 2012, 20:13

RE: Kupplungsprobleme

Eine Panne im Ausland ist was anderes, als ein im Ausland gekauftes Auto. Kein Händler repariert gerne auf Kulanz Autos, die nicht von ihm verkauft wurden, ja nichteinmal aus Deutschland sind. Wenn du Händler wärst, willst du auch verkaufen, und nicht nur Garantiereparaturen an EU-Fahrzeugen machen!Das Neuwagengeschäft machen die Holländer, und die Garantiearbeiten die Deutschen! Würde mir auch stinken!!! :grrr:

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 12. Juni 2012, 20:26

RE: Kupplungsprobleme

Mal davon abgesehen, daß der Händler an den Garantiefällen Geld verdient, macht man ja auch noch die Wartungen.

Wie ist es bei einem Wohnungswechsel ?
Da muß man dann auch zu einem fremden Händler bei dem man das Auto nicht gekauft hat.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 12. Juni 2012, 20:53

RE: Kupplungsprobleme

Natürlich verdient der Händler Geld an Garantiearbeiten, egal woher das Auto stammt. Das Problem liegt darin, das sich viele "Kunden" beim deutschen Händler ausführlichst über ein Automodell beraten lassen, Probefahren und so weiter, und dann ins Ausland fahren um sich dort ein billigeres Auto gleichen Modells zu kaufen. Das "Verkaufsgespräch" und die Probefahrt hat dem deutschen Händler aber Zeit und Geld gekostet, die er in Erwartung eines Neuwagenverkaufs aber auch gerne investiert hat, und um den er dann gebracht wurde. Deshalb reagieren einige Händler - sicherlich nicht völlig zu unrecht - etwas "allergisch" auf Garantiearbeiten an EU-Fahrzeugen.

Skyhook

Anfänger

Beiträge: 4

Auto: IX35 4WD 2.0L I-Catcher

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 13. Juni 2012, 00:02

RE: Kupplungsprobleme

Bei mir war das ein bisschen anders. Habe mich nicht direkt beraten lassen. Hätte sonst wohl ein schlechtes Gewissen gehabt. Aber die positiven Argumente für dieses Modell waren zu schwerwiegend. Habe mich längere Zeit mit den Modellvarianten des IX 35 selber auseinander gesetzt. Und ich musste am Ende feststellen das die deutsche Premium Ausstattung nicht so gut bestückt ist wie die höchste Ausstattung aus Oranje genannt I-Catcher. Der I-Catcher hat alles was die deutsche Premium Version hat (außer das TPMS und Chromgriffen) jedoch zuzüglich Panorama-Glas-Schiebedach, 18 Zöller und Rückfahrkamera im Navi. Achja, zwei Nothammer für Fahrer und Beifahrer im jeweiligen Fußraum sind auch noch dabei. :D Ist wohl in Holland Pflicht habe ich mir sagen lassen. Viele tauchen wohl öfters in den Grachten ab :todlach:
Naja, und dann im Vergleich zur normalen Premium noch 3000€ gespart.
Hätte ja gerne die deutsche Version genommen. Aber die Ausstattungsvariante hat mir eben nicht gefallen. Und der Preis letztendlich natürlich auch nicht wenn man genau weiss das es auch günstiger geht. Zudem hätte ich noch eine Wartezeit von 6Monaten einplanen müssen.So blieb es nur bei einer Probefahrt von einer halben Stunde. Denn der deutsche EU-Händler hatte mein Wunschfahrzeug auch noch vorrätig.
Habe zwar während meiner Recherchen mir auch die Macken die der IX35 haben kann angesehen, aber mehr oder weniger überflogen. Ist ja immer so wenn man auf etwas fixiert ist überspielt mal leider schnell die Schattenseiten.
Naja, trotz allem ist die Kundenpflege doch das was zählt. Wenn man bei Garantieansprüchen gut behandelt wird, dann wird der Kunde mit Sicherheit wiederkommen und Wartungen etc auch dort machen lassen. Und das ist doch das womit das meiste Geld verdient wird. Weniger mit dem Verkauf. Es gibt genug andere Händler. Aber wenn man eben keine Kunden nötig hat weil das Geld aus den Wolken regnet kann ich das verstehen. Sind bestimmt nicht alles so, gibt auch mit Sicherheit positive Ausnahmen. Nur habe ich die leider bisher noch nicht kennengelernt.
Werde jetzt auf jedenfall mein Fahrzeug beim Lieferanten durchchecken lassen und eventuelle Garantieansprüche bei ihm geltend machen. Habe keine Lust mehr andere unbekannte Händler wegen dieses Problems aufzusuchen. Solange das jetzt endlich behoben wird.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 13. Juni 2012, 00:20

RE: Kupplungsprobleme

Ich hätte da auch die Nase voll, bei "fremden" Händlern auf den Knien zu betteln, er möge doch mein Auto machen. Dazu wäre ich zu stolz, und würde so wie du auch lieber zum Lieferanten fahren.

Ähnliche Themen