Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »HoffisRenner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. April 2012, 19:40

Fahren direkter machen

Hi,

ich hab ja nun nicht soviel Ahnung von Fahrwerk und so. Aber vorher hatte ich ein Coupe (ich weiß, darf man nicht vergleichen) und im Vergleich dazu ist der ix35 echt träge, was das Fahrwerk angeht, ist als wenn ich einen Bus fahre.

Nun meine Frage: Bringt eine Tieferlegung allein was? Oder bräuchte man ein komplettes Fahrwerk, also Dämpfer und Federn? Gibt es noch andere Dinge, die man tun kann, um das Fahrverhalten halbwegs der Optik anzupassen?

Vielen Dank für die Antworten.


exnutzer190313

unregistriert

2

Dienstag, 3. April 2012, 19:53

RE: Fahren direkter machen

Ich finde sogar, die Höherlegung mit den Eibach-Federn hat positiv aufs Fahrferhalten Auswirkung gehabt. Liegt wohl an den Eigenschaften der Federn. Kaum aufschaukeln, Bodenwellen steckt er auch angenhem weg.

Stoßdämpfer mit besserem Ansprechverhalten habe ich noch nicht gefunden. Dies wäre noch eine Möglichkeit, das Fahrverhalten ein Stück zu verbessern.

Die etwas gefühlslose Lenkung geht auch dadurch nicht ganz weg. Kenne aber auch schlechtere Lenkungen, da ist der ix für seine Bauart garnicht mal so schlecht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »exnutzer190313« (3. April 2012, 20:16)


  • »HoffisRenner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. April 2012, 20:21

RE: Fahren direkter machen

Meinste die Tieferlegungssets von Eibach & Co bringen was? Welche sonstigen Nachteile hat eine Tieferlegung? Ist es immernoch so, dass die anderen Teile schneller verschleissen?

exnutzer190313

unregistriert

4

Dienstag, 3. April 2012, 20:25

RE: Fahren direkter machen

Höherer Verschleiß? Aber nicht bei 20-30mm höher oder tiefer, das gehört bei mir schon lange in die MärchenEcke.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »exnutzer190313« (3. April 2012, 20:26)


  • »HoffisRenner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. April 2012, 20:58

RE: Fahren direkter machen

Ja, das wäre ja cool, wenn da nix verschleisst, morgen kommen erstmal die Felgen und über Ostern ist Schnee angesagt, heul. Den Rest mal sehen, was die haben wollen.

exnutzer190313

unregistriert

6

Dienstag, 3. April 2012, 21:04

RE: Fahren direkter machen

Der Satz Eibach-Federn kosten über Hyundai ca 220,-, Einbau 2-3h.

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. April 2012, 22:40

RE: Fahren direkter machen

Ich kann irgendwie nicht nachvollziehen was ihr von einem SUV erwartet.
Klar mögen einige Hersteller solcher Autos ein feiner abgestimmtes Fahrwerk haben, klar gibt es bei einigen Herstellern auch elektronische Verstellmöglichkeiten, klar kann man ein Fahrwerk durch Tiefer oder auch Höherlegung verändern, aber mal im Ernst, wer brauch das denn?
Und zu welchem Preis vor allem?

Ich bin mit dem Fahrverhalten sehr zufrieden, je schneller man fährt desto besser wird auch das Lenkverhalten, zumindest empfinde ich dies so.
Alleine Bauart bedingt kann ich einen SUV nicht und niemals mit einem normalen PKW vergleichen, auch da gibt es Unterschiede die jeder individuell anders empfindet.

skyscooty

Schüler

Beiträge: 64

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Hausmeister

Auto: IX 35

Vorname: Randolph

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. April 2012, 23:41

RE: Fahren direkter machen

@Harald

kann ich so unterschreiben :D

Ichotolot

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: IT-Administrator

Auto: ix35 Style Plus

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 4. April 2012, 00:59

RE: Fahren direkter machen

Hallo,

schließe mich der Aussage von Harald an.

.... wie der Thread Eröffner schon schreibt:
"ich hab ja nun nicht soviel Ahnung von Fahrwerk und so. "

Hallo? Äpfel und Birnen sind ein schlechter Vergleich! Der ix35 ist nun mal kein Coupe.

CU

exnutzer190313

unregistriert

10

Mittwoch, 4. April 2012, 03:18

RE: Fahren direkter machen

Man kann auch noch über andere Sachen diskutieren ob sinnvoll oder nicht. Damit ist aber die Frage von Rene nicht beantwortet.

Die Höherlegung bei mir war jedenfalls eine richtige und sinnvolle Entscheidung.

  • »HoffisRenner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. April 2012, 08:33

RE: Fahren direkter machen

Und auch wenn ich technisch von Fahrwerken keine Ahnung habe, so weiß ich aber, dass z.B. ein Santa Fe, der ja bauartbedingt noch schwerer und größer ist, dynamischer und leichter ums Eck geht. Ich fahre meistens wirklich entspannt, aber es nervt mich an, wenn ein Auto bei minimal höherer GEschwindigkeit (kein Rasen) so dermaßen übersteuert, dass man denkt man fährt einen Bus. Ich erwarte keine Sportleistungen wie bei einem Coupe, dass habe ich in meinem ersten BEitrag ja auch geschrieben (bzw. dass ein Vergleich dazwischen unzulässig ist). Aber das ist ja das schöne am Zerreißen eines anderen. Man nimmt einfach nur einen Teil des BEitrages und legt den dann so aus, dass es passt. Und ich bin ja nicht der einizige, der sich Gedanken macht, wie man das Fahrwerk besser hin bekommen kann vom Verhalten her.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HoffisRenner« (4. April 2012, 08:35)


  • »HoffisRenner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 10. April 2012, 21:52

RE: Fahren direkter machen

Sagt mal, mir wollten jetzt schon zwei leute erzählen, dass man beim einbau der neuen federn keine achsvermessung erforderlich ist. Dass man bei hyundai meistens keinen sturz einstellen kann weiß ich, aber was ist mit der spur, muss das nicht nach dem wechseln der federn gemacht werden? Danke für eure antworten.

exnutzer190313

unregistriert

13

Mittwoch, 11. April 2012, 02:13

RE: Fahren direkter machen

also Prüfen muss man schon.

Aber eine Korrektur war zumindest bei mir nicht erforderlich.