Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

161

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 20:41

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

Ich könnte ihn dir empfehlen aber nur mit dem Motor, den ich habe. Habe allerdings erst 85 km gefahren. Richtig g..l.


realmaster

unregistriert

162

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 21:57

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

Hast du denn den 136 PS Diesel schon gefahren? Langt der nicht auch, wenn man nicht gerade Fernreisender ist?

163

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 23:33

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

Doch habe ich, konnte mich dann doch nicht dazu entschließen und habe die 184PS genommen. Aber wenn man keinen Allrad hat, dürften die 136PS auch reichen. Automatik oder Handschalter mir 136 PS gegen 184 PS. Das glaube ich aus den Probefahrten sagen zu können: Leistung nimmt die Automatik gefühlt nichts, vom Spritverbrauch kann ich es noch nicht beurteilen.

Edit: Hatte bei dem letzten Auto auch Automatik und Diesel. Da war jeder überrascht, wie wenig der Verbrauch war. Und ich habe dem Auto, meine Frau könnte es bestätigen, nichts geschenkt. Selbst der Händler, der es iInZahlung nahm, hatte diesen Verbrauch noch nicht erlebt.
Mein Fazit: Wehr dich nicht gegen etwas Mehrleistung, die Fahrfreude gibts dir zurück.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PSE« (19. Dezember 2012, 23:40)


realmaster

unregistriert

164

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 23:41

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

Danke für deine Einschätzung.

Zitat

Original von PSE
...Mein Fazit: Wehr dich nicht gegen etwas Mehrleistung, die Fahrfreude gibts dir zurück.


Völlig richtig! :]
Solange es der Geldbeutel zulässt. :unsicher:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »realmaster« (20. Dezember 2012, 00:01)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

165

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 23:53

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

Zitat

Original von PSE
Mein Fazit: Wehr dich nicht gegen etwas Mehrleistung, die Fahrfreude gibts dir zurück.

Diese Einstellung ist ja wohl der absolute Hammer, also wirklich, wer denkt denn sowas, da kann ich dir nicht im geringsten .......Wiedersprechen :super: :D :super:

skydiver75

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Berlin

Auto: IX 35, 1.6 GDI

  • Nachricht senden

166

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 14:11

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

Hi an alle,

nenne seit 4 Wochen einen ix den meinen... ganz normal, 5 Star Edition in der Silver Ausführung... Ich hatte überlegt zwischen dem Sportage und dem ix, erstgenannter hat mir von vorn etwas besser gefallen, der ix von hinten und der Seite... Der Sportage war teurer und hatte längere Lieferzeiten, also ix in weiß (leider hat sich der weiße ix auf Grund des schlechten Wetters in wenigen Tagen zu nem grauen Wolf entwickelt), als Benziner, mit 136 PS und schwarzen WinterAlus. Sieht schick aus...

Komme aus Berlin, wo für gewöhnlich das Nahverkehrsnetz recht gut ist...habe in den letzten Wochen aber immer nen Grund gefunden, mit dem ix zur Arbeit zu fahren... :D

Was ist mir aufgefallen? Mit der ersten Tankfüllung hatte ich nen Verbrauch von über 9 Litern (Stadtverkehr Berlin) ;(

Dann bin ich toooootal spritsparend (wieder Stadtverkehr Berlin, mit einigen Stop&Go's) gefahren, d.h. früh geschaltet, keine Motorbremse, sondern ausgekuppelt und rollen lassen und so oft es ging den Tempomat eingeschalten....nach 135 km hab ich es nciht ausgehalten und war tanken...7,8 Liter für 130 km....das ist oki, mal schauen wie es sich entwickelt....

Ich hatte vorher nen Mitsubishi SpaceStar mit 82PS....ist für mich also eine Steigerung, die ich auch spüre......wenn ich von "oben" gekommen" wäre, würde ich evtl. das ganz ein bissel anders sehen.....

...bin gespannt, ob mich von den im forum gennanten mängeln mal irgendwann einer trifft......

...das einzige was nicht so schön ist, ist die Sicht nach hinten...aber das wusste ich ja vorher und mit dem Parkassistenten passt das....

Ich liebes es mit der Kiste im Dunkeln zu fahren....tolles Cockpit.....

Aber eine Frage habe ich: Die Sommerreifen passen nicht auf den Felgenbaum, weil das Hyundai-Zeichen im Zentrum ist...??? Geht das irgendwie ab? Möchte keine übermäßige Gewalt walten lassen...

Gruß aus der Hauptstadt......

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »skydiver75« (20. Dezember 2012, 14:22)


Hape

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Wohnort: NRW

Auto: IX 35

  • Nachricht senden

167

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 15:23

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

@ skydiver75

Einfach von hinten mit einem Schraubendrehergriff oder Hammerstiel rausdrücken,

Gruß, Hape

skydiver75

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Berlin

Auto: IX 35, 1.6 GDI

  • Nachricht senden

168

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 18:09

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

@ Hape....danke werde es die Tage ausprobieren......


Heute ist der erste Balken der Tankanzeige schon bei unter 60 km ausgegangen... ....merkwürdig...8 (da 8 Balken) mal 60....ergibt rechnerisch ne Reichweite von nicht mal 500 km......

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

169

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 19:25

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

Am Anfang geht es immer schneller, dafür bleibt der letzte Balken länger stehen....

ardeche

unregistriert

170

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 19:39

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

Die Tankanzeige unseres ix35 ist und bleibt Glückssache: Anzeige und tatsächlicher Verbrauch nie zuverlässig vergleichbar.

Aber: Kaufen in jedem Fall ja. Wenn - wie bei unserem - die Kinderkrankheiten behoben sind, ist er problemlos, seit jetzt 11/2 Jahren.

Robbynho

Anfänger

Beiträge: 11

Auto: IX35 2,0 D 4WD Automatik

  • Nachricht senden

171

Freitag, 4. Januar 2013, 08:07

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

Update nach knapp 3.000 km (2,0 Crdi, AWD, 184 PS Automatik)

positiv:
Ausstattung ist durchaus als sehr gut zu bewerten, es bleibt dabei, dass insbesondere das Verkehrsnavi mit Rückfahrkamera, Radio Telefonbedienung absolut klasse ist.

Das Fahren macht durchaus Spaß, sehr agil, Wendekreis durchaus klein und wenig, Motor ist bis 170 kräftig, besonders bei niedrigen Geschwindigkeiten entwickelt der Motor netten Druck.

Verarbeitung finde ich auch sehr gelungen

Fahrkomfort, Geräuschentwicklung durchaus gut und sehr gelungen

Platzangebot wurde von allen Mitfahreren als sehr gut empfunden

negativ:
Der ix ist und bleibt ein kleiner Schluckspecht. Im Alltag komme ich nie unter 9,0 - 9,4 Liter, was meiner Ansicht nach weder zeitgemäß noch angemessen und erst Recht nicht leistungsentsprechend ist. Andere Fahrzeuge dieser Gewichtsklasse sind deutlich darunter angeordnet! Selbst ein Nur - Autobahn Stück von ca. 600km mit festgenageltem Tempomat auf 140 kommt NICHT unter 8,6 Liter im Eco Modus. Wenn ich rechne, dass mein alter Schwede bei gleiche Leistung und Fahrweise gut und gerne 2,x Liter weniger auf 100 km verbrauchte, ist hier über eine Nutzungsdauer von 5 Jahren bei 125tkm ein Preisnachteil von gut 4.000€ anzusetzen - nur durch den Mehrverbrauch. Ich sehe zudem nicht ein, das Fahrzeug dauerhaft mit Eco-Modus leistungsmässig zu kastrieren.

Der Motor wird ab 170 km/h nicht leistungsentsprechend träge

Das Hartplastik ist in Teilen einfach zu viel und wirkt unnötig billig, ebenso die Verkleidung der Türen. Gleiches gilt für den Teppich im Fahrraum und im Kofferraum

Reichweite finde ich für ein Fahrzeug der Größe und Verbrauch zu gering. 70 Liter tank wäre angebrachter.

Scheibenwischer sind werkseitig kaum verwendbar und schmieren wie Hölle.

Sitze könnten ein wenig mehr Einstellmöglichkeiten, Bequemlichkeit und Seitenhalt bieten. Die Lendenwirbelstütze und nur Pseudo.

Fazit:
Für ein kleines mehr an Investition könnte das Ganze ein bisschen hochwertiger anmutend geschaffen werden. Der Motor macht bis 170 km/h viel Spaß. Fahrkomfort durchaus gut. Ausstattung und Verarbeitung gut. Wertigkeit der Materialien in Teilen deutlich zu billig anmutend. Verbrauch ist unangemessen hoch.

Mostfass

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: Königreich Württemberg

Auto: IX35

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

172

Freitag, 4. Januar 2013, 16:13

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

@Robbynho:

Die Sache mit dem Spritverbrauch ist ebnen so ´ne Sache...

Ich fahre meinen 2 Liter Benziner in der Stadt derzeit laut BC mit 8,9 Litern. Da kann ich nicht Maulen. Auf der Autobahn mit konstanten 130 km/h und Tempomat 7,5 Liter laut BC. Verringere ich die Geschwindigkeit auf 120 km/h, verringert sich der Verbrauch nach einigen Kilometern um 0,4 Liter auf 7,1 Liter. Freilich immer laut BC. Dies deckt sich aber mit manchen Aussagen einiger Mitglieder hier im Forum.

Wenn Du denkst, der hohe Spritverbrauch wäre nicht Zeitgemäß, dann schau Dir mal andere Hersteller an. Der Tiguan, welcher ein direkter Konkurrent zum IX35 ist, zieht sich mit dem 2 Liter Benzinmotor gerne über 12 Liter rein. Der Ford Kuga Diesel ist knapp drunter. Der BMW X1 1,8 Liter Benziner bis zu 12,5 Litern. Der Nissan Qashqai bis zu 16!!! Liter. Diese Werte habe ich allesamt in entsprechenden Foren gefunden und sind natürlich in keiner Weise repräsentativ. Denn ein hoher Spritverbrauch ist auch immer eine Sache der Fahrweise. Ganz bestimmt kann man die o.g. Fahrzeuge auch mit weniger Verbrauch bewegen.

Mein 2008er Fiesta, also die neuste Motorengeneration, hatte in der Stadt auch gerne bis zu 9 Liter genommen. Meinem Nachbar sein C180 Mercedes braucht in der Stadt auch eben mal 12 Liter.

Wenn ich in der Stadt an der Ampel Gas gebe und davon ziehe, muss ich damit rechnen, dass die nächste Ampel wieder auf Rot ist. Was also bringt das? Vorrausschauendes Fahren ist hier angesagt. Da kann man sparen. Und wer sein Fahrzeug nicht kastrieren möchte, sprich gerne mal aufs Pedal tritt, der darf sich auch nicht beschweren, wenn der Verbrauch steigt. Der IX35 ist nicht für die Nordschleife gebaut...

Bei Deinen anderen Kritikpunkten, seinen sie nun berechtigt oder nicht, muss ich mir schon die Frage stellen, ob Du das Fahrzeug vor dem Kauf überhaupt gesehen hast. Billige Materialien, unbequeme Sitze usw. wären mir beim Probefahren aufgefallen...Sind es aber nicht. Auch schmieren die Wischer bei mir nicht. Ich würde sie mal reinigen, die Wischerblätter.

ardeche

unregistriert

173

Freitag, 4. Januar 2013, 19:51

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

@Robbynho
Ok, der Spritverbrauch des Diesels ist sehr hoch. Die Frage ist aber, welche Fahrweise, welche Reifen, welche Zuladung, welche Fahrstrecken. Ich bleibe mit einem Volvo XC 70 D5 AWD Automatik mit 205er Sommerreifen, zügiger, aber besonnener Fahrweise mit überwiegend Autobahn (10% Stadt, 20% Landstrasse) unter 6,5 Liter (real, nicht BC). Meine Frau fährt ihren ix35 2,0 Schalter LPG im Stadtverkehr mit 10 (Sommer) bis 13 Liter.

Das Hartplastik war uns bei der Probefahrt gegenwärtig und wir haben es angesichts des damaligen Preises in 2010 akzeptiert. Das sehe ich nach zahllosen Preiserhöhungen heute anders.

Unsere Scheibenwischer sind auch nach 2,5 Jahren absolut ok und haben nie geschmiert.

Wir würden angesichts der heutigen Preise wohl doch eher einen RAV4 kaufen.

Mostfass

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: Königreich Württemberg

Auto: IX35

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

174

Freitag, 4. Januar 2013, 20:08

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

Zitat

Original von ardeche
Wir würden angesichts der heutigen Preise wohl doch eher einen RAV4 kaufen.

Den RAV bekommst aber nicht um den Preis. Ein Freund von mir verkauft die Dinger in einem Toyota Autohaus. Selbst er kann mir den RAV, abzüglich aller möglichen und machbaren Rabatte, nicht um den Preis eines ix35 in vergleichbarer Ausstattung besorgen.

ardeche

unregistriert

175

Freitag, 4. Januar 2013, 20:15

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

Es geht ja nicht nur um Geld...

der RAV4 ist besser verarbeitet, hat einen elastischeren Motor und die bessere Automatik. Hat meine Schwester als Neuwagen 2011, Nachlass rund 20%.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ardeche« (4. Januar 2013, 20:24)


Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

176

Freitag, 4. Januar 2013, 20:52

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

Mit dem RAV hatte ich erst auch geliebäugelt. Soll ja unkaputtbar sein. Hatte vorher 3 Toyota gefahren und war immer sehr zufrieden. Was mir am RAV aber überhaupt nicht gefallen hat, die Heckklappe geht seitlich auf, wie eine Tür. Mit Hänger dran ein Unding, die Tür geht nur halb auf und stösst dann an das Stützrad. Der neueste RAV hat glaube ich, endlich eine Heckklappe.

Robbynho

Anfänger

Beiträge: 11

Auto: IX35 2,0 D 4WD Automatik

  • Nachricht senden

177

Freitag, 4. Januar 2013, 21:18

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

Ich denke nicht das sich meine Fahrweise von einem Auto zum anderen ändert. DAS ist nicht der Punkt.

Nein, ich habe meine Autos ALLE niemals Probe gefahren, ist eine Prinzipsache sondern ich gehe der Sache unvoreingenommen entgegen.

Es ist mein Empfinden und mein Gefühl, keine Gegenüberstellung sondern nur Feststellungen.

Ich würde halt für die bessere Wertigkeit gerne 3 4 Tsd € mehr zahlen.

PS: Scheibenwischer haben von Anfang an geschmiert, gereinigt geschmiert usw. Wenn ich etwas bemängele dann schon korrekt.

Mostfass

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: Königreich Württemberg

Auto: IX35

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

178

Freitag, 4. Januar 2013, 21:29

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

@ardeche
Logisch! Es geht immer nur ums Geld. Hätte ich die Kohle, würde ich einen Cayenne fahren.

Mostfass

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: Königreich Württemberg

Auto: IX35

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

179

Freitag, 4. Januar 2013, 21:31

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

Im Übrigen: Verbrauch des vergleichbaren RAV4 10-12 Liter... :flüster:

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

180

Samstag, 5. Januar 2013, 15:10

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

Also ich schaff mit meinem 2 Liter Benziner nur die 7,5 Liter, wenn ich mit Tempomat und 83 über die Landstraße schleiche. Das mache ich dienstlich ab und an und dann geht das. Fahre ich 100 (ohne zu rasen, keine Beschleunigung, vorausschauendes Fahren) komme ich auf 9 Liter und in der Stadt bin ich bei 9,5 -10 und auf der autobahn habe ich es mir abgewöhnt, schneller als 130 zu fahren, weil ich den Verbrauch zu hoch finde. Wenn dann noch -10 Grad draussen sind, dann schminke ich mir einstellige Verbrauchswerte ab und ich schalte immer zwischen 1650 und 2250 Umdrehungen, lasse laufen ("Schubumkehr") und bla. Fazit. Mein V6 Coupe von Hyundai mit 2,7 Liter Hubraum hat nur einen halben Liter mehr gebraucht, aber es hat MOrdslaune gemacht zu fahren. Beim IX35 muss ich mir einen 7 oder 8 vor dem Komma hart erkämpfen und habe keinen Fahrspass mehr. Das ist nicht schön und hätte ich nicht erwartet, aber muss ich halt mit Leben. Im Schnitt habe ich ja auch nach Spritmonitor 9,03 Liter (also nix BC, was der anzeigt stimmt eh erst zum Ende der Tankladung). Im Sommer schaffe ich vielleicht die 8 vorne, jetzt wo es kalt ist, geh die Zahl eher wieder weiter nach oben.
Sind nur meine Erfahrungen, nach nun 16.000km im IXi.
Achso, REifen sind Sommer wie Winter 225er

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HoffisRenner« (5. Januar 2013, 15:11)


Ähnliche Themen