Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

K1000

ɹǝʇıǝqɹɐɟdoʞ

Beiträge: 194

Wohnort: Aach

Auto: IX35 2014er Facelift , 2.0 Ölbrenner, auf 170 PS angehoben und I20 mit 128 PS

  • Nachricht senden

401

Mittwoch, 30. Juli 2014, 20:07

@Mücke16
Gottseidank gibts noch Leute wie dich die des Lesens mächtig sind...


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

402

Mittwoch, 30. Juli 2014, 23:45

So es reicht - gegenseitige Anfeindungen entfernt. Und immer schön beim Thema bleiben...

Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

403

Donnerstag, 31. Juli 2014, 20:54

An Aixo, vielleicht noch so viel von einem Ex-Tiefflieger. (Obwohl es ja eh zu spät ist :D ) Ich vermisse meinen alten Accord Kombi von Tag zu Tag mehr. Wenn du wirklich Spaß an dem Coupè hast, wird dir der IX nicht wirklich Freude bereiten. Auch wirst du sehen, dass Qualität und Anmutung nicht deinem Astra entsprechen. Da werde ich mir hier jetzt mal wieder keine Freunde machen, aber ehrlicher Weise sollte man das erwähnen.
Suchst du aber ein recht günstiges Auto mit guter Ausstattung und langer Garantie, kannst du durchaus fündig werden. Aber allein das teilweise 3-4 sec dauernde Turboloch wirst du (wie ich) verfluchen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 930

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

404

Donnerstag, 31. Juli 2014, 21:14

Da werde ich mir hier jetzt mal wieder keine Freunde machen
:D.... so schlimm ist es hier doch auch wieder nicht! Paradoxerweise verkauft Hyundai trotzdem deutlich mehr Fahrzeuge hierzulande, als die Mitbewerber von Honda!

logiix

Fortgeschrittener

Beiträge: 300

Wohnort: Neustadt am Rübenberge

Auto: Hyundai ix35

  • Nachricht senden

405

Donnerstag, 31. Juli 2014, 23:07

Nee Skypa bin da voll auf deiner Seite :D . Fahre den ixi jetzt vier Jahre und wenn der Verlust nicht so hoch sein würde hätte ich schon längst gewechselt. Möchte den Wagen nicht schlechtreden aber man sollte auch nicht mit Scheuklappen unterwegs sein.Muss gestehen das ich Anfangs die Scheuklappen auch auf hatte :flöt:. Wollte nicht wahrhaben das von meiner Frau der Fiat Panda von 2004 weniger klappert als mein ixi....Bin vor kurzen den i30 gefahren und war positiv überrascht. Materialanmutung, Fahrwerk, Getriebe und Qualität echt mindestens ne Nummer besser als der ix. Wobei auch hier nach oben noch Luft ist. Mein Fazit nach vier Jahren... Positiv- Design/Platzangebot/Ausstattung/Garantie/Zuverlässigkeit... Negativ- viele Qualitätsmängel/Materialanmutung/Schaltung/Lahme Benziner/ Federung-Fahrwerk/Lack. Nunja ich denke Hyundai wird seinen Weg gehen und die Modelle werden immer besser...hoffe ich zumindestens. Der ix35 war halt das erste Konkurrenzfähige Auto von Hyundai mit neuem Design...Trotzdem finde Ich, für ein Auto was laut Liste ca.27000€ kostet die Qualität sehr unbefriedigend.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »logiix« (31. Juli 2014, 23:16)


realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

406

Freitag, 1. August 2014, 00:30

Mein Fazit nach vier Jahren... Negativ- viele Qualitätsmängel/Materialanmutung/Schaltung/Lahme Benziner/ Federung-Fahrwerk/Lack...
"Materialanmutung" - habe ich hier nun schon häufiger gelesen. Hat das Material nach 4 Jahren so stark abgebaut, oder wie ist das gemeint? Wenn ja, sind das nicht normale Abnutzungserscheinungen? Ansonsten sehe ich doch beim Kauf, was geboten wird und was nicht. Das betrifft ebenso die Punkte "lahme Benziner" und "Federung-Fahrwerk". Ich fahr doch mal Probe und/oder belese mich, das kann ich doch dem Auto nach 4 Jahren nicht ankreiden. :nenee:

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

407

Freitag, 1. August 2014, 05:33

Aber allein das teilweise 3-4 sec dauernde Turboloch wirst du (wie ich) verfluchen.
Servus.

Dagegen gibt's doch was ;)

Nur als Beispiel : http://www.tuningkit.de/chiptuning/hyund…135kw/index.php
oder http://www.chiptuning.tv/chiptuning-via-obd.html .....

Rosenrgm672

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: riesa

Beruf: Techniker- Umweltschutztechnik

Auto: IX35

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

408

Freitag, 1. August 2014, 09:18

habe mich entschieden

Ich bin neu!!
Nach langem Suchen nach einem SUV haben wir uns nun für den ix35 entschieden, nächste Woche können wir ihn bei "Simon Autowelt" in Altenburg abholen. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Händler

aixo

Hyundai-Neuling

Beiträge: 9

Wohnort: Schweiz, Bern

Beruf: ICT System Specialist

Auto: Hyundai ix35 Premium Go! 2014, 2l-Diesel mit 6-Gang Automatik und 184PS, 4x4

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

409

Freitag, 1. August 2014, 09:49

Hi Hartmut :-) Bin auch neu hier, muss aber noch ein paar Tage länger warten :-)
Den Händler kenne ich nicht, aber viel Vorfreude schonmal :D

Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

410

Samstag, 2. August 2014, 15:47

Mein Fazit nach vier Jahren... Negativ- viele Qualitätsmängel/Materialanmutung/Schaltung/Lahme Benziner/ Federung-Fahrwerk/Lack...
"Materialanmutung" - habe ich hier nun schon häufiger gelesen...

Doch, aber in 4 Jahren haben eben andere Hersteller die Plastiklandschaft in den Griff bekommen bzw. geändert. Und er sagt ja, wenn der Wertverlust nicht so enorm wäre, hätte er schon längst gewechselt.
Da kann man jetzt sagen, was man will, aber viel länger als 5 Jahre fahren die meisten Leute ihre Autos nicht. Die Kokurrenz schläft eben auch nicht und bietet in der knapp 40.000€ Klasse - und da bewegt sich ein Ix35 Premium mit großen Diesel - mitterlweile ähnlich viel fürs Geld.
Es ist ein schönes Auto, keine Frage und ich bin damit auch sehr zu Frieden. Also viel Spaß den Neukäufern :D

Haudegen

Fortgeschrittener

Beiträge: 175

Wohnort: 59174 Kamen

Beruf: Fördermaschinist

Auto: Hyundai I30 GD

Vorname: Steven

  • Nachricht senden

411

Samstag, 2. August 2014, 20:38

bin auch am überlegen ihn mir als 1,7 Crdi zu holen.. Letzten Sonntag war ich bei Hyundai schauen, was es so schönes neues gibt.
Da fielen mir nebst des i10´s der ix 35 positiv auf.
Es ist die Version mit 116 Ps, das reicht mir völlig.
Mein Hyundai Händler würde meinen sogar vorzeitig ablösen, damit ich ihn kriegen kann :)

Aber erstmal probefahren. ^^

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

412

Samstag, 2. August 2014, 22:20

Da kann man jetzt sagen, was man will, aber viel länger als 5 Jahre fahren die meisten Leute ihre Autos nicht. Die Kokurrenz schläft eben auch nicht und bietet in der knapp 40.000€ Klasse - und da bewegt sich ein Ix35 Premium mit großen Diesel - mitterlweile ähnlich viel fürs Geld.

Das ist nicht richtig. Zur Zeit ist das Auto der Deutschen im Schnitt knapp 9 Jahre alt. Der ix35 bewegt sich auch nicht in der 40000€ Klasse, wer das dafür anlegt hat es nicht gut getan. Ich bekomme junge Gebrauchte mit sehr viel Extras für knapp über 20000€, das ist sein Revier. Welcher Konkurrent kann da mithalten? Und komme mir nicht mit Dacias mit abgelegter Renault-Technik.

Weisskeinen

Anfänger

Beiträge: 5

Beruf: Sklave seiner selbst

Auto: Tucson LPG

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

413

Donnerstag, 7. August 2014, 13:39

Hallo zusammen

ich fahre zur Zeit noch den Tucson mit LPG - super zufrieden !!!

und daher wirds nun wieder ein Hyundai.....ix35 was sonst.

Wird ein Trend 2.0 Benz mit LPG.

Jetz muss ich mal fragen wie ihr das mit der Gasanlage gemacht habt, wegen der Garantie. Hab bei Hyundai mal gefragt und die haben gesagt der Händler soll am besten mit LPG bestellen, dann wird das Ding im Importlager eingebaut und die Werksgarantie bleibt erhalten. Baut der Händler die ein sieht das anders aus.

Bin mir in der Beziehung recht unsicher.

Ansonsten freu ich mich schon auf die Bestellung (....auf die Wartezeit dann eher nicht :-( )

gruß

Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

414

Donnerstag, 7. August 2014, 20:42

So jetzt ist der Tempomat auch hin ;( , das vor ein paar Tagen getauschte Sitzpolster quillt jetzt über der Verkleidung heraus. :thumbup: :thumbup:
Ich fange an zu zweifeln, ob ich mich mit dieser mangelnden Qualität wirklich gut entschieden habe.
Garantie hin oder her, so oft in der Werkstatt wie mit diesem Hobel war ich weder mit meinem Ford, Kia oder Honda und das nervt.

Solche Sachen wie "Ich bekomme junge Gebrauchte" sind doch vollkommen realitätsfern.
Auch wenn das sein "Revier" ist, wo bekommst du Gebrauchte her, wenn keiner Neuwagen kauft?

Neu geht nunmal der große Diesel in "Style" bei 34.000€ los. Und das war er einfach in meinen Augen nach einem Jahr und gut 25000km nicht wert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skypa« (7. August 2014, 21:06)


Robix35

Anfänger

Beiträge: 29

Wohnort: Gelsenkirchen

Auto: Hyundai ix35 FL

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

415

Freitag, 8. August 2014, 10:20

Ich weiß echt nicht was ihr eigentlich alle wollt?
Klar gibt es bessere Autos! Aber für was für einen Preis?
Unser ix35 Facelift hat neu 18700€ gekostet!
Dafür bekommt man gerade ein Basis Golf oder ein gut ausgestatten Polo/Corsa!
Und ich spreche jetzt von Neuwagen!
Wenn ich vorher Porsche Mercedes oder bmw gefahren bin, dann kann man natürlich jammern!

Aber mal zum Vergleich der Qualität, hab letztens ein A4 Kombi vom Arbeitskollegen gefahren mit 45000km auf der Uhr!
Ich war erschrocken, der sah von innen aus als hätte der schon mind. Über 100tkm.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

416

Freitag, 8. August 2014, 12:00

Und der ist hart wie ein Brett und federt überhaupt nicht.

Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

417

Freitag, 8. August 2014, 17:40

Das hat dann ja wohl mehr Pflege als mit der Qualität des Autos zu tun. Ich hab mir Jahreswagen IX35 angeschaut mit 10.000km, die sahen aus wie 10 Jahre alt, so ist das mit dem Werterhalt durch Wartung und Pflege. Die wenigsten wissen, dass sie allein durch die Verwendung von Handwäsche statt Waschanlage dem Lack die doppelte Haltbarkeit ermöglichen können.

Darkblue

Fortgeschrittener

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

418

Freitag, 8. August 2014, 21:17

Sehe ich genauso. Die Pflege eines Autos kann Welten ausmachen.

Ich handhabe das auch bei unseren beiden Autos so, dass ich von Hand wasche. Einen Eimer voll mit warmen Wasser und Autoshampoo und ab in eine Waschbox. Vorwäsche mit Hochdruck, Handwäsche, abspritzen, trocken wischen. Und 1 - 2 Mal im Jahr geht's ab zu einem Freund zwecks Polieren, Wachsen usw. Ok, da geht das Auto vorher durch seine Waschstrasse, aber ist eine der modernsten in Europa und ziemlich neu. Und dann hat er seine Profis für die Polierarbeiten, usw.. Ich bezahle dann lediglich den Stundensatz und es gibt dann immer noch 20 Euro Trinkgeld für den, der eins der beiden Autos gemacht hat. Bin ich immer noch weit unter 100 Euro.

Das zahlt sich definitiv später beim Wiederverkauf aus. Außerdem fühlt man sich oder zumindest ich mich in einem sauberen Auto wohler.

419

Samstag, 9. August 2014, 06:43

@Skypa
Was willst du bei billigem kratzempfindlichem Hartplastik und schlechter Lackqualität durch Wartung und Pflege bewirken?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (9. August 2014, 08:30)


Time Bandit

Anfänger

Beiträge: 54

Wohnort: Hinterm Berg Links

Auto: ix35

Hyundaiclub: suche Club

  • Nachricht senden

420

Samstag, 9. August 2014, 10:29

@Darkblue
Das sehe ich nicht viel anders .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (9. August 2014, 18:22)


Ähnliche Themen