Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kalles Treff

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Niedersachsen

Auto: ix35 2.0 CRDi Style

Vorname: Karl-Heinz

  • Nachricht senden

221

Sonntag, 20. Januar 2013, 18:53

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

Hallo Tommek,

ich fahre nun den 2.0l Diesel seit knapp 2 Jahren mit einer KM-Leistung von knapp 150000km als Firmenfahrzeug. Mein ix hat mich noch nie im Stich gelassen. Eine kleine Reparatur im Rahmen der Wartung auf Garantie (Erneuerung einer Dichtung). Ohne Wenn und Aber durch die Werkstatt erledigt.
Nun steht bei mir dieses Jahr der Fahrzeugwechsel an, und ich habe selbst mit dem Q3 geliebäugelt. Mir gefällt der Q3, aber das ist ja Geschmacksache. Einzig allein waren es die Extras und der damit verbundene Aufpreis, was den Q3 dann doch aus dem Rennen genommen hat. Aber ich bin nicht "traurig" darüber, weil ich weiss, was ich mit dem ix habe. Kann ihn daher nur empfehlen.

Gruß


Robbynho

Anfänger

Beiträge: 11

Auto: IX35 2,0 D 4WD Automatik

  • Nachricht senden

222

Samstag, 26. Januar 2013, 15:19

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

Feedback nach 4.000 km
(CRDI 184 PS Premium, bis auf Panoramadach eigtl. Vollausstattung)
Alles wie gehabt.

Plus:
Ausstattung durchaus gut + (2+)
Verarbeitung ebenfalls (2+)

Durchschnitt:
Wertigkeit Ausstattung befriedigend in Teilen ausreichend

(Minus)
Tankanzeige (geht gar nicht!) Tankinhalt 60 Liter. Wenn alle Lampen Alarm schlagen, die Restkilometer seit 10 - 20 km schon ---km anzeigen tanke ich satte 48 Liter?
Reichweite daher: mangelhaft
Verbrauch nach wie vor nicht zeitgemäß:

Zum Verbrauch der mich nach wie vor am meisten wundert:

Die Durchschnittsverbrauchberechnung des BC geht erstaunlich exakt (+ / - 0,1 - 0,2 Liter/100km)

Stadtverkehr= ca. 7,6 Liter
Landstraße = ca. 8,4 Liter
Autobahn (jeweils mit festgenageltem Tempomat ohne Gas/Bremstätigkeit auf min. 5 km)

130 km/h ca. 8,0 Liter
150 km/h ca. 9,3 Liter
170 km/h ca. 10,2 Liter

Die Verbrauchswerte liegen meiner Ansicht nach daran, das aus dem Motor mehr Leistung gequetscht wird wie Effizient wäre.

Erfahrungen spiegeln sich wieder mit den angegegebenen Energieeffizienzklassen:

Energieefizientsklasse (Motorisierung + / - 10 PS)
IX35 = D
Range Rover Evoque = B
X3 = B
Quashquai = D
Ford Kuga (163 PS)= D
CX 5 = B
Q 5 = C
Tiguan 160 PS = D

Mein oller Schwede (6 Jahre) = B

Ich halte alles was im Bereich D liegt für deutlich zu hoch. Deckt sich mit meinen ERfahrungen und macht einen Geldnachteil von ca. 3 - 4.000 € auf ca. 100.000 km auf beispielsweise einen Evoque CX 5 oder X3 aus.

223

Samstag, 2. Februar 2013, 21:41

ix35-Kauf, beste Herangehensweise

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum, weil ich ganz intensiv mit der Anschaffung eines ix35 liebäugel.

Der Schrauber meines Vertrauens hat mir beim letzten TÜV mit meinem Nissan Almera von 97 (120tkm) gesagt "Wir sehen uns gerne zum nächten TÜV, aber nicht mit diesem Auto" :D Ergo muss ich bis Nov. was neues haben :)

Ich bin hochzufriedener Japaner/Asiatenfahrer. Bis auf eine leere Batterie, defekte Lämpchen und ein kaputtes Scheibenwischengestänge ist mein kleiner Almera 80tkm problemlos und zuverlässig bei jedem Wetter inkl. Schnee/Eis gefahren.

Aber nun ist es so weit, der Auswahlprozess für einen Nachfolger hat begonnen. :)

Ach ja ein wichtiger Satz zu meiner Einstellung. Ein Auto ist ein Gebrauchsgegenstand und ich hasse es, unnötiges Geld dafür auszugeben. Das gebe ich lieber für meine Familie, andere Unterhaltungstechnik oder das Haus aus... Deshalb fallen alle Status-Symbol-Anbieter pauschal aus... Und es muss familientauglich sein: 2 Erwachsene, 2 Kinder.

Nach einem Erststudium der einschlägigen Internet- und Papierliteratur konstatiere ich, dass insbesondere die Koreaner in den letzten Jahren an Qualität und Verkaufszahlen deutlich zugelegt haben...

Insbesondere Hyundai schneidet mit den neueren Auflagen bzw. neueren Modellen wie i30, i30cw, i40 und auch ix35 preis/leistungstechnisch gut ab.

Nach einer Erstsichtung bei Autohändlern gefällt der Familie und auch mir der ix35. Auch der i30cw kommt gut an, aber irgendwie macht der ix35 mehr Spass bei gefüllt ähnlichen Raummaßen :) Wenn man als Almeafahrer viele Jahre quasi auf dem Boden gesessen hat, mag man das besser verstehen :)

Eigentlich würde mir ein Jahreswagen etc. reichen oder einer, der max 30-40tkm gefahren wurde. Lange Vorrede, kurze Frage:

Welche Kaufvariante würdet ihr aus Erfahrung empfehlen? Folgendes kenn ich bisher als Alternativen nach Studium des Forums und den Auto-Seiten.

1) Kauf deutsche Neuwagenversion (5Star etc.)
Eindruck: Bissel handeln ist drin, aber nicht wirklich viel
2) Kauf EU-Import bei speziellen Händlern
Eindruck: Je nach Ausstattung kann es bis zu vielen tausend Vorteil haben. Man muss aber exakt seine gerwünschten Ausstattungsmerkmale wissen und evtl. ein bissel flexibler bzgl. Farbe
3) Kauf Holland I-Catcher
Das Stichwort taucht öfters als Holland-Version auf, ein User sagte sogar es warein Vorteil von 11 TEUR, muss wohl die Maximalausstattung gewesen sein. Ist es etwas besonderes?
4) Kauf Gebrauchtwagen
Es gibt wenige Gebrauchte und wenn sind sie - als deutsche Hyundaiversionen - nicht wirklich günstiger als EU-Neuwagen.

(5) ix35 gegenüber i30cw: Gibts ausser dem Spassfaktor (=mehr Sprit, höher Sitzen) gravierende familientauglich Gründe?

Hat jemand Tipps, Anregungen oder Kommentare?

Vielen Dank!
conrad2

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »conrad2« (2. Februar 2013, 21:49)


Grauer Wolf

Grauer Wolf

Beiträge: 15

Beruf: EDV-Mitarbeiter, seit 2011 Rentner

Auto: IX35

Vorname: Hans-Dieter

  • Nachricht senden

224

Samstag, 2. Februar 2013, 22:01

RE: IX35-Kauf Beste Herangehensweise

Hallo,

als ich mich für den ix35 entschieden hatte, bin ich bei sechs Hyundai-Händlern, darunter einem EU-Importeur, gewesen und habe mir Angebote mit Anrechnung meines gebrauchten Tucsons machen lassen.

Ich habe mich bei den Händlern nicht auf lange Diskussionen, Verkaufsgespräche oder ähnliches eingelassen, sondern allen eine Liste mit meinen Wünschen für das Fahrzeug
(ix35, rot, 5 Star-Edition, Silber-Paket, Benziner, 136PS, usw. dazu Winterräder auf Stahlfelgen, Anhängerkupplung, Schmutzfänger, usw.) auf den Tisch gelegt, meinen Tucson vor die Tür gestellt und dann die Händler gebeten, mir ihr bestes Angebot zu machen.

Der EU-Importeur war nur 70€ billiger als der billigste Händler mit deutschem Fahrzeug, der teuerste fast 1500€ teurer. Man muss sich nur etwas Zeit nehmen und vergleichen, um vernünftige Preise zu bekommen.

Gruss
Dieter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grauer Wolf« (2. Februar 2013, 22:13)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

225

Samstag, 2. Februar 2013, 22:10

RE: IX35-Kauf Beste Herangehensweise

Hallo Conrad2,
mein Tipp ist folgender: Erkundige dich bei einem Hyundai-Händler in deiner nähe darüber, wie er zu nicht von ihm gekauften (Import-Modellen) Hyundais bezüglich Service- und Garantiearbeiten steht.
Hat er eine glaubhaft positive Einstellung dazu, steht dem Kauf eines Imports und dessen Garantieanmeldung durch den Händler nichts im Wege. Dann bleibt dir die Qual der Wahl:
Entweder den i30cw als günstigste Version mit ausreichend Platz
oder der i40 als Kombi, ein wenig kostspieliger in der Anschaffung - aber auch eine Klasse höher als der i30cw,
oder der ix35 ggf mit Allrad, und ebenfalls Platz für 4 Personen.
Also Conrad2, wer soll dein Herzblatt sein?? ;)
Viel Spaß bei der Entscheidung wünscht dir: J-2 Coupe :winke:

226

Sonntag, 3. Februar 2013, 09:59

RE: IX35-Kauf Beste Herangehensweise

Danke für die ersten Tipps! Ist doch wirklich ein kleinerer Unterscheid mit den EU-Imoprten zu den deutschen Modellen? Es kam mir beim ersten Vergleich deutlicher vor oder steckt der Teufel im Detail?

Hat schon jemand einen ähnlichen Vergleich bei seiner Kaufentscheidung durchgeführt?

Gruss
conrad2

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

227

Sonntag, 3. Februar 2013, 10:40

RE: IX35-Kauf Beste Herangehensweise

Wenn du den Kauf eines gebrauchten deutschen Modells ins Auge gefasst und wegen des geringen Preisunterschiedes fast schon verworfen hast, gebe ich zu bedenken, dass es hierzu (zumindest bis 2011, genauer wissen es andere User sicher besser) ein Gutscheinheft für fünf Inspektionen bis 150 tkm gab.
Dieses ist fahrzeuggebunden, würde dir als Zweitbesitzer also zufallen. Der geldwerte Vorteil ist meines Erachtens nicht unerheblich, wenn man bedenkt, was die einzelnen Inspektionen gerne mal kosten...

vb

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VB90« (3. Februar 2013, 10:41)


TC509

Schüler

Beiträge: 66

Wohnort: Lüneburg

Beruf: Kaufmann

Auto: Genesis Coupe V6 GT, ix35

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

228

Mittwoch, 6. Februar 2013, 15:53

ix35 kaufen

Hallo,

ich fahre seit ca. 4 Jahren einen Tucson Benziner 2ltr. 140PS mit dem ich sehr zufrieden bin.
Nun habe ich mal den ix35 Frontantrieb Benziner mit 135 PS probegefahren und bin schwer begeister. Das Auto ist sehr gut ausgestattet und läuft prima.
Mich würde der reale Spritverbraub interessieren. Mein Tucson gurgelt im Schnitt 9,5-10 Liter durch. Ist der ix35 wirklich sparsamer? Ich wäre sehr dankbar über eure Erfahrungen zu lesen.
Hat der ix35 Macken oder ist er wirklich so gut wie er sich fährt.
Für eure Antworten Danke ich im Voraus.

Beste Grüße aus dem Norden
Ralf

Meadows

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Auto: IX35 | 2.0l Benziner

  • Nachricht senden

229

Mittwoch, 6. Februar 2013, 16:04

RE: ix35 kaufen

Ich hab den 2.0er Benziner, und der schluckt in etwa das, was Dein Tuscon braucht.
Insofern dürfte der kleine Benziner 1,5-2l weniger verbrauchen, würde ich schätzen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meadows« (6. Februar 2013, 16:04)


Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

230

Mittwoch, 6. Februar 2013, 19:47

RE: ix35 kaufen

Hab auch den großen benziner und brauch soviel, wie du jetzt. Ein wenig sparsamer wird der klekne benziner sein, ob es zwei liter sind, dafür würde ich meine hand nicht ins feuer legen. Ansonsten ein schönes auto. Kinderkrankheiten sind eigentlich alle aus der welt, ist ja auch hier im forum deutlich ruhiger geworden. Was sein kann natürlicb immer aber du hast ja fünf jahre garantie.

Iceman1510

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Saarland

Beruf: öffentl. Dienst

Auto: IX 35 5 Star silver Editi

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

231

Dienstag, 26. Februar 2013, 11:03

RE: ix35 kaufen

Hallo !


Ich habe bestimmt über ein Jahr nach einem Nachfolger meines 307 cc gesucht und habe mir gestern einen IX35 1,6 GDI 5 Star Silver Edition in weiß bestellt.
Das Fahrzeug ist im Zulauf und ich denke nächste Woche gehe ich Ihn nach Chemnitz abholen (aus dem Saarland).
Das Autohaus Hirsch hat mir das beste Angebot gemacht und für 2000 oder 3000 EUR Ersparnis kann man sich mal 8 Stunden in die Bahn setzen :D.

Ich habe mir zuvor das Hyundai-Forum und Testberichte durchgelesen und auch andere SUV´s probegefahren aber der IX 35 hat mir von Anfang an super gefallen.
Ich hoffe ich werde es nicht bereuen.


Gruß aus dem Saarland

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

232

Dienstag, 26. Februar 2013, 11:08

RE: ix35 kaufen

Glückwunsch zu deinem ix35 :blume: und dazu, dich für Hyundai entschieden zu haben!
Gruß J-2 Coupe

Iceman1510

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Saarland

Beruf: öffentl. Dienst

Auto: IX 35 5 Star silver Editi

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

233

Donnerstag, 7. März 2013, 11:34

RE: ix35 kaufen

Mein IX steht beim Händler, am Montag gehe ich Ihn abholen.

skydiver75

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Berlin

Auto: IX 35, 1.6 GDI

  • Nachricht senden

234

Sonntag, 10. März 2013, 18:31

RE: ix35 kaufen

Zitat

Original von Iceman1510
...und habe mir gestern einen ix35 1,6 GDI 5 Star Silver Edition in weiß bestellt...

Hi Iceman,

habe den gleichen (seit 3 Monaten) in weiß und schwarze Alus. Schaut klasse aus. Bin sehr zufrieden mit dem Wagen, lediglich die Tankanzeige und die Berechnung des Verbrauchs sind Murks, aber darüber schaut man hinweg...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »skydiver75« (10. März 2013, 18:33)


jottPeh

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Mechernich

Beruf: System-Anwendungsprogrammierer

Auto: ix35 1.7 CRDi => 9.11.2015 R.I.P. / i30cw 1.6 CRDi <= 11.2015

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

235

Donnerstag, 21. März 2013, 20:17

RE: ix35 kaufen

Moin,
so, nu ich:
nach knappen 2 Jahren i30cw crdi 90 PS und ner Din A4-Seite voll ....ähm... "Unzulänglichkeiten" ... des Fahrzeugs wurde in Absprache der drei Beteiligten nun auf einen ix35 1.7 CRDI 5 Star gewechselt. Nix Zusatzpaket, null Zubehör.
Wurde Montag klar gemacht, heute bekam ich den Wagen.
Zulassung, Wunschkennzeichen, Fußmatten, alles inclusive.

Probefahrt: Boah, Motor zieht ordentlich aus dem Keller, an ner ordentlichen Steigung bei 2000 rpm vom 5. in 6. Gang und direkter Leistungsanschluß. So soll es sein.
Okay, hab ihn vorhin mal abgedampft, da fanden sich doch tatsächlich 4 Tropfen Wasser kofferraumseitig auf der Heckklappendichtung...ich werde wandeln...lol.
Ne, ernsthaft, sollte das alles sein, werd ich mit dem Alt...
Einzig die automatische Türverriegelung geht nicht, war der "Beraterin" des AH, welche die Übergabe machte, auch nicht bekannt ( sie fährt das gleiche Fahrzeug ).
Ist aber nicht soo schlimm.
Ansonsten ne wahnsinnig schnell arbeitende Heizung, ganz ordentliche Radioanlage,
gute Geräuschdämmung und die Neid-Garantie.
Verbrauch in der Einlaufphase: 6,xy L
Sollte dieser sich später gar bei 5,5l einpendeln, kann ja da mal jemand nen Vergleich zu den "Deutschen" ziehen.
Achja...ich arbeite in der Zulieferindustrie, wir stellen die Motoren vieler "Deutscher" her,
von daher weiß ich auch, was ich über deren Motoren schreibe.

Allzeit knitterfreie Fahrt
Gruß Jürgen

236

Donnerstag, 21. März 2013, 21:36

RE: ix35 kaufen oder lieber doch nicht?!?

Ich bin gerade von meinem Audi A4 Avant auf den ix35 gewechselt. Für diese Entscheidung habe ich mir lange Zeit genommen und mir wirklich viele Autos angeschaut: C5, Megane. I40CW, Sportage, Couga, Touran....... das Preis Leistungsverhätniss ist beim IX35 nicht zuschlagen! Aber wenn du auf Spaltmasse wirklich achtest hast du hier Abstriche zumachen.Kein Flachs: bei Abholung meines Hyundais viel mir das an der Motorhaube direkt auf, heute sollte ich das klären. Der Karrosserie Bauer teilte mir dann mit, das er hier machtlos ist, da die Spaltmasstoleranzen vom Hersteller größer als die Skt.Andreas Spalte wären____ Sinngemäß!
Sonst alles Prima und eine gute Entscheidung.

Mostfass

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: Königreich Württemberg

Auto: IX35

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

237

Donnerstag, 21. März 2013, 21:39

RE: ix35 kaufen

Zitat

Original von jottPeh
Achja...ich arbeite in der Zulieferindustrie, wir stellen die Motoren vieler "Deutscher" her, von daher weiß ich auch, was ich über deren Motoren schreibe.

Ach so? Und das wären welche? Daimler, BMW, VW, Ford?

jottPeh

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Mechernich

Beruf: System-Anwendungsprogrammierer

Auto: ix35 1.7 CRDi => 9.11.2015 R.I.P. / i30cw 1.6 CRDi <= 11.2015

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

238

Freitag, 22. März 2013, 09:03

RE: ix35 kaufen

Wenn sooo freundlich gefragt wird, bitteschön:
- VAG-Gruppe, auch Export
- Ford
- GM, auch Export
- BMW, teils auch -M Varianten

Reicht ?

Gruß Jürgen

Mostfass

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: Königreich Württemberg

Auto: IX35

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

239

Freitag, 22. März 2013, 19:58

RE: ix35 kaufen

Wie jetzt? Ford und BMW bauen ihre Motoren nicht mehr selbst, sondern lassen zuliefern?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

240

Freitag, 22. März 2013, 21:54

RE: ix35 kaufen

Dr. Oetker bäckt ja auch nicht jede Pizza selber..... :denk:

Ähnliche Themen