Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

21

Freitag, 21. November 2014, 23:30

Also zur Zeit nein, weil ja leider die Winterzeit und somit 17 Zoll-Zeit angebrochen ist. Die Sommerbereifung hat die Dimensionen 245/35 R20. Die Felgenbreite ist 8 Zoll mit J Horn und die Einpresstiefe beträgt 45 mm.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 907

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

22

Freitag, 21. November 2014, 23:37

Fast so habe ich mir das gedacht - wieviele Finger ÜBEREINANDER bringst du denn bei der Sommerbereifung zwischen Reifenaußenkante und dem Radlauf/Kotflügelkante dazwischen? Mindestens 2 sollten es sein....

Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

23

Samstag, 22. November 2014, 13:00

Ja klar, locker. Der Raddurchmesser ist sogar einen Tick kleiner als bei den originalen 17 Zoll.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 907

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

24

Samstag, 22. November 2014, 13:11

Ja, dann könnte es mit einer Tieferlegung von ca 3cm klappen... :)

Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

25

Samstag, 22. November 2014, 13:35

Jetzt fehlen mir nur noch ein zwei Bilder von Leuten, die das vielleicht schon gemacht haben :)

26

Samstag, 22. November 2014, 13:46

Hallo, habe meinen IX 35 tiefer gelegt , bei 18 Zoll Felgen .
»mattu« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_1004.jpg
  • SAM_1003.jpg

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 907

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

27

Samstag, 22. November 2014, 14:14

Wieviel ist er denn tiefer?

mazola

Anfänger

Beiträge: 54

Auto: ix35

Vorname: Winfried

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 25. November 2014, 12:01

Bei mir vorne 30 mm und hinten 25 mm und Felgen 8Jx18 ET40

Bevor ich die Winterreifen aufgezogen habe, war ich noch vorher beim TÜV, um zu erfragen, welche maximale Reifengröße ich eingetragen bekomme, ohne was an der Karosserie zu verändern.

Antwort 245/45 R18 die werden dann nächstes Frühjahr drauf kommen.


Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 25. November 2014, 12:23

Also ich hab mir jetzt mal das Gutachten/ABE von dem Eibach ProKit rausgesucht. Die tieferlegung bewegt sich auch um die 30-35mm. Dort steht, dass weiterhin alle RadGrößen und Sonderräder ohne Einschränkung gefahren werden dürfen, also ja auch meine 8x20er mit 245/35er Reifen. 18 Zoll ist also definitiv nicht das Maximum.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 486

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 25. November 2014, 18:31

Tiefergelegte SUVs sehe ich in letzter Zeit häufiger.

mazola

Anfänger

Beiträge: 54

Auto: ix35

Vorname: Winfried

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 26. November 2014, 00:43

@Skypa
Hallo,

natürlich bekommt man auch 19 +20 Zoll Felgen eingetragen. Ich hatte mir, als ich den ix gekauft habe, die original Felgen 6,5J x 18 ET47 für die Winterreifen genommen und die Sommerreifen 225/55 x 18 auf den 8J x 18 ET40 Felgen abgefahren. In meinem Gutachten steht, dass ich auch 255/45 x18 fahren könnte.

Deshalb habe ich mich erst mal beim TÜV erkundigt und er hat sich alles angesehen und gemessen und sagte, dass 245/45 x 18 gehen würde, ohne was an der Karoserie zu verändern.

Gruß mazola

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (26. November 2014, 06:06)


Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 27. November 2014, 11:26

Ach, ich hatte mich verlesen. Dir ging es um die maximale REIFENgröße, nicht die der Felgen.

Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 28. Mai 2015, 16:01

Also jetzt wird es aktuell.
Kann mir einer sagen, von welchem Hersteller die originalen Zubehör-Tieferlegungsfedern bei Hyundai sind? Es können ja theoretisch nur H&R oder EIbach sein. Man liest überall im Zubehör nur "Tieferlegung ca. 30mm vorn und 30mm hinten" Kommt er denn vorn etwas tiefer als hinten?

mazola

Anfänger

Beiträge: 54

Auto: ix35

Vorname: Winfried

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 28. Mai 2015, 19:39

Ich habe die von Eibach die gibt's vorne 30 mm und hinten 25 mm
Gruß mazola

Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 28. Mai 2015, 19:44

Das ist schön, hilft mir leider gar nicht weiter. ;)

36

Mittwoch, 3. Juni 2015, 09:19

Bei gleicher Federlänge mit Sicherheit, da er vorn ja schwerer ist als hinten ^^. Nein ernsthaft, dass musst beim Händler anfragen. Schließlich kann ich dir nicht sagen, wie die den Gewichtsunterschied mit ihren Federn ausgleichen.

37

Donnerstag, 25. Juni 2015, 00:29

...Kann mir einer sagen, von welchem Hersteller die originalen Zubehör-Tieferlegungsfedern bei Hyundai sind? Es können ja theoretisch nur H&R oder EIbach sein. Man liest überall im Zubehör nur "Tieferlegung ca. 30mm vorn und 30mm hinten" Kommt er denn vorn etwas tiefer als hinten?
Hi,

habe die originalen Federn schon seit Wochen im Keller liegen, komme im Moment leider nicht dazu, den IXI meiner Frau zu machen. Aber zu deiner Frage:
Original Hyundai Tieferlegungssatz für Ihren ix35 und ix35 FL 1,7 und 2,0 CRDi 4WD
  • für eine Absenkung von ca. 30 mm vorne und hinten
Das sind EibachFedern. Hyundai gibt bei den Original Federn nur ca 30mm an. In der Tat kommt er vorn etwas mehr runter als hinten, somit stimmen die 30mm/25mm aufgrund des Motorgewichts. Habe die Federn schon bei nem ix35 verbaut. Nachteil an den Eibachfedern, den sogenannten "Hängearsch" hast bei denen auch.

Besser wären meiner Meinung nach die H&R 35mm/35mm sind zwar um einiges härter somit weniger Komfort, aber bei dem schwammigen Fahrwerk des ix genau richtig. :thumbsup:

Gruss Markus

Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 25. Juni 2015, 06:08

Ach, vielen Dank für die Antwort. Nur steht der Gute bereits beim Händler :) Mal sehen, ich hatte im Honda auch das eibach Kit. Dort hat es den Hänge Arsch ausgeglichen, könnte also klappen :)

Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 25. Juni 2015, 18:28

Auto geholt. Dank DHL-Streik ist die Lieferzeit von Eibach unbestimmt. Also gabs das Auto erstmal zurück. Tiefe Enttäuschung macht sich breit :(

sharks-udo

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: NRW, Recklinghausen

Auto: Hyundai ix35

Vorname: Udo

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 7. Juli 2015, 12:26

Ich habe bis Februar 2015 drei Jahre einen Genesis 3,8 mit sehr vielen Umbauten gefahren und bin dann auf den ix35 gewechselt. Nach den Erfahrungen mit dem Genni (Serienfedern, Eibach Pro Kit, Gewinde KW V 1 und dann V 3) habe ich den ix 35 auch mit den Eibach Federn umrüsten lassen und bin, wie beim Genesis, damit absolut zufrieden. Das Fahrzeug wird von mir nur auf der Straße bewegt, es ist für mich noch sehr komfortabel, hat aber eine bessere Straßenlage. Optisch gefällt es mir besser, wobei viele ja einen tiefergelegten SUV nicht mögen. Dazu habe ich die Serienräder in 18 Zoll mit Winterreifen bestückt und auf der HA 20 mm, VA 15 mm Spurplatten von H&R verbaut. Jetzt im Sommer fahre ich 9x20, ET 40 mit 245/40R20. Bis jetzt hatte ich keinerlei Probleme. Eintragungen wurden beim "normalen" TÜV vorgenommen.

Ich habe die Eibach-Federn über den örtlichen Dealer geordert. Auch wenn die Eibach mit 30/30 mm angegeben werden, ist das Fahrzeug auf der VA ein wenig tiefer.

Ähnliche Themen