Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Montag, 30. Januar 2012, 19:57

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

@ Sniper
OK, jetzt habe ich dich verstanden ;) So werde ich das auch machen Danke mal sehen was der Subwoofer so bringt :flöt:


Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

42

Montag, 30. Januar 2012, 20:43

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Nur nochmal so, ich will kein anlage haben, auf der ich abends vor der Disse die Leute wegfege, aber ich merke selbst, dass die Anlage schlechter ist, als damals in meinem Coupe z.B. ICh kann die Anlage nicht wirklich aufdrehen und der Klang ist entweder zu brummig, weil der Sub zu doll kommt oder die Höhen sind dann so doll, dass keine Tiefen spürbar sind. Ich möchte eigentlich nur ein schönes ausgewogenes Soundsystem ohne viel Aufwand und Kosten. Die Originaloptik (also Abdeckungen usw.) sollte dabei erhalten bleiben. Ich hab das Original Navi und möchte das natürlich nicht hergeben (mag und benötige die BT Freisprech, die Menüführung, das Navi usw.).
Was würden die Profis (keine Ironie, Ihr seid teilweise echt Freaks, was SOund angeht) hier empfehlen. Kosten maximal 200 Euro, ist da was machbar? Wenn nicht, fahr ich halt mit dem weiter, was ich habe.

exnutzer190313

unregistriert

43

Montag, 30. Januar 2012, 21:12

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Das einfachste?

Helix PP20 DSP Plus&Play ca 240,-
Dämmung da wo es nötig ist ca 50.-

dann zeit nehmen um einzustellen nach perönlichen geschmack.

44

Montag, 30. Januar 2012, 21:14

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

für 200€ Leute vor der Disse wgpusten geht, das ist sehr einfach. Ob es sich gut anhört ist was anderes :D

Aber nun zu Deiner direkten Frage,

1) Dämm deine Türen! Bestell Dir online ein System und probiere selbst. Falls Dir das auch schon reicht, ist ja alles bestens.

2) Fahr doch einfach mal zu einem Hifi Händler in Deiner Nähe. Lass Dich beraten und dir ein Frontsystem einbauen. Dann hörst Dir das ganze an und entscheidest für Dich selbst ob es Dir reicht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sniper« (30. Januar 2012, 21:15)


45

Dienstag, 31. Januar 2012, 01:04

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Zitat

Original von DanielM
Das einfachste?

Helix PP20 DSP Plus&Play ca 240,-
Dämmung da wo es nötig ist ca 50.-

dann zeit nehmen um einzustellen nach perönlichen geschmack.


Es ist absoluter Blödsinn an die Serienlautsprecher sowas dranzuhängen, aber jedem seine Meinung und jeder kann das tun was er für richtig hält.

exnutzer190313

unregistriert

46

Dienstag, 31. Januar 2012, 02:07

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Du sprichtst hier von meinung... Deine Meinug
Selber versuchen, Hören und dann erst ein Urteil darüber erlauben wäre das richtige.


Lass dich beruhigen ist alles Praxiserprobt. kein Glauben .

Meadows

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Auto: IX35 | 2.0l Benziner

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 31. Januar 2012, 02:12

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Zitat

Original von noby
...Es ist absoluter Blödsinn an die Serienlautsprecher sowas dranzuhängen, aber jedem seine Meinung und jeder kann das tun was er für richtig hält.

Es ist absoluter Blödsinn, so inkompetent schlichtweg falsche Infos rauszuposaunen. Hier handelt es sich nicht lediglich um eine Endstufe, sondern um einen Digitalen Signalprozessor, der sowohl den Frequenzgang, wie auch die Laufzeit korrigieren kann (wenn man ihn richtig einstellt). Dadurch lassen sich selbstverständlich klangliche Verbesserungen erzielen.
Wofür gibt es denn Equalizer für MP3-Player, oder Smartphones, z.B.? Eben um den Klang in Hinblick auf die angeschlossenen Wiedergabeutensilien (in einem begrenzten Rahmen) zu optimieren.
Und da reden wir jetzt nicht von subjektivem Empfinden, das lässt sich auch problemlos messen, wenn der gesunde Menschenverstand nicht ausreicht, um einem das klar werden zu lassen.
Weißt Du, was vor der PA einer jeden Konzerthalle hängt? Ein Equalizer. Weißt Du, wie eine PA ohne einen Master-EQ klingt? Weißt Du, daß dieses "Prinzip" auf jeden anderen thematisch verwandten Aufbau anwendbar ist?

Da Du das offenbar nicht weißt, solltest Du Deine völlig nutzlosen, weil unrichtigen Aussagen zu diesem Thema hier endlich mal sein lassen. Es nervt, und es ist nicht dienlich, niemandem.

An den Fragenden:
Der Klang der Werksanlage lässt sich mit dem Helix (oder jedem anderen) DSP selbstverständlich aufwerten.

48

Dienstag, 31. Januar 2012, 03:20

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Kommentar zwecklos :mauer:

Meadows

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Auto: IX35 | 2.0l Benziner

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 31. Januar 2012, 11:39

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Hochqualifiziert, wie immer, Frl. Lachnummer. :winke:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 31. Januar 2012, 11:48

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Ein bischen hat ja jeder Recht... Das Teil von Helix (oder anderen Vertretern dieser DSP/Amp-Kombinationen) holen mehr aus den Werkslautsprechern heraus als mit den Standardfunktionen des Radios möglich ist.

Nur sind und bleiben die Werkslautsprecher in ihren Mögichkeiten eingeschränkt. Solange ich mit HighTech auf Budget stoße, wird Budget bis an die frühen Grenzen ausgelotet und HighTech kann sich nicht voll entfalten.

Auch der reine Austausch der SerienLS gegen ein wirkungsgradstarkes Frontsystem bringt eine enorme klangliche Verbesserung! Wer es noch besser/stärker/kontrollierter haben will, kann dann mit dem Helix Prozessor nochmal "ne Schippe" draufpacken.

Meadows

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Auto: IX35 | 2.0l Benziner

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 31. Januar 2012, 12:11

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Dem widerspreche ich ja auch nicht. Klar kann man mit einem DSP keine Wunder wirken. Aber die Frage war, ob man mit dem Helix den Klang der Werksanlage verbessern kann, und die Antwort darauf ist ein klares und unstrittiges "Ja".

Wäre die Frage gewesen, ob man sich damit die Anschaffung eines hochwertigen Systems sparen kann, weil man gerne in phantastischen Musikgenuss kommen möchte, wäre die Antwort "Nein".

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 31. Januar 2012, 12:35

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Bei 150€ für ein Frontsystem und 400€ für einen Prozessor müßte ich nicht lange überlegen, was ich als erstes im Auto verbauen würde...

Meadows

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Auto: IX35 | 2.0l Benziner

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 31. Januar 2012, 12:38

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Der Helix PP20 kostet ca. 240 Euro.

Und jetzt kann man sich sicherlich darüber streiten, ob die Werkslautsprecher mit DSP und deutlich besserer Endstufe nicht besser spielen, als ein gutes Frontsystem an dem popeligen Verstärker des Werksradios.
Das kann man wohl erst sagen, wenn man es mal gehört hat.

Aber ich würde mich da (ungehört) tendenziell eher für den DSP entscheiden.

54

Dienstag, 31. Januar 2012, 13:35

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Zitat

Original von Meadows
Dem widerspreche ich ja auch nicht. Klar kann man mit einem DSP keine Wunder wirken. Aber die Frage war, ob man mit dem Helix den Klang der Werksanlage verbessern kann, und die Antwort darauf ist ein klares und unstrittiges "Ja".

Wäre die Frage gewesen, ob man sich damit die Anschaffung eines hochwertigen Systems sparen kann, weil man gerne in phantastischen Musikgenuss kommen möchte, wäre die Antwort "Nein".


Da hast du falsch gelesen, es ging darum mit relativ geringen kosten das beste rauszuholen! Und da steht der Lautprechertausch an erster Stelle. Wenn das noch nicht ausreicht dann käme ein Prozessor in Frage, an guten Lautsprechern, aber auf keinen Fall an dem billigen Serienmist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »noby« (31. Januar 2012, 13:43)


Meadows

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Auto: IX35 | 2.0l Benziner

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 31. Januar 2012, 13:44

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Dann schau Dir meinen Beitrag über Deinem an.
Ich würde davon ausgehen, daß Du mit einem DSP vor den Werkslautsprechern besser fährst, als mit neuen LS ohne neue Endstufe und ohne DSP.

Aus dem ganz einfachen Grund, daß man mit einem DSP die Möglichkeit hat, am Klang zu schrauben. Bei der anderen Variante nicht.
Die besten Lautsprecher bringen Dir wenig, wenn Du sie nicht vernünftig ansteuern (durch gute Endstufe), und durch Entzerrung an die klanglichen Gegebenheiten (hier Autoinnenraum) anpassen kannst. Und die Regelmöglichkeiten im Werksradio sind da nicht sonderlich hilfreich.

Natürlich ist unbestritten, daß Du mit der Kombi gutes Frontsystem und DSP am besten fährst, und das nochmal ganz deutlich etwas ausmacht.

Aber ich würde kein Geld in ein Frontsystem investieren, das ich nicht vernünftig ansteuern kann. Das ist, als würdest Du Dir einen riesigen Gefrierschrank zulegen, und nur eine Schachtel Tiefkühlpizza reinlegen. Viel ungenutztes Potential, das Du dann sinnlos bezahlt hast.

56

Dienstag, 31. Januar 2012, 13:48

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Zitat

Original von Meadows
Der Helix PP20 kostet ca. 240 Euro.

Und jetzt kann man sich sicherlich darüber streiten, ob die Werkslautsprecher mit DSP und deutlich besserer Endstufe nicht besser spielen, als ein gutes Frontsystem an dem popeligen Verstärker des Werksradios.
Das kann man wohl erst sagen, wenn man es mal gehört hat.

Aber ich würde mich da (ungehört) tendenziell eher für den DSP entscheiden.


Da braucht man nicht streiten und das brauch ich auch nicht hören sondern sehe ich schon an den verbauten Lautsprecher und deren Qualität. Zumindest müsste das jeder erkennen der sich ein bisschen in der Materie auskennt, aber dem ist doch offensichtlich nicht so.

57

Dienstag, 31. Januar 2012, 13:53

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Das a und o sind gute Lautsprecher, dann kommt der Rest, nicht umgedreht!

Meadows

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Auto: IX35 | 2.0l Benziner

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 31. Januar 2012, 14:31

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Wie ich schon einmal sagte, mache ich das beruflich. Und mir ist eine Diskussion mit so einem bornierten Unsinn zu blöd.
Ich begründe meine Sichtweise, weil ich es kann. Du rotzt nur Aussagen und "Meinungen" hin, die Du nicht begründest, weil Du es nicht kannst.
Und von solchen Diskussionen habe ich die Schnauze voll. Jeder Horst glaubt, er hätte Ahnung von Audiotechnik, weil er die Begriffe "Hochtöner" "Frequenzweiche" und "Equalizer" kennt, und ich bin es schlichtweg leid, mich mit dem daraus erwachsenden Stumpfsinn auseinanderzusetzen.
Wenn Du anfängst, Deine Aussagen zu begründen, und auf diese Weise ein fundierter Dialog zustande kommt, können wir das gerne fortführen.

Ansonsten klinke ich mich Dir gegenüber jetzt aus. Da ist mir meine Zeit ganz ehrlich zu schade für.

Fotolinse

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Wohnort: Rostock

Beruf: Fotograf

Auto: IX35 CRD

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 31. Januar 2012, 15:26

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

:schläge: nicht so böse, hat den jemand Helix PP20 schon im IXI verbaut, da muss ja auch der Kabelbaum bis zum Kofferraum verlegt werden, ist ja nich gerade einfach, oder ? Gruss Frank

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 31. Januar 2012, 15:36

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Wozu bis in den Kofferraum? Die Ausmaße sind doch relativ klein, paßt es nicht hinter/unter das Radio oder in Richtung Handschuhfach?!?!?

Ähnliche Themen