Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ixioniac

Fortgeschrittener

  • »ixioniac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 313

Wohnort: Im Süden Deutschlands :)

Beruf: hhmmm :)

Auto: i40cw

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. Januar 2012, 14:29

Lautsprecher Modelljahr 2012

Meinen ixi habe ich nun schon seit ca. 2 Wochen.

War heute beim ACR Händler und hab mich da bisschen beraten lassen.

Der hat sich meine Musik im Auto mit den Serienlautsprechern (mit Serien-Radio kein Navi) angehört und gemeint das nur mit einem 2-Wege System vorne bzw. coax hinten keine spürbar bessere Leistung vorhanden wäre.

Deutlich bessere Leistung erzielt man dann nur mit einem Verstärker und dann wirds schon umfangreicher.

Da das Thema ja schon mal diskutiert wurde wollte ich nur mal fragen ob sich an den Lautsprechern im ixi was geändert hat? Meiner ist ein Modell 2012. Ich glaub das jemand mal die Canton 2-Wege vorne nachgerüstet hat bzw. coax hinten.

Bin ganz ohr auf eure Antworten :super:


exnutzer190313

unregistriert

2

Samstag, 28. Januar 2012, 14:44

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

einfach nur lautsprecher austauschen wird wahrlich kein riesen erfolg in sachen klang bringen.
Was du aber erreichst das es ebend anders Klingt.



Als ersten Schritt würde ich eine geziehlte Dämpfung und Dämmung vornehmen, da lässt sich schon einiges rausholen. Die bessten lautsprecher werden nicht besser klingen wenn man ihnen nicht den richtigen Platz zum Arbeiten anbietet.

Dann kann man darüber nachdenken im Frontsystem zu investieren. und mit einer Endstufe mit vernünftigen Weicheneinstelung nachzurüsten.

z.b. die helix plug and play stufen sind sehr einfach nahzurüsten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »exnutzer190313« (28. Januar 2012, 14:47)


ixioniac

Fortgeschrittener

  • »ixioniac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 313

Wohnort: Im Süden Deutschlands :)

Beruf: hhmmm :)

Auto: i40cw

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

3

Samstag, 28. Januar 2012, 14:51

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Hab ich mir angeschaut die Plug and Play Endstufen von Helix. Kosten aber auch um die 250,- EUR und bringens die dann wirklich?

Dämmen in der Tür und der Türverkleidung werde ich natürlich. Möchte aber auch nicht in die Tausende gehen für ne Hifi Veränderung :super:

In einem anderen Thema hier hat auch jemand nur ein 2-Wege System von Canton vorne nachgerüstet und war richtig begeistert :denk:

4

Samstag, 28. Januar 2012, 15:00

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Da hast immerhin mal einen ehrlichen Händler erwischt! Er hat recht.

Die Frage ist halt warum Du es ändern möchtest, was gefällt Dir nicht??

Die weitere Frage ist dann was möchtest Du investieren???

Das kam bei mir rein

DYNAUDIO Frontsystem, DYNAUDIO Esotar Subwoofer, Audison LRX 2.9, Audison LRX 4.1k, Audison BIT Ten Prozessor, Zusatzbatterie :bang:

exnutzer190313

unregistriert

5

Samstag, 28. Januar 2012, 15:02

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Dann sollte man nicht von mehr leistung reden.
Klar, nur andere LS nachrüsten bringt keine Mehrleistung.

Also muss man eine Möglichkeit finden die vorhandene Leistung ( serienradio) ordentlich auszunutzen.

Lautsprecher mit hohen Wirkungsgrad bringen dich auch schon ein Riesen Schrit weiter in sachen klang. 1 Watt Musikleistung bein vernünftigen LS machn sind nicht wenig

Und wenn man einen ordentlichen DSP verwendet, kann man sogar aus den Orginal LS ordenlich was rausholen. Leistung ist garnicht mal so wichtig, geziehlte Eq eingriffe und Trennungen der Lautsprecher bringen wunder.



Die Frage ist was man will.

6

Samstag, 28. Januar 2012, 15:40

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

@ixioniac

die verbauten Lautsprecher sind absoluter Schrott, ein Tausch gegen vernünftige Lautsprecher (ca. 120 EUR für Canton 2 Wege vorne/Canton 2 Wege Coax hinten) und du wirst dich wundern wie das dann klingt. Kein Vergleich zu vorher.
Die Serienlautsprecher zu lassen und in die Elektronik zu investieren ist wie Wasser in den Rhein zu tragen - völliger Quatsch!

7

Samstag, 28. Januar 2012, 16:11

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

@ noby

man kann es auch etwas übertreiben! :rolleyes:


Für was soll er den hinten die LS tauschen??? Wenn er will kann er die alten nebenbei mit laufen lassen, aber neue kaufen totaler Quatsch. Dann lieber komplett ins Frontsystem investieren. Jedoch einfach nur austauschen wird auch nicht die Welt groß verbessern.

Das Thema Musik ist eh eine Sache für sich. Dem einen gefällt das dem anderen das. Was ist nun aber besser??

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sniper« (28. Januar 2012, 16:12)


8

Samstag, 28. Januar 2012, 16:36

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

ganz einfach: weil es sich hinten noch grauenvoller anhört als vorne! Hochtonwiedergabe fehlt völlig, da nur Basslautsprecher verbaut.

Es geht hier nicht um die Musik sondern um die Wiedergabe.

Auf die Basslautsprecher geht ohne jegliche Weiche der volle Frequenzbereich, die Hochtöner müssen ohne Pegelanpassung mit einem 10 ct. Kondensator als Weiche auskommen. Aber selbst die Lautsprecher mit Pappmembran und Kunstoffkorb sind von unterster Qualität, von den Höchtönern ganz zu schweigen, was soll man da übertreiben?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »noby« (28. Januar 2012, 16:47)


9

Samstag, 28. Januar 2012, 17:39

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Zitat

ganz einfach: weil es sich hinten noch grauenvoller anhört als vorne! Hochtonwiedergabe fehlt völlig da nur Basslautsprecher verbaut.


Deshalb nach vorne ein richtiges System!

Zitat

es geht hier nicht um die Musik sondern um die Wiedergabe.


Das weiß ich auch, habe mich da etwas ungeschickt ausgedrückt. Mit Musik meine ich die Wiedergabe aus dem LS selbst! Dir gefällt es und anscheind ist es für Dich auch eine sehr hohe Verbesserung. Dies werden aber andere nicht so empfinden! Von daher sollte sich das erst mal jeder selbst anhören. Dann entscheiden ob einem dieser Wechsel schon reicht!

exnutzer190313

unregistriert

10

Samstag, 28. Januar 2012, 19:01

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

meine Güte ej , kann hier auch mal was anderes kommen als nur gelaber, dass alles schrot ist?

Ich habe eine eine ganze Zeit lang, das Vergnügen gehabt, die Serienlautsprecher hören zu dürfen.
Und das, mit gezielten einsetzen eines Equalizer und Weiche.
Ordentliche Dämpfung in den Türen.
Hintere LS wurden außer Dienst gestellt.

Und ich weiß und behaupte es nicht nur, dass die eine ganze Menge können, wenn man sie nur lässt.
Danach spielten sie, andere lieblos reingeschgraubten Nachrüstlautsprecher, locker an die Wand

Der Helix DSP, und andere bieten die chance auf eine erstklassige Verbesserung

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »exnutzer190313« (28. Januar 2012, 19:17)


ixioniac

Fortgeschrittener

  • »ixioniac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 313

Wohnort: Im Süden Deutschlands :)

Beruf: hhmmm :)

Auto: i40cw

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

11

Samstag, 28. Januar 2012, 20:00

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Ich möchte halt die Türen dämmen und ein ordentliches System drin haben welches auch guten Bass leistet und auch klaren Klang wiedergibt. Ich hatte zuvor in meinen alten Audi auch ne größere Rockford Fosgate Anlage drin für knapp 2.000,- EUR.

1. Soviel möchte ich in keinem Fall investieren (höchstens 500,-EUR)
2. Möchte ich aber auch keinen Subwoofer im Kofferraum (den Platz brauch ich :D)

Falls ein direkter Austausch schon Wunder bringt (wie schon einige beschrieben haben) dann kann ich ja in ein ordentliches Front-System investieren. Auch eine Möglichkeit mit den Plug and Play Verstärker wäre eventuell noch ok, aber den ganzen Innenraum zerlegen und die Kabel für ne Top Anlage verlegen möcht ich mir nicht mehr antun :D

Das ohne Verstärker nicht viel kommt ist mir klar, aber es haben ja schon einige geschrieben das der Wechsel des Front-System´s durchaus überaschend war.

12

Samstag, 28. Januar 2012, 20:41

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Zitat

meine Güte ej , kann hier auch mal was anderes kommen als nur gelaber, dass alles schrot ist?
:super:


Zitat

Falls ein direkter Austausch schon Wunder bringt (wie schon einige beschrieben haben) dann kann ich ja in ein ordentliches Front-System investieren


da Du nichts anderes hören willst, wie das der direkte Austausch Wunder bewirkt, dann tue es!

Wundern wirst Dich auf jedenfall, nämlich das es entweder fast nichts gebracht hat oder das wie erhofft nun das ganze um Welten besser ist!

Viel Erfolg :D

13

Samstag, 28. Januar 2012, 23:22

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Investiere lächerliche 120 EUR in die beiden Canton und du wirst dich wundern! Hier im Forum haben schon mehrere nur Lautsprecher verbaut und waren überrascht was das gebracht hat.
Vergiss die Orig. Lautsprecher, damit ist nix anzufangen!

testbug

Profi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 29. Januar 2012, 00:12

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Sowas ist immer seeehr subjektiv gesehen/geschrieben!
Du wirst auch nur das hören, was dein Kopf dir sagt!

Lieber erstmal lächerliche 60-70€ in Türdämmugn ausgeben und aus erster Hand hören, was die originalen Lautsprecher können!

15

Sonntag, 29. Januar 2012, 00:44

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Nix können die, kannst die sparen. Da ist nix subjektiv sondern einfach nur billiger Mist!

exnutzer190313

unregistriert

16

Sonntag, 29. Januar 2012, 07:16

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

vieleicht solltest du mal ein wenig an deiner Sozialkompetenz arbeiten und hier nicht so rumschreien

Einfach mal Lösungen , Vorschläge Anderer anhören und mal zur kenntnis nehmen.
Nicht über Sachen urteilen die du so nicht kennst oder gehört hast.
Es gibt ebend nicht nur die eine Lösung.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »exnutzer190313« (29. Januar 2012, 07:26)


ixioniac

Fortgeschrittener

  • »ixioniac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 313

Wohnort: Im Süden Deutschlands :)

Beruf: hhmmm :)

Auto: i40cw

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 29. Januar 2012, 08:49

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Der Klang liegt ja jedem wahrscheinlich anders im Blut :bang:
Aber ich glaub mit folgender Konstellation werde ich beginnen :]

Ein Front-System brauch ich ja so oder so. Das wird meine erste Investition werden. Spezielle Dämmungen werde ich mir auch besorgen und das ganze "dumpfer" herrichten. Falls aber nun die Begeisterung in den Bach flöten geht werde ich noch nachträglich so eine Helix Plug and Play Endstufe verbauen wie hier in dem YouTube Video.

http://www.youtube.com/watch?v=G40Aav4qMeA

:super: :super: :super:


Was meint Ihr dazu?

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 29. Januar 2012, 09:39

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Mal so nebenbei, wie sieht so eine Türdämmung überhaubt aus ?

Wird die großflächig, auch über die Streben gepappt, oder nur aufs Blech dazwischen. Was ist mit den Türverklebungen falls die sich mal lösen, kommt man dann noch dran? Ist das Zeugs auch wasserfest und hitzebeständig (Sommer) ?

ixioniac

Fortgeschrittener

  • »ixioniac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 313

Wohnort: Im Süden Deutschlands :)

Beruf: hhmmm :)

Auto: i40cw

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 29. Januar 2012, 09:50

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Wir haben im Autohaus so spezielle Butyl-Matten welche man auch serienmäßig schon in Fahrzeuge zur Dämmung hernimmt. Von denen werde ein paar hernehmen und eventuell noch Dämmschaum :super:

Da die Butyl-Matten ja serienmäßig in anderen Fahrzeugen verbaut werden, sind die in jedem Fall witterungsbeständig :super:

Alias

Schüler

Beiträge: 132

Wohnort: Weinstadt

Auto: ix35

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 29. Januar 2012, 12:20

RE: Lautsprecher Modelljahr 2012

Mich würde auch mal interessieren wie man das mit der Dämmung am besten macht.
Vielleicht hat ja auch noch jemand ein paar Bilder wie das ganze auszusehen hat wenn es gut gemacht ist.

Ähnliche Themen