Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Paule 5460

Anfänger

  • »Paule 5460« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Wohnort: Hessen

Beruf: Hab ich

Auto: ix35

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Januar 2012, 09:27

Einparkhilfe Dauerpiepsen

Hallo hat von Euch auch schon einer das Problem ,dass im Rückwärtsgang ein Dauerpiepsen anfängt und ein Sensor ein Hinderniss anzeigt wo garnix ist. Naja Dienstag gehts zum Freundlichen mal sehen was der so macht. Tschüß und schöne Woche noch. :mad:


koshamo

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Auto: ix35 style-plus 2.0 / 4WD

Vorname: Willi

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Januar 2012, 09:37

RE: Einparkhilfe Dauerpiepsen

hi Paule,
Nein IXI hat zur Zeit das gleiche Leiden, er zeigt in der Mitte ein Hindernis an und zur Zeit geht gar nichts mehr, warte noch auf einen Termin, da das Diagnosegerät defekt ist ;(

Thomas_3007

Schüler

Beiträge: 108

Wohnort: Thüringen WAK

Auto: IX 35

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Januar 2012, 09:44

RE: Einparkhilfe Dauerpiepsen

Hmm, im ersten Augenblick dachte ich an Dreck auf dem Sensor. Wäre ja bei dem Wetter nichts unnormales. Gehe aber stark davon aus, dass dies kontrolliert wurde. Bin mal gespannt, was es ist. Könnte ja jeden von uns treffen.

koshamo

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Auto: ix35 style-plus 2.0 / 4WD

Vorname: Willi

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Januar 2012, 09:50

RE: Einparkhilfe Dauerpiepsen

Moin Thomas,
Dreck ist es nicht, habe ich als erstes kontrolliert, denke eher das es ein Feuchtigkeitsproblem ist.

Thomas_3007

Schüler

Beiträge: 108

Wohnort: Thüringen WAK

Auto: IX 35

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Januar 2012, 10:04

RE: Einparkhilfe Dauerpiepsen

Moin Willi,
hört sich schlüssig an.
Bei mir erkennt er eine Schräge (Hofeinfahrt) als Hinderniss und piepst mir die Ohren voll. Aber da das Auto von meinem Frauchen (Renault Megane Cabrio) das gleiche macht, nehme ich das mal als normal hin.

WuHuFan

Schüler

Beiträge: 66

Wohnort: McPomm

Beruf: Karosseriebau FA

Auto: iX35 2.0 Automatic

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Januar 2012, 20:13

RE: Einparkhilfe Dauerpiepsen

Eben grad wollt ich mal suchen ob es das Thema schon mal gab............und siehe da! Es wurde heute aufgenommen :todlach: :todlach:.

Also bei meinem piept es auch durchgehend. Ist schon Routine geworden den Ausschalter zu drücken. Im März hat er seinen ersten Geburtstag und dann muss ich eh zum freundlichen.
Aber mal sehen vieleicht ist die Ursache ja ganz banal. Mal sehen was dein freundlicher sagt..

schönen Abend an alle :prost:

Gast160312

unregistriert

7

Donnerstag, 5. Januar 2012, 21:26

RE: Einparkhilfe Dauerpiepsen

Ich denke mal, dass die dementsprechenden Sensoren eine Meise haben oder die Steckerkontakte. Wie der gute Willi das angesprochen hatte, Feuchtigkeit kann eine große Rolle dabei spielen.

Nichtsdestotrotz ab zum :D und :evil: . Und dann :freu: wieder vom Hof fahren und sich :freu: .

Paule 5460

Anfänger

  • »Paule 5460« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Wohnort: Hessen

Beruf: Hab ich

Auto: ix35

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Januar 2012, 10:59

RE: Einparkhilfe Dauerpiepsen

So war beim Freundlichen, ein Sensor ist defekt. Den mußte er erst bestellen, wird morgen früh eingebaut.

koshamo

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Auto: ix35 style-plus 2.0 / 4WD

Vorname: Willi

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. Januar 2012, 19:48

RE: Einparkhilfe Dauerpiepsen

...und ich habe am Freitag endlich einen Termin um an's Diagnosegerät zu kommen, mal schauen was es bei meinem IXI ist.

Pudelgeier A

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: 51580 Reichshof

Beruf: Rentner

Auto: iX 35

Vorname: Axel

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 22. Juli 2014, 18:35

RE: Einparkhilfe Dauerpiepsen

Wie ich sehe ist das schon länger ein Thema, aber immer noch aktuell.
Habe meinen iX 35 seit Nov. 2012 und mein Hyundaihändler hat mir schon den dritten Satz ( immer die Außensensoren)
eingebaut. Ich habe folgendes festgestellt, was bisher in diesem Forum noch nicht erwähnt wurde:
Jedesmal wenn starke Sonneneinstrahlung die Sensoren erwärmt, habe ich anschließend den Dauerton.
Nach einigen Tagen reagieren sie dann nicht mehr.
Mein Hyundaihändler hat an einer Ursachenforschung kein Interesse, wenn defekt bauen wir halt neue ein ist die Meinung. Bin mal gespannt wie das nach Garantieablauf behandelt wird.

:auweia: Was kann das sein? Allen eine schöne Woche :D

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 812

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 22. Juli 2014, 18:54

Jedesmal wenn starke Sonneneinstrahlung die Sensoren erwärmt, habe ich anschließend den Dauerton.
Nach einigen Tagen reagieren sie dann nicht mehr.
Wenn Menschen ungeschützt in die Sonne blicken, bekommen sie Sehstörungen! Vielleicht brauchen die Sensoren nur eine Sonnenbrille? :denk:

..und jetzt ohne Spaß: Durch die Sonneneinstrahlung erwärmen sich die Sensoren, und dehnen sich aus - möglicherweise wird dadurch ein elektronischer Fehlkontakt hergestellt, der zur Warntonauslösung führen könnte. Das sollte deine Werkstatt einmal nachverfolgen: Einfach mit einem Heißluftfön auf die Sensoren blasen - wenn diese auslösen, könnte das die bisher ungeklärte Ursache sein!

Danke für den Hinweis, @Pudelgeier A :super:

Ixianer

unregistriert

12

Donnerstag, 24. Juli 2014, 12:49

Dieses Problem hat selbst mein Dad mit seinem Passat. Aber auch immer der gleiche. Kann gut möglich sein, dass sich das Material so ausdehnt, dass der Sensor diese Stelle erfaßt.