Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 1. Februar 2015, 05:35

Servus.
Auch schon getauscht und nach kurzer Zeit wieder das gleiche Gequietsche.
Es wird daher gefettet und gut ists.
Mit diesem "schwerwiegenden" Mangel kann ich leben denn sonst ist alles OK (81TKm) :freu: .


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 1. Februar 2015, 05:54

Das denke ich auch - mit dem gequietsche kann man leben. Das ist auch nicht anders, als ein graues Haar am Kopf. Deswegen würde ich mir auch keine Glatze schneiden lassen!

Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 1. Februar 2015, 16:28

Habe gerade eben die Heckklappen Dämpfer bei meinem ix20 angesehen. Die Kugelköpfe in der H Klappe sind austauschbar, bei den oberen ist ein Haltebügel an der Karosserie angeschweisst, und die Kugelköpfe sind vernietet, links wackelt er schon ein bisschen, trotz schonender Öffnung. Unten sind die K Köpfe leicht konisch, oben nicht und die Sicherung vom Dämpfer schleift leicht, man sieht schön die Spuren. Habe noch Garantie, aber nachher ist es eine schöne Bastelei. :boxen: :evil: Vielleicht quietscht bei den anderen schon der wackelige Kugelkopf.

LG Heinzi

24

Sonntag, 1. Februar 2015, 19:25

Bei meinem neuen quietscht die Heckklappe auch beim zumachen. Nervig, aber ich warte nochmal ab.

Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 1. Februar 2015, 22:02

Bin auch schon gespannt, was Hyundai da anbietet????

26

Dienstag, 3. Februar 2015, 12:26

Bis jetzt hat bei mir nichts mehr gequietscht. Denke, die Maßnahme mit dem zähen Fett war wirkungsvoll. :super: Ich hatte das vor ein paar Wochen schon mit WD40 versucht, das hat aber nichts gebracht. :stop:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 3. Februar 2015, 12:52

WD40 hat nur eine sehr geringe Schmierfähigkeit......

Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

28

Freitag, 6. Februar 2015, 15:54

Ich habe auch schon die dritten Dämpfer verbaut. Quitschen ebenfalls schon wieder. Ebenso wie der dritte bröselnde Fahrersitz.
Die Aussage, dass man sich bei 35.000€+ damit abfinden soll und dass es schlimmeres gibt, finde ich eine Frechheit.

29

Montag, 9. Februar 2015, 13:18

Hab das Gequitsche auch. Auto vor 4 Tagen beim Händler abgeholt. Bei uns ist zwar auch -10 Grad, aber irgendwie störend ist es auch für einen Neuwagen.

Was denkt ihr über Vaseline auf die Kolben? :unentschlossen:

btw: ICH LIEBE DAS AUTO! :freu:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stommy« (9. Februar 2015, 13:24)


Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 10. Februar 2015, 20:51

Hallo stommy,
habe heute meine Dämpfer beim ix20 abgebaut, Kugelköpfe sind komplett trocken. Die an der Karosserie befestigten sind lackiert gewesen und minimal gefettet, der Lack hat sich aufgerieben, was die Sache noch schlechter macht. Habe dann mit einem Spannsteher die Klappe unterstellt, die Sicherungen angehebelt und leicht nach vor geschoben, nicht ganz abmontieren. Dämpfer geht dann ganz leicht seitlich wegdrücken. Kugelpfannen reinigen u. von Lackresten befreien (Bremsenreiniger), mit Luft ausblasen und frisch schmieren. Mit dem Finger Fett in die Pfanne geben, vorsichtig zusammenbauen, Sicherung einrasten lassen u. überschüssiges Fett abputzen. Als Fett verwende ich Staburags NBU12/300KP, ein weisses wasserfestes Fett, das auch die Waschanlage nicht wegbringt (unter Google Staburags nbu 12 findest Du mehr, gibts aber auch über Amazon. :super: :))

Habe noch vergessen: auf die Kolben kein Fett, nur feucht abwischen

LG Heinzi

Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 196

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 11. Februar 2015, 12:23

Beim ix35 quitschen definitiv die Kolben, nicht die Kugelaufnahmen. Das ist relativ gut reproduzierbar, weil ein leichter Silikonspray-Nebel auf die Kolbenstangen sofort für Abhilfe sorgt. Leider nur übergangsweise, denn dann kommt das eklige Gequitsche wieder. Besonders, wenn man den Kofferraum mal 3 Minuten offen hatte.
Die Temperatur spielt übrigens gar keine Rolle. Meiner quitscht bei 40°C und mehr (Sommer Mittelmeer) genauso wie bei -10°C...
Besonders angenehm ist das, wenn man das Auto gerade stundelang an der Tankstelle mit mehreren Wachsschichten versiegelt hat, total stolz auf den Glanz ist und dann erhobenen Hauptes mit einem lauten "kniiöök" den Kofferraum schließt. Besonders dieses nette Lächeln des BMW-Fahrers, der damit seinen Kauf bestätigt weiß, ich leider meinen auch... :S

32

Mittwoch, 11. Februar 2015, 15:34

Ich glaube auch, dass es von den Kolbenstangen kommt. Bei mir quietscht immer noch nichts :thumbup: , und ich öffne bzw. schließe meine Heckklappe mehrmals täglich

33

Mittwoch, 11. Februar 2015, 21:32

Ich denke ich geh mal mit Melkfett an die Kolben. Falls es nicht hilft, schau ich mal beim :) vorbei.

@Karlheinz
Danke für den Tipp mit dem Ausbau, trau mich aber nicht so recht da die Stoßdämpfer auszubauen, vor allem da ich aus Prinzip an einem Neuwagen nichts machen will, dafür gibt es ja die Garantie.

Wenn es hilft, meld ich mich wieder.

Gruß

Darkblue

Fortgeschrittener

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

34

Freitag, 13. Februar 2015, 16:24

Der Kofferraum scheint es ja "in sich" zu haben :huh:

Bei mir klappert und knarzt es, wenn ich über Unebenheiten in der Straße fahre. Das kann ganz schön nervig sein. Alle Deckel in der Klappe sowie der Griff zum Schließen habe ich mit Filz fixiert, dass diese sich nicht mehr hin und her bewegen. Aber das hat nichts gebracht, diese Sch...Geräusche kommen woanders her. Ich muss ehrlich sagen, hätte ich das vorher gewusst, hätte ich mir den Kauf des ixi noch mal gut überlegt. Hört man die Geräusche einmal, hört man sie immer...

Beiträge: 100

Wohnort: Wien

Auto: IX 35 CRDI 2,0L ~165PS 4WD

  • Nachricht senden

35

Freitag, 13. Februar 2015, 17:48

Wie der IXI neu war hat der Kofferraum auch geklappert.
Sie justierten die Kofferraumverriegelung und seit dem ist alles OK.

nice day
mangray

Darkblue

Fortgeschrittener

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

36

Freitag, 13. Februar 2015, 20:51

Hallo mangray.

Ist bei mir erst im Laufe der Zeit aufgetreten oder ich habe es anfangs nicht wahrgenommen.
Kann man die Justierung selber vornehmen oder besser in der Werkstatt. wenn selber, wie macht man das?
Habe hier im Forum gelesen, dass das Justieren irgendwas mit dem Schloss und einem Gummipuffer zu tun hat. Wenn ich jetzt wüsste, was genau zu tun wäre, würde ich es selber versuchen :rolleyes:

Viele Grüße

Redbird

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: GAP

Auto: ix35 1,6L EZ 20.03.2014

  • Nachricht senden

37

Freitag, 13. Februar 2015, 23:50

wenn du die Heckklappe öffnest ,sind oben an der Ecke der Heckklappe je ein schwarzer Gummipuffer. Dreh die beiden mal eine oder zwei Umdrehungen raus ,wenn du Glück hast ist das Geräusch weg.

Beiträge: 100

Wohnort: Wien

Auto: IX 35 CRDI 2,0L ~165PS 4WD

  • Nachricht senden

38

Samstag, 14. Februar 2015, 12:53

Bei mir wurde vom Freundlichen beides gemacht. Das Schloss justiert und der Tipp von Redbird! War gar nicht so einfach zu finden, es fuhr ein Mechaniker mit, der sich in den Kofferraum setzte, der Rest ging dann schnell.

nice day
mangray

Darkblue

Fortgeschrittener

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

39

Samstag, 14. Februar 2015, 17:13

Die Gummipuffer habe ich heute sogar selber gefunden, als ich den ixi sauber gemacht habe :) Trotzdem Danke für die Beschreibung.

Habe diese rausgedreht und muss mal testen. Wobei sollte man sie wohl nicht zu weit rausdrehen, da sonst der Kofferraum im Bereich des Spaltes weiter absteht. Kam mir zumindest optisch so vor. Evtl. besorge ich mir Gummipuffer (Höhe ca. 5mm), die ich als Gegenstück anklebe, damit ich die an der Kofferraumklappe nicht zu weit rausdrehen muss. Habe etwas die Befürchtung, dass mir die sonst verloren gehen.

Das mt dem Justieren des Schlosses würde ich dann aber eher meiner Werkstatt überlassen, falls nötig.

40

Mittwoch, 18. Februar 2015, 08:44

Liebe Kollegen :)

Nach meinem letzten Post gabs in einer dünnen Schicht Melkfett auf die Kolben, schließen, öffnen, Rest mit dem schmierigen Finger entfernen...Hab jetzt seitdem kein einzigen Quietsch egal ob warm oder Kalt :freu:

Ähnliche Themen