Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kjoussen

Fortgeschrittener

  • »kjoussen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. Dezember 2011, 14:03

Verrückte Idee - Vorfeldbeleuchtung?

Hi Leute.

Mich interessiert mal Eure Meinung zu einer Idee, die mir heute Nacht eingefallen ist.

Ich erinnere mich daran, dass der BMW von meinem Schwager die Funktion hat, dass beim Öffnen mit Fernbedienung nicht nur das Innenlicht angeht, sondern auch über ultrahelle LEDs die Bereiche vor den Türen beleuchtet werden. Das gleiche natürlich auch wenn man drin sitzt und eine Tür öffnet. So sieht man die Pfütze oder den Hundehaufen wenigstens bevor man reintritt.
Jetz bin ich am überlegen, ob ich das mache und wenn, wo ich die Lämpchen am besten anbaue.

Na? Was meint ihr?

VG

Kai


sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Dezember 2011, 14:30

RE: Verrückte Idee - Vorfeldbeleuchtung?

Nach meiner Meinung hat man etwas Platz unter den Seitenspiegel, so wie es DB, BMW usw. auch haben.
Habe ich mir auch schon überlegt, habe nur etwas Bammel vor der Ausführung :flöt: :flöt: :flöt:
Spiegelglas lösen usw. dieses Teil hier LED Fassung. Unter dem Spiegelgehäuse hast ma eine kleine schwarze Platte, da würde es ganz gut passen :denk: :denk:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sumo650« (10. Dezember 2011, 14:31)


kjoussen

Fortgeschrittener

  • »kjoussen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. Dezember 2011, 14:50

RE: Verrückte Idee - Vorfeldbeleuchtung?

Ich dachte eher unter die Türen.
Entweder innen unten an die Ablage dran, mit dem Nachteil, dass die Tür auf sein muss um Licht zu haben oder außen unten an den Seitenschweller mit dem Nachteil: wie kommt man da mit dem Kabel hin.

Disasterman

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Wohnort: Limburg/Lahn

Auto: IX 35 2.0 Style Plus Pist

Vorname: Thomas und Monika

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. Dezember 2011, 15:17

RE: Verrückte Idee - Vorfeldbeleuchtung?

hab ich beim Vorgänger gemacht *lol*
»Disasterman« hat folgendes Bild angehängt:
  • Foto(07).jpg

dk1

Profi

Beiträge: 1 261

Wohnort: Sachsen

Auto: ix20 1.4 Style Edition +Navi,Alu,Tempomat,Bluetooth

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. Dezember 2011, 16:21

RE: Verrückte Idee - Vorfeldbeleuchtung?

Hi,
bekommt man da mit den TÜV keinen Ärger???

kjoussen

Fortgeschrittener

  • »kjoussen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

6

Samstag, 10. Dezember 2011, 16:23

RE: Verrückte Idee - Vorfeldbeleuchtung?

Wieso? Die Lampen gehen doch nur an, wenn auch die Innenbeleuchtung an ist. So zumindest mein Plan.
Und BMW und Benz haben sowas auch und soweit ich weiß, haben die alle die Plakette bekommen :D

Gast160312

unregistriert

7

Samstag, 10. Dezember 2011, 21:29

RE: Verrückte Idee - Vorfeldbeleuchtung?

Ja aber bei denen ist das in der Zulassung mit drin und genehmigt worden. Und das nächste: die Dinger, die ihr da reinschrauben wollt, sind ja meeeeega häßlich oder.

Da gibts schönere bei ATU sorry, die verkaufen zwar immer Mist, aber die Dinger sind cool, Link

Allgemein gilt beim Tüv: jegliche zusätzliche Aussen- bzw Innenbeleuchtung, die durch den Hersteller nicht zugelassen wurde, ist verboten! :schläge:

Aber wer es nicht weiß, den macht es nicht heiß! :bang: :bang:

Disasterman

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Wohnort: Limburg/Lahn

Auto: IX 35 2.0 Style Plus Pist

Vorname: Thomas und Monika

  • Nachricht senden

8

Samstag, 10. Dezember 2011, 21:34

RE: Verrückte Idee - Vorfeldbeleuchtung?

Das stimmt so an sich nicht, es muß nur gewährleistet werden, dass die Beleuchtung nur im Stand angeht, ist z.B. mit einem Bremskontaktschalter möglich, dann kannste das auch ich glaube §21 abnehmen lassen

Gast160312

unregistriert

9

Samstag, 10. Dezember 2011, 22:40

RE: Verrückte Idee - Vorfeldbeleuchtung?

Nein stimmt nicht.

Diese Regelung gab es mal und ist 2009 endgültig abgeschafft worden. Habe es auch mal gehabt und wollte es wieder machen. Doch ein Geschpräch mit meinem freundlichen TÜVer ergab, dass diese Regelung abgeschaft wurde.

Sorry wenn gerade ein paar Träume in Rauch aufgegangen sind. Wer mir nicht glaubt, kann gern bei den TÜV-Stellen nachfragen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gast160312« (10. Dezember 2011, 22:41)


kjoussen

Fortgeschrittener

  • »kjoussen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

10

Samstag, 10. Dezember 2011, 23:35

RE: Verrückte Idee - Vorfeldbeleuchtung?

Zitat

Original von thomas nau
Allgemein gilt beim Tüv: jegliche zusätzliche Aussen- bzw Innenbeleuchtung, die durch den Hersteller nicht zugelassen wurde, ist verboten!


Ich dachte bei "Innenbeleuchtung" gilt das nur, wenn ein anderer irritiert oder abgelenkt werden könnte. Also z.B. diese Christbäume in LKWs oder eben Lampen die Aussehen wie Blaulicht und ähnlicher Quatsch.
Aussen ist soweit ich weiss eine Permanentbeleuchtung z.B. unterm Auto bestimmt verboten. Aber sowas?
OK, ich weiss, ich wohne in dem Land in der Nähe von Dänemark, aber findet die Bürokratie und Verordnungswut denn überhaupt kein Ende?

Gast160312

unregistriert

11

Sonntag, 11. Dezember 2011, 00:33

RE: Verrückte Idee - Vorfeldbeleuchtung?

Nein, die Heinis rauben ein jegliche Idee und Spaß! Und es sei das belangloseste Teil!

Ich habe die Polizeischule vor der Tür in Meiningen und solche Auszubildenden kucken gaaaaaaaaaaaaaanz genau hin und die Ausbilder.

Mit meinem Golf und Benz war ich jeden Tag bald mode. :boxen:

Disasterman

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Wohnort: Limburg/Lahn

Auto: IX 35 2.0 Style Plus Pist

Vorname: Thomas und Monika

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 11. Dezember 2011, 09:01

RE: Verrückte Idee - Vorfeldbeleuchtung?

Zitat

Original von thomas nau
Nein stimmt nicht.

Diese Regelung gab es mal und ist 2009 endgültig abgeschafft worden. Habe es auch mal gehabt und wollte es wieder machen. Doch ein Geschpräch mit meinem freundlichen TÜVer ergab, dass diese Regelung abgeschaft wurde.

Sorry wenn gerade ein paar Träume in Rauch aufgegangen sind. Wer mir nicht glaubt, kann gern bei den TÜV-Stellen nachfragen.
Gott sei dank hatte ich es vorher :flöt:

kjoussen

Fortgeschrittener

  • »kjoussen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 11. Dezember 2011, 10:28

RE: Verrückte Idee - Vorfeldbeleuchtung?

Ich frag mal demnächst bei meinem Händler / Werkstatt nach, da kommt glaube ich jede Woche der TÜVler. Der war bisher eigentlich immer recht nett. :anbet:
Ich lass mir meine Idee doch nicht soooo einfach als "geplatuten Traum" ausreden. Nicht ich. Nicht in meiner Schicht. :dudu:

Gast160312

unregistriert

14

Sonntag, 11. Dezember 2011, 11:04

RE: Verrückte Idee - Vorfeldbeleuchtung?

Hallo Kai

Kein Zwang, frag nach. Fragen kostet ja noch nichts.