Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 11:04

RE: Welcher SUV?

Also wenn Dir eine Finanzierung aufgrund von Worst-Case-Szenarien solches Kopfzerbrechen bereitet, wuerde ich vllt. doch eher in Richtung Gebrauchtwagen schauen?

Die Tucson-Modelle der letzten Baureihe sind ja was die Kinderkrankheiten angeht auch ziemlich ausgereift, von daher... Waere das vielleicht eher etwas fuer Deinen Geldbeutel und Dein Gewissen? Und dann entweder Barzahlung oder halt ein paar Euronen abstottern - ab 8.000 Euro gibts ja schon gute Gebrauchte, das ist ja geschenkt.

Und lieber die Ziele ein bisschen tiefer stecken, als nachher tief irgendwo drinzustecken ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »feldjaeger85« (7. Dezember 2011, 11:07)



42

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 11:44

RE: Welcher SUV?

Es gibt z.b. einen Tucson in meiner Stadt mit knapp 40.000 drauf für 9.000€ aber weiß nicht ob ich das dann auch wirklich will. hab mich schon ein wenig in den IX35 verliebt.

Hatte schon überlegt ob ich auf gewisse Ausstattung versichten soll und so 2.500-3.500€ sparen.

Hab z.b ein EU Wagen für 17.500-18.000 in meiner Nähe gesehen oder einen vom deutschen Händler ab 18.500€

Würde sich ja dann mehr der beim deutschen lohnen oder? da hätte ich ja die 5 Jahre Wartung mit drin...

Hab auch schon überlegt ob ich meinen noch 2 Jahre fahren soll und sparen soll. Es ist nur so das ich im Mai 2012 zum Tüv müsste und da ca mit 1.000€ Kosten rechne dann brauche ich im nächsten Winter neue Winterreifen 500€ und dann ist mein Wagen auch wieder weniger wert.

Dann hätte ich vll 6.000€ mehr gespart aber auch wieder 2.000-2.500€ weniger durch Tüv Reifen etc.

Weiß nicht was da besser ist...

kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 11:56

RE: Welcher SUV?

Also ein Freund von schnellen Entscheidungen scheinst Du nicht zu sein .... :D (Nix für Ungut)

Ich würde nicht um Geld zu sparen auf Ausstattung verzichten, da ärgerst Du Dich nur später umso mehr.

Wenn Du einen EU-Wagen mit guter Ausstattung bekommst und der Preis stimmt und Du es Dir leisten kannst, mache es.
Suche doch mal nach einem NL-ixi, dem i-Catcher.
Irre Ausstattung und einige Tausender günstiger als in DE.

Oder Du bestellst für mehr Geld (aber auch mehr Garantie) bei einem deutschen Hyundai-Händler Deinen Wunsch-ixi.
Durch die zu erwartende lange Wartezeit hättest Du genug Zeit noch was beiseite zu legen.

Eigentlich hast Du alle Daten und Fakten vorliegen. Kosten bei Altauto, Kosten bei ixi, Ausstattungsvergleich verschiedener Modelle, was kosten 5 Jahre Garantie mehr und lohnt sich das vs. 2 Jahre, etc. etc.
Nimm Dir ein Blatt Papier und mache eine Plus-Minus-Tabelle. Am Ende sollte stehen, was Du tun sollst.

Hier kann Dich keiner an die Hand nehmen, die Entscheidung musst Du selber und alleine treffen. Unsere Hinweise, Denkanstöße etc. hast Du ja jetzt auch.

Viel Spaß beim Grübeln und lass und wissen, was Du machen wirst.

VG

Kai

44

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 12:06

RE: Welcher SUV?

Ja wenn will ich den Wagen in Jahren abbezahlen und nicht mit Restrate. Meine Schwester hat sich nen Opel geholt bezahlt 150€ im Monat hat aber dann ne ordentliche Restzahlung und das find ich nicht so prickelnd.

Ja weiß halt nicht ob ich den ganzen schnick schnack wie start knopf etc brauche... Will einerseits nicht mehr viel in meinem Wagen investieren aber auch keinen Wagen holen bei dem ich nach 5 Jahren noch ne Restrate von 10.000€ habe...

Habe morgen nen Termin bei meiner Bank und höre mal was die mir für nen Zins geben können...

Denke die 5 Jahre Wartung ist schon was feines da es auch ordentlich ins Geld gehen kann...

Ach ist doch blöde kann ich nicht mal eben 20.000€ finden :flöt:

45

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 12:34

RE: Welcher SUV?

Wie sieht das denn mit der Inspektion aus. nehmen wir mal an ich kaufe einen (NICHT EU WAGEN) bei nem Händler 150km weit weg. muss ich wegen Garantie und Inspektion immer zu diesem Händler?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 12:41

RE: Welcher SUV?

Hallo,

hast du denn schonmal die existierenden Themen zu EU-Fahrzeugen durchgelesen??? Denn solche und jede Menge anderer Fragen rund um den EU-Auto Kauf sind doch schon wiederholt gestellt und beantwortet.

kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 12:42

RE: Welcher SUV?

Ich wollte es jetzt nicht sagen, aber Ceed hat ja den Anfang gemacht.

Google und die Forumsuche machen es möglich. Ein wenig Eigeninitiative wäre nicht schlecht....

48

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 12:51

RE: Welcher SUV?

Ne meine ja keinen EU Wagenhabe im Internet Autohaus Floren in Bochum gefunden das ist aber 150km von mir weg haben abeer bessere Zinsen und Preise als mein Händler.

Ist ja nur die Frage ob ich dann immer mit Garantiefällen und Inspektion nach Bochum muss?

MarcT

Schüler

Beiträge: 142

Wohnort: Marl

Auto: Hyundai ix20 Edition20 mit großem Paket 1.4 und Hyundai i40 Style 1.7 DCT

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 12:53

RE: Welcher SUV?

Eigentlich nicht.

In den Garantiebedinungen von Hyundai steht, dass diese Deutschlandweit einzulösen ist :)

kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 13:10

RE: Welcher SUV?

Und auch diese Info steht hier schon im Forum.

51

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 14:45

RE: Welcher SUV?

Wieso haben die EU-Fahrzeuge keine 5 Jahres Garantie, es fehlen doch nur die 5 Jahre Wartung. Bei EU Wagen habe ich noch nie Schwierigkeiten mit der Garantie gehabt, kommt natürlich auch darauf an, wie der Händler mitspielt.

Muß aber mal den Spruch loswerden, den ich vor kurzem in einer Autozeitung gelesen habe.

Die meisten Leute kaufen sich ein Auto, dass sie nicht brauchen,
von dem Geld, das sie nicht haben.
Um den Nachbarn zu imponieren,
die das nicht interessiert.

HPC

kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 14:47

RE: Welcher SUV?

Der ist gut.... :todlach:

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 17:05

RE: Welcher SUV?

Zitat

Original von kjoussen
Ich habe selber einen EU-Wagen aus Dänemark, weil der bei meinem Händler (freie Werkstatt und EU-Händler) "gerade rumstand".

Vorteile:
- i.d.R. besserer Preis
- man nimmt ihn einfach mit

Nachteile:
- Ausstattung wie gesehen und manchmal nicht vergleichbar mit deutschen Autos und deren "Paketen" Comfort, Style, etc.....
- keine 5 Jahre Garantie

Soweit ich weiß kommen die sowieso alle aus den gleichen Werken, egal für welches Land. D.h. die Fertigung sollte identisch sein.


Warum soll ein EU-Auto aus Dänemark keine 5 Jahre Garantie haben.
Die Hyundai-Garantie gilt europaweit.
Bisher war Dänemark immer in Europa...

feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

54

Freitag, 9. Dezember 2011, 13:11

RE: Welcher SUV?

@ werder05:

Du hast ja mal geschrieben, dass Du immer vom Worst-Case ausgehst.

Hast Du Dir aber eigentlich schonmal Gedanken drüber gemacht, was denn wäre wenn am Auto mal ein Schaden auftritt, der nicht unbedingt von der Garantie abgedeckt wird?
Wenn Du schon ans Sparen bei der Ausstattung, etc. denkst wird der Airbag für evtl. Mehrkosten wohl nicht allzu gross sein...

Vielleicht wärst Du wirklich besser beraten erst mal einen guten Gebrauchten zu kaufen und später einen ixi zu erstehen, wenn Du das Geld dafür zusammen hast?

Nicht dass wir Dich dann samt ixi beim Herrn Zwegert im Fernseh sehen ;)

55

Freitag, 9. Dezember 2011, 22:53

RE: Welcher SUV?

Habe jetzt einen eu Wagen bei Matthes im Internet gesehen der kostet so 16500€ wieso ist der da so günstig gibt es da Nachteile oder ne Ausstattung die fehlt und woher kommen die Autos?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

56

Freitag, 9. Dezember 2011, 23:24

RE: Welcher SUV?

Na frag doch bei dem Anbieter nach... vielleicht gibt er ja Auskunft?!?

kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

57

Freitag, 9. Dezember 2011, 23:58

RE: Welcher SUV?

Ausstattung und Herkunft -> Händler
Vor / Nachteile -> wurde hier in diesem Thread schon alles erörtert

Gast160312

unregistriert

58

Samstag, 10. Dezember 2011, 00:02

RE: Welcher SUV?

Ath Matthes ?

Wo soll das denn sein ???

59

Samstag, 10. Dezember 2011, 08:57

RE: Welcher SUV?

Hätte ja sein können, dass einer Erfahrungen mit Matthes hat.

Die kommen aus Köln, musste mal googeln

60

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 11:08

RE: Welcher SUV?

Habe ein Angebot in Bochum gefunden.

Ein 2.0, der 0,5 Jahre alt ist und 20.000 drauf hat, für 17.000 incl. Einparkhilfe etc. Der Händler bietet auch die 5 Wartungen und Garantie an.

Nur ist die Frage ob es ratsam ist, sich einen Wagen zu holen, der in 6 Monaten so getreten wurde. Ich fahre meistens nur Stadtverkehr und auch nicht mehr als 12.000km im Jahr.

Weiß nicht ob es dann so ratsam ist?