Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fumaso

Anfänger

  • »fumaso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Wohnort: En-kreis

Auto: ix35 Style Plus-paket

Hyundaiclub: nein

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. November 2011, 15:40

Kamera vorn

Hallo,

in 2 Wochen bekomme ich meinen ix35 Style mit Pluspacket in Cashmir Braun :freu: :freu: Navi von -I-Drive ist geliefert, Kamera für hinten und Nummernschild-Kamera für vorn auch :freu:

So nun meine Frage: Wo schließe ich den am besten die Front-Kamera an? (Strom)

Wenn ich die Cam am Stromanschluss vom Navi anschließe, steht sie ja ständig unter Strom.

Bin für jeden Tipp dankbar.

LG Thomas


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. November 2011, 15:56

RE: Kamera vorn

Zunächst willkommen im Board und viel Spaß mit deinem ix in der Zukunft...

Für gewöhnlich verwendet man einen Schalter... Eventuell mal HIER mal lesen...

fumaso

Anfänger

  • »fumaso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Wohnort: En-kreis

Auto: ix35 Style Plus-paket

Hyundaiclub: nein

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. November 2011, 16:59

RE: Kamera vorn

Hallo

ja danke ....wenn ich das richtig verstanden habe, brauche ich die Front-Cam nur an dem Schalter Parkdistancecontrol an und aus anschließen :D

Wie baue ich den Schalter denn am besten aus?

Gruß Thomas

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. November 2011, 21:10

RE: Kamera vorn

Nein,das ist keine gute Idee,weil du den Schalter Parkdistanccontrol
ja eigentlich nicht ausschaltest,sondern nur ,wenn du mit Hänger rückwärts fährst,
damit es kein Dauergepiepse gibt.
Dann stünde die Frontkamera ja doch fast immer unter Strom.

Ich habe zum an/abschalten für meine Frontkamera einen eigenen Schalter rechts
vom Lenkrad am Armaturenbrett montiert.

IXler

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Berlin

Auto: IX35 1.6 Style Plus

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. November 2011, 14:03

RE: Kamera vorn

Hi

Ich habe mir gestern auch ein Nummerschildhalter mit Frontcamera gekauft. Ich wollte eigentlich wie auch in einem anderen Thread beschrieben, die Kamera am Aux Anschluß vom Chinanavi anschließen. Wo ist der große Nachteil, wenn sie unter Dauerstrom ist? Ist es der erhöhte Stromverbrauch? Sie wäre doch immer nur bei laufendem Motor bzw. eingeschalteter Zündung aktiv. Und hat auch nur eine max. Stromaufnahme von 120mA.
Oder ist der Verschleiß der Kamera höher wenn sie unter Dauerstrom leidet?

Viele Fragen ;), aber ich bin jetzt ein wenig verunsichert. Würde gerne auf einen zusätzlichen Schalter verzichten wollen. Aber wenn es unbedingt notwendig ist, dann muß ich wohl.

Gruß IXler

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. November 2011, 14:47

RE: Kamera vorn

Zitat

Original von IXler
...Aber wenn es unbedingt notwendig ist, dann muß ich wohl...

Unbedingt notwendig ist es nicht. Aber wenn die Kamera unter Dauerstrom steht,sendet sie ja ununterbrochen, auch wenn du nicht auf AUX geschaltet hast.

Und elektrische Bauteile gehen nun mal kaputt, wenn sie in Betrieb sind
und nicht wenn sie Jahre unbenutzt im Schrank liegen, sprich ausgeschaltet sind.

Deshalb mein Rat, lieber über einen Schalter laufen lassen, den man nur einschaltet, wenn die Frontkamerara genutzt werden soll. Ist ja nur ein Handgriff.

Die Heckkamera steht ja auch nicht unter Dauerstrom,sondern nur dann,wenn man den
Rückwärtsgang einlegt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hajolue« (29. November 2011, 14:54)


fumaso

Anfänger

  • »fumaso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Wohnort: En-kreis

Auto: ix35 Style Plus-paket

Hyundaiclub: nein

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. November 2011, 18:25

RE: Kamera vorn

Hallo,

erstmal Danke für eure Antworten.

Ich werde die Cam wohl erstmal an Dauerstrom anschließen. Das sollten moderne Geräte wohl abkönnen. Wenn die Cam 2 oder 3 Jahre durchhält, bin ich zufrieden.

Gruß Thomas

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. November 2011, 20:44

RE: Kamera vorn

Zitat

Original von fumaso
...Das sollten moderne Geräte wohl abkönnen...

Aber gerade diese modernen Geräte kommen fast zu 100% alle aus China. Ob man da von modern sprechen kann??? :rolleyes:

fumaso

Anfänger

  • »fumaso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Wohnort: En-kreis

Auto: ix35 Style Plus-paket

Hyundaiclub: nein

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. November 2011, 16:20

RE: Kamera vorn

Hallo,

ich nochmal.
Wie sieht es eigendlich mit den 12v output am I-Pod anschluß aus.

Könnte man den nicht für die Front-Cam anzapfen.

Also am Navi i-Pod wählen und die Cam läuft.

Über Infos würde ich mich freuen.

Gruß Thomas

10

Donnerstag, 12. September 2013, 19:15

kamara für vorne bauen?

meine frage ist;
kann mann auch bei der ix35 für vorne nachträglich eine kamara bauen lassen..hat jemand schon erfahrung damit?wenn ja wie soll dan in display eingestellt werden? :)

ardeche

unregistriert

11

Donnerstag, 12. September 2013, 19:21

Wenn Du das Navi mit Heckkamera hast, kannst Du am Navi keine 2. Kamera anschließen. Du könntest eine Funkkamera nehmen, die einen extra Stromanschluss bekommt, und die dann über einen zusätzlichen Monitor - ähnlich wie ein mobiles Navi - betreiben.

12

Donnerstag, 12. September 2013, 22:48

naja das sieht aber auch nicht so gut aus oder? :) dann lass ich es lieber:-))

Disasterman

Fortgeschrittener

Beiträge: 294

Wohnort: Limburg/Lahn

Auto: IX 35 2.0 Style Plus Pist

Vorname: Thomas und Monika

  • Nachricht senden

13

Samstag, 14. September 2013, 19:21

das Videosignal wird doch auf herkömmliche Weise eingespeist,oder ?
Dann könnte er doch einen Video Umschalter dazwischen setzen und z.b. die EIngangsquelle wählen....

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Samstag, 14. September 2013, 21:00

Bleibt noch das Problem, dass die Kamera nur bei eingelegtem Rückwärtsgang angezeigt wird. Das müsste also auch noch "überbrückt" werden.

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

15

Samstag, 14. September 2013, 21:34

Stimmt und wenn man jetzt einen separaten Schalter montieren würde und mit dem selben Kontakt
verbindet mit dem auch die Steuerleitung verbunden ist,hat man das nächste Problem.
Wenn der extra Schalter jetzt 12 Volt an den Umschaltkontakt des Navis schickt,dann leuchten auch die
Rückfahrscheinwerfer,obwohl man vorwärts fährt.
Deshalb müßte jetzt wieder eine Sperrdiode in die Steuerleitung,die von hinten kommt,geklemmt werden.

Es wäre also doch schon mit etwas größerem Aufwand verbunden. ;(

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 15. September 2013, 00:03

Hmm, kann mir nich so wirklich vorstellen, dass der Navi-Rückwärts-Eingang direkt mit den Rückfahrscheinwerfern verbunden ist. Wenn hinten ne schlechte Birne drin is würde dann ja das Navi explodieren. Aber das is auch nur geraten.

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. September 2013, 09:14

Dieser Umschaltkontakt im Navi wird von der Plusleitung des Rückfahrscheinwerfers
angesteuert , wo auch immer diese abgegriffen wird.
Wenn jetzt beim Vorwährtsfahren 12 Volt, zB. über einen zusätzlichen Schalter, an diesen
Umschaltkontakt kommen, dann leuchten die Rückfahrscheinwerfer, weil da ja auch die
Plusleitung der R-Scheinwerfer anliegt.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 15. September 2013, 10:09

Gut, wenn das so is wie du sagst würde nur die Diode helfen.

Thosch

Hyundai-Beginner

Beiträge: 40

Hyundaiclub: nulla

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 19:24

Umschalter Videosignal

Hatte diesen Beitrag schon in nem anderen Thread gepostet, dieser war aber schon etwas "überaltert". Hier noch mal:

Besteht denn nun die Möglichkeit ein weiteres Videosignal über einen vmtl. vorhandenen AUX-Anschluss ins "Werks-Navi" einzuspeisen ? Hatte da in einem Beitrag gelesen (find´den eben nicht mehr), dass ein solcher Eingang da wäre ... ?( Ansonsten habe ich in der Bucht Link gefunden. Könnte das eine Lösung für eine zusätzliche Frontkamera sein? :denk: Vllt. kann ja ein elektronisch Bewanderter das mal versuchen zu "orakeln" obs funzt ...?

Carigel

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Worms

Auto: IX35, 218 Diesel PS

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 24. September 2014, 22:03

Frontkamera an Navi-Monitor nachrüsten

Hallo IXI-Gemeinde,

mein IX35 besitzt Hecksensoren und eine Rückfahrkamera, die am Navi-Monitor angeschlossen ist (wurde so gekauft).
Jetzt würde ich gerne eine Frontkamera (z.B. Nummernschildkamera von Conrad) nachrüsten.
Ist es möglich die Frontkamera dann mittel AUX-Buchse mit dem Navimonitor zu verbinden?
Dann würde beim Rückwärtsfahren, das System automatisch auf Heckkamera umschalten.
Beim einlegen der Vorwärtsgänge, sofort wieder das AUX-Signal (Frontkamera) aktiv werden.

Gut soweit meine Theorie.

Allerdings wird wohl das Videosignal über die AUX-Buchse nur bei stehendem Fahrzeug mit angezogener Handbremse ausgegeben?!

Kann man dies umgehen,
oder
hat jemand eine andere Idee, das Videosignal der Frontkamera über den Navimonitor auszugeben?

Danke Euch für hilfreiche Tipps.

Ähnliche Themen